FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Sa, 20. Okt 2018, 05:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 29. Dez 2011, 15:53 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6566
Wohnort: NRW
Da das weite Feld des Erweiterten Universums mittlerweile gerade Neueinsteiger fast schon "erschlagen" kann und auch bereits begeisterte Star Wars-Leseratten immer wieder einmal dankbar sind für weitere Tipps von anderen Fans, soll dieser Thread in Zukunft als Sammelbecken für sämtliche Fragen zu diesem Thema dienen.

Ihr kennt bisher nur die Filme und wollt nun auch einmal einen Roman in die Hand nehmen, wisst aber nicht, wo ihr anfangen sollt? Ihr seid passionierte Romanleser, wollt euch aber nun auch einmal an einen Comic wagen? Ihr fandet Story XY toll und sucht jetzt nach etwas Ähnlichem, das euch ebenfalls zusagen könnte? Was auch immer euer konkretes Anliegen in Sachen Leseempfehlung ist - hier seid ihr richtig!

Eine Bitte: Schreibt bei einer Frage nach einem Lesetipp möglichst auch direkt dazu, wie euer derzeitiger Stand ist (also insbesondere, was ihr u.a. schon gelesen habt oder ob ihr absoluter Star Wars-Leseanfänger seid) und auch welche Art von Geschichten euch im Allgemeinen gefallen oder ob ihr einen bestimmten Zeitabschnitt (Alte Republik, Klonkriege, Storys nach Episode VI usw.) bevorzugt. Das erleichtert es anderen, euch gezielt Tipps zu geben.

Der ein oder andere ältere Thread im Foren-Archiv kann euch womöglich auch bereits etwas helfen. Hier eine kleine Auswahl:
:arrow: SW-Romane - Welche sind lesenswert?
:arrow: Welche Bücher sind noch gut?
:arrow: Einstiegs-Buch für Star Wars-unerfahrene Schwester
:arrow: Anfängertipps: Filmromane informativ? Romane nach Ep. VI?

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 14. Jan 2012, 23:11 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Ich brauch mal wieder neue Lektüre. Mir wurde unter anderem der neue Band Tatooine Ghost empfohlen, andererseits liebäugle ich mit Schleier der Täuschung und den Windham-Biografien zu Darth Vader und Obi-Wan Kenobi. Kann mir wer hier ein bisschen Licht ins Dunkel bringen, bitte?

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 14. Jan 2012, 23:41 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Der Geist von Tatooine ist klasse. Da wird schön die Geschichte aus "Der Pakt von Bakura" verknüpft, Anakins Freunde aus der Prequel-Ära treffen auf dessen Tochter Leia, und und und. Ich muss Troy Denning für dieses Buch wirklich loben.

Die Windham-Biographien sind okay, aber sagen dir im Prinzip nix Neues.

Schleier der Täuschung habe ich selbst noch vor mir, erst müssen Eragon 4 und "Millennium Falke" fertig werden...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 15. Jan 2012, 22:34 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Also muss ich erst den Pakt von Bakura lesen? Gibt es den noch im Handel? Ohne dass man da sein letztes Hemd verkauft?

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 15. Jan 2012, 22:37 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Ach Schrott, doch nicht der Pakt von Bakura. Ich meine natürlich Entführung nach Dathomir. Da war mein Hirn wohl abwesend. Den Roman gibt es jedenfalls auf Amazon im Marketplace für Spottpreise.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 16. Jan 2012, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 11:58
Beiträge: 687
"Der Todeskreuzer" kann ich nur empfehlen :D
wenn du etwas mehr brauchst, dann lies "Das Verhängnis der Jedi-Ritter". Das ist allerdings eine nachfolgereihe von "Erbe der Jedi-Ritter" und "Wächter der Macht". (In Erbe der Jedi-Ritter wird auch "Der Pakt von Bakura" vortgeführt. Welcher Band das war ist mir aber leider entfallen)

_________________

Es gibt Zeiten, in denen der Zweck die Mittel
rechtfertigt. Aber wer einzig auf Grundlage
solcher Zeiten argumentiert, schafft sich
damit eine ganz eigene Philosophie des Bösen.

