FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
 FAQ / Suchen / Mitgliederliste / Benutzergruppen
 Profil / Einloggen, um private Nachrichten zu lesenLogin 
 Star Wars FAQ / Off. Star Wars Fan-Club / Fan-Club-Shopservice

In diesem Archiv finden sich zwischen März 2003 und Januar 2012 geschriebene Beiträge der Nutzer des OSWFC-Forums. Diese können nur noch gelesen werden. Für aktuelle Diskussionen besucht das neue Forum unter der gewohnten Adresse forum.oswfc.de. Hinweis: Die PN-Funktion des Foren-Archivs wurde am 1. März deaktiviert. Benutzt fortan für alle Angelegenheiten die des neuen Forums.

Wer ist der coolste Sith?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Galaktischer Senat
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wer ist der coolste Sith?
Darth Vader
40%
 40%  [ 24 ]
Darth Sidious
18%
 18%  [ 11 ]
Darth Maul
28%
 28%  [ 17 ]
Darth Tyranus
6%
 6%  [ 4 ]
General Grievious
6%
 6%  [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 60

Autor Nachricht
Darth Wapoe



Anmeldedatum: 30.04.2006
Beiträge: 3629
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Mi, 31. Mai 2006, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Das werden wir dann sehen...

Hoffentlich spielts nach Jedi vs Sith, das würde mich interresieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Darth Iron



Anmeldedatum: 23.10.2003
Beiträge: 862
Wohnort: Besseringen

BeitragVerfasst am: Do, 01. Jun 2006, 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das Buch spielt nach dem Comic. Ich hoffe das, daß ganze auf deutsch rauskommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sky74



Anmeldedatum: 15.03.2003
Beiträge: 4597
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Do, 01. Jun 2006, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Darth Iron hat Folgendes geschrieben:
Ja das Buch spielt nach dem Comic.

Nein, da hast du wohl etwas falsch verstanden, denn das Gegenteil ist der Fall... Wink Jedenfalls erzählt das Buch die Geschichte Darth Banes vor den Ereignissen aus dem Comic 'Jedi vs. Sith', wir erfahren also wie er zu dem geworden ist, der dann schließlich als einziger Sith überlebt und die Zweierregel einführt. Für weitere Diskussionen zu dem Buch geht's im Übrigen hier lang:

Arrow "Darth Bane: Path of Destruction" US-Hardcover
_________________
Jedi-Archiv.de - umfangreiche US-DE-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr...
eine Saga Smile Deutsche Star Wars-Mailingliste Smile eine Liste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Darth Wapoe



Anmeldedatum: 30.04.2006
Beiträge: 3629
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Do, 01. Jun 2006, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, noch ein kleines Kommentar dazu....

Vor dem Comic ist auch ok Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stone Qel-Droma



Anmeldedatum: 26.04.2009
Beiträge: 884
Wohnort: Schwarzwald

BeitragVerfasst am: Sa, 12. Feb 2011, 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz Klar Revan, auch wen er nur kurz ein Sith war (Wie Exar Kun), hatte er mehr erreicht als alle anderen. Er hatte eine Galaxie fast komplett erobert, so wie den Jedi-Orden fast komplett vernichtet und das alles nur in so kurzer zeit. Ich glaube auch das er Stärker in der Macht war, als der Schoßhund des Imperators (Vader).

Darth Sion (Wenn man es genau nimmt war er der Mächtigste Sith, man konnte ihn nicht Töten, nur zum Tode Überreden.)

Marka Ragnos, hatte ein Jahundert geherrscht und während seiner Herrschaft blühte das Sith Imperium auf.



Darth der Vader hat Folgendes geschrieben:
WER tötet den Ragnos (weil er ja dann ein MAchtgeist ist und ein Grab hat). Ich persönlich finde aber immer noch, das Bane VIEL stärker als Ragnos ist. Er ist mächtig, schlau, stark und hat eine starke Schülerin ausgebildet. Zusätztlich hat er die Bruderschaft der Dunkelheit unter der Führung von Lord Kaan vernichtet, ebenso die Armee des Lichts. Irgendwelche Argumente einzuwenden, das dein Ragnos stärker oder besser ist??? Wink Very Happy Smile Surprised Cool Cool Rolling Eyes Razz



Darth Bane, war nicht wirklich ein Mächtiger Sith. Seine Machtfähigkeiten waren nur Durchschnitt, sein Umgang mit dem Lichtschwert war auch nur Durchschnitt (Nur dank seiner Parasiten hat er den Kampf gegen die Jedi überlebt), das einzige was ihn ausgezeichnet hat ist seine Intelligenz und seine Regel der 2 ist ein Witz. Ich wette das jeder Schüler sein eigenen Schüler hatte und somit seinen Meisterverraten hat, den das ist der Weg der Sith.

