FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
 FAQ / Suchen / Mitgliederliste / Benutzergruppen
 Profil / Einloggen, um private Nachrichten zu lesenLogin 
 Star Wars FAQ / Off. Star Wars Fan-Club / Fan-Club-Shopservice

In diesem Archiv finden sich zwischen März 2003 und Januar 2012 geschriebene Beiträge der Nutzer des OSWFC-Forums. Diese können nur noch gelesen werden. Für aktuelle Diskussionen besucht das neue Forum unter der gewohnten Adresse forum.oswfc.de. Hinweis: Die PN-Funktion des Foren-Archivs wurde am 1. März deaktiviert. Benutzt fortan für alle Angelegenheiten die des neuen Forums.

Luke in der Eishöhle auf Hoth
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Episode IV - VI
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kloneinheit 588



Anmeldedatum: 28.08.2007
Beiträge: 78
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: So, 06. Jan 2008, 18:59    Titel: Luke in der Eishöhle auf Hoth Antworten mit Zitat

Als ich letzdens E V geguckt habe ist mir aufgefallen das Luke in der Eishöhle ja ganz schön gut an der Decke verankert war.
Aber wie hat dieses Monsterdas geschaft?Ich glaube nict das das Monster äußerst schlau war.

Und noch was.Wie hat Luke es geschaft sich mit dem Laserschwert freizuschneiden ohne sich die Füße zu verletzen?

Hoffentlich habt ihr eine Antwort darauf!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
VongKrieger



Anmeldedatum: 24.03.2005
Beiträge: 3677
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Mo, 07. Jan 2008, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Also das das Wampa das schafft glaube ich, da es auf Hoth sehr kalt ist und es wohl nicht lange gedauert hat bis Luke`s Füße festgefroren waren. Wink

Aber ich stimme dir völlig zu, ein Bauernjunge ohne besondere Jedi-Ausbildung schneidet sich mit einem Schnitt aus dem Eis ohne sich auch nur einen Kratzer zuzufügen...das fand ich auch äußerst seltsam!
_________________
Westernhagen 2010 auf Tour!

Geiles neues Album.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dunkler Lord Nr.1



Anmeldedatum: 29.06.2007
Beiträge: 254
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mo, 07. Jan 2008, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

also ich stimme dir in punkt 1 völlig zu, aber es sah für mich imme rso aus, als hätte er das eis nicht durchgeschnitten, sondern eher geschmolzen, indem er sein Lichtschwert nah an das Eis hielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
WedgeAntilles



Anmeldedatum: 02.06.2003
Beiträge: 1936
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: Mo, 07. Jan 2008, 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

VongKrieger hat Folgendes geschrieben:
Also das das Wampa das schafft glaube ich, da es auf Hoth sehr kalt ist und es wohl nicht lange gedauert hat bis Luke`s Füße festgefroren waren. Wink


Wie genau soll ein Stiefel an der Decke festfrieren?
Dinge frieren fest, wenn der Temperaturunterschied zwischen ihnen Eismoleküle schmelzen lassen und dann wieder festfrieren.
Dass ein Stiefel in eine Eisdecke ein Stück einsinkt und dann festfriert ist unmöglich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Di, 08. Jan 2008, 01:49    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht hat der Wampa vorher auf die Sohlen gerotzt und ihn dann oben reingerammt und nen Moment festgehalten... Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: Di, 08. Jan 2008, 02:11    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht waren die Sohlen von Lukes Stiefeln ja auch beheizt Shocked und konnten sich so ins Eis hineinschmelzen. Dann hat das Wampa die Batterien aus den Sohlen entfernt, damit die Stiefel in der Decke festfrieren konnten ... Laughing

Und vielleicht sollten wir diese Diskussion in unserem Thread "Unlogisches ... " fortführen. Rolling Eyes
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VongKrieger



Anmeldedatum: 24.03.2005
Beiträge: 3677
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Di, 08. Jan 2008, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr kleinen Physiker...... Wink

Es bestand ja bestimmt ein Temperaturunterscheid zwischen den Stiefeln und der Decke..die Stiefel schmelzen das Eis ein wenig weg und dann kühlt die Eisdecke die Stiefel aus und Luke friert fest!

Und das er nur das Eis geschmolzen hat glaub ich nicht, weil er mit ziemlich viel Schwung aufs Eis eingehauen hat.....
_________________
Westernhagen 2010 auf Tour!

