FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Sa, 15. Dez 2018, 21:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 08. Aug 2015, 17:18 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Hallo zusammen,

Ich hab mir vor einigen Jahren vorgenommen, all meine deutschen Comics auf englisch nachzukaufen, ein Projekt, das ich auf Eis gelegt habe, als die Zukunft von Dark Horse plötzlich ungewiss wurde. Jetzt wo sich Marvel tatsächlich die Lizenz geschnappt hat, möchte ich meine Sammlung langsam wieder mit Comics füllen.

Dabei habe ich mich gewundert, was Marvel bislang nachgedruckt hat, und in welchem Format. Ich habe hier The Original Marvel Years 1 rumliegen und ich glaube, die Epic Collection sammelt ebenfalls alte Stories? TOMY ist soweit ich gelesen habe auf drei Bände beschränkt und sammelt alles chronologisch, während die Epic Collection alles sammelt, was irgendwie zusammenpassen könnte. Stimmt das, oder blicke ich bei der Epic Collection noch nicht ganz durch?

Und was ist da bereits als Epic Collection erschienen? Ich habe da total den Überblick verloren und dachte, vielleicht wäre ein Beitrag, der sich ausschliesslich den Reprints von altem Marvel- und Dark Horse-Material widmet, von Nutzen.

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reprints
BeitragVerfasst: Sa, 08. Aug 2015, 17:33 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Abgesehen von Hardcovern zu den alten (nun neu kolorierten) Filmcomics von Marvel, die in ursprünglicher Kolorierung in den von dir schon erwähnten dicken Hardcover-Bänden mit dem gesamten alten Marvel-Run (Original Marvel Years) enthalten sind, bist du ansonsten in der Tat mit der Epic Collection gut beraten, wenn du darüber hinaus Neuveröffentlichungen von altem Dark-Horse-Material suchst und da nicht eh schon deren Omnibus-Bände hast. Im Gegensatz zu denen sind die Bände der Epic Collection auch im normalen Comicformat, während das Omnibus-Format ja etwas kleiner war. Dafür ist aber (gefühlt, noch nicht wirklich nachgeprüft) das Papier bei Marvel, glaub ich, etwas dünner. Davon ab sind die gesammelten Storys in der Epic Collection aber auch chronolgisch sortiert.

Im Folgenden mal, was es bisher gibt (bzw. was angekündigt ist). Ich werde den Beitrag dann auch immer mal wieder aktualisieren ...

Ursprünglich in den 70ern und 80ern bei Marvel erschienene Storys:

Bild Bild Bild


Star Wars: The Original Marvel Years Omnibus Vol. 1
(= Star Wars (Marvel 1977ff.) #1–44 + Annual 1)
Hardcover (Chaykin-Cover) / 880 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9106-3 / $ 125.00
Hardcover (Hildebrandt-Cover) / 880 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9318-0 / $ 125.00 (Direct Market)
07.01.15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon (Day-Cover)

Star Wars: The Original Marvel Years Omnibus Vol. 2
(= Star Wars (Marvel 1977ff.) #45–78 + Annual 2)
Hardcover (Day-Cover) / 848 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9342-5 / $ 125.00
Hardcover (Hildebrandt-Cover) / 848 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9343-2 / $ 125.00 (Direct Market)
06.05.15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon (Day-Cover)

Star Wars: The Original Marvel Years Omnibus Vol. 3
(= Star Wars (Marvel 1977ff.) #79–107 + Annual 3 + Return of the Jedi #1-4 + Storys aus Pizzazz #1–16 + Star Wars (Marvel UK) #60, #94-99, #104-115, #149, #151, #153-157, #159)
Hardcover (Day-Cover) / 1136 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9346-3 / $ 125.00
Hardcover (Hildebrandt-Cover) / 1136 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9347-0 / $ 125.00 (Direct Market)
07.10.15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon (Day-Cover)

Bild Bild Bild


Star Wars: Episode IV A New Hope (Remastered)
(= Star Wars (Marvel 1977ff.) #1–6)
Hardcover / 128 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9348-7 / $ 24.99
06.05.15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon

Star Wars: Episode V The Empire Strikes Back (Remastered)
(= Star Wars (Marvel 1977ff.) #39–44)
Hardcover / 144 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9367-8 / $ 24.99
12.08.15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon

Star Wars: Episode VI Return of the Jedi (Remastered)
(= Return of the Jedi (Marvel 1983) #1–4)
Hardcover / 112 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9369-2 / $ 24.99
November 15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon

Bild


Star Wars: Artifact Edition
(= Schwarz-Weiß-Reproduktionen von Originalzeichnungen zu Star Wars (Marvel 1977ff.) sowie Zusatzmaterial)
Hardcover / 160 S. / IDW & Marvel / ISBN 978-1-63140-458-0 / $ 75.00
November 15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon


Ursprünglich bei Dark Horse erschienene Storys:

