FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Mi, 19. Dez 2018, 08:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: William Shakespeares Star Wars
BeitragVerfasst: Di, 19. Mär 2013, 02:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 14. Dez 2003, 19:01
Beiträge: 828
Wohnort: Bayreuth
Bild


Bild
Ian Doescher: William Shakespeare's Star Wars: Verily, A New Hope
Hardcover / 176 S. / Quirk Books / ISBN 978-1-59474-637-6 / $14.95
02.07.2013
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon

Verlagsinfo:
May the verse be with you!
Inspired by one of the greatest creative minds in the English language—and William Shakespeare—here is an officially licensed retelling of George Lucas’s epic Star Wars in the style of the immortal Bard of Avon. The saga of a wise (Jedi) knight and an evil (Sith) lord, of a beautiful princess held captive and a young hero coming of age, Star Wars abounds with all the valor and villainy of Shakespeare’s greatest plays. Reimagined in glorious iambic pentameter, William Shakespeare’s Star Wars will astound and edify learners and masters alike. Zounds! This is the book you’re looking for.


paar Bilder

Bild

Bild

Bild


da bin ich ja mal gespannt, hoffe das kommt auch auf deutsch raus, wobei ich schon davon ausgehe :) die englische Version soll ja am 2. Juli kommen (laut amazon)

_________________
BildIch bin nur ein einfacher Mann, der seinen Weg im Universum geht.Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Di, 19. Mär 2013, 15:01 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Episch! :)

Eine deutsche Fassung davon wäre allerdings sinnlos, da ist ja der halbe Witz weg.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Di, 19. Mär 2013, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1460
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Johan-Wolfgang von Goethes Star Wars, das wär doch was ;)

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Di, 19. Mär 2013, 15:10 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Wenn schon dann bitte Sternenkrieg, ja? :P

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Di, 19. Mär 2013, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1460
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Verzeihung ;)
Aber ich fände das eine gute Idee ;)

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Di, 19. Mär 2013, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Ist das überhaupt ein Offizielles Produkt?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Di, 19. Mär 2013, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 23. Sep 2006, 10:43
Beiträge: 1389
Wohnort: Oppenheim
Ab in den Warenkorb :D

_________________
"Die Macht ist nicht etwas, was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht." - Darth Vader (c)MUK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Mi, 20. Mär 2013, 10:04 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Stone Qel-Droma hat geschrieben:
Ist das überhaupt ein Offizielles Produkt?

Ist das 'ne ernst gemeinte Frage?
Glaubst du wirklich, die könnten das sonst mit dickem SW-Schriftzug auf dem Cover bei Amazon verkaufen?

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Mi, 20. Mär 2013, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Tempest hat geschrieben:
Stone Qel-Droma hat geschrieben:
Ist das überhaupt ein Offizielles Produkt?

Ist das 'ne ernst gemeinte Frage?
Glaubst du wirklich, die könnten das sonst mit dickem SW-Schriftzug auf dem Cover bei Amazon verkaufen?


Ja, wäre nicht das erste mal

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Mi, 20. Mär 2013, 19:34 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2410
Wohnort: Reutlingen
Im Begleittext steht:
here is an officially licensed retelling of George Lucas’s epic Star Wars

DAS ist auf jeden Fall mal wieder ein Spitzenprodukt, bei dem man das Herzblut das drin steckt deutlich sieht. Gefällt mir.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Do, 21. Mär 2013, 01:52 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Ich lach mich schlapp. Must have.

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Do, 21. Mär 2013, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 08:38
Beiträge: 1599
Wohnort: Oberallgäu - Das südliche Tatooine Deutschlands
Ich gebe insgesamt zu, dass ich es doch sehr umstritten finde. Auf jeden Fall ein netter Beweis, dass Star Wars einfach...überall expandiert ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Sa, 23. Mär 2013, 17:34 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Zunächst mal: Der 2. Juli als aktuelles Erstverkaufsdatum ist korrekt. Ich hatte es in der Veröffentlichungsvorschau hier im Forum noch unter dem 6. August geführt, da das das ursprünglich angekündigte Datum war, aber in den letzten Wochen haben die einige Termine etwas vorgezogen. Mittlerweile hab ich es aktualisiert.

Dann: Natürlich ist das ein offiziell lizenziertes Produkt, denn ansonsten dürften die in der Tat insbesondere das offizielle Star Wars-Logo nicht auf dem Cover verwenden, wie Tempest schon angemerkt hat. (Oder zumindest würde es sonst sehr teuer werden. :mrgreen:) Die von Wedge zitierte Stelle des Begleittextes sollte im Übrigen die letzten Zweifel beseitigen. :wink: Davon abgesehen gehört der Verlag "Quirk Books", wo das Buch erscheint, auch zum Random-House-Konzern - genauso wie Del Rey, wo die regulären Star Wars-Romane erscheinen.

Ich selbst bin auch gespannt auf das Teil, und finde das eine tolle Idee. Eine deutsche Version fände ich ebenfalls klasse, weiß aber nicht, wie da die Chancen stehen. Etwas wie "Goethes Star Wars", was hier vorgeschlagen wurde, wäre ja etwas komplett anderes. Das müsste also jemand ganz neu schreiben. Eine Übersetzung im Stil der klassischen deutschen Shakespeare-Übersetzungen hingegen wäre zumindest sehr aufwendig, wenn man es "richtig" machen wollte. Ob da ein Verlag genug Potenzial drin sehen würde, dass sich das Ganze am Ende auch finanziell lohnt? Man weiß es nicht ... Aber jeder, der einigermaßen der englischen Zunge mächtig ist, kann sich ja jetzt erst mal auf die Originalausgabe freuen. :)

@Jango*Fett:
Nicht wundern, ich habe deinen Startbeitrag geringfügig editiert - insbesondere, da du die eingebundenen Bilder von SWU verlinkt hattest. Da SWU "Hotlinking" aber unterbindet und die Bilder so nur hier sichtbar sind, wenn man vorher selber deren Website besucht hat, hab ich die ausgetauscht und zudem auch noch mal analog zu den anderen Bücherthreads die Detailinfos ergänzt.

