FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
 FAQ / Suchen / Mitgliederliste / Benutzergruppen
 Profil / Einloggen, um private Nachrichten zu lesenLogin 
 Star Wars FAQ / Off. Star Wars Fan-Club / Fan-Club-Shopservice

In diesem Archiv finden sich zwischen März 2003 und Januar 2012 geschriebene Beiträge der Nutzer des OSWFC-Forums. Diese können nur noch gelesen werden. Für aktuelle Diskussionen besucht das neue Forum unter der gewohnten Adresse forum.oswfc.de. Hinweis: Die PN-Funktion des Foren-Archivs wurde am 1. März deaktiviert. Benutzt fortan für alle Angelegenheiten die des neuen Forums.

Unlogisches in Episode I-III
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 30, 31, 32  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Episode I - III
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Maw



Anmeldedatum: 21.03.2005
Beiträge: 835

BeitragVerfasst am: Di, 07. Jun 2005, 20:22    Titel: Unlogisches in Episode I-III Antworten mit Zitat

GUT! ich weiß nicht obs noch andere gibt, aber da is mir beim ersten mal Ep3 anschauen was aufgefallen.

Und zwar die Szene wo Grievous die Scheibe von seinem Schiff zerschlägt. Gut obi und so halten sich fest usw. Aber Grievous flieht durch denn Weltall. Also "springt" draußen rum. Nun das unlogische: Er ist ja ein halbes Lebewesen also müssten die Augen..öööhh weiß nicht. Verglühen durch die hitze im All oder gefriehren? und Grievous Atmet doch. Also gut er könnte die Luft anhalten aber die Augen..Organe im all?! da passiert doch was.



EDIT Sky74: Habe nachträglich das Thema auf alle drei Prequel-Episoden ausgeweitet. Es kann hier also nun auch über Auffälligkeiten in Episode I und II diskutiert werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Runaway



Anmeldedatum: 20.05.2005
Beiträge: 524
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Di, 07. Jun 2005, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

eigendlich wären sie zerplatzt... das hat schon nen sinn, warum unsere astronauten so einen rubusten, fetten anzug tragen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grievous



Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 253
Wohnort: Wenn die Galaxis ein helles Zentrum hat, ist man hier am weitesten davon entfernt

BeitragVerfasst am: Di, 07. Jun 2005, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

jaja, eigentlich würde sein blut anfangen zu kochen (fehlender druck), seine augen zerplatzen, aaaaaaber ABER: seine augen sind durch eine membran geschützt! und seine organe stecken in einer tasche, die aus achtung: kompressionssynthhaut besteht, also KANN er im vakuum überleben! Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
Once more the Sith will rule the galaxy!
-Palpatine

"Whaaaaaat's the situuuuationnn...Captainnnnnn?"

-General Grievous, der größte Held der Kaleesh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VongKrieger



Anmeldedatum: 24.03.2005
Beiträge: 3677
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Di, 07. Jun 2005, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ja stimmt eigentlich, hmm komisch! Vielleicht ist er ja besonders geschützt oder so, keine Ahnung Smile
_________________
Westernhagen 2010 auf Tour!

Geiles neues Album.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Grievous



Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 253
Wohnort: Wenn die Galaxis ein helles Zentrum hat, ist man hier am weitesten davon entfernt

BeitragVerfasst am: Di, 07. Jun 2005, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

ähm...hast du meinen thread nicht gelesen? ich hab doch geschrieben, wie er geschützt ist! Very Happy
_________________
Once more the Sith will rule the galaxy!
-Palpatine

"Whaaaaaat's the situuuuationnn...Captainnnnnn?"

-General Grievous, der größte Held der Kaleesh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jedi Lord Aresius



Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 598
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Di, 07. Jun 2005, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Grievous hat Folgendes geschrieben:
ähm...hast du meinen thread nicht gelesen? ich hab doch geschrieben, wie er geschützt ist! Very Happy


*ROFL* Anscheinend er nicht gelesen hat dein Posting
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LordTyranus



Anmeldedatum: 27.12.2004
Beiträge: 1797
Wohnort: Serenno

BeitragVerfasst am: Di, 07. Jun 2005, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Unlogisch ist auf jeden Fall, dass 3 Jedi MEISTER nach 3 Sekunden von Palpatine getötet werden.

