FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
 FAQ / Suchen / Mitgliederliste / Benutzergruppen
 Profil / Einloggen, um private Nachrichten zu lesenLogin 
 Star Wars FAQ / Off. Star Wars Fan-Club / Fan-Club-Shopservice

In diesem Archiv finden sich zwischen März 2003 und Januar 2012 geschriebene Beiträge der Nutzer des OSWFC-Forums. Diese können nur noch gelesen werden. Für aktuelle Diskussionen besucht das neue Forum unter der gewohnten Adresse forum.oswfc.de. Hinweis: Die PN-Funktion des Foren-Archivs wurde am 1. März deaktiviert. Benutzt fortan für alle Angelegenheiten die des neuen Forums.

Das regt mich auf!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 32, 33, 34  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Cantina Café
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WedgeAntilles



Anmeldedatum: 02.06.2003
Beiträge: 1936
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Apr 2011, 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

Die EU schafft mit Hochdruck daran, sich selbst abzuschaffen - oder radikale Parteien in den Ländern so weit zu stärken, bis diese die EU abschaffen.

Die EU erinnert frappierend an den Kommunismus - in der Theorie eine sehr gute Sache, in der Praxis ein Verbrechen und Katastrophe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WedgeAntilles



Anmeldedatum: 02.06.2003
Beiträge: 1936
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Apr 2011, 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

1. April Detection Fail.

Doch generell traue ich der EU ALLES idiotische zu, das wurde ja mehrfach bewiesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lorian Nod



Anmeldedatum: 23.09.2006
Beiträge: 1039
Wohnort: Oppenheim

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Apr 2011, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

^^ Ich hoffe ich bekomme einige von den Gutschriftpunkten in Flensburg. Die verlosen Punkte wweil sie 60 Jahre alt sind. Very Happy
_________________
Die moderste Form menschlicher Armut ist das Keine-Zeit-Haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Apr 2011, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

WedgeAntilles hat Folgendes geschrieben:
1. April Detection Fail.

Doch generell traue ich der EU ALLES idiotische zu, das wurde ja mehrfach bewiesen.



Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rosh



Anmeldedatum: 05.04.2008
Beiträge: 797
Wohnort: HD-System

BeitragVerfasst am: So, 10. Apr 2011, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Neuer Blödsinns-Plan der EU (Expanded Unsinnstruppe)

Höhere Steuern für energiereichere Kraftstoffe geplant:
http://www.news.de/wirtschaft/855157332/bruederle-gegen-eu-plaene-fuer-hoehere-diesel-steuer/1/

Korrigiert mich, wenn ich das falsch sehe, aber energiereichere Treibstoffe führen zu sparsameren Verbräuchen, niedrigeren Emissionen etc.
Warum will man diese dann verteuern? Dann kauft sich doch kein Mensch n Auto, was zwar wenig verbraucht, aber dank exorbitanter Steuern sich nicht rentiert gegenüber einem "Säufer/Stinker"??
Dass die Preise für Lebenshaltung daraufhin weiter explodieren werden, scheint ja auch allen egal in Brüssel(--> LKW-Treibstoff Diesel, höhere Steuern werden entspr. auf die Preise umgeschlagen).
_________________
Es gibt Versuche, es gibt Erfolge. Die Geschichte preist lediglich die Erfolge. (Sprichwort der Caamasi)

Nu kyr'abyc, shi taab'echaaj'la.
(nicht fort, nur marschierend in weiter Ferne)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Liliac Duckula



Anmeldedatum: 24.05.2005
Beiträge: 1252
Wohnort: Schloss Duckula

BeitragVerfasst am: So, 17. Apr 2011, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Was mich aufregt.