Zum Thema Vernichtung der Bruderschaft: Die Gedankenbombe hat er von Revan, also geht die Vernichtung der Bruderschaft auf Revan.

Armee des Lichts: Sie wurde nicht vernichtet, als Hoth von der Bombe erfahren hat, hat er den Planeten Evakuiert und nur 100 Freiwillige sind geblieben.
_________________
http://spielwelt23.monstersgame.net/?ac=vid&vid=438009442
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: So, 13. Feb 2011, 01:16    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich ist der coolste Sith ganz klar DARTH MALGUS.

MdmfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
El Pistolero



Anmeldedatum: 03.02.2011
Beiträge: 64
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: So, 13. Feb 2011, 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich ist Darth Maul ein wahrer Sith. Er hätte der ultimative Jedi Killer werden können, wäre er nicht schon zu Beginn mit seiner Überheblichkeit auf Obi-Wan getroffen.
Er ist geboren als Sith, wurde seit seiner Geburt als Sith ausgebildet und beherrschte einen einzigartigen Kampfstil mit einem Doppellichtschwert.

Vader ist auch cool, aber er ist nunmal kein gebohrener Sith sondern ein Verräter des Jedi-Ordens und Sidious nicht wirklich treu ergeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stone Qel-Droma



Anmeldedatum: 26.04.2009
Beiträge: 884
Wohnort: Schwarzwald

BeitragVerfasst am: So, 13. Feb 2011, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

El Pistolero hat Folgendes geschrieben:
Für mich ist Darth Maul ein wahrer Sith. Er hätte der ultimative Jedi Killer werden können, wäre er nicht schon zu Beginn mit seiner Überheblichkeit auf Obi-Wan getroffen.
Er ist geboren als Sith, wurde seit seiner Geburt als Sith ausgebildet und beherrschte einen einzigartigen Kampfstil mit einem Doppellichtschwert.

Vader ist auch cool, aber er ist nunmal kein gebohrener Sith sondern ein Verräter des Jedi-Ordens und Sidious nicht wirklich treu ergeben.


Maul ist doch kein geborener Sith, weder gehört er der Sith Rasse an, noch gehörten seine Eltern dem Sith-Orden nicht an. Mit anderen Worten er ist kein geborener Sith.

Er ist ein geborener Zabrak der in sehr jungen Jahren von Sidious gefunden wurde.
_________________
http://spielwelt23.monstersgame.net/?ac=vid&vid=438009442
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: So, 13. Feb 2011, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ähm...Ähm... entführt trifft es wohl eher! Wink

MfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darth Wapoe



Anmeldedatum: 30.04.2006
Beiträge: 3629
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: So, 13. Feb 2011, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Muss nicht...ich glaube das wird nirgendwo geschrieben...muss Schattenjäger oder noch besser das Darth Mauls Journal nochmal lesen.

Gefunden triffts gut, es kann gut sein, dass Sidious sich nur als Machtnutzer oder osgar jedi ausgegeben hat und die Eltern ihm Maul gegeben haben
Aber meine Vermutung ist, dass die Eltern warscheinlich durch einen "tragischen" Unfall verstorben sind... Wink

Und so ganz nebenbei ein Sith-Killer ist für mich kein Sith, er war im Grunde wie eine Maschine dazu ausgebildet Jedi zu killen. Das macht ihn aber zu keinem guten Sith, er war auch viel zu überheblich, was ihn unvorsichtig gemacht hat.
Aber egal, jeder hat seine Meinung dazu Wink
_________________
The dark is generous, and it is patient, and it always wins.
It always wins because it is everywhere.
[...]
The brightest light casts the darkest shadow.