Das Duell über dem Lavastrom von Mustafar. Obi Wan und Anakin müssten zumindest ein bisschen schwitzen, auch wenn ein Schild unter dem Träger die Hitze abhällt.

Palpatine kommt innerhalb kürzester Zeit nach Mustafar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jedi Lord Aresius



Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 598
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Di, 07. Jun 2005, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

LordTyranus hat Folgendes geschrieben:
Unlogisch ist auf jeden Fall, dass 3 Jedi MEISTER nach 3 Sekunden von Palpatine getötet werden.


naja, so nach 3 Sekunden war das auch nicht. Ich denke eher, das war der Überraschungseffekt und ein Indiz dafür wie stark doch Palpatine ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maw



Anmeldedatum: 21.03.2005
Beiträge: 835

BeitragVerfasst am: Mi, 08. Jun 2005, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist nicht unlogisch das Palpatine 3 Jedi so schnell tötet, denn der Angriff kam überrascht und schnell; außerdem waren es keine 3 sec
_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LordTyranus



Anmeldedatum: 27.12.2004
Beiträge: 1797
Wohnort: Serenno

BeitragVerfasst am: Mi, 08. Jun 2005, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja sehr überraschend. Er steht auf, droht Mace Windu zieht ein Schwert und geht auf die Jedi los. Das ist doch nicht überraschend.
Spätestens nachdem der erste Meister getötet wurde ist es keine Überraschung mehr. Es waren so 5-6 Sekunden.
Das kann man doch keinem erzählen. d'oh!
Außerdem kämpft Sidious doch nicht wie der beste Schwertkämpfer der galaxis, was oftmal angekündigt wurde.
Man sieht nur seine komische Fratze und ein grrrrr und argggggg.
Ich hatte mich so auf diesen Kampf gefreut und diese Szene wurde für mich die größte Enttäuschung des gesammten Films.
Die Szene hätte man 1000 mal besser machen können. Gut wenn man dafür mehr Zeit braucht, dann streicht doch eine dieser speudo Liebesszenen. Ich liebe dich....Nein ich liebe dich viel mehr...blablabla
Das ist echt eine Enttäuschung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0bi-Wan



Anmeldedatum: 25.05.2005
Beiträge: 67
Wohnort: Tattoine

BeitragVerfasst am: Do, 09. Jun 2005, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Woher hat der Imperator eigentlich die Rüstung für Vader? Ist ja schon etwas seltsam, dass er so ein Ding zuuuufällig grade mal so rumliegen hat, er könnte ja auf die heiße Herdplatte fassen. Laughing Laughing

Ein medizinisches Standardmodell kann es kaum sein, sonst würden in der Galaxis noch ein paar Vaders mehr rumlaufen. Könnte für die letzten Jedi sehr verwirrend sein Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madridista



Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 11:31    Titel: Re: Unlogische Szenen Antworten mit Zitat

Maw hat Folgendes geschrieben:
Und zwar die Szene wo Grievous die Scheibe von seinem Schiff zerschlägt. Gut obi und so halten sich fest usw. Aber Grievous flieht durch denn Weltall. Also "springt" draußen rum. Nun das unlogische: Er ist ja ein halbes Lebewesen also müssten die Augen..öööhh weiß nicht. Verglühen durch die hitze im All oder gefriehren? und Grievous Atmet doch. Also gut er könnte die Luft anhalten aber die Augen..Organe im all?! da passiert doch was.
Das tatsächlich bescheuerte an dieser Szene ist doch, dass Palpatine, Obi-Wan und Anakin die (relativ lange) Zeit, bis die Schutztore schließen, völlig unbeschadet überstehen! Es wird so getan, als befänden sie sich in einem Flugzeug, bei dem in 10.000 Metern Höhe ein Kabinenfenster zerstört worden ist. Tatsächlich geht es aber um ein Raumschiff, das sich außerhalb der Atmosphäre - eben im Raum - bewegt!