Nun ich weiss einige finden das garnicht so Schlimm, vielleicht sogar Lustig. Aber ich denke in diesen Forum wird es nicht nur Blinde und Ignoraten geben. Und wer redet schon mit denen… Rolling Eyes Cool ?

http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/artikel/1/asse-muellkippe-strahlt-von-innen/

Nettes "Märchen"

http://www.youtube.com/watch?v=7tJlcUbJxqY&feature=player_embedded


Und "Danke" an alle Ignoraten… denen es egal ist. SIE leben ja nicht dort.

http://www.myvideo.de/watch/7873687/LUeGE_ASSE_II_SCHACHT_KONRAD
_________________
“Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.” Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: So, 17. Apr 2011, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mal etwas zum Thema Energiesparlampen, die laut neuesten Untersuchungen krebserregende Stoffe in die Luft abgeben:

Energiesparlampen

Mal sehen, was unsere Politiker dazu sagen. Vermutlich heben die einfach nur die Grenzwerte an und dann ist alles wieder gut. Mad
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Liliac Duckula



Anmeldedatum: 24.05.2005
Beiträge: 1252
Wohnort: Schloss Duckula

BeitragVerfasst am: So, 17. Apr 2011, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Annika Skywalker hat Folgendes geschrieben:
Hier mal etwas zum Thema Energiesparlampen, die laut neuesten Untersuchungen krebserregende Stoffe in die Luft abgeben:

Energiesparlampen

Mal sehen, was unsere Politiker dazu sagen. Vermutlich heben die einfach nur die Grenzwerte an und dann ist alles wieder gut. Mad


Gut möglich… hat man mit der Strahlenbelastung von Lebensmitteln ja auch so gemacht. Und schon ist das Problem von Tisch! Evil or Very Mad
So einfach ist das!
_________________
“Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.” Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jango*Fett



Anmeldedatum: 14.12.2003
Beiträge: 585
Wohnort: Bayreuth

BeitragVerfasst am: So, 17. Apr 2011, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Liliac Duckula hat Folgendes geschrieben:
Annika Skywalker hat Folgendes geschrieben:
Hier mal etwas zum Thema Energiesparlampen, die laut neuesten Untersuchungen krebserregende Stoffe in die Luft abgeben:

Energiesparlampen

Mal sehen, was unsere Politiker dazu sagen. Vermutlich heben die einfach nur die Grenzwerte an und dann ist alles wieder gut. Mad


Gut möglich? hat man mit der Strahlenbelastung von Lebensmitteln ja auch so gemacht. Und schon ist das Problem von Tisch! Evil or Very Mad
So einfach ist das!

es geht doch nichts über die gute, alte Glühbirne.

Diese Energiesparlampen nerven mich richtig
_________________
Rekrutiert auf den Monden von Bogden, von einem Mann namens Tyranus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Darth MK14



Anmeldedatum: 05.04.2011
Beiträge: 38
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: Di, 26. Apr 2011, 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Annika Skywalker hat Folgendes geschrieben:
Hier mal etwas zum Thema Energiesparlampen, die laut neuesten Untersuchungen krebserregende Stoffe in die Luft abgeben:

Mal sehen, was unsere Politiker dazu sagen. Vermutlich heben die einfach nur die Grenzwerte an und dann ist alles wieder gut. Mad


Es wurde jetzt nachgewiesen, dass sie keine Krebserregende Stoffe an die
Luft abgeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Master of the force



Anmeldedatum: 05.09.2004
Beiträge: 848
Wohnort: Tja :P

BeitragVerfasst am: Di, 26. Apr 2011, 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Dennoch regen mich Energiesparlampen auf wie Sau. Die Mistdinger brauchen ne ganze Weile, bis sie ihre volle Leuchtstärke erreichen und sind selbst dann noch irgendwie funzelig, wenn man eine Energiesparlampe mit ihrem Glühbirnen-Equivalent vergleicht. Und da es keine Glühbirnen mehr gibt, muss man auf Halogen ausweichen, was zwar hell is, aber (relativ gesehn) sauviel Strom verbrät, oder man schnappt sich LED, die von sich aus die teuersten sind und im Laufe ihrer Brennzeit auch wieder Helligkeit einbüßen.
_________________


Sie fragen mich, ob ich einen Gottkomplex habe? Ich BIN Gott!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: Di, 26. Apr 2011, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Glühbirnen gibt es soweit wie ich es beurteilen kann noch.