— Luke Skywalker —


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 28. Jan 2012, 15:54 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6566
Wohnort: NRW
Kurz, damit sich niemand wundert:
Die Beiträge zu den Filmromanen, die ursprünglich hier gepostet worden waren, habe ich mal in den Filmroman-Thread verschoben:
:arrow: [R] Episode I-VI - Die Filmromane


@Darth Graval:
Ergänzend sei vielleicht noch gesagt, dass auch Schleier der Täuschung durchaus zu empfehlen ist - gerade jetzt in Verbindung mit dem Kinostart von Episode I, da es ja eine direkte Vorgeschichte darstellt. Zumindest wenn dir bei Episode I schon immer die ganzen politischen Verstrickungen etc. zu kurz gekommen waren, gibt es in diesem Roman einige Hintergründe mehr dazu.

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04. Apr 2012, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Jun 2006, 15:20
Beiträge: 1003
Habe gerade das neue Buch Millenium Falke von James Luceno fertiggelesen.
Da in diesem immer wieder auf die Yuuzhan Vong und die Geschehnisse der Solo Kinder hingeweisen wird, würde mich das Thema interessieren.

Gibt es Romane zu den Yuuzhan Vong Kriegen, aber nicht gleich eine 12 Bände starke Romanreihe, sondern ein, oder zwei bis drei Romane.

Und im Millenium Falken Buch stand auch das Boba Fett Großvater wurde.
Wusste nicht mal das er Vater wurde, gibt es da auch ein Roman dazu?

Außerdem, im selben Buch, wurde Luke gegen Ende verurteilt, weil er seine Pflicht vernachlässigt habe und nur so hätte Jacen Solo zum Sith werden können.
Gitb es da was drüber?

Dann würde mich noch interessieren ob es zu Treueschwur von Timothy Zahn noch einen zweiten Band gibt?

Und gitb es Bücher zu dem neuen PC Game Old Republic, also nicht zu Knights of the old Republic, sondern zu dem neuen Game?

_________________
ca’nara ne gotal’u mirjahaal
shi gotal’u haastal


Zeit heilt keine Wunden
sie bildet nur den Schorf


Mandalorianisches-Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04. Apr 2012, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 08:38
Beiträge: 1599
Wohnort: Oberallgäu - Das südliche Tatooine Deutschlands
Also zum Thema Luke und Jacen gibt es die Reihe "Wächter der Macht". Aber die hat...viele Bände.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04. Apr 2012, 15:01 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Stormtrooper hat geschrieben:
Habe gerade das neue Buch Millenium Falke von James Luceno fertiggelesen.
Da in diesem immer wieder auf die Yuuzhan Vong und die Geschehnisse der Solo Kinder hingeweisen wird, würde mich das Thema interessieren.


- Yuuzhan Vong: Du kannst die Comicreihe "Invasion" lesen, von der dieses Jahr bei Panini der dritte Sammelband erscheint. Du kannst auch den Einzelroman "Planet der Verräter" von Greg Bear lesen, in dem der Planet Zonama Sekot vorgestellt und erste Hinweise auf die Yuuzhan Vong und die Graue Jedi Vergere gestreut werden. Ansonsten bleibt dir nichts übrig, als das neunzehnteilige Erbe der Jedi-Ritter zu lesen, wobei manche Bände gerne ausgelassen werden könnten. Du solltest von den neunzehn folgende lesen:
- Band 1: Die Abtrünnigen (sehr wichtig!)
- Band 6: Die Verlorenen
- Band 7: Anakin und die Yuuzhan Vong
- Band 9: Das Ultimatum (sehr wichtig!)
- Band 13: Verräter (sehr wichtig!)
- Band 14: Wege des Schicksals (sehr wichtig!)
- Band 18: Die letzte Prophezeiung
- Band 19: Vereint durch die Macht (sehr wichtig, da Abschlussroman)

Die Bände dazwischen schmücken das Ganze zwar schön aus, aber können weggelassen werden. Wichtige Ereignisse daraus werden ohnehin immer wieder in den anderen Büchern erwähnt und beschrieben.

