FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Do, 19. Jul 2018, 11:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 212 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 05. Nov 2012, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 23. Okt 2012, 14:02
Beiträge: 52
Ich stimme Wedge da im Wesentlichen zu. Das SW Universum ist mit all seinen Büchern, Nebenstories, Comics etc pp. bereits so riesig, dass die Aussage, SW könnte zu groß werden, überflüssig ist. Ich merke es gerade dadurch, dass ich nach so vielen Jahren Abstinenz wieder versuche, irgendwie Fuß zu fassen und doch nicht weiß, wo ich eigentlich beginnen soll. :wink:

Ich freue mich jetzt erstmal auf die neuen Filme. Sollten sie schlecht werden, nun gut, dann ist es eben so. WIR können daran am wenigsten ändern.
Ich gehöre auch zu der Generation, die erst mit der neuen Trilogie überhaupt von Star Wars erfahren hat. Und trotzdem mag ich die klassischen Filme lieber. Die haben für mich einfach mehr Charme. Deswegen verteufele ich die PT nicht, denn gar so schlecht war sie dann doch nicht. :wink:
Was ich jedenfalls damit sagen will: Drei neue Filme werden eine neue Generation Fans ansprechen - was nicht unbedingt schlecht ist. Diese Generation wird auch Anteil daran haben, dass das SW Universum weiter am Leben erhalten bleibt. Und das ist doch das, was wir wollen, oder nicht?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05. Nov 2012, 16:11 
Offline
Team Rollenspiel
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1462
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Im Moment gibt es wohl 3 Arten von Fans:
Die Fans der ersten Stunde aus den 80igern und der OT
Dann die zweite Welle welche seit den Prequels dabei sind und die heutigen TCW Kids ;)
Nun kommt eine 4. Generation dazu, was nicht schlecht sein kann ;)

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05. Nov 2012, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 30. Aug 2005, 23:44
Beiträge: 728
Wohnort: Lüdenscheid
SOLANGE NICHT Micky maus das Schwert schwingt wirds wohl hoffentlich gut werden

_________________
Möge die Macht mit Euch sein,Immer!
Star wars is 4ever!

Darth Bane: Es soll nur zwei Sith geben!!Einer der die Macht innehat,und einer der sie begehrt!Ein Meister und ein Schueler!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05. Nov 2012, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Jun 2006, 15:20
Beiträge: 1025
Was mich stört ist, dass es heißt es soll Episode 7 bis 9 kommen.
In Episode 1 bis 6 wurde die Geschichte der Skywalkers erzählt.
Wenn es also Episode 7 bis 9 werden soll dann müsste es eine Roman-Verfilmung werden, da in Romanen die Geschichte von Leias und Hans Kindern, die Liebesgeschichte von Luke und Mara, … schon erzählt wurde.

Haben die neuen Filme aber nichts mit den Skywalkers zu tun, ist die Bezeichnung Episode 7, 8 und 9 falsch.

Dann müsste es heißen:

Star Wars – (und dann eben der Name des Films)

Aber nicht Episode 7!

Mal gespannt was draus wird, ins Kino gehe ich auf jeden Fall.
Wenn ich nicht total enttäuscht bin kaufe ich auch die DVD. :wink:

_________________
ca’nara ne gotal’u mirjahaal
shi gotal’u haastal


Zeit heilt keine Wunden
sie bildet nur den Schorf


Mandalorianisches-Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05. Nov 2012, 20:11 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2403
Wohnort: Reutlingen
Nö, Star Wars Episode 1, oder Star Wars Episode 5 oder Star Wars Episode 7 bedeutet nur, dass es sich um eine Episode handelt, die im Star Wars Universum spielt.

Sachlogisch ist das Vorkommen von einem Skywalker nicht zwingend erforderlich.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05. Nov 2012, 22:21 
Offline

Registriert: Mi, 18. Jan 2012, 18:57
Beiträge: 328
WedgeAntilles hat geschrieben:
Nö, Star Wars Episode 1, oder Star Wars Episode 5 oder Star Wars Episode 7 bedeutet nur, dass es sich um eine Episode handelt, die im Star Wars Universum spielt.