Und Energiesparlampen brauchen, soweit wie ich die Erfahrungsberichte von ein paar Bekannten von mir richtig verstanden hab, mittlerweile nicht mehr so lange um ihr volles Potenzial zu entfalten.

Bis September sollte es jedenfalls noch normale Glühbirnen geben, das sind dann zwar die Klaren und nicht die Matten, die ich übrigens bevorzugt habe/hatte.

MfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laeusel



Anmeldedatum: 11.04.2004
Beiträge: 2694
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Di, 26. Apr 2011, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Nogo Dar hat Folgendes geschrieben:
Glühbirnen gibt es soweit wie ich es beurteilen kann noch.

Zur Zeit noch bis max. 60 Watt... (WIMRE)
100 Watt gibt es (offiziell) nicht mehr.
_________________
Ciao
Laeusel Cool

SCHÜTTELN!!!
It's bigger on the inside...
"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
darthrüssel



Anmeldedatum: 09.04.2009
Beiträge: 33
Wohnort: Nürtingen

BeitragVerfasst am: Mi, 27. Apr 2011, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Mich regt grad total auf, dass mein Prof einfach wieder die Übungen hat ausfallen lassen. Fragt er doch mittags in der Vorlesung, ob wir die Übung auf dem Feld bei Regen machen wollen. Alle sagen ja!!!
Wer dann nicht da ist, ist der werte Prof, weil er meint, bei Regen will er nicht. Evil or Very Mad
_________________
Wenn Sonnen sterben und die Mitternacht dräut,
und Glauben in Verrat verblasst,
mag die Welt auch Finsternis senden,
die Liebenden finden sich,
wenn alle Reisen enden.
(Planet des Zwielichts)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jango*Fett



Anmeldedatum: 14.12.2003
Beiträge: 585
Wohnort: Bayreuth

BeitragVerfasst am: Mi, 27. Apr 2011, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

mich regt der Datenklau von Sonys PlayStation Network auf, das ist zu heftig Shocked
_________________
Rekrutiert auf den Monden von Bogden, von einem Mann namens Tyranus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: Mo, 02. Mai 2011, 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

Noch 7 Tage bis zum bekloppten "Zensus 2011".

http://cdn.zensus2011.de/live/uploads/tx_k77glossar/Gesetz_ueber_den_registergestuetzten_Zensus_im_Jahre_2011.pdf

http://www.zensus2011.de/faq-detail/wer-wird-beim-zensus-2011-alles-befragt.html

http://www.zensus2011.de/im-gespraech/glossar/glossar-detail/glossar/auskunftspflicht.html

http://www.zensus2011.de/akteure/artikel/wer-die-befragungen-durchfuehrt.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Volksz%C3%A4hlung

http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/mitmachen-oder-zahlen/

http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/PolitikGesellschaft/DemographEntwicklung/Zensus2011/zensus_node.html

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2011/04/2011-04-18-zensus-informationskampagne.html

http://www.derwesten.de/staedte/essen/Zensus-2011-Es-besteht-Auskunftspflicht-id4601959.html

http://fudder.de/artikel/2011/05/02/zensus-2011-hier-werden-sensible-daten-gesammelt-die-gar-nicht-benoetigt-werden/

Gehört nicht gerade zum Thema:
http://www.youtube.com/watch?v=qBFJv7WbHgg

http://www.youtube.com/watch?v=yz2fzGILVfk

Das gehört wieder zum Thema:
http://www.youtube.com/watch?v=NFdoKqrEj2Y

MfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laeusel



Anmeldedatum: 11.04.2004
Beiträge: 2694
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Mo, 02. Mai 2011, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Gääääähn....
_________________
Ciao
Laeusel Cool

SCHÜTTELN!!!
It's bigger on the inside...
"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tempest



Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 2920

BeitragVerfasst am: Mo, 02. Mai 2011, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Und dafür braucht's 13 Links?

tl;dr.
_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: Di, 03. Mai 2011, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, ich finde wenn euch das Thema nicht interessiert könnt ihr dies ruhig klipp und klar hier rein(ins Forum) schreiben.

