FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
 FAQ / Suchen / Mitgliederliste / Benutzergruppen
 Profil / Einloggen, um private Nachrichten zu lesenLogin 
 Star Wars FAQ / Off. Star Wars Fan-Club / Fan-Club-Shopservice

In diesem Archiv finden sich zwischen März 2003 und Januar 2012 geschriebene Beiträge der Nutzer des OSWFC-Forums. Diese können nur noch gelesen werden. Für aktuelle Diskussionen besucht das neue Forum unter der gewohnten Adresse forum.oswfc.de. Hinweis: Die PN-Funktion des Foren-Archivs wurde am 1. März deaktiviert. Benutzt fortan für alle Angelegenheiten die des neuen Forums.

Knut ist gestorben!!!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Cantina Café
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stormtrooper



Anmeldedatum: 17.06.2006
Beiträge: 766

BeitragVerfasst am: Di, 22. März 2011, 12:44    Titel: Knut ist gestorben!!! Antworten mit Zitat

Der beliebteste Eisbär Deutschlands ist gestorben. Crying or Very sad
Ich hatte Tränen in den Augen als ich das in der Zeitung gelesen habe. Crying or Very sad
Und auch als ich dieses Video gesehen habe:
(Kinder oder Leute mit schwachen Nerven sollten es besser nicht ankucken!!!)
http://www.youtube.com/watch?v=1019t0BfjYc
Ich habe gute Nerven und finde es trotzdem fürchterlich. Crying or Very sad

Knut, möge es dir im Eisbär-Himmel gut gehen, wir werden dich immer lieben!!! Möge die Macht mit dir sein!!! Crying or Very sad
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jimmy Kenobi



Anmeldedatum: 01.10.2010
Beiträge: 185
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Di, 22. März 2011, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso musste er sterben. Crying or Very sad Genau wie sein Pfleger ist er auch so früh gestorben Crying or Very sad Mir gehen gerade die Bilder durch den Kopf, als er ein paar Wochen alt war. Möge er dort oben eine bessere Welt finden.
Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
_________________
Ich bin einer der Wenigen die noch so kühn sind, sich selbst einen Jedi zu nennen. (Rahm Kota)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tk175



Anmeldedatum: 16.02.2007
Beiträge: 271
Wohnort: 23715

BeitragVerfasst am: Di, 22. März 2011, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

herje,in japan gibts über 10000 tote,wenn die radiosemmel hochgeht warscheinlich noch viele viele mehr,und hier flennt ihr wegen so nem nervigen fellknäuel rum...
es mag ein schock für euch sein,aber in der freien natur sterben jeden monat warscheinlich ein dutzend eisbären... Rolling Eyes
_________________
German Garrison
Coastal Hammer Squad

"Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können"! Billy Wilder

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jimmy Kenobi



Anmeldedatum: 01.10.2010
Beiträge: 185
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Di, 22. März 2011, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast ja recht, aber ich hab Knut im Zoo gesehen als er noch ganz klein war und dann kommt da schon Trauer auf. Crying or Very sad
Und meine Reaktion eben war vielleicht ein wenig übertrieben, geb ich zu.
_________________
Ich bin einer der Wenigen die noch so kühn sind, sich selbst einen Jedi zu nennen. (Rahm Kota)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Master of the force



Anmeldedatum: 05.09.2004
Beiträge: 848
Wohnort: Tja :P

BeitragVerfasst am: Di, 22. März 2011, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, nachdem die Medien mit dem Tier geradezu zugemüllt waren, hat man ihn entweder geliebt, gehasst, oder er war einem einfach sch**ßegal. ich gehöre zur dritten Sorte Mensch. Ein mildes Interesse nach der Todesursache hab ich dann allerdings doch, mal gucken, was es denn dann letztendlich gewesen sein wird.
_________________


Sie fragen mich, ob ich einen Gottkomplex habe? Ich BIN Gott!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
WedgeAntilles



Anmeldedatum: 02.06.2003
Beiträge: 1936
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: Di, 22. März 2011, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

tk175 hat Folgendes geschrieben:
herje,in japan gibts über 10000 tote,wenn die radiosemmel hochgeht warscheinlich noch viele viele mehr,und hier flennt ihr wegen so nem nervigen fellknäuel rum...
es mag ein schock für euch sein,aber in der freien natur sterben jeden monat warscheinlich ein dutzend eisbären... Rolling Eyes


Der Tod eines Tiers, das einem Nahe steht (sei es das eigene Haustier oder aber durch Berichterstattung) belastet viele Leute deutlich mehr als ob irgendwo 10 000 (oder auch 100000) gesichtslose Leute sterben, die man weder kennt noch sonst was.