Stormtrooper hat geschrieben:
Dann würde mich noch interessieren ob es zu Treueschwur von Timothy Zahn noch einen zweiten Band gibt?

Der zweite Band, "Choices of One", erscheint am 20. August 2012 auf Deutsch als "Einsame Entscheidungen" bei Blanvalet.

Stormtrooper hat geschrieben:
Und gitb es Bücher zu dem neuen PC Game Old Republic, also nicht zu Knights of the old Republic, sondern zu dem neuen Game?

Klar gibt es die. Eine bisher dreiteilige Romanreihe von Panini, für die mindestens ein weiterer, vermutlich aber zwei weitere Teile geplant sind.
- The Old Republic: Eine unheilvolle Allianz von Sean Williams (spielt ca. zur Zeit des Spiels)
- The Old Republic: Betrogen von Paul S. Kemp (spielt 10 Jahre vor dem Spiel)
- The Old Republic: Revan von Drew Karpyshyn (spielt 300 Jahre vor dem Spiel, verbindet KOTOR und TOR)
Im Herbst erscheint in den USA noch The Old Republic: Annihilation von Drew Karpyshyn, das an den Flashpoint "Der falsche Imperator" aus dem Spiel anknüpft. Eine deutsche Ausgabe kann man wohl im Frühjahr 2013 erwarten, sofern die Welt nicht im Dezember endet. :P

Ich hoffe, damit ist dir geholfen. :)

Beste Grüße,
Spiriah

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04. Apr 2012, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 23. Sep 2006, 10:43
Beiträge: 1389
Wohnort: Oppenheim
Stormtrooper hat geschrieben:
Und im Millenium Falken Buch stand auch das Boba Fett Großvater wurde.Wusste nicht mal das er Vater wurde, gibt es da auch ein Roman dazu?


In der "Die Wächter der Macht"-Reihe (9 Bände) erfährt man nochmal einiges über Boba Fett und die Mandalorianer. Sein Verhältnis zu seiner Tochter, ehemaliger Ehefrau und seiner enkelin wird hier in einigen Bänden behandelt. hinzukommen als Hauptthemen mal wieder ein galaxisweiter Bürgerkrieg, Jacens Fall zur dunklen Seite, Ben Skywalkers Jedi-Ausbildung und natürlich diverse Nebenhandlungen rund um unsere Helden, Leia, Han, Mara und Luke. Ich kann die Reihe nur empfehlen.

Stormtrooper hat geschrieben:
Außerdem, im selben Buch, wurde Luke gegen Ende verurteilt, weil er seine Pflicht vernachlässigt habe und nur so hätte Jacen Solo zum Sith werden können.
Gitb es da was drüber?


Als Bindeglied zwischen den Romanreihen "die Wächter der Macht" und "Verhängnis der Jedi-Ritter" gibt "Milleniumfalke" einige Aus- und Rückblicke zur neuen Romanreihe aber in die Vergangenheit (ab Episode 3!). In der neuen Romanreihe geht es um Lukes Verbannung, Daalas Aufstieg zur Macht und eine neue Sith-Invasion. Viele der Nebenhandlungen basieren aber auf der vorherigen Roman-Reihe, sodass eine chronologische Lesensweise empfehlenswert ist.

_________________
"Die Macht ist nicht etwas, was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht." - Darth Vader (c)MUK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04. Apr 2012, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Jun 2006, 15:20
Beiträge: 1003
Danke für eure Antworten.

Werde als erstes mal die neue Kurzgeschichte im OSWFC-Magazin lesen, wen die mir gefällt kauf ich zuerst das Buch dazu.