Und ich halte die 13 Links(ich habe die jetzt nicht gezählt, ich habe andere Sorgen) bei einem durchaus so wichtigen Thema wie der Volkszählung für angebracht. Schließlich gebe ich damit dem Interessierten wichtige und nützliche Infos.

MfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darth Wapoe



Anmeldedatum: 30.04.2006
Beiträge: 3629
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Di, 03. Mai 2011, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wer es lesen will kann es ja lesen und umgekehrt Wink
_________________
The dark is generous, and it is patient, and it always wins.
It always wins because it is everywhere.
[...]
The brightest light casts the darkest shadow.

(aus Revenge of the Sith von M. Stover)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Liliac Duckula



Anmeldedatum: 24.05.2005
Beiträge: 1252
Wohnort: Schloss Duckula

BeitragVerfasst am: Mi, 25. Mai 2011, 09:38    Titel: Akustische Tiervertreiber! Antworten mit Zitat

Was mich wirklich auf die Palme bringt sind die "vollkommen ungefährlichen" Ultraschall Tiervertreiber! die ja niemand hören kann! Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Zum ersten, doch man kann sie hören! wenn man unter 70 Jahre ist oder nicht ohne hin einen Hörschaden hat. Sehr junge Menschen hören sie sehr Laut! zum zweiten, Ungefährlich? seit wann das denn? Die Schallwellen können in Dauerbestrahlung einigen Schaden an Körper ausrichten, jeh nach Kondition des Menschen bis zum Herzinfakt.
Ob man es hört oder nicht ist dabei vollkommen Irrelevant!
zum dritten ist es auch für Tiere Schädlich und besonders für Insekten.
Wenn man also Insekten vertreiben will und eine Ernte in eigenen Garten verfindern will - PRIMA! Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad
Das diese Dinger Gesundheitsgefährdent sind konnte man früher Nachlesen. Nur "komischer" Weise findet man nirgends mehr Hinweise darauf. Auch nicht in Netz. Seltsamer Weise sind die Dinger eben aus diesen Grunde in den Staaten verboten wurden… hier findet man die "ungefährlichen" Misstdinger überall zum Kauf.
Deswegen findet man ja auch keine Negativen Informationen mehr darüber… wäre ja Wirtschaftschädigend wenn man die Nachteile weiss.
Geht doch nicht! also hält man die Leute lieder Dumm, und schließlich kommt es ja auch der Pharmaindustrie zu gute, da die Leute Krank werden - ist doch Prima! Twisted Evil

Unsere älteren Nachbarn haben sich gleich zwei dieser Mißviecher zugelegt, jetzt werden wir in Garten damit zugeschall. Infos findet man ja keine mehr… Evil or Very Mad Klasse! Evil or Very Mad Lightsaber

Wenn diese Schei…anlagen überhaupt noch zum Verkauf sein sollten, dann nicht unter 1800,00 Euro! und bei Regen gehen sie kaputt!

Ja Leute so verarscht man Menschen in den man sie Dumm hält, aber es ist ja gut für die Wirtschaft! ist ja alles soooooooo ungefährlich…

_________________
“Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.” Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tempest



Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 2920

BeitragVerfasst am: Mi, 25. Mai 2011, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte auch nichts von solchen Geräten. Der pure Schwachsinn. Wer oder was soll damit eigentlich ferngehalten werden?

Aber...

Erstens brauchst du deshalb nicht alles fett zu schreiben. Schlechter Stil. Wir verstehen deinen Ärger auch so.

