FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
 FAQ / Suchen / Mitgliederliste / Benutzergruppen
 Profil / Einloggen, um private Nachrichten zu lesenLogin 
 Star Wars FAQ / Off. Star Wars Fan-Club / Fan-Club-Shopservice

In diesem Archiv finden sich zwischen März 2003 und Januar 2012 geschriebene Beiträge der Nutzer des OSWFC-Forums. Diese können nur noch gelesen werden. Für aktuelle Diskussionen besucht das neue Forum unter der gewohnten Adresse forum.oswfc.de. Hinweis: Die PN-Funktion des Foren-Archivs wurde am 1. März deaktiviert. Benutzt fortan für alle Angelegenheiten die des neuen Forums.

Animationsfilme selbst erstellen - wer hat Erfahrung?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Fandom-Szene
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: Sa, 28. Jun 2008, 20:36    Titel: Animationsfilme selbst erstellen - wer hat Erfahrung? Antworten mit Zitat

Hallo an alle Fan-Film-Freunde,
ich habe vor ein paar Tagen ein 3D-Animiationsprogramm entdeckt (iclones), mit dem am eigene Animationsfilme drehen können soll. Das reizt mich sehr und ich wollte daher mal nachhören, ob jemand mit diesem Programm oder vielleicht auch einem anderen dieser Art Erfahrungen hat ... und mit dem Erstellen von Animationsfilmen im Allgemeinen.

Ich freue mich auf eure Antworten! Wink
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hellcreature



Anmeldedatum: 12.09.2004
Beiträge: 12
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: Sa, 02. Mai 2009, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Ich arbeite mit Cinema4D und hab dieses Jahr einen kleinen Animationsfilm fertig gemacht, der nächste Woche auf der fmx09 in Stuttgart in 3D-Stereo zu sehen sein wird. *freu*

http://www.youtube.com/watch?v=CYlXEjMgv4s


iclones habe ich jetzt schon ein paarmal im PEARL-Katalog gesehen, aber die Finger davon gelassen. Wie sehr das Programm taugt, kann ich Dir nicht sagen, aber wenn Du damit nicht weiter kommst, versuche es doch mal mit Blender. Das ist ein OpenSource-3D-Grafik-Programm.
Sprich; es kostet nichts und es gibt jedemenge Tutorials zu diesem Programm. Auch eine riesen Community rund um Blender.


www.blender.org


und hier eine Galerie voll mit Animationen, welche mit Blender entstanden sind ;o)

http://www.blender.org/features-gallery/movies/
_________________
Moege die Nacht mit Euch sein!!!

Eure Hellcreature
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: Sa, 02. Mai 2009, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

hellcreature hat Folgendes geschrieben:
Hi,

Ich arbeite mit Cinema4D und hab dieses Jahr einen kleinen Animationsfilm fertig gemacht, der nächste Woche auf der fmx09 in Stuttgart in 3D-Stereo zu sehen sein wird. *freu*

http://www.youtube.com/watch?v=CYlXEjMgv4s

Wow, sieht richtig professionell aus - Respekt!

Zitat:
iclones habe ich jetzt schon ein paarmal im PEARL-Katalog gesehen, aber die Finger davon gelassen.

Ich habe es mittlerweile geschafft, einen 20-minütigen film mit iclone 2.5 zu erstellen (ich habe einen Teil meiner FanFiction-Story "verfilmt"). Das Programm kann einiges, die allerneueste Version, mit der ich liebäugele, sogar noch viel mehr. Schön ist, dass man Fotos verwenden kann, um den verwendeten Charakteren richtige Gesichter zu geben (ich habe z. B. eins von Luke/Mark Hamill verwendet, da sich die Geschichte um Luke dreht). Man kann eigene Bewegungssequenzen erstellen (oder fertige kaufen, doch die sind mir zu teuer und haben nicht dem entsprochen, was ich gebraucht habe).
Ebenfalls ein Plus ist, dass die "Schauspieler" den Text (z. B. MP3-Sprachaufnahmen) lippensynchron sprechen.
Die Updates für iclone und das Zubehör gehen leider ganz schön ins Geld. Außerdem braucht man für das Programm extrem viel Rechnerpower und eine sehr gute GraKa. Da stößt mein System langsam an seine Grenzen.