Geiles neues Album.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
The last Jedi



Anmeldedatum: 21.02.2006
Beiträge: 1005
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Di, 08. Jan 2008, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Zentraldenker hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht hat der Wampa vorher auf die Sohlen gerotzt und ihn dann oben reingerammt und nen Moment festgehalten... Laughing


Also ich stimme dieser Theorie zu, genauso habe ich mir das früher auch immer vorgestellt: Das Wampa macht einmal kurz auf Rudi Völler und Luke hängt an der Decke. Laughing Schade das diese Szene nicht gezeigt wurde. Wink
_________________
Du musst das Unmögliche herausfordern, um das Schwierige möglich zu machen.

Kurz vorm Ende der Welt wird uns ein Experte versichern, das das technisch unmöglich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
darkmulder



Anmeldedatum: 30.08.2005
Beiträge: 516
Wohnort: Lüdenscheid

BeitragVerfasst am: Sa, 12. Apr 2008, 01:27    Titel: Antworten mit Zitat

Naja da ist es kalt sowas koente ganz schnell gehn
_________________
Möge die Macht mit Euch sein,Immer!
Star wars is 4ever!

Darth Bane: Es soll nur zwei Sith geben!!Einer der die Macht innehat,und einer der sie begehrt!Ein Meister und ein Schueler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kloneinheit 588



Anmeldedatum: 28.08.2007
Beiträge: 78
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Sa, 12. Apr 2008, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Zu "Luke in der Eishöhle auf Hoth" fällt mir gerade noch was ein! Warum ist Luke nicht einfach in der Eishöhle geblieben? Nahrung hatte er ja (Taun Taun, Wampa). Und für so einen großen Wampa braucht ein kleiner Mensch ganz schön lange!
_________________


Zuletzt bearbeitet von Kloneinheit 588 am Sa, 12. Apr 2008, 11:20, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
VongKrieger



Anmeldedatum: 24.03.2005
Beiträge: 3677
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Sa, 12. Apr 2008, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Er war in Panik und wollte nur weg......
_________________
Westernhagen 2010 auf Tour!

Geiles neues Album.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kloneinheit 588



Anmeldedatum: 28.08.2007
Beiträge: 78
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Sa, 12. Apr 2008, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Aber als er ein paar Meter gerannt war musste ihm doch klar geworden sein
"Oh, das Wampa ist tot, dann kann ich ja da bleiben!
Also ich hätte das gemacht!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Sa, 12. Apr 2008, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Er konnte sich aber nicht sicher sein, ob es das einzige Wampa war. Außerdem war er verletzt und wollte einfach nur weg.

Allerdings ist es natürlich richtig, dass er in der Höhle bessere Überlebenschancen gehabt hätte als im Freien - jedenfalls solange keine anderen Wampas aufgetaucht wären.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
VongKrieger



Anmeldedatum: 24.03.2005
Beiträge: 3677
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Apr 2008, 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

UND er hat dem Wampa nur einen Arm abgeschlagen, und nicht direkt getötet.

Wenn man jetzt das EU dazu nimmt taucht das Wampa nämlich in einem Roman wieder auf...frag mich jetzt nicht in welchem! Wink
_________________
Westernhagen 2010 auf Tour!

Geiles neues Album.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jedi-Meisterin



Anmeldedatum: 18.09.2005
Beiträge: 1826
Wohnort: Death Star II, GFFA

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Apr 2008, 09:11    Titel: Antworten mit Zitat

VongKrieger hat Folgendes geschrieben:

Wenn man jetzt das EU dazu nimmt taucht das Wampa nämlich in einem Roman wieder auf...frag mich jetzt nicht in welchem! Wink

Das ist "Darksaber", einer der vielen Romane, die man nicht gelesen haben muss Twisted Evil Und wenn man nach diesem Werk geht, wimmelt es auf Hoth nur so von Wampas.
Allerdings verstehe ich nicht, wieso Luke das Tierchen nicht einfach ganz umgebracht hat und in der Höhle geblieben ist. Dort wäre er wenigstens vor dem Scheesturm sicher gewesen. Laut RD hat er es übrigens umgebracht, anders als im Film. Rolling Eyes und ist trotzdem nach draußen gegangen. Vielleicht dachte er, dort findet man ihn leichter. Rolling Eyes
_________________
Darth Vader is your slave, but not Annika Skywalker!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Radulatis



Anmeldedatum: 03.02.2006
Beiträge: 90
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Apr 2008, 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

VongKrieger hat Folgendes geschrieben:
taucht das Wampa nämlich in einem Roman wieder auf.