Zweitens ist Ultraschall in der Tat für den Menschen unhörbar (deshalb heißt es Ultraschall). Wenn du das trotzdem hören kannst, taugen die Geräte nichts. Das macht die Sache natürlich nicht besser. Die lieben Nachbarn könnten ja z.B. auch bedenken, dass Hunde o.Ä. in der Nähe leben könnten.

Drittens ist Ultraschall gesundheitlich völlig ungefährlich. Der Übergang von Luftschall in Festkörper oder Flüssigkeiten erfolgt nur, wenn man ein Koppelmedium benutzt... deshalb kriegen Schwangere bei der Sonografie ein Gel auf den Bauch geschmiert, sonst würde da nämlich gar nichts passieren, schon gar kein Herzinfarkt. Die Dämpfung ist einfach viel zu groß.
_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Liliac Duckula



Anmeldedatum: 24.05.2005
Beiträge: 1252
Wohnort: Schloss Duckula

BeitragVerfasst am: Mi, 25. Mai 2011, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

viertens, Ineresseiert mich deine Besserwisserei überhaupt nicht.
Was aber schon irgendwie klar das du immer alles "besser weißt"?

fünftens, redest du von reiner Schulmedizin, welche größtenteils sich sogar vor den Quantenphisik verschließt. Und somit oft noch "Hintern Mond" der neusten Erkenntnisse lebt.

sechtens, rede ich von Dauerbeschallung was NIE gut ist (ob man sie nun hört oder nicht). Und auch für uns unhörbaren Ultraschall ist für Tiere quälerei! Warum wurde eine solche "Beschallung" wohl in einigen Ländern verboten? Ich glaube in England wollte man damit sogar Jugendliche von öffentlichen Plätzen verjagen. Die aber bekammen Nervenschädigungen und man kam von dieser Metode ab.

siebentes, kann man beobachten dass an solchen Stellen kaum noch Insekten zu finden sind. Diese werden aber irgendwie zum Bestäuben der Pflanzen gebraucht, oder?

Fazit man sollte die Dingen so oder so verbieten! Razz
Das einzige wo ich dir zustimme ist, ja wie haben einen Hund und eine Katze, für die ist es kein Vernügen.
_________________
“Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.” Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Liliac Duckula



Anmeldedatum: 24.05.2005
Beiträge: 1252
Wohnort: Schloss Duckula

BeitragVerfasst am: Mi, 25. Mai 2011, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Tempest hat Folgendes geschrieben:

Aber...

Erstens brauchst du deshalb nicht alles fett zu schreiben. Schlechter Stil. Wir verstehen deinen Ärger auch so.


Okay Okay, wenn man immer wieder versucht hat zu erklären dass man es nicht will! und diese Leute doch immer wieder damit anfangen, kann man schon "etwas" genervt sein. Dafür Sorry!
Aber es gibt hier noch einige Andere die mich mit anderen Dingen nerven… und mit Sicherit nicht nur mich.
Vor allen mit den "Ich weiss alles besser!" Rolling Eyes
_________________
“Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.” Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tempest



Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 2920

BeitragVerfasst am: Mi, 25. Mai 2011, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Liliac Duckula hat Folgendes geschrieben:
viertens, Ineresseiert mich deine Besserwisserei überhaupt nicht.
Was aber schon irgendwie klar das du immer alles "besser weißt"?

Tja, das ist hier ein Forum. Was bedeutet, dass du nicht das alleinige Rederecht hast. Wenn du Sachen schreibst, die (nicht nur) meiner Ansicht nach falsch sind, werd ich drauf antworten, ob dich das interessiert oder nicht.

Liliac Duckula hat Folgendes geschrieben:
fünftens, redest du von reiner Schulmedizin, welche größtenteils sich sogar vor den Quantenphisik verschließt. Und somit oft noch "Hintern Mond" der neusten Erkenntnisse lebt.