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Do, 28. Mär 2013, 16:49 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Sascha hat geschrieben:
Ich gebe insgesamt zu, dass ich es doch sehr umstritten finde.

What dost thou mean, knave? 'tis brilliant, and thou seest it not!

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Sa, 30. Mär 2013, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 08:38
Beiträge: 1599
Wohnort: Oberallgäu - Das südliche Tatooine Deutschlands
Ich glaube ein 'I find your lack of faith disturbing' hätte da besser gepasst ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Sa, 30. Mär 2013, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5396
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Da glaubst du falsch

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Mi, 25. Sep 2013, 19:28 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1358
Wohnort: Baden-Württemberg
Es geht weiter mit The Empire Striketh Back und Return of the Jedi: http://jedi-bibliothek.de/blog/2013/09/ ... in-arbeit/

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Mi, 16. Okt 2013, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 03. Okt 2012, 15:29
Beiträge: 127
Wohnort: Kornwestheim
Muß ich mir unbedingt zulegen ! In der Schule, im Englisch-LK damals (wow, was ist 1988 doch lange her) haben wir "Julius Caesar" gelesen, und ich freue mich darauf, Star Wars mal auf eine Art und Weise zu lesen, die der große Barde geschrieben haben könnte !

Ich bin auch der Meinung, daß es nicht wirklich möglich ist, das so ohne Weiteres auf Deutsch zu übertragen, weil man es dann wirklich so machen müßte wie in den offiziellen, klassischen Shakespeare-Übersetzungen, und das ist ein saumäßiges Stück Arbeit !

_________________
The dark side burns strong !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Mi, 30. Okt 2013, 12:39 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1358
Wohnort: Baden-Württemberg
Panini sieht es offenbar durchaus so, dass man das Buch nach Deutschland bringen sollte. Vermutlich (ohje) auf Deutsch, aber dafür habe ich noch keine Bestätigung... würde aber für den Verlag und seine Zielgruppe Sinn ergeben. (Quelle)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Fr, 03. Jan 2014, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 17. Dez 2013, 11:31
Beiträge: 8
Dieses Buch ist wirklich genial. Habe es meinem Bruder zu Weihnachten geschenkt und es hat die ganzen Feiertage über für Unterhaltung gesorgt!! :D

_________________
"Nun, wenn Droiden denken könnten, wäre keiner von uns hier."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Di, 28. Jan 2014, 21:57 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Habe es mir auch zu Weihnachten schenken lassen und fand es so lustig wie erwartet.
Allerdings: Wie mit allen Jux-Büchern ist es nicht unbedingt zum Öfters-Lesen prädestiniert, ich glaube deshalb auch nicht, dass ich die Fortsetzungen noch haben muss.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Mi, 29. Jan 2014, 02:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5396
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
The Tempest liest also Shakespeare.. welch Ironie ergreift mein Denken da, so zufällig wie der Nachten Finsternis!

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Do, 30. Jan 2014, 01:08 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Denn an sich ist nichts weder gut noch böse, der Zentraldenker macht es erst dazu.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Do, 30. Jan 2014, 01:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5396
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Tempest hat geschrieben:
Denn an sich ist nichts weder gut noch böse, der Zentraldenker macht es erst dazu.


In Gestalt und Bewegung wie bedeutend und wunderwürdig! Im Handeln wie ähnlich einem Engel! Im Begreifen wie ähnlich einem Gott! Die Zierde der Welt! :lol:

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Do, 30. Jan 2014, 23:34 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1358
Wohnort: Baden-Württemberg
Wie es aussieht habe ich gerade eine vom Autor signierte englische Ausgabe des 1. Bandes gewonnen...

(Bevor ein Scherzkeks daherkommt: signiert von Ian, nicht von William)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Fr, 31. Jan 2014, 02:34 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Es macht mich starr vor Furcht und Staunen.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Fr, 31. Jan 2014, 02:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5396
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Behauptung ist nicht Beweis. Kein Borger sei, und auch Verleiher nicht.

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Mi, 16. Apr 2014, 20:39 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1358
Wohnort: Baden-Württemberg
Offenbar plant Random House eine Trilogie-Box... William Shakespeare’s Star Wars Trilogy: The Royal Box Set. Dann werde ich vor Kauf der Bände 2 und 3 einfach auf die Box warten. :D

P.S.: Das signierte Buch ist inzwischen hier. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Mi, 23. Apr 2014, 20:23 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1358
Wohnort: Baden-Württemberg
Wer sich gefragt hat, wie Shakespeares Star Wars auf Deutsch klingen mag, der kann pünktlich zu Shakespeares Geburtstag hier 15 Seiten daraus genießen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: William Shakespeare's Star Wars
BeitragVerfasst: Mi, 30. Apr 2014, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Okt 2006, 14:52
Beiträge: 92
Wohnort: Düsseldorf/Corellia
Wird es die englische 3er-Box auch in deutscher Variante geben ?

_________________
Hören Sie, Hochwohlgeboren ! Ich nehme nur von einem Menschen Befehle entgegen - von MIR !

Über einen Besuch im Smuggler's Run würd ich mich freuen...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de