Obi-Wan hat Folgendes geschrieben:
Woher hat der Imperator eigentlich die Rüstung für Vader? Ist ja schon etwas seltsam, dass er so ein Ding zuuuufällig grade mal so rumliegen hat, er könnte ja auf die heiße Herdplatte fassen.
Nun ja... wirklich 'unlogisch' war diese Szene ja nicht... es ist eher eine Ermessens- oder Geschmacksfrage: Kann der Imperator bereits ein solches Konstrukt vorrätig gehabt haben? Befand es sich für irgendeinen Eventualfall in der Entwicklung? Einzigartig war ja eigentlich nur die Maske selbst, in der Prothesenforschung und -anwendung war man in der Republik ja allgemein sehr weit.

Unter der Überschrift 'unlogische Szene' (wurden teilweise auch in anderen Threads schon angesprochen) würde ich am ehesten die relativ problemlose Vernichtung der drei Jedi-Meister, die Mace Windu bei der Verhaftung des Kanzlers begleiteten, nennen. Der Imperator wurde in seinen Laserschwertkünsten keinesfalls so souverän dargestellt, dass ihm einer derart schnelle Vernichtung zuzutrauen wäre. Klar, die Absicht dahinter war, dass er mit Mace Windu allein sein musste, um den im Anrausch befindlichen Anakin zu täuschen und auf seine Seite zu ziehen. Die Umsetzung war aber ziemlich mies. Confused

Ebenfalls mies und wenig logisch war Anakins plötzliche und vollständige Unterwerfung gegenüber dem Imperator. Einerseits soll er bis zum Ende des Films zerissen gewesen sein, andererseits hat er keine Probleme, den zweitmächtigsten Jedi dem Tode zu weihen und sich - trotz aller Zweifel, Ängste, Unsicherheiten - danach umgehend dem zu unterwerfen, der ihm all das eingebrockt hat. Wollte er den Imperator kurz vorher nicht noch an den Rat der Jedi übergeben? Und obwohl er es angeblich 'aus Liebe' zu Padmé macht, tötet er selbst die jüngsten Padawane? Tränen im Auge oder nicht... das war Mist! Super gemacht, George! Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grievous



Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 253
Wohnort: Wenn die Galaxis ein helles Zentrum hat, ist man hier am weitesten davon entfernt

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

kruze frage? hast du das buch gelesen? dann versteht man anakin nämlich viel besser!!! Very Happy nur wär das zuviel handlung für nen film gewesen...
und zur grievous szene...einigen quellen zufolge befand sich die invisible hand schon in der athmosphäre! das erklärt auch, warum sie dann abschmiert, und nicht durch den raum schwebt! was ist da dran unlogisch? für mich ist die stelle völlig in ordnung!
gut gemacht, george! Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
Once more the Sith will rule the galaxy!
-Palpatine

"Whaaaaaat's the situuuuationnn...Captainnnnnn?"

-General Grievous, der größte Held der Kaleesh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madridista



Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Zunächst mal: wie ich an anderer Stelle schon sagte, ein Film muss für sich immer 'verstehbar' bleiben. Wenn dies nur noch durch paralleles Lesen der Romanvorlage oder von Sekundärliteratur gelingt, hat der Filmemacher versagt. Aber das nur am Rande.

Wenn ich Anakin nur im Buch verstehe, dann ist das schön für das Buch, aber doppelt schlecht für den Film. Es heisst nämlich, dass a) eine verständliche Form vorlegen hat, es der Filmemacher b) aber trotzdem nicht geschafft hat, dies entsprechend umzusetzen.