Mir ist einigermaßen schleierhaft, wieso sich die Schulmedizin für Quantenphysik interessieren sollte. Um Körperfunktionen zu verstehen, braucht man nicht zu wissen, was das dritte Elektron im fünften Atom im dreihundertelften Molekül des tausendsechzehnten Darmbakteriums gerade macht.
Übrigens ist jeder, der behauptet, die Quantentheorie wirklich verstanden zu haben, sowieso nicht glaubwürdig; die Sache ist viel zu phantastisch für unseren praktisch orientierten Verstand. Razz

Liliac Duckula hat Folgendes geschrieben:
sechtens, rede ich von Dauerbeschallung was NIE gut ist (ob man sie nun hört oder nicht). Und auch für uns unhörbaren Ultraschall ist für Tiere quälerei! Warum wurde eine solche "Beschallung" wohl in einigen Ländern verboten?
[...]
siebentes, kann man beobachten dass an solchen Stellen kaum noch Insekten zu finden sind. Diese werden aber irgendwie zum Bestäuben der Pflanzen gebraucht, oder?

Hab ich ja nicht bestritten. Darauf zielte meine Bemerkung "wen oder was will man damit eigentlich vertreiben"?
Die Wirksamkeit der Methode ist ja nach wie vor umstritten, aber falls es wirkt, dann eben nicht nur selektiv auf die Tierarten, die man nicht im Garten haben will.
_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Master of the force



Anmeldedatum: 05.09.2004
Beiträge: 848
Wohnort: Tja :P

BeitragVerfasst am: Mi, 25. Mai 2011, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Tempest hat Folgendes geschrieben:
Mir ist einigermaßen schleierhaft, wieso sich die Schulmedizin für Quantenphysik interessieren sollte. Um Körperfunktionen zu verstehen, braucht man nicht zu wissen, was das dritte Elektron im fünften Atom im dreihundertelften Molekül des tausendsechzehnten Darmbakteriums gerade macht.
Übrigens ist jeder, der behauptet, die Quantentheorie wirklich verstanden zu haben, sowieso nicht glaubwürdig; die Sache ist viel zu phantastisch für unseren praktisch orientierten Verstand. Razz


Nun, nach Schrödingers Katze wäre ein Komapatient wohl gleichzeitig wach und tot. Laughing


Was Ultraschalldauerbestrahlung angeht, weiß ich nicht, ob sich die Entwickler dieser Geräte im Klaren darüber sind, welche Tiere dieses Geräuschspektrum wahrnehmen. Wenn der sprichwörtliche Hund in der Pfanne dadurch verrückt wird, ist das nämlich echt nicht so doll. Ich wüsste aus dem Stehgreif nicht einmal, welche Tiere damit vertrieben werden sollen Confused

Zum spezifischen Fall der älteren Nachbarn:
Welcher Menschenschlag ist denn das? Die Dinger mit simpler "mich störts ja nicht"-Ignoranz weiterzubetreiben, lässt ja schon auf tolle Nachbarschaftsverhältnisse schließen Rolling Eyes
_________________


Sie fragen mich, ob ich einen Gottkomplex habe? Ich BIN Gott!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: Di, 26. Jul 2011, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Manche Hundebesitzer haben wirklich einen sonnigen Humor (nicht alle, aber manche):