Es war doch eigentlich ein Wampa-Angriff auf die Basis geplant, der der Schere zum Opfer fiel.
_________________
"Ist die dunkle Seite stärker?"
"Nein. Nein... nein. Schneller, leichter, verführerischer."



www.radulatis.de - meineseite
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tempest



Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 2920

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Apr 2008, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Radulatis hat Folgendes geschrieben:
VongKrieger hat Folgendes geschrieben:
taucht das Wampa nämlich in einem Roman wieder auf.

Es war doch eigentlich ein Wampa-Angriff auf die Basis geplant, der der Schere zum Opfer fiel.

Radulatis meinte hier nicht irgendein Wampa, sondern genau dieses Exemplar mit dem abgehackten Arm. Wann immer man solch einen Blödsinn liest, kann man 99% sicher sein, dass man gerade Darksaber aufgeschlagen hat. Das Buch ist dermaßen übel... Rolling Eyes
_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Radulatis



Anmeldedatum: 03.02.2006
Beiträge: 90
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Apr 2008, 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

@Tempest
ich meinte eigentlich mehrere Wampas,
die Szenen waren doch auch schon gedreht, kuckst Du hier unter:
Cut Scenes : ESB The Wampa Door Incident
http://www.blueharvest.net/images/cut.shtml

Außerdem gab es im Spiel Shadow of the Empire etliche Wampas, ein Indiz, dass es dort nur so von Ihnen wimmelte?
_________________
"Ist die dunkle Seite stärker?"
"Nein. Nein... nein. Schneller, leichter, verführerischer."



www.radulatis.de - meineseite
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Apr 2008, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Von dem Wampa-Angriff in TESB hab ich auch schon öfter gelesen, das war wohl wirklich mal geplant.

Naja, Darksaber... hehe... wie ich immer sage... Hutts bauen mit der Hilfe von Ungeziefer einen Möchtegern-Todesstern... was immer der Autor da genommen hat, er sollte weniger davon konsumieren.

Aber ich finde Lukes Reaktion nicht so unlogisch. Er hat ganz einfach Angst und will da weg. Außerdem mußte er sich auch erst einmal orientieren -soweit das in so einer Umgebung möglich ist. Es hätte ja sein können, dass die Wampahöhle gar nicht weit von der Rebellenbasis entfernt war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tempest



Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 2920

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Apr 2008, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Warn Mißverständnis, ich meinte den Wampa den VongKrieger erwähnt hatte, nicht Radulatis. Da hatte ich falsch geguckt, wer was geschrieben hatte.
Also dass es auf Hoth mehrere Wampas gibt ist klar, ich wusste auch dass es da eine "Stampede"-Szene geben sollte, aber dieser eine konkrete armamputierte Wampa taucht halt im EU wieder auf (in Darksaber eben), weshalb er (wie im RD beschrieben) dann möglicherweise doch nicht tot ist.
Aber es ist natürlich völlig bescheuert, dass der in Darksaber wieder vorkommt... selbst wenn er den Schock überlebt hat und ihn danach das fehlende Glied nicht beim Jagen behindert hat (ist beides für sich gesehen schon unwahrscheinlich), dann musste er immer noch 8 Jahre überleben... ist alles ziemlicher Unsinn. Razz
Deshalb könnte man auch einfach davon ausgehen, dass Luke den Wampa getötet hat (oder zumindest hätte töten können), also hätte er in der Höhle erstmal den Sturm abwarten können, was sinniger gewesen wäre.
Dass er durch die Eiswüste irrt und schon bewusstlos ist, als er von Han gefunden wird, ist natürlich besser für den cineastischen Effekt. Razz

Zum Thema "Wampa-Massen" möchte ich aber noch bemerken, dass auch das nicht viel Sinn ergibt... Millionen von Wampas könnten auf Hoth schwerlich überleben... was wollen die alle fressen? Schnee?
Aber Anderson und Logik sind zwei gegensätzlich geladene Pole, also... Wink

@ Zentraldenker: Jop, die Todessternstory ist Quatsch, aber wie hirnrissig die Imps in dem Buch agieren find ich fast noch besser. Razz
_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Apr 2008, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht hat das Wampa ebenso fürchterlich (oder noch schlimmer) gestunken wie das Tauntaun, und Luke ist deswegen aus der Höhle geflüchtet. Wink
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tempest



Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 2920

BeitragVerfasst am: Di, 15. Apr 2008, 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Also normale Menschen riechen bei Minusgraden allerdings fast nichts mehr, da muss der Gestank schon sehr abartig sein. Razz
_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: Di, 15. Apr 2008, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Tempest hat Folgendes geschrieben:
Also normale Menschen riechen bei Minusgraden allerdings fast nichts mehr, da muss der Gestank schon sehr abartig sein. Razz

Muss er tatsächlich gewesen sein Arrow Hans Reaktion nach der Taun-Taun-OP (also als er den Bauch aufgeschlitzt hat), war recht heftig und da war draußen es sicher noch kälter als in der Wampa-Höhle. Wink
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VongKrieger



Anmeldedatum: 24.03.2005
Beiträge: 3677
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Mi, 16. Apr 2008, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ja stimmt es war "Darksaber"...........ist echt ein schlechtes Buch....mir fiel nur im Bezug auf das aktuelle Thema hier teilweise der Inhalt von "Darksaber" wieder ein.......
_________________
Westernhagen 2010 auf Tour!

Geiles neues Album.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Mi, 16. Apr 2008, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, der Mist lässt einen nicht mehr los. Es gibt wirklich Dinge, die nicht dafür bestimmt sind, dass der Mensch sie erfährt....

mir bereiten ja immer noch die sternzerstörerwerfenden Jedi Alpträume...

Mich stören ja weniger die einzelnen Sachen für sich, bei dem Buch kommt aber alles so knüppeldick..sowas kann man doch nicht nüchtern schreiben..

Aber nochmal BTT: Das stimmt schon, was Tempest sagt - in der Kälte riecht man normalerweise nicht viel. Wobei so ein aufgeplatztes Tauntaun so direkt vor der Nase dann eventuell doch durch die Kälte kommt. Han hätte es vielleicht nicht gegen den Wind aufschlitzen sollen Laughing

Viel schlimmer find ich, dass Luke ja dann genauso gestunken haben muss, und im Notzelt war das sicher kein Vergnügen... wird das nicht auch im Radio Drama kurz besprochen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: Mi, 16. Apr 2008, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zentraldenker hat Folgendes geschrieben:
Mich stören ja weniger die einzelnen Sachen für sich, bei dem Buch kommt aber alles so knüppeldick..sowas kann man doch nicht nüchtern schreiben..

Wer sagt denn, dass der Autor beim Schreiben nüchtern war?! Laughing

Zitat:
Aber nochmal BTT: Das stimmt schon, was Tempest sagt - in der Kälte riecht man normalerweise nicht viel. Wobei so ein aufgeplatztes Tauntaun so direkt vor der Nase dann eventuell doch durch die Kälte kommt. Han hätte es vielleicht nicht gegen den Wind aufschlitzen sollen Laughing

Viel schlimmer find ich, dass Luke ja dann genauso gestunken haben muss, und im Notzelt war das sicher kein Vergnügen... wird das nicht auch im Radio Drama kurz besprochen?

Keine Ahnung - ich müsste da noch einmal reinhören.
Was für einen betörenden Geruch Han da doch im Tauntaun entdeckt hat. Wink
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jedi-Meisterin



Anmeldedatum: 18.09.2005
Beiträge: 1826
Wohnort: Death Star II, GFFA

BeitragVerfasst am: Mi, 16. Apr 2008, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Annika Skywalker hat Folgendes geschrieben:
Zentraldenker hat Folgendes geschrieben:


Viel schlimmer find ich, dass Luke ja dann genauso gestunken haben muss, und im Notzelt war das sicher kein Vergnügen... wird das nicht auch im Radio Drama kurz besprochen?

Keine Ahnung - ich müsste da noch einmal reinhören.
Was für einen betörenden Geruch Han da doch im Tauntaun entdeckt hat. Wink


Es wird im RD angesprochen. Luke fragt was so übel riecht und Han antwortet, dass Luke selber so stinkt.
_________________
Darth Vader is your slave, but not Annika Skywalker!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: Mi, 16. Apr 2008, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das wäre also geklärt. Wink
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VongKrieger



Anmeldedatum: 24.03.2005
Beiträge: 3677
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Mi, 16. Apr 2008, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber stink ich als dass ich sterbe...... Wink wobei es auch da Grenzen gibt^^
_________________
Westernhagen 2010 auf Tour!

Geiles neues Album.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Do, 17. Apr 2008, 00:22    Titel: Antworten mit Zitat

wobei man i.d.R. auch recht schnell stinkt, wenn man stirbt...


jetzt wirds philosophisch...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Episode IV - VI Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de