Sachlogisch ist das Vorkommen von einem Skywalker nicht zwingend erforderlich.

Strenggenommen ja. Aber Ep VII - IX können nie zur "Star-Wars-Hauptgeschichte" dazugehören, schließlich ist Anakin bzw. Darth Vader (der meiner Meinung nach die Hauptperson ist) ja tot. Ep VII - IX werden immer etwas im Abseits stehen, egal, welche Schauspieler genommen werden oder wie das SW-Feeling sein wird.

Aber einen Vorteil hat es: Wenn die neuen Filme wirklich so schlecht werden, hacken die Fans wenigstens nicht mehr auf den Prequels rum :D .

_________________
"Die Welt wäre wahrhaft paradiesisch, wenn man sich bloß vier kleine Worte merken würde: Der Mensch ist schlecht." - Martin Crane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05. Nov 2012, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 08:38
Beiträge: 1611
Wohnort: Oberallgäu - Das südliche Tatooine Deutschlands
Luna Selene hat geschrieben:
ist Anakin bzw. Darth Vader (der meiner Meinung nach die Hauptperson ist) ja tot. Ep VII - IX werden immer etwas im Abseits stehen, egal, welche Schauspieler genommen werden oder wie das SW-Feeling sein wird .


Ja, das ist theoretisch richtig

Luna Selene hat geschrieben:
Wenn die neuen Filme wirklich so schlecht werden, hacken die Fans wenigstens nicht mehr auf den Prequels rum :D .


Da stimme ich VOLLKOMMEN mit dir überein :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05. Nov 2012, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1793
Wohnort: Schwarzwald
Luna Selene hat geschrieben:
Strenggenommen ja. Aber Ep VII - IX können nie zur "Star-Wars-Hauptgeschichte" dazugehören, schließlich ist Anakin bzw. Darth Vader (der meiner Meinung nach die Hauptperson ist) ja tot. Ep VII - IX werden immer etwas im Abseits stehen, egal, welche Schauspieler genommen werden oder wie das SW-Feeling sein wird.




Stimmt nicht, auch wen GL das seit der PT behauptet, ist es doch so.

EP I-III, die Geschichte von Anakin Skywalker
EP IV-VI, die Geschichte von Luke Skywalker

Wäre SW Die Geschichte von Anakin/Darth Vader, dann dürfte Luke nicht die Zentrale Figur der OT sein, was er aber ist. Somit geht die Episoden Bezeichnungen in Ordnung, da alle 3 Episoden, die Geschichte von einem anderen Protagonisten erzählt wird.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 22. Jan 2007, 20:13
Beiträge: 304
Wohnort: Dingolfing, Niederbayern
Stone Qel-Droma hat geschrieben:
Luna Selene hat geschrieben:
Strenggenommen ja. Aber Ep VII - IX können nie zur "Star-Wars-Hauptgeschichte" dazugehören, schließlich ist Anakin bzw. Darth Vader (der meiner Meinung nach die Hauptperson ist) ja tot. Ep VII - IX werden immer etwas im Abseits stehen, egal, welche Schauspieler genommen werden oder wie das SW-Feeling sein wird.




Stimmt nicht, auch wen GL das seit der PT behauptet, ist es doch so.

EP I-III, die Geschichte von Anakin Skywalker
EP IV-VI, die Geschichte von Luke Skywalker

Wäre SW Die Geschichte von Anakin/Darth Vader, dann dürfte Luke nicht die Zentrale Figur der OT sein, was er aber ist. Somit geht die Episoden Bezeichnungen in Ordnung, da alle 3 Episoden, die Geschichte von einem anderen Protagonisten erzählt wird.