(aus Revenge of the Sith von M. Stover)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 02:38    Titel: Antworten mit Zitat

Mal abgesehen davon, dass Maul einfach nur ein komplett wahnsinniger Amokläufer war. Der musste früher oder später so enden. Hat mich mehr an den Tasmanischen Teufel erinnert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, die Aufgabe eines Sith-Schülers ist halt das er die Befehle seines Meisters ausführt.
Und wenn Sidious der Meinung ist das sein Schüler eine Organisation namens "Schwarze Sonne" schwächen soll und es Ihm (Sidious) dabei egal ist wie viele dabei verrecken, kann man davon ausgehen das Maul ein Massaker anrichtet.

Sith-Lords und ihre Schüler sind nicht gerade dafür bekannt das sie zu ihren Mitwesen lieb und nett sind. Wink

MfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darth Wapoe



Anmeldedatum: 30.04.2006
Beiträge: 3629
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Nogo Dar hat Folgendes geschrieben:
Na ja, die Aufgabe eines Sith-Schülers ist halt das er die Befehle seines Meisters ausführt.
Und wenn Sidious der Meinung ist das sein Schüler eine Organisation namens "Schwarze Sonne" schwächen soll und es Ihm (Sidious) dabei egal ist wie viele dabei verrecken, kann man davon ausgehen das Maul ein Massaker anrichtet.


Ja und genau so ist es.
Mehr konnte Maul nicht und das macht keinen starken Sith-Lord aus.
Im Gegenteil, ein Sith-Lord sollte unauffällig sein so lange es geht und er sollte auch nachdenken und taktisch vorgehen.
Aber Maul hat gerne Lichtschwert gezückt und los ging es. Blind befehle folgen...das ist kein starker Sith.
Gut, in einem buch steht, das er auch seinen meister mal töten möchte um selbst meister zu werden, also dieser gedankengang hat er zumindest, wenigstens etwas.
Aber das allein reicht einfach nicht und er hätte Sidious auch nie töten können.
_________________
The dark is generous, and it is patient, and it always wins.
It always wins because it is everywhere.
[...]
The brightest light casts the darkest shadow.

(aus Revenge of the Sith von M. Stover)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

In Episode Eins wird in der Szene auf dem Balkon ja mehr als deutlich das es Maul nur darum geht die Jedi auszulöschen.
Das er eventuell zu mehr fähig ist wird hier allerdings nicht deutlich, dazu müsste ich mich mit Ihm erstmal richtig auseinander setzen.

Bezweifeln will ich hier allerdings auch nicht das er mehr kann als wir bisher zu sehen bekamen.
Wie Ihr merkt bin ich wenn es um Maul geht etwas gespalten. Think

MdmfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darth Wapoe



Anmeldedatum: 30.04.2006
Beiträge: 3629
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

Nogo Dar hat Folgendes geschrieben:

Bezweifeln will ich hier allerdings auch nicht das er mehr kann als wir bisher zu sehen bekamen.
Wie Ihr merkt bin ich wenn es um Maul geht etwas gespalten. Think


Ja, das passt bei ihm auch gut Wink
Er kommt mehr als Kämpfer rüber als ein Sith, aber man weiß es nicht genau.
Auch in den Büchern und Comics kämpft er nur.
_________________
The dark is generous, and it is patient, and it always wins.
It always wins because it is everywhere.
[...]
The brightest light casts the darkest shadow.

(aus Revenge of the Sith von M. Stover)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

Aber da Maul tot ist und bisher keine besonderen Geschichten, bis auf "Schattenjäger" und dem Comic, zu Ihm verfügbar sind, kann man nicht viel über Ihn in Erfahrung bringen.

Und man wird wohl auch vergeblich darauf hoffen dürfen.

MfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sky74



Anmeldedatum: 15.03.2003
Beiträge: 4597
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Nogo Dar hat Folgendes geschrieben:
Und man wird wohl auch vergeblich darauf hoffen dürfen.

