FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
 FAQ / Suchen / Mitgliederliste / Benutzergruppen
 Profil / Einloggen, um private Nachrichten zu lesenLogin 
 Star Wars FAQ / Off. Star Wars Fan-Club / Fan-Club-Shopservice

In diesem Archiv finden sich zwischen März 2003 und Januar 2012 geschriebene Beiträge der Nutzer des OSWFC-Forums. Diese können nur noch gelesen werden. Für aktuelle Diskussionen besucht das neue Forum unter der gewohnten Adresse forum.oswfc.de. Hinweis: Die PN-Funktion des Foren-Archivs wurde am 1. März deaktiviert. Benutzt fortan für alle Angelegenheiten die des neuen Forums.

Star Wars Celebration Europe - 13.-15. Juli 2007 in London
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Star Wars Celebration
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ManfromNaboo



Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 300
Wohnort: Erstmal nur noch "bei Köln"

BeitragVerfasst am: Fr, 24. Nov 2006, 00:43    Titel: Antworten mit Zitat

spaceman1138 hat Folgendes geschrieben:
Zum Glück noch kein Hotel gebucht. Very Happy


Na, das kann man so oder so sehen.

Bei meinem gerade hektischen Versuch, noch Zimmer in der Nähe zu bekommen, war nur noch ein Hotel buchbar, mit dem noch einigermassen moderaten Preis von 70 Euro pro Nacht :\

Alles andere in einigermassen nahen Vierteln ging locker bei 150 Euro los.

Aber was soll´s, Hotels lassen sich ja auch stornieren Wink

Gruß,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ashara



Anmeldedatum: 14.04.2003
Beiträge: 3418
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Fr, 24. Nov 2006, 07:58    Titel: Antworten mit Zitat

Was heißt für Dich Nähe?
Solange ich ein Hotelzimmer in Central London finde, sollte mir das ausreichen, dank der Underground kommt man ja auch schnell überall hin.

Ich kann mir z.B. nicht vorstellen, dass alle Hotels in Bayswater (Eine ziemlich große Hotelgegend in der Nähe vom Hyde Park) schon ausgebucht sind.

Andrerseits habe ich jetzt auch gehört, dass der Anbieter wohl auch Komplettpakete anbieten will, also Hotel und Conbeitrag in einem (Eben so wie es auch die gute alte Jedi-Con macht). Näheres dazu soll es angeblich Ende November geben. Die Woche werde ich daher auf jeden Fall noch abwarten.
_________________

Don't blink! Don't even blink. Blink and you're dead. aus Dr. Who
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ManfromNaboo



Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 300
Wohnort: Erstmal nur noch "bei Köln"

BeitragVerfasst am: Fr, 24. Nov 2006, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ashara hat Folgendes geschrieben:
Was heißt für Dich Nähe?
Solange ich ein Hotelzimmer in Central London finde, sollte mir das ausreichen, dank der Underground kommt man ja auch schnell überall hin.

Ich kann mir z.B. nicht vorstellen, dass alle Hotels in Bayswater (Eine ziemlich große Hotelgegend in der Nähe vom Hyde Park) schon ausgebucht sind.

Andrerseits habe ich jetzt auch gehört, dass der Anbieter wohl auch Komplettpakete anbieten will, also Hotel und Conbeitrag in einem (Eben so wie es auch die gute alte Jedi-Con macht). Näheres dazu soll es angeblich Ende November geben. Die Woche werde ich daher auf jeden Fall noch abwarten.


Also "in der Nähe" bedeutet für mich gut und bequem fussläufig zu erreichen. Ich finde das nicht zu unterschätzen, da unsere kleine Reisegruppe "schwer" kostümiert auflaufen möchte, und da ist so eine U-Bahn-Fahrt bestimmt nicht das optimale. Ansonsten fahre ich auch sehr gerne U-Bahn in London.

Was die Paketpreise angeht, das habe ich auch gelesen. Da die Hotels am ExCel-Center schon stark ausgebucht waren, nehme ich auch einfach mal an dass diese vom Veranstalter für das Paket gebucht worden sind.

Falls sich die Paketpreise tatsächlich als viel günstiger erweisen sollten als ein Einzelkauf, werde ich wohl nochmal stornieren müssen Wink

Aber was man hat, das hat man Smile

Gruß,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spaceman1138



Anmeldedatum: 05.07.2003
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: Fr, 24. Nov 2006, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Also "in der Nähe" bedeutet für mich gut und bequem fussläufig zu erreichen.