Das mag rational betrachtet unsinnig sein, aber die menschliche Psyche ist eben häufig so.

Mir gehts übrigens genauso, der arme Bär tut mir gefühlsmäßige mehr leid als die Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nogo Dar



Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: Mi, 23. März 2011, 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

Knut starb vermutlich an einer Hirnerkrankung!

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/vermischtes/article12927159/Pathologen-Knut-hatte-krankes-Hirn.html

Stellt sich nur die Frage wodurch die Erkrankung ausgelöst wurde!?

Ich denke das der frühe Tod seines ersten Pflegers einen Einfluss auf den frühen Tod von Knut hat/te bzw. der Stress.

MfG

Nogo Dar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Liliac Duckula



Anmeldedatum: 24.05.2005
Beiträge: 1252
Wohnort: Schloss Duckula

BeitragVerfasst am: Mi, 23. März 2011, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Der Tod eines Tieres geht einen schon sehr nahe, ich selbst habe innerhalb einen halben Jahres auch zwei verlohren, wobei mir der letzte Tod auch sehr nahe ging. Zumal es extrem schnell und unerwartet kam. Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

Natürlich ist das mit den Menschen auch extrem Schlimm, aber weshalb soll einen der Tod eines Tieres nicht bewegen.

In der Natur sterben also Tiere auch? Stimmt! Logisch.
Gegenfrage.Menschen sterben auch immer wieder, jeden Tag (genauso wie die Tiere in der Natur) auch ohne Katarophen. Warum also (mit der gleichen Logik) sollte einen der Tod von so vielen Bewegen? Oder gar eines nahe Verwannten, oder Freundes?
Perverse Frage nicht? Ich finde jedenfalls solche Fragen Pervers. Egal wie man dazu eingestellt ist, ob nun trauer oder nicht.
_________________
“Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.” Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stormtrooper



Anmeldedatum: 17.06.2006
Beiträge: 766

BeitragVerfasst am: Mi, 23. März 2011, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Jimmy Kenobi hat Folgendes geschrieben:
ich hab Knut im Zoo gesehen als er noch ganz klein war.


Ich beneide dich, der war so süß. auf dem Ersten kamen auch immer Samstags Reportagen über ihn, die hab ich immer angekuckt.
aber Berlin ist für mich am Bodensee eben so weit weg.
Nürnberg, wo Flocke wohnt wäre näher, aber die ist jetzt in Frankreich und Willbär aus Stuttgart ist jetzt in Schweden.

Und ja, selbst verständlich sind Katastrophen schlimm bei denen Menschen sterben, aber Menschen können oftmals selber dafür.
Natürlich sind die Japaner nicht alle für den Pfusch im AKW verantwortlich, aber ich finde Knut kann für seinen Tod noch weniger als Leute in Japan. So schlimm das auch klingt, Katastrophen bei denen menschliches Versagen die Ursache ist, ist nicht so schlimm, wie bei Katastrophen bei denen man niemand die Schuld geben kann. Ist Psychologisch einfach so! Wenn man jemandem die Schuld geben kann ist der Zorn einfach größer als die Trauer. ...ist das die dunkle Seite???
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zentraldenker



Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 4684
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?

BeitragVerfasst am: Do, 24. März 2011, 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Stormtrooper hat Folgendes geschrieben:
Und ja, selbst verständlich sind Katastrophen schlimm bei denen Menschen sterben, aber Menschen können oftmals selber dafür.
Natürlich sind die Japaner nicht alle für den Pfusch im AKW verantwortlich, aber ich finde Knut kann für seinen Tod noch weniger als Leute in Japan. So schlimm das auch klingt, Katastrophen bei denen menschliches Versagen die Ursache ist, ist nicht so schlimm, wie bei Katastrophen bei denen man niemand die Schuld geben kann. Ist Psychologisch einfach so! Wenn man jemandem die Schuld geben kann ist der Zorn einfach größer als die Trauer. ...ist das die dunkle Seite???