Staffel 3 von The Clone Wars wird mehr über seine Hintergrundgeschichte enthüllen ... Wink Einen kleinen Vorgeschmack darauf wird es auch im nächsten Offiziellen Magazin geben, das etwa zeitgleich zur Ausstrahlung der betreffenden Episoden auf kabel eins erscheinen dürfte.
_________________
Jedi-Archiv.de - umfangreiche US-DE-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr...
eine Saga Smile Deutsche Star Wars-Mailingliste Smile eine Liste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Die Tatsache, dass er in Episode I so kläglich versagt hat, sollte eigentlich genug über ihn erzählen. Vader war beispielsweise auch einer, der die Befehle seines Meisters umgesetzt hat, aber er war bei allem deutlich subtiler und souveräner. Der ist nicht blindlings in die Gegend gelaufen und hat einen auf Blutorgie gemacht. Maul war einer, der Macht nicht ausübte, sondern einfach nur ein Werkzeug seines Meisters war. Ja, das ist unter anderem bei den Sith üblich, aber Maul konnte man darauf reduzieren, eine Art "Smartbomb" zu sein. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Wie war das im Roman zu Episode III? Da bezeichnet Dooku Maul - sofern ich mich richtig erinnere - sogar als "Tier". Genau das war er. Ein gefährliches Vieh, das in einen Käfig gehört. Selbst wenn der irgendwann mal auf Sidious losgegangen wäre, dann hätte er japsend vor dem Leichnam gestanden und keine Ahnung gehabt, wie es dann weitergehen sollte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Dooku war zwar kein "Tier", aber er war auch nichts besonderes.
Jeder hat so seine Schwächen, von daher hilft es hier keinem groß darüber zu debatieren wer mal irgendwann irgendwas gesagt hat.

Es kommt für mich darauf an was die betreffende Person, in diesem Fall eben der "Sith", in seinem Leben geleistet hat.
Und Maul hat die ersten zwanzig oder dreißig Jahre seines Lebens heil überstanden, von daher kann man davon ausgehen das er eben doch etwas konnte.
Zumal er einer der wenigen war der mit einem Doppelklingenlichtschwert kämpfen konnte.
Ein Stratege mag er vielleicht nicht gewesen sein, nur früher oder später hätte er es lernen müssen seine Gegner zu täuschen und zu hintergehen.

Und Dooku tritt bisher auch nicht so super dolle auf, auf das ich jetzt vor Ihm erzittern würde wenn er denn vor mir stehen würde. Lightsaber Very Happy

MfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sagte ja auch nicht, dass Dooku eine besondere Sith-Leuchte war. Wobei er nach deiner Argumentation aber deutlich besser gewesen sein müsste, da er locker 80 Jahre alt war. Für Maul war es kein sonderliches Problem, seine ersten 20 Jahre zu überstehen. Für einen Sith sind in erster Linie Jedi eine Bedrohung - und da die Jedi von den Sith nichts wussten, entsprach die Leistung, zu überleben, in etwa der einer weißen Versuchsmaus im Käfig, die es "geschafft" hat, der Katze im Keller zu entkommen (die freilich nichts von der weißen Maus im Käfig wusste).

Dooku hat sicherlich in seiner kurzen Zeit als Sith mehr geleistet, wenn man die Bilanz ansieht, wie viele Jedi auf sein Konto gehen (direkt oder indirekt), und welche Rolle er insgesamt in den Plänen gespielt hat - insofern ist für mich eine Quelle wie Dooku nicht weniger plausibel. Zumal Dooku auch keine 20 Jahre als Sith vorbereitet wurde, was Mauls Bilanz noch enttäuschender macht. Und was kommt da bei Maul zusammen? Dass er ein paar Kerle der Schwarzen Sonne erledigt hat? Das hätte ein Boba Fett vermutlich auch hinbekommen. Und ansonsten hat er sich bei der Konfrontation mit den Jedi relativ schnell als laue Nummer erwiesen.