So und wenn wir jetzt logisch weiter gehen hieße es:
EP VII-IX, die Geschichte von Ben Skywalker

Dann geht es bei Star Wars eben nicht nur um Anakin Skywalker/Darth Vader, sondern um die Skywalker Familie und in jeder Trilogie um eine Generation und schon passt das wieder :wink:

_________________
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17. Mär 2003, 10:35
Beiträge: 133
Ich würds auf alle Fälle super finden wenn man diesmal das EU mit einbeziehen würde anstatt es mehr oder weniger zu ignorieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5397
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Hier übrigens mal ein Überblick über die wichtigsten Rechte der verschiedenen Movie-Franchises. Dürfte vielleicht in Erinnerung rufen, dass nicht alles so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird. Immerhin lässt Warner ja auch nicht Batman gegen Elmer Fudd antreten oder den Hobbit gegen Road Runner.

(Ich füge nur den Link ein, sonst wird das hier zu unübersichtlich)

http://i.imgur.com/GwrxA.jpg

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 14:55 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2136
Wohnort: Theed, Schweiz
Ich glaube, das hat auch niemand allen ernstes behauptet. Das wäre ja wirklich total bescheuert. ;) Aber der Gedanke ist halt schon ziemlich schräg, und führt zu lustigen Einfällen, wie der Tumblr eines Bloggerkollegen eindrücklich beweist: http://disneysstarwars.tumblr.com/

Habe die Grafik übrigens in den letzten Tagen auf allen erdenklichen Seiten gesehen, wo sie immer gelobt und bejubelt wird - ich finde sie recht hässlich und unübersichtlich. Und gerade im Bezug auf DreamWorks fehlleitend. :/

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 22. Jan 2007, 20:13
Beiträge: 304
Wohnort: Dingolfing, Niederbayern
Darth Graval hat geschrieben:
Aber der Gedanke ist halt schon ziemlich schräg, und führt zu lustigen Einfällen, wie der Tumblr eines Bloggerkollegen eindrücklich beweist: http://disneysstarwars.tumblr.com/


Also ich hoffe ja mal, dass diese BluRay die man da sieht niemals Realität wird. Und wenn doch, dann wird die auf Ewig aus meiner Playstation verbannt. *sabber* :wink:

_________________
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1793
Wohnort: Schwarzwald
Neue Übernahmegerüchte: Hat Disney ein Auge auf Hasbro geworfen?
http://www.starwars-union.de/nachrichten/12604/Neue_Uebernahmegeruechte_Hat_Disney_ein_Auge_auf_Hasbro_geworfen/

Da warte ich nur noch darauf, das Disney 20th Century Fox aufkauft. Aber wenn sie wirklich Hasbro aufkaufen, könnten das SW Merchandise billiger werden, da man sich die Teure Lizenzgebühr sparrt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 19:34 
Offline
Team Rollenspiel
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1462
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Lol?
Das wird ja immer besser
Lego noch kaufen, Dark Horse noch kaufen und wenn man grad dabei ist kann man noch die Rechte an Harry Potter kaufen und dort eine Fortsetzung machen o.O
Ich finds ja schön und gut dass man grösser werden will, aber na jaaa ;)

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1793
Wohnort: Schwarzwald
Was sollen sie den mit Dark Horse, haben doch mit Marvel, einen der Größten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 19:39 
Offline
Team Rollenspiel
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1462
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Konkurrenz aus der Welt schaffen und danach ohne Gegner auf dem Comic Markt sein und die Preise diktieren können ;)

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 19:58 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1361
Wohnort: Baden-Württemberg
Wenn das amerikanische Kartellamt da mitmacht. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01. Okt 2010, 21:52
Beiträge: 392
Wohnort: Saarland
So, wie es aussieht, hat auch Harrison Ford Interesse an einer Fortsetzung. Sieht ganz gut aus mit den großen Drei.

_________________
Donald, ich bin dein Onkel!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 23. Okt 2012, 14:02
Beiträge: 52
Ich weiß nicht, ob das mit Hasbro nicht nur 'ne dicke Ente ist. Als Transformersfan und -sammler spekuliere ich aber nun in die Richtung, dass Disney dann nicht nur die "Hälfte" sondern gleich den kompletten Anteil an den "ach so schicken" Star-Wars-Transformern verdient und sich damit eine weitere, jahrzehntealte Lizenz ins Haus holt. Ganz zu schweigen von GI Joe etc. pp.