Sehe ich genauso. Ich habe jetzt ebenfalls mal eins reserviert, 5 min. Fußweg vom ExCel weg, für ca 60,- die Nacht. Es gab natürlich auch noch welche für etwa 25,-Euro/Nacht, dann aber immerhin schon 3,5Meilen vom Geschehen entfernt.
Für mich ist es auch wichtig, sich mal kurz zurückziehen zu können und Einkäufe oder Kamera etc. in ein sicheres Hotelzimmer bringen zu können. Aber ManfromNaboo hat schon recht. Die Hotels sind stark ausgebucht und ich könnte mir vorstellen dass die Paketpreise dann eines der 4 Sterne Hotels beinhalten zum entsprechenden Preis.
Was soll's stornieren kann man immer noch, falls es was billigeres gibt....
_________________
"For generations my ancestors fought proudly as warriors against the Jedi. Defeat me or die, like many Jedi before you!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ILOVEOSWFC



Anmeldedatum: 22.08.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Dez 2006, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Darth Rob hat Folgendes geschrieben:


Noch eine Bemerkung am Rande sei erlaubt. Wenn wir immer eine neue JEDI-CON angekündigt haben, wollte der Großteil der Fans erst mal ganz genau wissen, was der Spaß kosten wird und welches Programm zu erwarten ist.
Bei diesem "Big Event" in London spielt das aber anscheinend kaum noch eine Rolle, wie man über diverse Foren und Meinungen mitbekommt. Tja, das arme Los der kleineren Converanstalter mit kleinem Geldbeutel Sad
.


Was ist da so überraschend. Die Con in London ist eine richtige Con und wird bestimmt cool von Lucasfilm unterstützt. Die Jedi-Con ist halt 'nur' eine Fancon. Das hat auch sein Reiz, ist aber was ganz anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maikel Das



Anmeldedatum: 28.03.2003
Beiträge: 148
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Dez 2006, 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

ILOVEOSWFC hat Folgendes geschrieben:

Was ist da so überraschend. Die Con in London ist eine richtige Con und wird bestimmt cool von Lucasfilm unterstützt. Die Jedi-Con ist halt 'nur' eine Fancon. Das hat auch sein Reiz, ist aber was ganz anderes.


Jein!
Beides sind "richtige Cons!
Die Celebration in London wird von einen Lizenznehmer veranstaltet, ohne direkten input vom Fan-Club oder LFL. In dieser Hinsicht ist es nur ein "Produkt". Was die Veranstalter daraus machen, bleibt abzuwarten.

Natürlich hat da Lucasfilm auch ein Auge drauf und bestimmt die Spielregeln, klar. Auch darf man erwarten, daß Teile der US-SWC4 ihren Weg zur Euro-Celebration findet, die eine Jedi-Con nicht bieten kann, wie z.B. Original-Kostume, Props, Modelle, etc. Alles ist bigger, better, Burger King - ein Mischung aus Con, Pop-Show und Spektakel mit 10.000en Gästen.
Das hat durchaus seinen Reiz und ist spannend, tragisch und komisch zugleich. Ein Erlebnis. Und wie gesagt, es werden Dinge geboten, die man sonst nur selten zu sehen bekommt.

Andererseits ist eine große Celebration kein Garant für eine gelungene Organisation - meine Erfahrungen von 3 US-Celebrations. Manches konnte man nur als Katastrophe bezeichen. Ein familiäre Atmosphäre und direkten Kontakt zu den Gaststars ist unter diesen Bedingungen nicht möglich. Endlose Warteschlangen - darauf sind Anglo-Amerikaner richtig geil, Stunden in einer Warteschlange zu verbringen.

Verglichen dazu, ist die Jedi-Con eine "Fan-Con". Aber genau DAS macht auch ihren Charme aus. Im kleinen, überschaubaren Fandom kennt man sich. Die Barrieren zwischen Veranstaltern, Gaststars und Teilnehmern sind niedrig. Du kommst Problemlos in des Panel, erhältst Autogramme oder Merchandise ohne stundenlanges warten. Und eventuell kann man einen Plausch an der Hotelbar mit einem "Star" halten.
DAS kann dir die Celebration kaum bieten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ManfromNaboo



Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 300
Wohnort: Erstmal nur noch "bei Köln"

BeitragVerfasst am: Do, 07. Dez 2006, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Maikel Das hat Folgendes geschrieben:
... Auch darf man erwarten, daß Teile der US-SWC4 ihren Weg zur Euro-Celebration findet, die eine Jedi-Con nicht bieten kann, wie z.B. Original-Kostume, Props, Modelle, etc. Alles ist bigger, better, Burger King - ein Mischung aus Con, Pop-Show und Spektakel mit 10.000en Gästen.


Hmmm, Burger...

Ahem, aber auch wenn es keine Originale waren, so waren die Ausstellungen auf den Cons doch stets auf hohem Niveau, und werden es Dank einiger Mitglieder und Freunde und Förderer auch bleiben Wink

Zitat:

Das hat durchaus seinen Reiz und ist spannend, tragisch und komisch zugleich. Ein Erlebnis. Und wie gesagt, es werden Dinge geboten, die man sonst nur selten zu sehen bekommt.


Wie zum Beispiel einen singenden Maikel Das auf der Bühne ? Smile

Zitat:

Andererseits ist eine große Celebration kein Garant für eine gelungene Organisation - meine Erfahrungen von 3 US-Celebrations. Manches konnte man nur als Katastrophe bezeichen.


Was mir andere Teilnehmer an einer Celebration auch immer wieder bestätigt haben. Hört man von allen möglichen Leuten.

Zitat:

Ein familiäre Atmosphäre und direkten Kontakt zu den Gaststars ist unter diesen Bedingungen nicht möglich. ...