Wirklich schade das es keine neuen Fact File Hefte mehr gibt, da wären die wichtigsten Geschehnisse wie in einem Geschichtsbuch vereint. :cry:
Und man musste nicht sämmtliche Romane lesen um auf dem laufenden zu bleiben. :wink:

_________________
ca’nara ne gotal’u mirjahaal
shi gotal’u haastal


Zeit heilt keine Wunden
sie bildet nur den Schorf


Mandalorianisches-Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04. Apr 2012, 18:54 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Stormtrooper hat geschrieben:
Und man musste nicht sämmtliche Romane lesen um auf dem laufenden zu bleiben. :wink:


Im Zweifel gibt es ja noch Jedipedia (Deutsch) und Wookieepedia (Englisch) zum Nachschlagen. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04. Apr 2012, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Jun 2006, 15:20
Beiträge: 1003
Aber nicht auf schönes Papier gedruckt und in nem coolen Sammelordner bei mir im Bücherregal. :wink:

_________________
ca’nara ne gotal’u mirjahaal
shi gotal’u haastal


Zeit heilt keine Wunden
sie bildet nur den Schorf


Mandalorianisches-Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04. Apr 2012, 23:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 11:58
Beiträge: 687
Darth Spiriah hat geschrieben:

Du solltest von den neunzehn folgende lesen:
- Band 1: Die Abtrünnigen (sehr wichtig!)
- Band 6: Die Verlorenen
- Band 7: Anakin und die Yuuzhan Vong
- Band 9: Das Ultimatum (sehr wichtig!)
- Band 13: Verräter (sehr wichtig!)
- Band 14: Wege des Schicksals (sehr wichtig!)
- Band 18: Die letzte Prophezeiung
- Band 19: Vereint durch die Macht (sehr wichtig, da Abschlussroman)

Die Bände dazwischen schmücken das Ganze zwar schön aus, aber können weggelassen werden. Wichtige Ereignisse daraus werden ohnehin immer wieder in den anderen Büchern erwähnt und beschrieben.


"Verräter" ist nach wie vor mein Lieblingsband der "Erbe der Jedi-Ritter" Reihe. Gibts eigentlich noch mehr SW-Bücher von Mathew Stover? (Außer Episode III)

Ich würde allerdings nicht sagen, dass man zwischen Band 14 und 18 alles auslassen kann,
Spoiler: zeigen
weil man in diesen Bänden erfährt, wie Nom Anor sich seine neue Existenz Als Yu`shaa (Prophet) der Beschämten aufbaut. Außerdem trifft die Vorhut der Yuuzhan Vong-Flotte erst in "Die Schwarze Flut" ein. In "Die Abtrünnigen" kommen lediglich ein paar Weltschiffe der (von den Yuuzhan Vong verachteten) Präatorite-Domänen und deren Besatzung vor (wenn ich mich recht erinnere hatten die nichtmal Korallenskipper dabei)
Wenn man vor allem die ersten Bände auslässt entgeht einem viel über die die Kultur und Religion (vor allem die vielen Gottheiten, deren zusammenhang mit den verschiedenen Kasten und untereinander) der Yuuzhan Vong. Und nicht zuletzt verliert man den Überblick darüber, welche Planeten bereits von den Vong erobert wurden, welche zurückerobert wurden, wie die Friedensbrigade zustande kam, warum es zu der kurzzeitigen Spaltung des Jedi-Ordens kam, wer sich mit wem zusammengeschloss um die Vong zu bekämpfen und nicht zuletzt, welche Völkermorde die Vong begangen haben. Zudem treffen wenn ich mich nicht irre in "Jainas Flucht" Jaina Solo und Jagged Fel das erste mal aufeinander. (könnte aber auch schon vorher gewesen sein)

An der Erbe-Reihe finde ich vor allem klasse, dass die einzelnen Bände nicht immer die selben Hauptpersonen haben, die einzelnen Handlungen teilweise Parallel zueinander verlaufen und oftmals nur lose miteinander verbunden sind (aber zusammen doch eine übergeordnete Handlung ergeben auch wenn sie manchmal zusammenhanglos erscheinen mögen). Außer Nom Anor wüsste ich niemanden, der in jedem Buch vorkommt (In "Verräter" taucht er aber nur höchstens 5 Seiten lang als Nebenfigur auf).

_________________

Es gibt Zeiten, in denen der Zweck die Mittel
rechtfertigt. Aber wer einzig auf Grundlage
solcher Zeiten argumentiert, schafft sich
damit eine ganz eigene Philosophie des Bösen.