Und ein weiterer interessanter Gedanke: Wenn die Lizenz für SW bei Dark Horse ausläuft, dann kann Marvel wieder ran (wie schon von einigen hier erwähnt). Und Marvel hatte auch die ersten Transformers Comics rausgebracht, bevor die Lizenz an einen anderen Verleger ging. Im Moment liegt sie bei IDW. Gruselig, das alles ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06. Nov 2012, 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5397
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Hier gibt es ja einige recht abenteuerliche Vorstellungen davon, was eine Übernahme bedeutet. Es bedeutet mit Sicherheit nicht, dass da bei Disney einer auf dem Thron sitzt und sich dann von allen Vasallen die komplette Kohle abliefern lässt. Die wollen damit was verdienen und die Unternehmen nicht kaputtmachen. Nennt sich auch Investition. Da wird sich weder für Hasbro noch für den Konsumenten viel ändern.

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 07. Nov 2012, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 23. Okt 2012, 14:02
Beiträge: 52
Das die Unternehmen weiter bestehen, ist mir klar. Ich habe auch nicht gesagt, dass sich für den Konsumenten etwas ändert oder die Idee an sich verteufelt. Zumindest war das nicht gemeint.

Ich finde eher die Möglichkeit - sofern denn hier nicht von bloßer Fehlinformation auszugehen ist - das alles am Ende doch irgendwie "unter einem Dach" laufen könnte, unheimlich. Nicht im negativen Sinne. Einfach nur neutral "unheimlich". ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 07. Nov 2012, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 23. Okt 2003, 19:24
Beiträge: 898
Wohnort: Besseringen
Also ich weiß auch nicht was ich davon halten soll. Am Anfang hatte ich es auch für einen Scherz gehalten als es dann aber sogar in der Tagesschau gekommen ist wusste ich das es ernst ist. Ich bin mal gespannt was da auf uns zukommt, ob wir wohl aufgrund der Filme das EU völlig eintüten können ? Wie geht es mit Clone Wars weiter ? Wie mit den Comics, den Büchern und mit dem PC Spielen ? Fragen über Fragen auf die wir wohl bald eine Antwort bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 07. Nov 2012, 12:39 
Offline

Registriert: Di, 06. Nov 2012, 00:08
Beiträge: 8
Momentan scheint Zentralisierung ja ein großer Aspekt in der Welt zu sein. Da wird zusammengefasst, verbunden, gepaktet...ist natürlich klar, dass das Anhängern betroffener und meist von größeren Fischen verschluckten Fraktionen nicht zwangsläufig gefällt. Als Google Youtube aufgekauft hat, gab es auch erst Kritik und Skepsis, aber jetzt zweifelt niemand mehr daran und YT ist genauso gut, wenn nicht sogar besser als zuvor. Das heißt natürlich nicht, dass Fusionen immer gut sind, im Gegenteil, man wurde ja schon des Öfteren enttäuscht, doch allgemein wage ich zu behaupten, dass es an erster Stelle der Grundgedanke der Zentralisierung ist, der die meisten Leute erschreckt und dementsprechend zu negativen Meinungen führt. Ist ja klar, es geht meist ein Teil der Freiheit verloren, da werden Gewohnheiten über den Haufen geworden, Rechte beschnitten und angepasst und diese Veränderungen stoßen vielen Usern auf, obwohl sie nicht automatisch schlecht sein müssen.

Wie es bei Star Wars laufen wird, kann wohl noch keiner sagen, doch wenn ich mir überlege, wen Disney da so unter seinen Fittichen versammelt - Pixar, Marvel, ABC, Super RTL, nun auch Lucasfilm...da ergibt sich sicher einiges an Möglichkeiten und es zeigt, dass Disney bereits Erfahrung mit der Steuerung unterschiedlicher Medienarten hat. Warum also sollte SW dort nicht hereinpassen? Wer weiß, vielleicht ist Disney sogar besser für die Verwaltung des Kolosses "Star Wars" geeignet. Ich hoffe nur, dass der in den letzten Tagen viel parodisierte Disney-Touch da bleibt, wo er hingehört: In Zeichentrick- und Animationsfilmen. ;)