Genau, wie zum Beispiel direkt NEBEN dem singenden Maikel Das (im Wettbewerb um ein Lando-Autogramm) auf der Bühne zu stehen Smile))

Zitat:

Verglichen dazu, ist die Jedi-Con eine "Fan-Con". Aber genau DAS macht auch ihren Charme aus. Im kleinen, überschaubaren Fandom kennt man sich. Die Barrieren zwischen Veranstaltern, Gaststars und Teilnehmern sind niedrig. Du kommst Problemlos in des Panel, erhältst Autogramme oder Merchandise ohne stundenlanges warten. Und eventuell kann man einen Plausch an der Hotelbar mit einem "Star" halten.
DAS kann dir die Celebration kaum bieten.


Jaja, der Jay und isch, wir sind so ! *weihnachtskartevorbereit* Wink

Aber wirklich, das waren die besten Erlebnisse, entweder mit den Künstlern oder Darstellern oder Autoren oder irgendeinem anderen Beteiligten oder Unbeteiligten locker plaudern zu können. Ich erwarte von der C-Eu eigentlich auch mehr Stress als es drei Jedicons hintereinander sein könnten, weniger "normalen" Spass (bis auf den mit Freunden bei Parties auf den Hotelzimmern) sowieso.

Aber lassen wir uns mal überraschen !

Gruß,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ashara



Anmeldedatum: 14.04.2003
Beiträge: 3418
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Fr, 15. Dez 2006, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Darf ich mal eben meinen Frust los werden? Confused
Mittlerweile kann man ja Ticktets für die Celebration buchen und mit 53,50 Pfund ist das auch ein annehmbarer Preis aber auf der Homepage steht, dass die Tickets außerhalb von UK nicht versandt werden Shocked . Man darf sich sein Ticket dann vor Beginn der Veranstaltung abholen.
Das finde ich jetzt nicht mehr so prickelnd. Wie stellen die sich das denn vor, es werden ja nicht nur an die 100 Leutchen kommen, die sich dann ihr Ticket abholen wollen.
Ich sehe die Megaschlange schon vor meinem inneren Auge, der Festlandeuropäer steht noch für sein Ticket an und der Brite stürmt derweil schon mal die Celebration Confused .

Mal abgesehen davon, dass die Infos auf der Homepage mehr als dürftig sind. Infos zu den Komplettangeboten bekommt man erst, wenn man ein Ticket gebucht hat. Auch nicht gerade die feine Art.

Da Lob ich mir doch die Jedi-Con. Das mag eine kleine Veranstaltung sein aber bei denen weiß ich wenigstens vorher was an Kosten auf mich zukommt.

Ich werde mit der Ticketbestellung jetzt doch mal warten, Hotel habe ich eh, von daher schauen wir mal was da noch kommt.
_________________

Don't blink! Don't even blink. Blink and you're dead. aus Dr. Who
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
spaceman1138



Anmeldedatum: 05.07.2003
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: Sa, 16. Dez 2006, 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, das die Infos erst mal langsam rausgegeben werden kenn ich von der Jedi-Con auch nicht anders. Vieles ist auch sicher noch nicht in trockenen Tüchern. So lange noch geplant wird, sind feste Ansagen auch immer mit Vorsicht zu genießen.
Der Preis ist sensationell. Hätte ich nicht gedacht.
Und der Ticket Versand wird bestimmt erweitert. Nicht gleich schwarz sehen! Wink
_________________
"For generations my ancestors fought proudly as warriors against the Jedi. Defeat me or die, like many Jedi before you!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ManfromNaboo



Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 300
Wohnort: Erstmal nur noch "bei Köln"

BeitragVerfasst am: So, 17. Dez 2006, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Tjo,

Tickets sind jetzt auch bestellt.

Und was den Frust angeht, der hält sich (noch) in Grenzen.

Allerdings gingen bei mir so ein paar Alarmglocken an, und zwar bei den Themen "Mailingliste" und Sonderkonditionen.

Die Mailingliste funktioniert anscheinend nicht wirklich, da ich keine Mail erhalten habe, in der der Kartenverkauf angekündigt wurde, und ich auch nur über Asharas Post vom Start erfahren habe. Ein IMO echtes organisatorisches Manko.

Aber den Hammer finde ich die Sonderkonditionengeschichte. Wo ist das Problem, die Anzahl der Zimmer sowie die Preise bei einem Packagekauf zu veröffentlichen ?!

Viel cooler fand ich aber dann noch eine Kreditkartengeschichte.
Wenn man nicht mit der eigenen Kreditkarte bucht (was sicher einige jüngere Besucher machen werden), dann wird man durch den Hinweis NACH der Buchung geschockt, dass man die Karte bei Abholung (finde ich nicht so problematisch, wenn genügend offene Counter und Angestellte da sind) vorlegen muss. Da ich für mich und ein paar Freund gebucht habe, und ein MItglied unserer Gruppe getrennt von uns fährt, wir uns eventuell nicht vor Ort treffen und ich offen gestanden nicht wirklich zweimal anstehen will, hätte das ein Problem dargestellt...
... aber nach einem kurzen Anruf in GB hat sich das auch noch geklärt. Eine Vollmacht zur Abholung reicht in solch einem Falle aus.