Zitat:
Wie sehr das Programm taugt, kann ich Dir nicht sagen, aber wenn Du damit nicht weiter kommst, versuche es doch mal mit Blender. Das ist ein OpenSource-3D-Grafik-Programm.
Sprich; es kostet nichts und es gibt jedemenge Tutorials zu diesem Programm. Auch eine riesen Community rund um Blender.

Von Blender habe ich gehört, dachte aber, es ist nur dazu gedacht, um 3D-Modelle zu entwerfen, die man dann in anderen Programmen weiterverarbeiten kann, nicht aber um ganze Animationsfilme damit zu erstellen. Vielleicht sollte ich mich mit dem Programm doch einmal näher befassen.
Allerdings scheint es mir auf den ersten Blick recht kompliziert zu bedienen zu sein.
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hellcreature



Anmeldedatum: 12.09.2004
Beiträge: 12
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: So, 03. Mai 2009, 08:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wem erzählst Du das mit den Kosten... Für mein letztes Update auf C4D Rel.11 + Advanced Renderer habe ich mal eben 1000 Euro hingeblättert *schnueff*


Kannst Du in iclone auch etwas selbst modeln, oder hast Du nur vorgefertigte Charaktaere, wo Du Gesichter dann drauf mappen kannst?

Den Kollegen hier hab ich für den Fanfilm "Descendants of Order 66" gemodelt (3D-Stuntdouble für den Hauptdarsteller ;o) )

Wire des 3D-Modells an Fotos angepasst:
http://www.hellcreature.de/hc/pictures/images/cinema/wire1.jpg

Texturiertes 3D-Modell: (noch ohne Haare *g*)
http://www.hellcreature.de/hc/pictures/images/cinema/galve-3d_klein.jpg


Blender kann sehr viel.
Vom Modeling über Texturierung, Partikel und Fluid-simulationen bis hin zu Charakter-Rigging und Animation.
Am Anfang soll es etwas unübersichtlich sein, aber man kann sich die Oberfläche wohl komplett anpassen.
Ich werd`s mir irgendwann wegen der Fluids wohl noch ansehen, wenn ich mal dazu komme *g*
Auf dem Rechner ist es schon *ggg*
Cinema4d hat nämlich keine Fluids, ausser man kauft sich teuere Plugins dazu.
Achja... und Haare / Fell kann man mit Blender auch machen.
Da brauchts bei C4D auch wieder ein teures Erweiterungsmodul... *grummel*
_________________
Moege die Nacht mit Euch sein!!!

Eure Hellcreature
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: So, 03. Mai 2009, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

hellcreature hat Folgendes geschrieben:
Wem erzählst Du das mit den Kosten... Für mein letztes Update auf C4D Rel.11 + Advanced Renderer habe ich mal eben 1000 Euro hingeblättert *schnueff*

Oops, dagegen ist iclone ja wirklich preiswert.


Zitat:
Kannst Du in iclone auch etwas selbst modeln, oder hast Du nur vorgefertigte Charaktaere, wo Du Gesichter dann drauf mappen kannst?

Im Prinzip kannst du modeln, aber nur begrenzt. Aus einem Portrait errechnet das Programm einen 3D-Kopf, denn man dann noch modifizieren kann, wobei man allerdings nich das Wire sieht (darüber liegt schon die Textur). Man bekommt verschiedene Punkt angezeigt am Modell (z. B. Augenwinkel, Wangenknochen), die man dann verschieben kann.
Hier mal ein Beispiel, wie Luke aussieht. Vorlage war ein Foto aus E VI (bitte nicht an der Frisur stören - ich habe noch nicht die passende dazugekauft:


Zitat:
Den Kollegen hier hab ich für den Fanfilm "Descendants of Order 66" gemodelt (3D-Stuntdouble für den Hauptdarsteller ;o) )

Wire des 3D-Modells an Fotos angepasst:
http://www.hellcreature.de/hc/pictures/images/cinema/wire1.jpg

Texturiertes 3D-Modell: (noch ohne Haare *g*)
http://www.hellcreature.de/hc/pictures/images/cinema/galve-3d_klein.jpg

Sehr gut gelungen, würde ich sagen.
Naja, bei dem Preis sollte das Programm auch einiges bieten. Wink


Zitat:
Blender kann sehr viel.
Vom Modeling über Texturierung, Partikel und Fluid-simulationen bis hin zu Charakter-Rigging und Animation.