Meine Tochter wurde am Sonntag von einem Australian Shepard in Bauch und Oberschenkel gebissen. Und nein, bevor jetzt wieder die übliche Anmerkung kommt, das Kind sei schuld - es ist nicht (!) schuld. Es ging bei einer Veranstaltung (da war nicht viel los, da es regnete) an einem Tisch vorbei (ganz normal, ist also nicht gerannt oder hat getobt oder so, sondern ist einfach nur gegangen, hatte auch kein Essen in der Hand, an dem der Hund hätte interessiert sein können) und der Hund schoss ohne Vorwarnung unter dem Tisch hervor und packte es erst in den Bauch, rutschte wohl ab und verbiss sich dann in den Oberschenkel.
Die Besitzer des Tieres, die ja an dem Tisch saßen, reagierten erst einmal gar nicht, als das Kind laut schrie und weinte. Erst als mein Mann, der gleich bei unserer Tochter war und sie tröstete und sich die Bescherung ansah, sie ansprach, kam dann so etwas wie "tut uns leid, hat der noch nie gemacht" (jaja, der tut nix, der will nur spielen ... kennt man ja, gell). Sie haben dann wenigstens die Adresse rausgerückt und waren dann auch schon verschwunden, während wir ins Krankenhaus sind, wo die Wunde versorgt wurde und es vorsorglich ein Antibiotikum gab, das wir dann noch im Nachbarort in der Apotheke holen mussten. Gestern wieder zum Arzt und zur Polizei, um Anzeige zu erstatten. Der Polizist war wenig begeistert von der Idee, die Besitzer anzuzeigen und wies mehrfach darauf hin, dass das nicht nötig sei. Ich bohrte nach, weil ich zumindest will, dass der Hund als Beißer registriert wird, für den Fall, dass er wieder zuschlägt - nicht dass es später heißt, wenn er mal ein kleineres Kind im Gesicht oder an der Kehle erwischt, dass der ja noch nieeeee was gemacht hat.

Für die Meldung ist aber die Gemeinde zuständig, wo der Hund bzw. das Herrchen wohnt, musste ich mich belehren lassen - die Polizei gibt die Meldung auch nicht weiter, wenn die Anzeige erfolgt (ja klar, man soll es dem Bürger nur ja recht umständlich machen, dann hört er schon von selbst auf, irgendwelche "Lappalien" zu melden, und man hat weniger Arbeit als Behörde).

Nun gut, mein Mann hat dann heute die Besitzer des Beißers angerufen und nach der Versicherung gefragt - die Krankenkasse wird sich die Ausgaben für die Behandlung zurückholen und für meine Tochter werde ich ein Schmerzensgeld verlangen. Die Besitzer hatten natürlich noch gar nichts gemeldet, wollten erst mal abwarten, was wir tun.

Da läuft mir die Galle über! So eine Unverschämtheit! Als Geschädigter hat man die Schmerzen und die Rennerei zu Ärzten und Behörden und die Hundbesitzer tun gar nichts, halten es nicht mal für nötig, sich ordentlich bei dem Kind zu entschuldigen oder gar ihre Haftpflichtversicherung zu informieren. Einfach mal abwarten, vielleicht kommt ja nichts mehr.
Wäre das mein Hund, ich würde mich in Grund und Boden schämen und hätte von mir aus schon nachgefragt, womit ich dem Kind als Wiedergutmachung für die erlittenen Schmerzen und den Schreck eine Freude machen kann.

Ehrlich, ich bin so stinksauer, dass ich mir überlege, doch noch bei der Polizei Anzeige zu erstatten (dann dürfen diese ach so verantwortungsvollen Hundebesitzer ca. 300 Euro Strafe zahlen) und nicht nur bei der Gemeinde den Köter zu melden. Evil or Very Mad
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Di, 26. Jul 2011, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Auf jeden Fall anzeigen. Eventuell auch gleich nen guten Anwalt nehmen, das entlastet ungemein und bei Schmerzensgeldforderungen können die auch besser beurteilen, was man bei der Versicherung machen kann.

Würde mich nicht wundern, wenn die überhaupt keine Versicherung haben.