Der Veranstalter will natürlich Schwarzmarkthandel mit Tickets vermeiden, allerdings würde das ja eher auf Konzerte zutreffen, und wenn es einen Versand geben würde, dann wäre ja auch alles einfacher. Aber wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär...

Ich sach ja immer, "lassen wir uns einfach mal überraschen" Wink

EDIT : Zusatz zum Thema FC-Rabatte

Ach ja, was die Vergünstigungen angeht, die gelten sowohl für Hyperspace-Mitglieder als auch für Fanclub-Mitglieder gleichermassen. Dummerweise wird ausser der Art der Fanclubmitgliedschaft in Form eines zu setzenden Kreuzchens in ein Kästchen nix abgefragt und wohl auch nicht beim Kauf berücksichtigt :-\ Ich bin ja mal gespannt, wie das aufgelöst wird, speziell in Bezug auf die angekündigten OSWFC-Vergünstigungen. Wenn nämlich die Online-OSWFC-Anmeldung reibungslos geklappt hätte(!), dann gäbe es ein Mitglied mehr im OSWFC (meinereiner) und für mich noch mehr Spannung in Bezug auf Bestellung und eventuell verpasste Rabattierungen.

Gruß,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
5586



Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di, 19. Dez 2006, 05:26    Titel: Antworten mit Zitat

Gibts eigentlich schon konkrete Preise für die verbilligten Hotels? Müssten doch einige schon sicherlich gebucht haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mambacco



Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 276
Wohnort: Kashyyyk

BeitragVerfasst am: Fr, 22. Dez 2006, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Die Umstände mit dem Kartenvorverkauf finde ich echt nervig! Evil or Very Mad

Da lobe ich die Jedicon!
_________________
Süß und knuddelig - Fünf ist Trümpf!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ManfromNaboo



Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 300
Wohnort: Erstmal nur noch "bei Köln"

BeitragVerfasst am: Fr, 22. Dez 2006, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Mambacco hat Folgendes geschrieben:
Die Umstände mit dem Kartenvorverkauf finde ich echt nervig! Evil or Very Mad

Da lobe ich die Jedicon!


Tja, über/regional und von Fans für Fans ! Besser geht´s halt nicht.
Aber auch hier wurde im Vorfeld und in der Nachlese viel gemeckert und kritisiert Wink

Ich freue mich auf jedenfall wieder auf eine JediCon vom OSWFC, und das mit dem Mitglied werde ich die Tage noch nachholen, so oder so. Man muss ja schliesslich was tun, damit der Club weiter aufrecht erhalten bleibt.

Gruß,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mambacco



Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 276
Wohnort: Kashyyyk

BeitragVerfasst am: Mo, 25. Dez 2006, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

ManfromNaboo hat Folgendes geschrieben:
Ich freue mich auf jedenfall wieder auf eine JediCon vom OSWFC, und das mit dem Mitglied werde ich die Tage noch nachholen, so oder so. Man muss ja schliesslich was tun, damit der Club weiter aufrecht erhalten bleibt.

Gruß,
Michael


Brav, so ist es richtig! Wink
_________________
Süß und knuddelig - Fünf ist Trümpf!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ILOVEOSWFC



Anmeldedatum: 22.08.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: Do, 28. Dez 2006, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

Eine richtige Con, wie in London und die Jedi Con, eine Fancon, sind nun mal völlig verschiedene Dinge.
Zu London Con geht man als Star Wars Fan. Zur Jedi Con, weil man sich im Fandom bewegen will (Typen in selbstgemachten Kostümen auf der Bühne sehen will).
Beide Dinge sind verschieden. Auch wenn das manchem hier in Forum nicht gleich einleuchten will, aber Star Wars Fan ist nicht gleich Fandom Leute mögen. Man kann auch Star Wars Fan sein, ohne sich im Fandom zu tümmeln. Ich glaube, dass die Star Wars Fans, denen das Fandom egal ist, weit in der Mehrzahl sind, und daher eine 'anonymere' Con, wie in London, wo einem nicht nur Fandarstellungen geboten werden, mehr entgegen kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sheridan



Anmeldedatum: 15.11.2004
Beiträge: 1147
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do, 28. Dez 2006, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wo ich dir sogar zustimme. Ich gehe auch fest davon aus, dass die wenigstens Fans Lust auf kostümisiertes Fandom haben.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sky74



Anmeldedatum: 15.03.2003
Beiträge: 4597
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Do, 28. Dez 2006, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich kann da nicht so uneingeschränkt zustimmen, denn kostümierte Fans gibt es sowohl auf der Jedi-Con, wie auch auf der Celebration zuhauf - genauso wie eben auch Fans, die mit diesem Kostümieren eben nicht so viel anfangen können. Das Fandom (und ich verwende den Begriff eher übergreifend für alle Leute, die sich in der einen oder anderen Weise mit Star Wars verbunden fühlen - egal wie sich das für sie persönlich ausdrückt) besteht doch aus so vielen unterschiedlichen Individuen, die alle eben ihre ganz eigene Weise haben, wie sich ihr "Fansein" ausdrückt - und diese Vielfalt ist doch auch gut so! Wer nichts damit anfangen kann, sich in ein Kostüm zu schmeißen (nur als Beispiel), kann genauso Star Wars-Fan sein, wie jemand, der Spaß daran hat, sein Hobby eben auf diese kreative Art und Weise auszuleben, indem er sich ein Kostüm bastelt.