Wie gesagt, ich halte Dooku auch nicht für den Mords-Sith schlechthin, aber Maul war ein ausgeflippter Kastenteufel, der zugegeben recht einschüchternd rüberkommen konnte, aber deswegen noch lange kein großer Sith war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stone Qel-Droma



Anmeldedatum: 26.04.2009
Beiträge: 884
Wohnort: Schwarzwald

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Maul hat schon mal 2 Jedi auf dem Gewissen und wir wissen noch nicht ob er vor Schattenjäger schon Jedi erledigt hat. Wir Wissen halt zu wenig von Maul um zusagen das er nur ein Killer war, aber man kann davon ausgehen das Sid ihm schon vernünftig ausgebildet hat, ihm blieb ja nichts anderes wegen der 2 Regel übrig.
_________________
http://spielwelt23.monstersgame.net/?ac=vid&vid=438009442
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Dafür hat Maul sich von einem Padawan abmurksen lassen - und dass Maul nicht vorher schon reihenweise Jedi abgeschlachtet hat, davon gehe ich aus, da das dem Jedirat vermutlich dann doch aufgefallen wäre. Zudem kann Maul es ja kaum abwarten, sich "endlich den Jedi zu zeigen", was auch nicht darauf hindeutet, dass er vorher (vor Episode I) schon viele Jedi getroffen hat. Und da sind für mich die Dialoge aus Film bzw. Filmroman dann schon vorrangig vor irgendwelchen Legenden, die später gebildet wurden.

Und wovon man ausgehen kann, wie gut Sidious Maul ausgebildet hat, bleibt dahingestellt. Schließlich meint der ja auch, dass die Jedi keine Chance gegen seinen Schüler haben. Fakt ist, dass er seinen ersten echten Einsatz gegen die Jedi versemmelt hat, in jeder Beziehung. Er konnte weder die Königin zurückbringen noch hat er die Konfrontation mit den Jedi überlebt.

Klar, Maul war cool, ich mag das auch, wie er wie ein Wirbelwind herumspringt und mit seinem Doppelschwert herumfuchtelt - keine Frage. Aber wirklich maßgeblich für seine Bedeutung als Sith ist das nicht. Da zählen nur Ergebnisse, und da kann er nun mal nichts weiter vorweisen. Bei einem Sith gilt vorzeitiges Ableben nicht unbedingt als Erfolg, würde ich annehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Darth Wapoe



Anmeldedatum: 30.04.2006
Beiträge: 3629
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gebe Zentraldenker recht...Maul sah echt cool aus und hatte einen tollen Kampfstiel, keine Frage.
Aber er hat nichts auf die Reihe bekommen.
Der Angriff auf die schwarze Sonne war doch nichts, ich meine wow eine Nightsister war dort und??? Die ist doch nichts gegen einen Sith und die anderen sowieso nicht.
Am Ende verlor er gegen einen Padawan, das war ja wohl nichts.
Und den Auftrag von Sidious hat er auch nicht erfüllt, sondern eher versemmelt.

Dooku war nciht lange ein Sith und trotzdem weiter vor allem in seinem Denken.
Klar er war alt und deshalb nur ein Platzhalter für Sidious, aber trotzdem hat Sidious ihn schonmal besser ausgebildet...ok klar Vorarbeit wurde von den Jedi geleistet*ggg* Trotzdem.

Im Buch Darth Maul-Journal, das nur auf englisch erschienen ist, werden Teile der AUsbildung von Maul erklärt.
Und es läuft darauf hinaus, das er ein Kämpfer war und ist.
Er sollte schon von Kind an keine Schwäche zeigen.
Aber irgendwie liest mal nichts von einer Ausbildung in der Macht oder der Philosphie der Sith, die man beherrschen sollte.
_________________
The dark is generous, and it is patient, and it always wins.
It always wins because it is everywhere.
[...]
The brightest light casts the darkest shadow.

(aus Revenge of the Sith von M. Stover)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Also sind wir uns jetzt schon mal einig das weder Maul noch Tyranus die Obermacker waren. Smile
Habe ich das jetzt richtig verstanden? Question Question Very Happy

Ich bleibe bei meinem Favoriten und der heißt nach wie vor DARTH MALGUS.
Bei Ihm kann so wie es derzeit läuft noch eine Menge passieren. Twisted Evil

MdmfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WedgeAntilles



Anmeldedatum: 02.06.2003
Beiträge: 1936
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Sky74 hat Folgendes geschrieben:

Staffel 3 von The Clone Wars wird mehr über seine Hintergrundgeschichte enthüllen ... Wink Einen kleinen Vorgeschmack darauf wird es auch im nächsten Offiziellen Magazin geben, das etwa zeitgleich zur Ausstrahlung der betreffenden Episoden auf kabel eins erscheinen dürfte.