Aber wirst sehen; um Ausreden sind die sowieso nie verlegen. Vermutlich hätte dein Kind einen Ganzkörper-Schutz tragen müssen, damit sowas nicht passiert. Ein Maulkorb ist ja so nem armen Hund in der Öffentlichkeit nicht zuzumuten. Und Leinen grenzen schon an Folter. Und überhaupt muss ein Kind ja mal grundsätzlich auf die Psyche des Tiers Rücksicht nehmen (auch wenn es gar nicht weiß, dass so ein Vieh unter dem Tisch hockt), denn das Tier folgt ja schließlich nur seinen Instinkten (was ja auch genau das Argument dafür ist, eben NICHT darauf zu vertrauen, dass man den Hund unter Kontrolle hat - die Hand dafür ins Feuer legen kann nämlich im Endeffekt keiner). Mit diesem "Restrisiko" soll man sich dann abfinden. Aber so rein von der Tendenz her ist es ja ne völlige Ausnahme und das muss man alles nicht so eng sehen und überhaupt... immer dieses Hunde-Bashing... vermutlich hat das arme Tier jetzt noch einen psychischen Knacks weil dein Kind geweint hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: Di, 26. Jul 2011, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Zentraldenker hat Folgendes geschrieben:
Auf jeden Fall anzeigen. Eventuell auch gleich nen guten Anwalt nehmen, das entlastet ungemein und bei Schmerzensgeldforderungen können die auch besser beurteilen, was man bei der Versicherung machen kann.

Darauf wird es wohl hinauslaufen - ich wollte zwar nicht unbedingt auch noch Anwaltskosten verursachen, aber wenn es nicht anders geht, dann muss es halt so sein.

Zitat:
Würde mich nicht wundern, wenn die überhaupt keine Versicherung haben.

Ist das bei Hundehaltung nicht Pflicht? Davon bin ich eigentlich bisher ausgegangen. So ein Hund kann ja doch enorme Schadenswerte verursachen.
Falls nicht, dann sollte man da aber rasch einführen.

Zitat:
Aber wirst sehen; um Ausreden sind die sowieso nie verlegen. Vermutlich hätte dein Kind einen Ganzkörper-Schutz tragen müssen, damit sowas nicht passiert. Ein Maulkorb ist ja so nem armen Hund in der Öffentlichkeit nicht zuzumuten. Und Leinen grenzen schon an Folter. Und überhaupt muss ein Kind ja mal grundsätzlich auf die Psyche des Tiers Rücksicht nehmen (auch wenn es gar nicht weiß, dass so ein Vieh unter dem Tisch hockt), denn das Tier folgt ja schließlich nur seinen Instinkten (was ja auch genau das Argument dafür ist, eben NICHT darauf zu vertrauen, dass man den Hund unter Kontrolle hat - die Hand dafür ins Feuer legen kann nämlich im Endeffekt keiner). Mit diesem "Restrisiko" soll man sich dann abfinden. Aber so rein von der Tendenz her ist es ja ne völlige Ausnahme und das muss man alles nicht so eng sehen und überhaupt... immer dieses Hunde-Bashing... vermutlich hat das arme Tier jetzt noch einen psychischen Knacks weil dein Kind geweint hat.

Ja, genau - das trifft es.

Ich möchte mal wissen, was die für einen Zauber veranstalten würden, wenn mein Kind in deren Auto einen Kratzer gemacht hätte ... aber gut, so ein Auto ist natürlich auch mehr wert als die Gesundheit eines Kindes. Da wäre die Aufregung ja berechtigt, gell?
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Di, 26. Jul 2011, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Pflicht oder nicht - viele melden ihre Hunde ja gar nicht erst an und zahlen auch keine Steuern - daher würde mich gar nichts mehr wundern. Alles schon erlebt.

Die Anwaltskosten kann ja dann der Hund zahlen. Würde da keine Nachsicht walten lassen. Wenn sie eine Haftpflicht haben, übernimmt die auch (berechtigte) Anwaltskosten und ansonsten müssen die es eben selbst zahlen, wenn sie nicht versichert sind. Ist dann aber noch der kleinste Posten an der Angelegenheit, sollte man meinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Cantina Café Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 32, 33, 34  Weiter
Seite 33 von 34

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de