— Luke Skywalker —


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05. Apr 2012, 14:00 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Was Matthew Stovers weitere SW-Romane angeht...
Bei Blanvalet gibt es von ihm noch (mit Amazon-Links):
Mace Windu und die Armee der Klone (engl. Shatterpoint), Klonkriegsroman
Luke Skywalker und die Schatten von Mindor (Luke Skywalker and the Shadows of Mindor), spielt zwischen Episode VI und der Thrawn-Trilogie, setzt manche Charaktere aus dem Windu-Roman fort

Erst vor wenigen Tagen sagte Stover, er fühle sich bereit, wieder einen SW-Roman anzupacken. Ob da was draus wird? Abwarten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06. Apr 2012, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Jun 2006, 15:20
Beiträge: 1003
In welchem der drei Bücher:
- The Old Republic: Eine unheilvolle Allianz von Sean Williams
- The Old Republic: Betrogen von Paul S. Kemp
- The Old Republic: Revan von Drew Karpyshyn
Geht es um die Jedi, den Soldaten und den Sith, den man in den Cinematic-Trailern zu TOR sieht?

_________________
ca’nara ne gotal’u mirjahaal
shi gotal’u haastal


Zeit heilt keine Wunden
sie bildet nur den Schorf


Mandalorianisches-Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06. Apr 2012, 12:52 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6566
Wohnort: NRW
Da wirst du im Roman The Old Republic: Betrogen fündig ... und natürlich in der zugehörigen Kurzgeschichte Die dritte Lektion aus dem Offiziellen Magazin #64. :wink:

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06. Apr 2012, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Jun 2006, 15:20
Beiträge: 1003
Heißt "fündig" die kommen kurz drin vor, oder dreht sich die ganze Geschichte um die Jedi, Soldat und Sith?
Und sind dort auch genau die Szenen aus den drei Trailern zu finden?

Danke für die Antwort. :D

_________________
ca’nara ne gotal’u mirjahaal
shi gotal’u haastal


Zeit heilt keine Wunden
sie bildet nur den Schorf


Mandalorianisches-Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06. Apr 2012, 14:09 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich korrigiere und ergänze Marc da mal...

Die weibliche Jedi: Satele Shan (alle 3 Trailer)
Sie taucht nebenher in Betrogen und in einer Hauptrolle in Eine unheilvolle Allianz auf. Sie wird auch im vierten TOR-Roman Annihilation auftreten, ebenso wie ihr Sohn Theron Shan aus dem neuesten TOR-Sonderband von Panini.

Der Zabrak-Jedi: Kao Cen Darach (Return-Trailer)
Er taucht in bisher keinem der Bücher auf.

Der menschliche Sith: Darth Malgus (alle 3 Trailer)
Er ist die Hauptfigur von Betrogen und wird wohl auch in Annihilation die eine oder andere Rolle spielen.

Der reinblütige Sith (Return-Trailer): Lord Vindican
Er taucht in keinem Roman auf.

Der republikanische Soldat: Jace Malcom (Return- und Hope-Trailer)
Er taucht in noch keinem Roman auf, soll aber in Annihilation eine Rolle haben.

Bis auf Kao Cen Darach und Lord Vindican, die ja im Return-Trailer sterben, tauchen alle drei aber im Spiel The Old Republic in wichtigen Rollen auf.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06. Apr 2012, 14:26 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6566
Wohnort: NRW
Wo war die "Korrektur"? :P Allerdings hatte ich mich in der Tat vor allem auf den "Hope"-Trailer bezogen, der halt im direkten Umfeld von Betrogen angesiedelt ist. Auch die Kurzgeschichte aus dem Magazin nimmt ja direkten Bezug auf die Szene aus dem Trailer.

Ansonsten: Detaillierter hätte ich es auch nicht schreiben können. :wink:

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06. Apr 2012, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Jun 2006, 15:20
Beiträge: 1003
Danke euch zwei. :D

Gut es ist entschieden, ich kaufe mir zuerst einmal Betrogen.