Also mal abgesehen von der Frage, ob Leute "was für die Atomkatastrophe können" oder nicht, wird hier mal wieder völlig übersehen, dass die 10.000 Toten (oder wie viele es am Ende sein werden) NICHT an dem kaputten Atomkraftwerk gestorben sind, sondern an dem Erdbeben und dem Tsunami. Und es will ja wohl hoffentlich niemand behaupten, dass daran irgendeiner "selbst schuld" ist. Zumal das sowieso extrem zynisch ist. Wir lassen ja auch nicht Verletzte nach einem Unfall liegen, nur weil sie vielleicht bei Rot über die Straße gegangen sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
darkmulder



Anmeldedatum: 30.08.2005
Beiträge: 516
Wohnort: Lüdenscheid

BeitragVerfasst am: Do, 24. März 2011, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Naja was heisst selbst schuld,aber eine Mitschuld tragen alle Menschen,vielleicht jetzt nicht am Erdbeben aber generell,imer mehr Tornados verwüsten die Länder und sowas.Das kommt doch davon wie wir mit unserer Erde umgehn,Mutter natur schlägt zurück

Und was das Thema betrifft
Armer Knut
_________________
Möge die Macht mit Euch sein,Immer!
Star wars is 4ever!

Darth Bane: Es soll nur zwei Sith geben!!Einer der die Macht innehat,und einer der sie begehrt!Ein Meister und ein Schueler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
darth graval



Anmeldedatum: 01.05.2008
Beiträge: 1302
Wohnort: Theed, Schweiz

BeitragVerfasst am: Do, 24. März 2011, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Heisst also, wenn wir jetzt ganz brav sind, und so leben, dass die Erde nicht im Geringsten beeinträchtigt wird, gibt's keine Erdbeben, Tornados und Vulkanausbrüche mehr? Hui. So schön. Rolling Eyes
_________________

Kritzeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
darkmulder



Anmeldedatum: 30.08.2005
Beiträge: 516
Wohnort: Lüdenscheid

BeitragVerfasst am: Do, 24. März 2011, 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab geschrieben das für Erdbeben keiner was kann,aber das es Überflutungen gibt weil man das Wasser in enn Staudamm staut und solche Sachen,der steigende Meeresspiegel durch Klimaerwärmung usw daran sind eindeutig wir schuld.Um jetzt noch was zu ändern ist es vermutlich zu spät ,aber man könte ja dafür sorgen das es nicht noch schlimmer kommt
_________________
Möge die Macht mit Euch sein,Immer!
Star wars is 4ever!

Darth Bane: Es soll nur zwei Sith geben!!Einer der die Macht innehat,und einer der sie begehrt!Ein Meister und ein Schueler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stormtrooper



Anmeldedatum: 17.06.2006
Beiträge: 766

BeitragVerfasst am: Fr, 25. März 2011, 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

@ Zentraldenker:
Hab ich vieleicht unglücklich formuliert. Zugegeben. Und das mit dem dran schuldsein habe ich ja nicht auf die Erdbeben sondern auf's AKW bezogen.

Aber bitte wieder Back to Topic, wenn's noch was zu Knut zusagen gibt, oder nen neuen Thread aufmachen! Das sind wir Knut schuldig! Wink
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stormtrooper



Anmeldedatum: 17.06.2006
Beiträge: 766

BeitragVerfasst am: Sa, 26. März 2011, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Sie wollen Knut jetzt ausstopfen und ins Museum stellen. Mad
Bin nicht begeistert, ich finde er hätte ne richtige Beerdigung auf'em Zoo-Gelände verdient!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tempest



Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 2920

BeitragVerfasst am: Di, 29. März 2011, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Stormtrooper hat Folgendes geschrieben:
Aber bitte wieder Back to Topic, wenn's noch was zu Knut zusagen gibt, oder nen neuen Thread aufmachen! Das sind wir Knut schuldig! Wink

Ich glaube eigentlich nicht, dass ich einem Bären irgendwas schuldig bin, auch wenn er noch so oft im Fernsehen war.

Es ist zwar absolut wahr, was Wedge schon geschrieben hat, dass nämlich der Tod eines persönlich bekannten Menschen oder auch Tieres schlimmer wirkt als der zehntausendfache Tod wildfremder Menschen, da dies für uns letztlich nur Zahlen sind - aber bei 'nem Eisbären, den die meisten von uns ja schließlich auch noch nie gesehen haben, find ich die Gefühlsüberkocherei etwas übetrieben, sorry.
_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht -> Cantina Café Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de