Was die Position der 'Invisible Hand' betrifft, so ist für den Film doch relativ schnuppe, was in "einigen Quellen" steht. Im Film - und um den geht es hier - dringt das Schiff erst später in die Atmosphäre ein (wie auch von Obi-Wan oder Anakin - wenn ich mich recht erinnere - vor ihrer Notlandung verbal bestätigt wird).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

was ist bei Anakin denn nicht zu verstehen? Der unterwirft sich nicht "plötzlich und unerwartet", sondern ist in einer verzweifelten und auswegslosen Situation angelangt. Durch seine Kurzschlußhandlung ist Mace Windu zu Tode gekommen, und da wird er (wohl auch zu Recht) gedacht haben, jetzt gibt es kein zurück mehr. Also blieb ihm nur die Flucht nach vorne, und der einzige Ausweg für ihn war nunmehr, Palpatine zu folgen. Ob das rational ist oder nicht, steht hierbei nicht zur Debatte, es ist eben das, was er als rational ansieht. Dazu braucht man auch kein Buch.

Zu dem abstürzenden Raumschiff:
1. ist es vollkommen belanglos, ob das Schiff sich bereits in der Atmosphäre befand oder nicht. Ein Objekt im Orbit stürzt immer dann ab, wenn es zu stark verzögert wird und durch die Schwerkraft hinuntergezogen wird. Ob da nun eine Atmosphäre ist oder nicht, ist wurst.

2. Wenn explosionsartig der Druck im Schiff entweicht, ist das zunächst wirklich mal nichts anderes als in einem Flugzeug. Der Effekt ist derselbe. Erst, wenn der Druck größtenteils ausgeglichen ist und im Schiff das Raumvakuum herrscht, wirkt sich das tödlich auf die Besatzung aus (sofern die nicht sowieso schon herausgeblasen wurde). Falls jemand auf die niedrigen Temperaturen im All anspielt, auch die sind erst einmal belanglos, weil die Temperatur genausowenig wie der Druck sofort total absinkt. Das braucht seine Zeit.

Gruß
Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Madridista



Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Zentraldenker hat Folgendes geschrieben:
was ist bei Anakin denn nicht zu verstehen? Der unterwirft sich nicht "plötzlich und unerwartet", sondern ist in einer verzweifelten und auswegslosen Situation angelangt. Durch seine Kurzschlußhandlung ist Mace Windu zu Tode gekommen, und da wird er (wohl auch zu Recht) gedacht haben, jetzt gibt es kein zurück mehr. Also blieb ihm nur die Flucht nach vorne, und der einzige Ausweg für ihn war nunmehr, Palpatine zu folgen. Ob das rational ist oder nicht, steht hierbei nicht zur Debatte, es ist eben das, was er als rational ansieht. Dazu braucht man auch kein Buch.
Klar, wenn man es sich einfach macht, dann kann jede wenig gelungene Szene auf das Nötigste an Verständlichkeit reduziert und somit einem gewissen Grad an 'Logik' zugeführt werden. Tatsache ist aber, dass kaum jemand, den ich kenne, Anakins vermeintliche Zerrissenheit nachvollziehbar umgesetzt sieht. Wie so vieles in Episode III geht es zu schnell - und dabei darf man nicht mit der Laufzeit des Films argumentieren. Anakin weiß von Anfang an, dass nur Palpatine ihm helfen kann, Padmés Leben zu retten. Trotzdem entschließt er sich voller Überzeugung, ihn dem Rat der Jedi zu überstellen. Schließlich zweifelt er - dargestellt in der Szene, in der er sich in den Gemächern des Rates aufhält und 'zu Padmé rübersieht' - an seiner Entscheidung und bricht doch noch zum Senat auf, um eine mögliche Ermordung des Kanzlers durch die Jedi zu verhindern. Dort angekommen, muss er zunächst einmal feststellen, dass drei von vier Jedi-Meistern tot am Boden liegen. Dann sieht er, wie Windu den Imperator in Schach hält. Wiederum muss er sehen, dass es der Imperator ist, der angreift - nämlich als er versucht, Windu durch Machtblitze zu bezwingen. Der Jedi-Meister hält den Imperator in Schach und lenkt die Machtblitze mittels seines Laderschwertes auf diesen um. Schließlich will Windu den geschwächten Palpatine töten, um eine erneute Schreckensherrschaft der Sith zu verhindern, aber Anakin, dessen Blick ja immer auf das große Ganze und eine gerechtere Welt gerichtet waren, verhindert dies und sorgt damit dafür, dass Windu selbst in die ewigen Jagdgründe befördert wird.