Schade aber das nicht genau die Trailer Szenen auch in den Büchern vorkommen, dan gäbe es glaube ich das erste mal einen Cinematic-Trailer zu einem Buch. :wink:

_________________
ca’nara ne gotal’u mirjahaal
shi gotal’u haastal


Zeit heilt keine Wunden
sie bildet nur den Schorf


Mandalorianisches-Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06. Apr 2012, 15:09 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
@Marc: Stimmt, das Wort "korrigieren" habe ich wohl nur aus verbaler Spenderlaune eingeworfen...

@Stormtrooper: Der Trailer "Betrogen" kommt zu 100% auch im Buch "Betrogen" vor. Der Kampf zwischen Ven Zallow und Darth Malgus bietet quasi den Ausgangspunkt des Romans.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 27. Sep 2012, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05. Apr 2008, 16:25
Beiträge: 828
Wohnort: KA-System
Stormtrooper hat geschrieben:
Danke euch zwei. :D

Gut es ist entschieden, ich kaufe mir zuerst einmal Betrogen.

Schade aber das nicht genau die Trailer Szenen auch in den Büchern vorkommen, dan gäbe es glaube ich das erste mal einen Cinematic-Trailer zu einem Buch. :wink:


Kauf dir alle 3, sind wirklich sehr lesenswerte, insbesondere "Eine unheilvolle Allianz" und "betrogen" habe ich verschlungen. "betrogen" enthält den "deceived"-Trailer, wen ich mich nicht irre.
Dazu passen noch als Comics "Blood of the Empire" (gabs als kostenlosen Comic mal auf der swtor-Seite) mit Handlung auf Sith-Seite und "der Vertrag von Alderaan" (?), ebenfalls kostenlos mit Satele Shan als Jedi-Schülerin und Protaginistin, als Vorspielhandlung einige dutzend Jahre vor "Eine unheilvolle Allianz". Beide sind mittlerweile als Sonderbände erschienen.

Treueschwur fand ich klasse, habe mir "Einsame Entscheidungen" ebenfalls geholt und nicht bereut.
Von "Luke Skywalker und die Schatten von Mindor" würde ich die Finger lassen, absoluter Schrott! :(

_________________
Es gibt Versuche, es gibt Erfolge. Die Geschichte preist lediglich die Erfolge. (Sprichwort der Caamasi)

Nu kyr'abyc, shi taab'echaaj'la.
(nicht fort, nur marschierend in weiter Ferne)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: sach bucher
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 14:46 
Offline

Registriert: Mo, 24. Sep 2012, 19:46
Beiträge: 14
Ich wollte wisen welche sach Bucher sind gut.
Die man lesen mus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sach bucher
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 15:01 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Dafür brauchts keinen neuen Post, imho. Und wenn, dann in der Jedi-Bibliothek, aber ich empfehle für deine Frage den Fragen-Thread in der J-B.

Dennoch: Die illustrierten Enzyklopädien (pro Film eine) sind sehr lesenswert.

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sach bucher
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5396
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
http://www.amazon.de/Gesundheitsratgeber-Gallensteine-ebook/dp/B00916WUYS/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1349358579&sr=8-6

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 16:08 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Hab den Thread mal mit dem hier zusammengeführt.

Und Zentraldenker, dein Post ist streng genommen Spam und ich bitte dich, dir sowas in Zukunft zu verkneifen. Dankeschön. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 16:13 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Neeeeee, also gaaaaaaaanz strenggenommen ist es eigentlich alles andere als Spam... Er könnte ja nur die ungenau gestellte Frage falsch verstanden haben ;) Aber dafür kennen wir unseren Denker ja viel zu gut. :)

Zum Post fiel mir noch ein: Wenn du das magst, empfehle ich die Clone Wars-Enzyklopädien. Stellenweise etwas bilderüberladen, aber an sich, ganz interessant.

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 19. Sep 2013, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04. Jun 2009, 19:07
Beiträge: 361
Wohnort: Hattingen
Meine Leseempfehlung zu den Mangas: http://jedi-bibliothek.de/blog/2013/09/ ... rs-mangas/

_________________
Weißt du, warum TIE-Jäger im Weltall so fürchterlich plärren? – Weil sie ihr Mutterschiff vermissen...
Ich liebe Star Wars :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de