Nur: Ich möchte dann doch alle "Feinde" des "kostümierten Fandoms" (so nenne ich es jetzt mal) eindringlich davor warnen, die Celebration zu besuchen, wenn sie sich von dieser eine "richtige Con" (Randbemerkung: Was ist denn dann eine "falsche Con"? Rolling Eyes ) ohne (überspitzt formuliert) "durchgeknallte Heinis in Kostümen" erwarten. Schaut euch ruhig mal Bilder von vergangenen Celebrations in den USA an... Twisted Evil Zudem gibt es bereits zahlreiche Kostümgruppen etc. aus dem Fandom, die sich für diese Veranstaltung in London organisieren und im Rahmen der Möglichkeiten mit an der Gestaltung der Con beteiligen.

Davon ab: Dass Celebration und Jedi-Con dennoch verschieden sind, ist keine Frage. Denn wie richtig geschrieben wurde, kann man wohl davon ausgehen, dass die Celebration Europe - allein schon aufgrund der zu erwartenden Größe - deutlich anonymer sein wird, da stimme ich zu. Zudem wird sie ja auch von einem großen kommerziellen Veranstalter (The Cards Inc.) in Lizenz betrieben, während die Jedi-Con eine deutlich stärker Fandom-orientierte Veranstaltung des Fan-Clubs ist. Beides hat seine Berechtigung sowie seine Vor- und Nachteile, und was für einen persönlich attraktiver ist, muss man ganz für sich selbst entscheiden. Aber das eine jetzt als "richtige" Con hervorzuheben und das andere "nur" als "Fancon" (was immer dann damit in dem Zusammenhang gemeint sein mag), halte ich für wenig angemessen. Beide Events sind offiziell lizenzierte Veranstaltungen, die von der Art des Programms und der Durchführung her sowohl Gemeinsamkeiten, als eben auch Unterschiede in gewissen Punkten aufweisen. So einfach ist das...

Persönlich möchte ich gern an beiden Cons teilnehmen, also sowohl der Celebration in London, als auch der späteren Jedi-Con. Wobei ich sagen muss, dass bei mir die anfängliche Euphorie hinsichtlich der Celebration Europe auch etwas verflogen ist nach den kleineren "Startschwierigkeiten" mit dem Kartenverkauf - insbesondere in Verbindung mit der Reservierung der Hotelplätze. Dass man sich da erst nachher telefonisch bei den einzelnen Hotels über die genauen Konditionen erkundigen kann (und die z.T. noch nicht einmal genau informiert waren), finde ich schon etwas seltsam. Na ja, ich warte jetzt noch etwas und im Zweifel wird dann halt ein Hotel etwas weiter weg vom Veranstaltungsort genommen...
_________________
Jedi-Archiv.de - umfangreiche US-DE-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr...
eine Saga Smile Deutsche Star Wars-Mailingliste Smile eine Liste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ILOVEOSWFC



Anmeldedatum: 22.08.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: Do, 28. Dez 2006, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich war des öfteren auf richtigen Cons in den USA und auf den letzten beiden Jedi-Cons, und die Jedi-Con spielt da im Vergleich (bei aller Liebe) einfach in der Regional-Liga. Aus welchen Gründen das so ist (zu kleine Firma / Veranstalter wollen es halt proviziell / können es nicht besser ect.) ist mir als Besucher doch egal.

Wenn man für die Jedi-Con sich von Lucasfilm auch noch eine Lizenz andrehen lässt (wofür eigentlich? Rolling Eyes ), dann sind die Veranstalter doch selber Schuld. Dann könnten sie doch genauso mal ne richtige Con auf die Beine stellen, wie in London.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sky74



Anmeldedatum: 15.03.2003
Beiträge: 4597
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Do, 28. Dez 2006, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Mal abgesehen davon, dass ich den Begriff an sich für ziemlich vermessen halte: Was du immer noch schuldig bleibst, ILOVEOSWFC, ist deine Definition einer "richtigen" Con. Aus deinen Beiträgen kann ich nur ableiten, dass du darunter scheinbar eine riesig aufgezogene Massenveranstaltung verstehst, bei der der einzelne Fan in der Anonymität des großen Ganzen im Allgemeinen untergeht und sich lediglich vom riesig aufgezogenen Unterhaltungsprogramm berieseln lassen braucht. Gut, das mag für dich dann das Optimum sein - und wie gesagt: Auch das hat seine Berechtigung. Wenn dir also nur solche Events etwas bringen (und das sei dir ohne Einschränkung zugestanden), musst du halt ausschließlich Conventions besuchen, die dir eben das bieten und andere meiden, um deinen Spaß zu haben. Alles kein Problem.