Mit einer Verhaftung des Imperators wäre er zufrieden gewesen, mit dessen Tod nicht. Warum? Weil er Padmés Leben retten will? Könntest du mir dann bitte erklären, wie man auch nur zu der (vermeintlich logischen) Annahme kommen kann, Palpatine würde Anakin helfen, wenn ihn dieser dem Rat der Jedi ausgeliefert hätte? In meinen Augen eine dürftig zusammen geschusterte Geschichte.


Zentraldenker hat Folgendes geschrieben:
Zu dem abstürzenden Raumschiff:
1. ist es vollkommen belanglos, ob das Schiff sich bereits in der Atmosphäre befand oder nicht. Ein Objekt im Orbit stürzt immer dann ab, wenn es zu stark verzögert wird und durch die Schwerkraft hinuntergezogen wird. Ob da nun eine Atmosphäre ist oder nicht, ist wurst.
Richtig. Dies wurde ja auch nicht zuletzt beim Absturz der 'Executor' in Episode VI gezeigt, denn jeder größere Körper im Weltraum bildet eine Gravitationskraft. Das Vorhandensein von Atmosphäre ist in dieser Hinsicht belanglos.


Zentraldenker hat Folgendes geschrieben:
2. Wenn explosionsartig der Druck im Schiff entweicht, ist das zunächst wirklich mal nichts anderes als in einem Flugzeug. Der Effekt ist derselbe. Erst, wenn der Druck größtenteils ausgeglichen ist und im Schiff das Raumvakuum herrscht, wirkt sich das tödlich auf die Besatzung aus (sofern die nicht sowieso schon herausgeblasen wurde). Falls jemand auf die niedrigen Temperaturen im All anspielt, auch die sind erst einmal belanglos, weil die Temperatur genausowenig wie der Druck sofort total absinkt. Das braucht seine Zeit.
Nicht ganz richtig. In beiden Situationen gibt es einen Druckunterschied - soweit richtig. Nur ist die Druckdifferenz im Weltraum ungleich größer als irgendwo in der Atmosphäre. Dementsprechend ist es sogar ein ganz wesentlicher Unterschied, ob diese Szene im Weltraum oder innerhalb der Atmosphäre stattgefunden haben soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spaceman1138



Anmeldedatum: 05.07.2003
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Genau, und wie unlogisch ist denn das mit dieser alles beherrschenden "Macht"? Wer denkt sich denn so was aus?

Leute, Star Wars ist nicht Löwenzahn oder ein Dokumentarfilm. Rolling Eyes
_________________
"For generations my ancestors fought proudly as warriors against the Jedi. Defeat me or die, like many Jedi before you!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maw



Anmeldedatum: 21.03.2005
Beiträge: 835

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zu Vaders Rüstung: Die bestand aus einzelteilen, Anakin war in einer Lebenserhaltungskapsel und diese Operation dauerte längere Zeit; also das kann man kaum ihm Film so abspielen lassen.
_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madridista



Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

spaceman1138 hat Folgendes geschrieben:
Genau, und wie unlogisch ist denn das mit dieser alles beherrschenden "Macht"? Wer denkt sich denn so was aus?

Leute, Star Wars ist nicht Löwenzahn oder ein Dokumentarfilm. Rolling Eyes
Wäre nicht schlecht, wenn du dir erstmal den Unterschied zwischen Handlungslogik und dem, was du erwähnt hast, vergegenwärtigen würdest... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Madridista hat Folgendes geschrieben:
Klar, wenn man es sich einfach macht, dann kann jede wenig gelungene Szene auf das Nötigste an Verständlichkeit reduziert und somit einem gewissen Grad an 'Logik' zugeführt werden. Tatsache ist aber, dass kaum jemand, den ich kenne, Anakins vermeintliche Zerrissenheit nachvollziehbar umgesetzt sieht. Wie so vieles in Episode III geht es zu schnell - und dabei darf man nicht mit der Laufzeit des Films argumentieren.


