FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Jedi-Con Shopservice
Aktuelle Zeit: Fr, 20. Okt 2017, 07:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 05. Nov 2014, 11:28 
Offline

Registriert: Sa, 25. Okt 2014, 14:09
Beiträge: 5
Wohnort: Arnsberg
Jetzt haben wir ihn, den neuen Kanon. Die ersten Werke sind erschienen und wiedersprechen sich schon mal nicht so sehr vom alten EU. Das wird sich aber spätestens mit Episode 7 ändern.

Klar ohne diesen Schritt wäre die Story von VII keine Überraschung mehr und Freiheiten hätten die Macher auch keine mehr.

Aber darum soll es gar nicht gehen,

welche Tatsache aus dem EU würdet ihr am meisten vermissen wenn sie im Film nicht vorkommt?

Vielleicht sind Han und Leia gar kein Paar mehr, waren nie verheiratet und es gab keinen Nachwuchs?
Mara Jade und Trawn existieren nie?
Luke hat keinen neuen Jedi Orden gegründet?

Was würde euch schockieren und am meisten stören wenn das bekannte EU umgeschrieben wird in VII?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 05. Nov 2014, 12:15 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1359
Wohnort: Baden-Württemberg
Also ich gehe davon aus, dass fast gar nichts aus dem Post-Endor-SWEU bleiben wird, aber...

... am meisten würde ich wohl Mara Jade und Ben Skywalker vermissen. Besonders letzterer kam gerade erst in das Alter, in dem er richtig interessant wurde. Genauso sehr fehlt mir der gereifte Luke aus dem Legends-Universum. Da bin ich mal gespannt, wie er im neuen Kanon dargestellt werden wird.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 06. Nov 2014, 17:51 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3471
Absolut nichts.

Ich bin schon zufrieden, wenn sie diesmal nicht den vorhandenen Filmen widersprechen.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 07. Nov 2014, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 29. Jun 2007, 20:14
Beiträge: 471
Wohnort: Ahlen, Westfalen
Tempest hat geschrieben:
Absolut nichts.

Ich bin schon zufrieden, wenn sie diesmal nicht den vorhandenen Filmen widersprechen.

Sehe ich auch so. Habe das EU, insbesondere jenes nach Episode VI, nie besonders gemocht, und es auch für wenig verwandt mit den originalen Filmen gehalten. Ich werde mit geringen Erwartungen ins Kino gehen, und hoffe, dass es nicht allzu schlimm wird.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 08. Nov 2014, 03:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5397
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Mich würde am meisten stören, wenn der ganze Post-Endor-Quatsch tatsächlich signifikant in den neuen Filmen berücksichtigt würde.

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 08. Nov 2014, 15:01 
Offline

Registriert: Sa, 25. Okt 2014, 14:09
Beiträge: 5
Wohnort: Arnsberg
Was siehst du denn als Quatsch an? Die Thrawn Trilogie reiht sich doch zum Beispiel wunderbar an die OT ein. Die Charaktäre sind doch toll getroffen und Thrawn und Mara sind doch tolle Ergänzungen die ich echt missen würde.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 08. Nov 2014, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5397
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Darüber hab ich mich schon so oft ausgelassen, dass ich es hier nicht wieder aufwärmen möchte..

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 01. Dez 2014, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 24. Okt 2005, 23:03
Beiträge: 347
Wohnort: Nürnberg
Da ich gerade erst die Hand of Thrawn Duologie und die Fortsetzung Survivor's Quest gelesen habe, muss ich ehrlich sagen ich fände es schon etwas schade, wenn man den gesamten Thrawn-Plot komplett über den Haufen werfen würde. Da ich aber nicht an den Büchern klebe, könnte ich damit gut leben, solange die offizielle kanonische Handlung attraktiv genug ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 17. Mär 2015, 05:14 
Offline

Registriert: Mo, 20. Aug 2007, 12:18
Beiträge: 275
Wohnort: Glinde bei HH
Also, ich werde eine ganze Menge aus dem EU vermissen. Wenn ich auch einiges ziemlich beknackt fand und mich sehr über die (vermeidbaren) Widersprüche geärgert habe.
Aber, das habe ich auch schon im "Ein neues Kapitel für das EU" -Thread geschrieben, die übergeordnete Story, welche sich durch die Comics und Romane des EU zog, der rote Faden, gefällt mir sehr gut. "Star Wars - Die ultimative Chronik" macht deutlich was ich meine (leider ist die überarbeitete Fassung nicht in deutsch erschienen).
Coruscant wird zurückerobert. Das Restimperium wird mehr und mehr zurückgedrängt bis es dann zum Friedensvertrag kommt. Luke gründet seine Jedi-Akademie und mit den Yuuzhan Vong taucht dann irgendwann eine neue Bedrohung auf. Unlogik hin - Widersprüche her, mir gefällt dieser Ablauf, auch im Zusammenhang mit den neu eingeführten Charakteren. Ich möchte mich da gar nicht umgewöhnen. Mir wäre es lieber gewesen; man hätte einfach die letzten zwei Buchreihen aus dem Kanon geschmissen um für die neuen Filme Platz zu machen, als das gesamte EU einzustampfen.