Nur lass doch bitte deine Sticheleien gegen Veranstaltungen, die ihre Schwerpunkte an anderer Stelle setzen, denn auch diese haben ihr Publikum und ihre Daseinsberechtigung! Welche Art der Con für einen selbst die "richtige" ist (oder ob man gar an beidem Interesse haben kann - ja, auch das soll es geben!), kann wie gesagt nur jeder ganz individuell entscheiden, da gibt es kein allgemeines Richtig oder Falsch.

Davon ab: Hier in diesem Thread geht es primär um die Celebration Europe, da sind die indirekten Vorwürfe gegenüber der Jedi-Con eh falsch am Platz. Akzeptiere einfach, dass es auch Fans gibt, die diese mögen (vielleicht sogar mehr als eine "anonyme Massen-Con"), und freu dich auf die Celebration in London, die dir ja scheinbar mehr liegt - vielleicht sieht man sich ja dort im Getümmel... Twisted Evil
_________________
Jedi-Archiv.de - umfangreiche US-DE-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr...
eine Saga Smile Deutsche Star Wars-Mailingliste Smile eine Liste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Do, 28. Dez 2006, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Oh je.. das läuft ja bald auf eine Spaltung der Glaubensrichtungen hinaus... auf der einen Seite die Konservativen und die Orthodoxen, auf der anderen Seite die Reformatoren... am Ende hämmert noch einer 99 Szenen an das Eingangstor von Lucas´ Ranch.... frage mich, wann der Gegenpapst ausgerufen wird... Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ILOVEOSWFC



Anmeldedatum: 22.08.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: Do, 28. Dez 2006, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Sky74 hat Folgendes geschrieben:
Hier in diesem Thread geht es primär um die Celebration Europe, da sind die indirekten Vorwürfe gegenüber der Jedi-Con eh falsch am Platz. :


Ich glaube nicht, dass ich was angegriffen habe oder jemandens Vorlieben verurteilt habe, wenn du meinen ursprünglichen Kommentar noch einmal LESEN würdest. Dann hättest dir deine (völlig überreagierende) Verteidigungsrethorik hinsichtlich von der Fan-Con nämlich sparen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sky74



Anmeldedatum: 15.03.2003
Beiträge: 4597
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Do, 28. Dez 2006, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

@ILOVEOSWFC:
Glaub mir, ich habe ihn gelesen und vermag sehr wohl auch zwischen den Zeilen zu lesen (wobei man sich da bei dir gar nicht viel anstrengen braucht Rolling Eyes ) - erst recht wenn man deine Beiträge noch in Verbindung mit weiteren aus der Vergangenheit sieht, die hier z. T. schon gelöscht wurden, weil sie (nicht so wie hier) direkt persönlich beleidigend waren und Ähnliches. Also spar dir deine Kommentare am besten ganz. Das ist auch das Letzte, was ich dazu hier im Thread schreibe, da das Ganze nun wirklich nicht hierher gehört. Wenn du weiteren "Diskussions"-bedarf hast, kannst du dich ja gern per PN an mich wenden. Außerdem weiß ich auch gar nicht, wo ich "überreagiert" haben sollte!? Dir wäre es doch vermutlich am liebsten, hier würde ein riesiger Flamewar ausbrechen, aber da bist du hier an der falschen Adresse... Razz

@Zentraldenker:
Laughing

Vielleicht sollten wir in einem anderen Thread auch noch mal die Frage nach dem "wahren Fan" klären. Auch immer wieder ein gern genommenes kontroverses Thema, ob es den gibt und wer sich so nennen "darf"... Twisted Evil Laughing
_________________
Jedi-Archiv.de - umfangreiche US-DE-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr...
eine Saga Smile Deutsche Star Wars-Mailingliste Smile eine Liste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kimkenobi



Anmeldedatum: 06.01.2005
Beiträge: 3
Wohnort: Kitzbühel

BeitragVerfasst am: So, 07. Jan 2007, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hy Leute,

also ich gern zur Celebration Europe gehen. Leider scheint es so zu sein, dass man nur als Besitzer einer Kreditkarte die Karten bestellen kann... Das ist ziemlich blöd, weil ich als Schüler natürlich keine habe... Eventuell könnte ich meinen Dad dazu überreden mich die Karten mit seiner KK zu bestellen, aber wenn man die dann noch mit nach England nehmen muss um sie wenn man die Karten holt vorzuzeigen, geht das nicht. Wink Mein Dad lässt mich doch nicht die Kreditkarte mitnehmen. Rolling Eyes

Hat jemand von euch eine Idee wie man dieses Problemchen lösen könnte? Ich nämlich nicht...

