FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Jedi-Con Shopservice
Aktuelle Zeit: Fr, 20. Apr 2018, 00:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: George Lucas plant seinen Rückzug
BeitragVerfasst: Do, 31. Mai 2012, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 09:11
Beiträge: 1793
Wohnort: Schwarzwald
Moviepilot, berichtete heute das GL seinen Rückzug plane:


Zitat:
George Lucas plant seinen Rückzug

Veröffentlicht am 31.05.2012, 15:00
George Lucas plant den Rückzug aus dem Filmbusiness. In einem Interview erklärte der Star Wars-Schöpfer, dass er keine Lust mehr auf Geschäfte hat und sich bald zum Drehen von Experimentalfilmen in seine Garage zurückziehen will.

Drehbuchautor, Regisseur, Produzent, Geschäftsmann. George Lucas ist ein Workaholic, der sich nie geschont hat. Kaum zu glauben, doch nun hat er genug. Der Mann hat mit seiner Produktionsfirma Lucasfilm und Krieg der Sterne gleich zwei Imperien geschaffen. Wie die von ihm erdachte Figur Indiana Jones war er zugleich als Kämpfer und intellektueller Vordenker bekannt. Nun hat er seinen Rückzug aus der Chefetage von Lucasfilm und aus der Filmindustrie angedeutet – ein Schritt mit dem er seit längerem geliebäugelt hatte.

Bekannt gegeben hat er seine Pläne in einem kurzen Gespräch mit Empire. Offensichtlich ist es vor allem der geschäftliche Aufwand bei Lucasfilm, von dem George Lucas genug hat. ‘Ich löse mich von dem Unternehmen, ich löse mich von den ganzen Geschäften, ich beende meine Verpflichtungen und ziehe mich in den Ruhestand zurück.’ Lust auf Filme hat der mittlerweile 68-jährige Kalifornier aber immer noch. Seinen Lebensabend will er in seiner Garage verbringen, ‘mit meiner Säge und meinem Hammer, um Hobbyfilme zu bauen.’ Denn er wollte immer ‘experimentellere Filme machen, ohne mich um deren Vorführungen in Kinos sorgen zu müssen.’

Verdient hat sich George Lucas seinen Ruhestand allemal. Ob diese Pläne endgültig sind, darf jedoch bezweifelt werden. Erstens ist der Rückzug noch nicht vollzogen und zweitens dürfte einem Workaholic wie ihm alleine in der Garage schnell langweilig werden. Falls er bald tatsächlich von der Bildfläche verschwindet, können wir nur hoffen, dass er sich nicht vollständig vom Kino abwendet. Es wäre doch zu interessant, sich einmal einen Experimentalfilm aus dem Hause Lucas anzusehen.
http://www.moviepilot.de/news/george-lucas-plant-seinen-rueckzug-115932

Was meint ihr, tritt er wirklich zurück?
Hat er nun doch die Serienpläne für SW aufgegeben?

Ich sage mal nein, schließlich ist GL Wankelmütigkeit bekannt ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31. Mai 2012, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 23. Mai 2005, 10:58
Beiträge: 736
Wohnort: Hamburg
Es können sich doch auch andere Leute um die Serie kümmern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01. Jun 2012, 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 19:31
Beiträge: 5397
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Der hat sich 1983 schon mal zur Ruhe gesetzt und bereits nach Star Wars 1977 verkündet, dass er "nie mehr" selbst Regie führen will.

"Nie" ist halt ne lange Zeitspanne. Und ob das nun Auswirkungen auf die anderen Projekte hat, halte ich nicht für zwingend. Es heißt ja nicht, dass er deshalb keine Meinung mehr zu irgendwas äußert oder bei grundlegenden Entscheidungen nicht das letzte Wort hat. Er will sich offenbar nur aus dem operativen Geschäft zurückziehen. Viele Fans sollten sich mal von der Vorstellung verabschieden, dass Lucas auch nur einen geringen Teil der Fäden seines Imperiums noch selbst in der Hand hält oder auch jede Zeile in jedem Buch gelesen und abgesegnet hat. Hat er mit Sicherheit nicht. Der muss sich keine Gedanken mehr machen, wie etwas umgesetzt wird, sondern er entscheidet bestenfalls noch "ob" und "was".

Auch Bill Gates oder Steve Jobs haben ihre Projekte irgendwann nicht mehr persönlich durchgezogen und Matt Groening zeichnet die Simpsons auch nicht selbst. Ich würde also wegen so einer Meldung keinerlei Rückschlüsse auf die Zukunft von Star Wars oder anderer Projekte von Lucas ziehen.

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01. Jun 2012, 07:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 07:38
Beiträge: 1611
Wohnort: Oberallgäu - Das südliche Tatooine Deutschlands
Ich glaube nur, dass sich Lucas nur etwas zurückzieht ,wie er es beispielsweise bei Clone Wars gemacht hat. Das Kommando für die Projekte gibt er jemand Anderem und überwacht diese Projekte dann. Und dann bringt noch selbst ein paar Ideen ein. Ich glaube, wenn George von einem Rückzug spricht, meint er keine Untätigkeit.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02. Jun 2012, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04. Jun 2009, 18:07
Beiträge: 365
Wohnort: Hattingen
Scheint als hätte er es diesmal ernst gemeint:
http://www.starwars-union.de/nachrichte ... Lucasfilm/

_________________
Weißt du, warum TIE-Jäger im Weltall so fürchterlich plärren? – Weil sie ihr Mutterschiff vermissen...
Ich liebe Star Wars :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04. Jun 2012, 19:25 
Offline
Team Rollenspiel
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 20:53
Beiträge: 1462
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Ich würde es ihm nocht verübeln, schliesslich hat er sein halbes Leben in die Saga invistiert

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04. Jun 2012, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 19:31
Beiträge: 5397
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
der ist ja nun auch in einem Alter, in dem andere schon lange ihre Rente kassieren.. was soll der noch jeden Tag ins Büro gehen und die Schäfchen zählen... da ist es mir lieber, er konzentriert sich auf irgendwas, was ihm Spaß macht, da kommt vielleicht dann auch wieder was Gutes bei raus

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 10. Jun 2012, 14:10 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 22:37
Beiträge: 3475
Zentraldenker hat geschrieben:
der ist ja nun auch in einem Alter, in dem andere schon lange ihre Rente kassieren.. was soll der noch jeden Tag ins Büro gehen und die Schäfchen zählen... da ist es mir lieber, er konzentriert sich auf irgendwas, was ihm Spaß macht, da kommt vielleicht dann auch wieder was Gutes bei raus

Dein Wort in Gottes Ohr...

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 14. Jun 2012, 11:00 
Offline
Team Rollenspiel
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14. Jun 2012, 10:51
Beiträge: 337
Der wird sich doch nicht zurückziehen?!
Vielleicht aus dem geschäftlichen Alltag aber er wird immer noch ein wachendes Auge auf sein Imperium haben und trotzdem noch ein paar mal ins Geschehen eingreifen wenn die Situation das erfordert.

_________________
Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de