Abgesehen davon werde ich mich jetzt einfach zurücklehnen und ohne großartige Erwartungen an die Sache herangehen. Im schlimmsten Falle fühle ich mich bestätigt, im besten Falle gibt es positive Überraschung. Masterplan: Check. :mrgreen:

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Nuku am Do, 08. Nov 2012, 01:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 07. Nov 2012, 23:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1793
Wohnort: Schwarzwald
Mir kam gerade die Erkenntnis, das mit dem verkauf an Disney, die bekannte Kanon Einstufung nicht mehr gültig ist, da das G-Kanon ja nun wegfällt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 10. Nov 2012, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1793
Wohnort: Schwarzwald
George Lucas and Kathleen Kennedy: Getting Started on the New Star Wars Films

Part 1: http://www.youtube.com/watch?v=YyqlTi7lkhY&feature=relmfu

Part 2: http://www.youtube.com/watch?v=EBuOHM51YdI&feature=youtu.be

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 14. Nov 2012, 00:08 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6558
Wohnort: NRW
Wer 2 Minuten Lebenszeit erübrigen kann, sollte sich die Folge 568 der Radiocomedy "Die von der Leyens" zum Thema "Disneyland kauft Star Wars" anhören: :mrgreen:

:arrow: Die von der Leyens im WDR 2 - Radio zum Mitnehmen

Hier auch der Direktlink:
http://medien.wdr.de/radio/vonderleyens/wdr2_leyens_20121104_1250.mp3

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 14. Nov 2012, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 08:38
Beiträge: 1611
Wohnort: Oberallgäu - Das südliche Tatooine Deutschlands
Auf SW-Fans Anspielung hab ichs mir auch grad angehört... :D muss man einfach gehört haben :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 14. Nov 2012, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 22. Jan 2007, 20:13
Beiträge: 304
Wohnort: Dingolfing, Niederbayern
Sascha hat geschrieben:
Auf SW-Fans Anspielung hab ichs mir auch grad angehört... :D muss man einfach gehört haben :D

Aber ... aber ... Michse überhaupt nichts getan! :wink:

Ne, aber im Ernst, das muss man gehört haben. Ich habs mir sogar gleich runter geladen. Landet in meinen Jedi-Archiven :wink:

_________________
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 17. Nov 2012, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1793
Wohnort: Schwarzwald
Bald könnte TCW, so wie alle SW Filme, auf "Das 4" laufen. Da Disney nun auch "Das 4" sich einverleibt.

Zitat:
Keine Bedenken
Das-Vierte-Übernahme: Grünes Licht für Disney
von Uwe Mantel
17.11.2012 - 14:42 Uhr

Der Übernahme des Senders Das Vierte durch Disney steht nichts mehr im Wege. Wie erwartet hatten weder das Bundeskartellamt, noch die Wächter über die Medienkonzentration Einwände gegen die Übernahme.

Anders als beim letzten Anlauf wird der Verkauf von Das Vierte diesmal wohl problemlos über die Bühne gehen. Das Bundeskartellamt hat für die geplante Übernahme durch die Walt Disney Company jedenfalls grünes Licht gegeben. Die Freigabe wurde bereits am 12. November erteilt. Wie "New Business" berichtet, hat auch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich KEK keine Einwände gegen die Sender-Übernahme

Damit wird Das Vierte eine hundertprozentige Tochter von Walt Disney. Was Disney mit dem Kanal genau anstellen will, bleibt allerdings vorerst weiter im Dunkeln. Sicher scheint nur: Besonders eilig hat es der neue Eigentümer nicht. Offenbar wurden vor kurzem die Verträge mit den Unternehmen, die mit ihren Fensterprogrammen derzeit einen Großteil des Programms bestreiten, noch einmal verlängert. Nicht zuletzt angesichts laufender Verträge von Disney mit seinen bisherigen Partnern dürfte ein Neustart von Das Vierte also noch eine Weile auf sich warten lassen.
http://www.dwdl.de/nachrichten/38424/dasvierteuebernahme_gruenes_licht_fuer_disney/

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 212 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de