_________________
..."Das ist kein Mond!"...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31. Mai 2015, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 02. Feb 2008, 16:44
Beiträge: 373
Ach, das Spiel kenne ich doch noch. Von 1999? :lol:
Und als die Clone Wars Serie das Aus für meine Republic/Imperial Commando Bücher war. Darf ich die heir trotzdem anbringen? Clan Skirata und Kumpanen fehlen mir.

Und natürlich Thrawn. Die TTT hatte das Star Wars Feeling, wie es kaum andere Bücher für mich hatten. Und Zahn hat viele Charaktere eingeführt, die sich in der EU prima gemacht haben, Ghent zum Beispiel.

Von der restlichen EU kann ich mich besser trennen. Muss ich aber vielleicht nicht. Mit ein paar Worten kann man ganze Handlungsbögen re-importieren, wenn man wollte. Ich werde es mal abwarten. Hab ja Übung und schlimmer als beim letzten Mal kann es mich nicht treffen. :)

_________________
I am the very model of a scientist salarian.
Walon Vau smiled like a knife and it was as reassuring as looking down the business end of one.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 23. Jul 2015, 11:56 
Offline

Registriert: Mo, 20. Aug 2007, 12:18
Beiträge: 275
Wohnort: Glinde bei HH
MsLanna hat geschrieben:

Von der restlichen EU kann ich mich besser trennen. Muss ich aber vielleicht nicht. Mit ein paar Worten kann man ganze Handlungsbögen re-importieren, wenn man wollte. Ich werde es mal abwarten. Hab ja Übung und schlimmer als beim letzten Mal kann es mich nicht treffen. :)


Handlungsbögen vielleicht, aber Charaktere, die wie die Solo-Kinder plötzlich nicht mehr existieren, kann man auch nicht mehr ins neue EU importieren.
Damit wurde das alte EU zu Grabe getragen, was mich auch immer noch wurmt. :|
Mit den (zugegebenermaßen sehr ärgerlichen) Widersprüchen, welche durch die PT und TCW entstanden sind läßt sich dieser endgültige Schnitt also nicht vergleichen.

_________________
..."Das ist kein Mond!"...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 23. Jul 2015, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 15. Jul 2015, 20:19
Beiträge: 7
Wohnort: Corellia
Das EU ist ja nicht weg. Die Bücher bleiben, die Comics bleiben, genau wie alle Erinnerungen dran. Ich bin dem EU treu verwoben, finde es aber nicht schlimm, wenn ab jetzt weniger oder nichts mehr dazu kommt. Dafür eben eine andere Zukunft, die vielleicht auch ganz interessant wird. Für mich wird es Thrawn, Jaina, Mara und viele andere immer geben, wenn ich sie vermisse, gehe ich an mein Bücherregal und kuschel mich auf die Couch, zurück in die geliebte EU Heimat :).

_________________
http://holo.merios.net


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 07. Jul 2017, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1784
Wohnort: Schwarzwald
Lucasfilm hat nun das aussehen der Bothaner ebenfalls gestrichen, gut bis jetzt gab es eh kein eindeutiges einheitliches aussehen, dennoch konnte man sich bis jetzt grob vorstellen wie ein Bothaner aussah.
Das jetzige Streichen der bekannten Bothaners, kann wohl bedeuten, das man sieh wohl bald offiziell zu gesiecht bekommen wird.

http://de.ign.com/star-wars-universe/12 ... -dem-aktue

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Stone Qel-Droma am Sa, 08. Jul 2017, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 08. Jul 2017, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 12. Jul 2012, 22:39
Beiträge: 146
Stone Qel-Droma hat geschrieben:
Das jetzige Streichen der bekannten Bothaners, kann wohl bedeuten, das man sieh wohl bald Offiziell zu gesiecht bekommen wird.



na hoffentlich... wird ja auch Zeit... So viele Serien und Filme, aber noch kein wirklich offizielles Erscheinungsbild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de