Außerdem wollte ich noch fragen: Ob jemand lust hätte sich mit mir zusammen zu tun was eventuell Flug und Hotel angeht...
Ich wollt zuerst mit einer Freundin, aber die muss arbeiten und kann sich nicht frei nehmen. Ich bin noch nie geflogen und das wäre für mich die erste Reise allein... Ich wollt mich nicht umbedingt auf dem Weg zum ExCel-Center verlaufen Confused

mfg
Kim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
ManfromNaboo



Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 300
Wohnort: Erstmal nur noch "bei Köln"

BeitragVerfasst am: So, 07. Jan 2007, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

kimkenobi hat Folgendes geschrieben:
Hy Leute,

also ich gern zur Celebration Europe gehen. Leider scheint es so zu sein, dass man nur als Besitzer einer Kreditkarte die Karten bestellen kann... Das ist ziemlich blöd, weil ich als Schüler natürlich keine habe... Eventuell könnte ich meinen Dad dazu überreden mich die Karten mit seiner KK zu bestellen, aber wenn man die dann noch mit nach England nehmen muss um sie wenn man die Karten holt vorzuzeigen, geht das nicht. Wink Mein Dad lässt mich doch nicht die Kreditkarte mitnehmen. Rolling Eyes
...


Hi Kim,

Du musst einen Ausdruck der Anmeldebestätigung mitnehmen sowie eine Erklärung des Karteninhabers, dass Du das Ticket in seinem Namen und Auftrag abholst. Kopie der Kartenabrechnung in der die Zahlung für das Ticket auftaucht hilft sicherlich auch nochmal zusätzlich.

Diese Info habe ich über die Kartenverkaufshotline bekommen, da ich einen ähnlichen Fall hatte Wink

Gruß,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anatim



Anmeldedatum: 28.01.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: So, 28. Jan 2007, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

wie ist das denn, wenn die eltern auch keine kreditkarte haben?
dann hat mein ein problem, ok, aber es muss doch noch einen anderen weg geben, ohne kreditkarte

ich könnte zwar eine vollmacht mitnehmen, aber dann kann es immer noch passieren, dass die leute am schalter gar nichts davon wissen und ne kreditkarte sehen wollen
also steht man ohne karte da....

eine lösung wäre es nur, in einer gruppe zu buchen (wie ich, ca 4 leute) von denen einer ne kreditkarte hat
alle überweisen ihm das geld und er bezahlt die karten und nimmt seine kreditkarte natürlich mit
das dürfte doch gehen, denke ich....

oder was meint ihr?^^
_________________
Saberproject.de - Learning to fight the Jedi way
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Spaceball



Anmeldedatum: 07.08.2004
Beiträge: 155

BeitragVerfasst am: Mo, 29. Jan 2007, 08:56    Titel: Antworten mit Zitat

So ich muss mich jetzt auch mal melden. Ich fliege zur Con. Die Karten und das Hostel sind gebucht. Der Flug wird diese Woche gebucht. Wir fliegen zu dritt. Ein Spezl von uns will auch kommen, muss aber erst schauen das er frei kriegt.

Absteigen werden wir im Dover Castle Hostel. Über Gomio haben wir da 5 Übernachtungen zu jeh 17,-€ gebucht. Wir sind da gerade mal 8 Tube Stationen entfernt. Wer also noch eine Bleibe sucht sollte mal nach einem HoStel in London suchen und kein teures Hotel. Wir schlafen im 6 Bett Zimmer, daher der günstige Preis. War, in der Innenstadt von London, auch das billigste Angebot. Ich hab gleich 5 Übernachtungen gebucht damit ich a) nicht am Freitag oder Sonntag fliege, b) am Freitag die Karten abholen und im Hostel einchecken kann und c) weil ich mir noch das RAF Museum oder das Imperial War Museum anschauen will.

Wird es ein OSWFC Member Treffen geben? Ich würde mich freuen bekannte und unbekannte OSWFCler zu treffen. Ich wäre auch einem Ale in geselliger Runde nicht abgeneigt.

@kimkenobi

Das ist gar nicht so schwer. Die Tube Pläne gibts hier: http://www.tfl.gov.uk/tfl/

Die Station vom Excel ist die DRL Station "Custom House" in Zone 3. Da steht auch EXcel Center dabei. Die DRL ist keine U-Bahn sondern die Docklands Light Railway und die ist auf den Tube Plänen mit einer grünen Doppellinie verzeichnet.

@Sky74

So wie ich das mitbekommen habe scheinst du ja auch auf die Celebration zu kommen. Ich hoffe wir sehen uns.

cu, Spaceball
_________________

www.bantha.de Star Wars Infotainment
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sky74



Anmeldedatum: 15.03.2003
Beiträge: 4597
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mo, 29. Jan 2007, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Spaceball hat Folgendes geschrieben:
@Sky74

So wie ich das mitbekommen habe scheinst du ja auch auf die Celebration zu kommen. Ich hoffe wir sehen uns.

Das wird sich, denk ich, dann wohl einrichten lassen. Wink Finde auch die Idee mit dem Treffen aller OSWFC-Mitglieder, die vor Ort sind, ganz gut. Na ja, bis dahin haben wir ja noch etwas Zeit zu überlegen und zu planen.

Allerdings habe ich bisher noch keine Karten bestellt und auch noch kein Hotel/Flug. Meine Erwartungen waren da zunächst erstmal wieder etwas gebremst, seit es mit dem Vorverkauf losging. Beabsichtige aber weiterhin hinzufahren und muss mich dann wohl nun so langsam mal wieder etwas intensiver drum kümmern...