1. Warum muss man es sich immer so schwer machen? Es ist und bleibt eine simple Gut- und Böse-Story, da muss man nicht aus allem eine psychologische Parabel wie bei Ingmar Bergman machen. Die Leute, die ich kenne, haben z.B. Anakins Zerrissenheit schon seit Episode II bemerkt, wo das alles dramaturgisch ja schon vorbereitet wurde. Gerade weil er bei seiner Mutter zu lange gezögert hatte, geriet er beim Gedanken, dass ihm das bei Padmé auch so gehen könnte, in eine absolute Panik. Liebe macht eben blind.


Zitat:
Nicht ganz richtig. In beiden Situationen gibt es einen Druckunterschied - soweit richtig. Nur ist die Druckdifferenz im Weltraum ungleich größer als irgendwo in der Atmosphäre. Dementsprechend ist es sogar ein ganz wesentlicher Unterschied, ob diese Szene im Weltraum oder innerhalb der Atmosphäre stattgefunden haben soll.


2. Das ist irrelevant, weil es hinsichtlich der Lebenserhaltung an Bord egal ist, ob der Druck in einer hohen Atmosphäre entweicht oder im Weltall. Solange der Druck nicht ausgeglichen (also in dem Fall null) ist, hat man eine gute Chance, das zu überstehen. Dass die Druckdifferenz im Weltraum zwangsläufig größer ist als in irgendeiner Atmosphäre, stimmt so übrigens auch nicht. Das kommt auf den Ausgangsdruck der Atmosphäre und im Schiff an. Auf dem Meeresgrund ist der Druck z.B. auch immens groß, so dass der Unterschied zur Oberfläche durchaus wesentlich größer sein kann, als der Druckunterschied zwischen Raumschiff und Raumvakuum.

Aber was solls, das ist alles ziemlich müßig zu disuktieren, man sollte Star Wars als das Märchen ansehen, das es ist (meine Meinung). Mich stört an Hänsel und Gretel auch so einiges, was unlogisch ist, oder wie hat der Wolf bei Rotkäppchen die Bauch-OP überstanden? Ganz zu schweigen davon, dass die Insassen wieder unverletzt herauskommen. Hätte der mal sein Futter besser gekaut... Razz

Gruß
Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
spaceman1138



Anmeldedatum: 05.07.2003
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Puh, danke Joe, genau das brannte mir auf der Seele.
Madridista, nimm's mir nicht böse, aber über Druckunterschied im Weltall zu diskutieren macht bei einem Star Wars Film wenig Sinn, denn dann müßtest du von ganz vorn anfangen:
Warum hört man bei SW im Weltall Geräusche, warum "wehen" die Buzz Droids nach hinten weg, wenn keine Luft da ist, ....
Question Question Question

Der Anspruch auf Realitätsnähe ist nun mal gering. Das heißt nicht, daß die Filme Mist sind, denn sie sollen unterhalten und Spaß machen. Und das tun sie doch, oder?
_________________
"For generations my ancestors fought proudly as warriors against the Jedi. Defeat me or die, like many Jedi before you!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xedi



Anmeldedatum: 08.02.2005
Beiträge: 187
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zum tausendsten mal. Die Droiden könnten wegfliehgen, weil Obi-Wan beschleunigte. Du würdest auch vom Auto fallen, wenn es auf einmal beschleunigt und irgendwer dir dein Halt wegschießt. Ich erinnere nur an die Definition der Masse.
_________________
Frieden - Leidenschaftt
Leidenschaft - Stärke
Stärke - Macht
Macht - Sieg
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maw



Anmeldedatum: 21.03.2005
Beiträge: 835

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

@ Xedi: Das Auto is aber nicht im Weltall Wink aber das mit dem beschleunigen, da geb ich dir recht. Is ja wohl klar das die Bas-droiden dann weg "fliegen". Und zu den geräuschen...meine Meinung:

Luft leitet den Schall -> In den Raumschiffen befindet sich Luft Idea
Explosion -> Schall breitet sich in der Vorhandenen Luft aus.