Immer diese Drohungen Wink
Wobei, wo nix ist kann auch nix vermurkst werden.
Es gibt ja Gerüchte, dass er nur deshalb ein Doppel-Lichtschwert hat um das völlige Fehlen eines Charakters auszugleichen...
Wink

Und der Kampf in Ep1 macht viel Spass anzuschauen, da hat das Doppel-Lichtschwert wenigstens funktioniert^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darth Wapoe



Anmeldedatum: 30.04.2006
Beiträge: 3629
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Feb 2011, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Nogo Dar hat Folgendes geschrieben:
Also sind wir uns jetzt schon mal einig das weder Maul noch Tyranus die Obermacker waren. Smile
Habe ich das jetzt richtig verstanden? Question Question Very Happy


Ja hast Du Wink
Die zwei sind es schon einmal nicht...keine Schüler sind es Laughing
_________________
The dark is generous, and it is patient, and it always wins.
It always wins because it is everywhere.
[...]
The brightest light casts the darkest shadow.

(aus Revenge of the Sith von M. Stover)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Yann Kelar



Anmeldedatum: 15.02.2009
Beiträge: 56
Wohnort: Schweiz, Kanton Zürich

BeitragVerfasst am: So, 20. Feb 2011, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Aber haben nicht alle Sith aus den Filmen gemeinsam, dass sie letztendlich versagt haben und ihre Errungenschaften nur von kurzer Dauer waren? So gesehen sind sie ziemlich unbeeindruckend. Da haben meiner Meinung nach die alten Sith mit ihren alten Imperien oder Bane, welcher den Sith-Orden vor den Jedi verschwinden liess, mehr geschafft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jango*Fett



Anmeldedatum: 14.12.2003
Beiträge: 585
Wohnort: Bayreuth

BeitragVerfasst am: So, 20. Feb 2011, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Yann Kelar hat Folgendes geschrieben:
Aber haben nicht alle Sith aus den Filmen gemeinsam, dass sie letztendlich versagt haben und ihre Errungenschaften nur von kurzer Dauer waren? So gesehen sind sie ziemlich unbeeindruckend. Da haben meiner Meinung nach die alten Sith mit ihren alten Imperien oder Bane, welcher den Sith-Orden vor den Jedi verschwinden liess, mehr geschafft.

naja zumindest Sidious hat einiges erreicht, er hat die Sith im verborgenen gestärkt, hat mit den Klonkriege beide kontroliert als Kanzler der Republik und über Dooku die Seperatisten und hat am Ende durch Anakin die Jedi gestürzt, das Imperium gegründet und die Jedi nahezu ausgelöscht durch die Klone (Order 66) und später Vader
_________________
Rekrutiert auf den Monden von Bogden, von einem Mann namens Tyranus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: So, 20. Feb 2011, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man lang genug durch die Geschichte geht, kann man eigentlich jedem früher oder später andichten, versagt zu haben, weil bisher noch nichts, was je geschaffen wurde, unverändert über Jahrtausende Bestand haben konnte - jedenfalls nicht so, wie es sich derjenige, der es erschaffen hat, gewünscht hätte.

Sidious hat vollendet, was die Sith 1000 Jahre lang vorbereitet haben. Er hat die Galaxis kontrolliert und vor allem die Jedi vernichtet, jedenfalls fast. Insofern konnte er kaum viel erfolgreicher sein - und dass er gescheitert ist, lag zum größten Teil an R2D2. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Yann Kelar



Anmeldedatum: 15.02.2009
Beiträge: 56
Wohnort: Schweiz, Kanton Zürich

BeitragVerfasst am: Mo, 21. Feb 2011, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Nun für 1000 Jahre Vorbereitung war das Imperium erbärmlich kurzlebig. Es stimmt schon, dass jeder Triumph mit der Zeit ausgeglichen wird. Ich bezog das vor allem darauf, dass diese Sith zeitlebens scheiterten und aufgrund ihres Scheiterns starben. Darth Bane hingegen (soweit ich weiss) starb in dem Bewusstsein, den Sith-Orden revolutioniert, gerettet und in fähige Hände gelegt zu haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Galaktischer Senat Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de