@anatim:
Also vom Grundsatz her denke ich schon, dass eine Person mit Kreditkarte darüber mehrere Karten kaufen können sollte. Ihr müsstet dann aber wohl in der Tat als Gruppe dort aufkreuzen, wenn ihr die Karten abholt - halt so wie du dir das schon überlegt hattest. - Im Übrigen willkommen im Forum! Smile
_________________
Jedi-Archiv.de - umfangreiche US-DE-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr...
eine Saga Smile Deutsche Star Wars-Mailingliste Smile eine Liste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CosyVoorpak



Anmeldedatum: 09.01.2006
Beiträge: 97
Wohnort: Rüdesheim

BeitragVerfasst am: Mo, 29. Jan 2007, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Dass man die Karten nich geschickt bekommt, find ich eigentlich nicht mal so schlecht. Stellt euch nur mal vor die gehen verloren auf dem Weg zu euch. Dann seit ihr nämlich dran, die Nachforschungen zu starten und am Ende steht man eventuell ohne Karte da. Nee danke!

Ich habe das unverschämte Glück einen Freund in London wohnen zu haben, bei dem ich für die zeit der Con unterkommen kann. Wir haben nur für Samstag auf sonntag ein Hotelzimmr gebucht. Für schockierende 90 Euro pro Person und Nacht ohne Frühstück.. Wie hier schon andere geschrieben haben, zum Glück kann ma wieder stornieren. Wink

Ein Unglück für die Hotelsituation ist wohl auch, dass zum selben Zeitpunkt eine andere Con im ExCel stattfindet. Nicht so gutes Timing...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Spaceball



Anmeldedatum: 07.08.2004
Beiträge: 155

BeitragVerfasst am: Di, 30. Jan 2007, 02:21    Titel: Antworten mit Zitat

CosyVoorpak hat Folgendes geschrieben:
Dass man die Karten nich geschickt bekommt, find ich eigentlich nicht mal so schlecht. Stellt euch nur mal vor die gehen verloren auf dem Weg zu euch. Dann seit ihr nämlich dran, die Nachforschungen zu starten und am Ende steht man eventuell ohne Karte da. Nee danke!


Man munkelt das es eine Versandart gibt die "Versicherter Versand" oder so ähnlich heisst. Da muss man selbst gar nichts beweisen weil der Briefdienst hier die Nachweispflicht hat. Ein Einschreiben ist sogar bis zu einem Betrag von 25,-€ versichert. Wenn ein Einschreiben nicht ankommt, egal aus welchem Grund, muss die Post mindestens 25,-€ ersetzen. Bei Wertbriefen aus dem Ausland kann der Betrag bis zu 25.000,-€ sein. Würde man Eintrittskarten versenden wären die auf jeden Fall gegen Verlust versichert. Ich hab bei der Post gelernt und gearbeitet. Bei nem Einschreiben sind Barcodes auf dem Brief, der egal bei welcher Art von Einschreiben, auf eine Karte geklebt werden muss wo er dann im Briefzentrum eingescannt wird. Die Karte verliert auch der Briefträger nicht weil er da nicht nur einen Barcode draufklebt sondern 10 Barcodes von verschiedenen Einschreiben. Daneben wird durch den Barcode auch vermerkt das das Einschreiben beim dem jeweiligen Briefträger angekommen ist. Der Briefträger muss also nachweisen das er den Brief auch wirklich da abgeliefert hat wo er hin sollte. Macht er das nicht hat er ein Problem was zur Kündigung führt. Das ist bei Paketen übrigends genau so. Man kann jederzeit online nachschauen wo sich das Paket oder der versicherte Brief befindet. Bei Express Sendungen werden die Daten sofort aktualisiert wenn sich was ändert. Daneben verlieren selbst die Pfeifen von der deutschen Post nur sehr selten nen Brief. Bei den millionen Sendungen pro Tag ists eher die Frage warum die Post ned mehr Briefe verliert.

Ich hab über Ebay schon 50 mal was ersteigert und ich hab auch so schon sehr viele Sachen geschickt bekommen und verschickt. Mir ist in 15 Jahren eine einzige Sendung abhanden gekommen. Das war ein unversichertes Päkchen. Ich würde mir daher nicht die grossen Sorgen machen das da was abhanden kommt. Einzig und allein der Preis für versicherte Sendungen schreckt mich davon ab. Da ich eh einen Tag früher in London sein werde kann ich die Karte bequem am Donnerstag im EXcel abholen.

cu, Spaceball
_________________

www.bantha.de Star Wars Infotainment
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schaf



Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 294
Wohnort: 127.0.0.1

BeitragVerfasst am: Di, 30. Jan 2007, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

CosyVoorpak hat Folgendes geschrieben:

Ein Unglück für die Hotelsituation ist wohl auch, dass zum selben Zeitpunkt eine andere Con im ExCel stattfindet. Nicht so gutes Timing...


Davon steht zumindest auf der Homepage vom ExCel nix...
_________________
Scissors cuts paper. Paper covers rock. Rock crushes lizard. Lizard poisons Spock. Spock smashes scissors. Scissors decapitates lizard. Lizard eats paper. Paper disproves Spock. Spock vaporizes rock. And as it always has, rock crushes scissors.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Star Wars Celebration Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 3 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de