So einfach, und das ist eigentlich nicht nur meine Meinung sondern das denke ich auch Wink
_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spaceman1138



Anmeldedatum: 05.07.2003
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, jetzt hab ich ne ganz neue Diskussion losgetreten...
Um es mal mit Vader's Worten zu sagen:

"NEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIN!"
_________________
"For generations my ancestors fought proudly as warriors against the Jedi. Defeat me or die, like many Jedi before you!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tempest



Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 2920

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Maw hat Folgendes geschrieben:
@ Xedi: Das Auto is aber nicht im Weltall Wink aber das mit dem beschleunigen, da geb ich dir recht. Is ja wohl klar das die Bas-droiden dann weg "fliegen".

Jau, das ist die Massenträgheit, wie xedi schon beschrieben hat.

Im All von SW herrschen dennoch ganz andere Gesetze als in unserem, sonst würden Raumschiffe nicht wie Flugzeuge fliegen. Aber da braucht man ja wohl keine wissenschaftliche Erklärung für, ist ja SW.

Zitat:
Luft leitet den Schall -> In den Raumschiffen befindet sich Luft Idea
Explosion -> Schall breitet sich in der Vorhandenen Luft aus.

Die Laserkanonen sind aber nicht innerhalb des Cockpits, und die Explosionen finden auch draußen statt. Razz
_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shtev-An Veyss



Anmeldedatum: 14.04.2003
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2005, 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit den Geräuschen muß man eben akzeptieren. Wären wir dort, würden wir nichts hören. Was wir hören, ist das, was man hören würde, wenn Luft da wäre. Eine Art "Simulation". Smile

Jedenfalls hat man ja bei 2001 erlebt, was dabei rauskommt, wenn man die Tonkulisse im Weltall realistisch darstellt... es ist sehr... ermüdend.
_________________
Trust your feelings!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xedi



Anmeldedatum: 08.02.2005
Beiträge: 187
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa, 11. Jun 2005, 08:07    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht gibt es eine Geräuschsimulation in den Cockpits oder so wie Shtev gesagt hat. Damit man schneller reagieren kann. Z.b. die Joysticks in Flugzeugen. Die funktionieren voll elektronisch. Trotzdem wackeln die Knüppel kurz vor dem Strömungsabris, wie bei einem mechanichen Knüppel.
_________________
Frieden - Leidenschaftt
Leidenschaft - Stärke
Stärke - Macht
Macht - Sieg
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grievous



Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 253
Wohnort: Wenn die Galaxis ein helles Zentrum hat, ist man hier am weitesten davon entfernt

BeitragVerfasst am: Sa, 11. Jun 2005, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

@Shtev-An Veyss
ganz meine meinung, das mit der geräuschsimulation im cockpit ist jedoch quatsch Very Happy
_________________
Once more the Sith will rule the galaxy!
-Palpatine

"Whaaaaaat's the situuuuationnn...Captainnnnnn?"

-General Grievous, der größte Held der Kaleesh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maw



Anmeldedatum: 21.03.2005
Beiträge: 835

BeitragVerfasst am: Sa, 11. Jun 2005, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

@Tempest: Welche Explosionen finden draußen statt? Das geht übers ganze Schiff. Die Luft ist im Schiff.
_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
realfoxboy



Anmeldedatum: 01.06.2005
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: Sa, 11. Jun 2005, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Maw hat Folgendes geschrieben:
@Tempest: Welche Explosionen finden draußen statt? Das geht übers ganze Schiff. Die Luft ist im Schiff.


in episode II, in der naehe vom planeten geonosis wirft jango fett mit der slave 1 sonic bomben ab. die explosionen hört man laut und deutlich!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Episode I - III Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 30, 31, 32  Weiter
Seite 1 von 32

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de