Ich fürchte, damit bin ich dann schon überfordert. Mir reicht das, was iclone kann, wenn auch bei der Bedienung noch das ein oder andere einfacher sein könnte, besonders was die Animationen angeht. Aber da hat sich in der aktuellsten Version viel getan (ich habe mal die Demo ausprobiert - kann man 30 Tage kostenlos tun).

Zitat:
Achja... und Haare / Fell kann man mit Blender auch machen.

Das wäre ein Argument für Blender. Soweit ich gesehen habe, kann man erstellte Objekte auch im obj-Format exportieren - diese wiederum lassen sich nach iclone importieren (man kann auch Dateien aus Sketchup verwenden).
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ManfromNaboo



Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 300
Wohnort: Erstmal nur noch "bei Köln"

BeitragVerfasst am: So, 21. Jun 2009, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Annika, kann man Deinen Film irgendwo sehen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Annika Skywalker



Anmeldedatum: 30.05.2005
Beiträge: 8091
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)

BeitragVerfasst am: So, 21. Jun 2009, 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

ManfromNaboo hat Folgendes geschrieben:
Annika, kann man Deinen Film irgendwo sehen ?

Nein, leider nicht - aus Copyright-Gründen müsste ich da sonst etliches draus entfernen (z. B. die musikalische Untermalung).
_________________
Size doesn't matter if you have unlimited power!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darth Gelli



Anmeldedatum: 12.06.2005
Beiträge: 254
Wohnort: Braunschweig-Wolfenbüttel

BeitragVerfasst am: Mo, 02. Nov 2009, 00:29    Titel: Antworten mit Zitat

@ Hellcreature: Deine Modelings sind nahezu Perfekt, sofern sie alle von dir selber sind...

Nur zu deinem rendering muss ich sagen: Cinema 4D ist neben Maya bekannt für seine sehr starke Render-Engine!
Das ginge ja wohl schon besser Wink ( auf den Film mit dem Wurm bezogen - wobei die Botschaft astrein rüber kam! )

Ich selber arbeite nun seit 1 Jahr mit C4D!
Hier kann man vielleicht mal vorbei schauen und sehen wie in etwa das bei mir so abläuft Razz

www.HuntingProductions.de/demoreel

Gerne offen für Fragen und / oder neue Kontakte!
Grüße
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Laeusel



Anmeldedatum: 11.04.2004
Beiträge: 2694
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Mo, 02. Nov 2009, 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Darth Gelli hat Folgendes geschrieben:
sofern sie alle von dir selber sind...

Das findest du nicht etwas unverschämt?


BTW...
Wenn ich mich recht erinner ist das ihr Beruf. Think
_________________
Ciao
Laeusel Cool

SCHÜTTELN!!!
It's bigger on the inside...
"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Darth Gelli



Anmeldedatum: 12.06.2005
Beiträge: 254
Wohnort: Braunschweig-Wolfenbüttel

BeitragVerfasst am: Di, 03. Nov 2009, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Naja ok unverschämt liest es sich, das stimmt!

Aber mal geschaut, wie viele .obj oder .c4d Dateien frei herunterladbar sind, welche meist sogar schon fertig Texturiert sind?
Es gibt extra schon Seiten, welche nur 3D Models anbieten, viele freeware...

Da darf man dann schonmal fragen, denn Riggen etc. fällt ja dann eh noch an, was eine sau Arbeit ist!

Gesehen hat man aufjedenfall das in Ihrem Film sehr viel Arbeit steckt, das aufjedenfall! Hut ab!

Nur eben den Renderer meinte ich Wink

Grüße
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Fandom-Szene Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de