Bild


Star Wars Legends: Epic Collection – The Old Republic Vol. 1
(= Knights of the Old Republic #0-18)
Trade Paperback / 440 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9717-1 / $ 34.99
01.07.15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon

Bild


Star Wars Legends: Epic Collection – Rise of the Sith Vol. 1
(= Jedi – The Dark Side #1–5 + Qui-Gon & Obi-Wan – The Aurorient Express #1–2 + Qui-Gon & Obi-Wan – Last Stand on Ord Mantell #1–3 + Jedi Council – Acts of War #1–4 + Vow of Justice aus Star Wars (1998) #4–6 + Storys aus Star Wars Tales #1, #3–5, #7, #9–10, #13–14 & #20)
Trade Paperback / 488 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9722-5 / $ 34.99
September 15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon

Bild Bild


Star Wars Legends: Epic Collection – The Empire Vol. 1
(= Republic #78–80, Purge, Purge – Seconds to Die, Purge – The Hidden Blade, Purge – The Tyrant's Fist #1–2, Darth Vader and the Lost Command #1–5, Dark Times #1–5: The Path to Nowhere)
Trade Paperback / 440 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9398-2 / $ 34.99
08.04.15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon

Star Wars Legends: Epic Collection – The Empire Vol. 2
(= Dark Times #6–22, inkl. Dark Times – Blue Harvest #0)
Trade Paperback / 440 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9724-9 / $ 39.99
November 15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon

Bild Bild


Star Wars Legends: Epic Collection – The New Republic Vol. 1
(= Mara Jade – By the Emperor's Hand #0-6, Shadows of the Empire – Evolution #1-5, The Jabba Tape, Boba Fett – Twin Engines of Destruction sowie folgende Storys aus Star Wars Tales #1, #3-5, #10, #14-15, #20 & #22: Mara Jade: A Night in Town, Do or Do Not, Free Memory, Lando's Commandos: On Eagles' Wings, Sand Blasted, Three Against the Galaxy, Apocalypse Endor, Marooned, A Wookiee Scorned!, Problem Solvers)
Trade Paperback / 488 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9716-4 / $ 34.99
13.05.15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon

Star Wars Legends: Epic Collection – The New Republic Vol. 2
(= X-Wing: Rogue Leader #1-3, X-Wing: Rogue Squadron #1-16 & Special, ausgewählte Storys aus Star Wars Tales #12 & #23)
Trade Paperback / 512 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9723-2 / $ 39.99
April 16
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon

Bild


Star Wars Legends: Epic Collection – Infinities
(= The Star Wars #0–8, A New Hope – Infinities #1–4, The Empire Strikes Back – Infinities #1–4, Return of the Jedi – Infinities #1–4)
Trade Paperback / 504 S. / Marvel / ISBN 978-0-7851-9725-6 / $ 39.99
Dezember 15
:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon


Bildquelle: Amazon.de

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reprints
BeitragVerfasst: Sa, 08. Aug 2015, 18:07 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Sky hat geschrieben:
Im Gegensatz zu denen sind die Bände der Epic Collection auch im normalen Comicformat, während das Omnibus-Format ja etwas kleiner war.


Genau, das wollte ich auch noch fragen. Danke. Dann sind das also normal grosse Comics (ich las immer wieder von Taschenbuch-Format)?

Danke für die Liste!

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 08. Aug 2015, 18:22 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Nee, die haben normale Comicgröße (ca. 7 x 10 Inch). Die laufen halt in den USA unter der Bezeichnung "Trade Paperback", sind also broschierte Bücher, die in der Regel etwas größer/wertiger sind als normale "Mass Market Paperbacks". Amazon kennt für beides irgendwie nur die Bezeichnung "Taschenbuch", worunter wir hierzulande (und vermutlich auch bei dir in der Schweiz :wink: ) ja vor allem die handlichen kleinen Romane etc. verstehen. Letztlich heißt es aber nur, dass sie broschiert sind, nicht fest gebunden (Hardcover).

Hab oben im Übrigen auch noch den zweiten "New Republic"-Band ergänzt. Der kommt aber erst ca. im April 2016.

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 08. Aug 2015, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5396
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Amazon hat es sowieso nicht so mit Buchgrößen. Da erscheinen manche großformatigen Softcover als Taschenbücher in der Liste, sind aber natürlich etwas teurer als "nur" ein Taschenbuch im kleineren Format. Ggf. sollte man im Zweifelsfall in den Bewertungen lesen, was die Leute dazu sagen oder - was bei Amazon ja recht gut funktioniert - bei einem Rezensenten nachfragen, was Qualität und Größe angeht. Bin da schon bei einigen Büchern auf dem Holzweg gewesen, weil ich dachte "für ein Taschenbuch mit 300 Seiten geb ich doch nicht so viel Geld aus" und dann war es eben ein größeres Format. Und bei Comics kann man die Angaben häufig komplett vergessen. Ist halt leider mit den Formaten auch nicht alles 1:1 vergleichbar, was hierzulande und anderswo auf den Markt kommt - aber das hat Sky ja im Prinzip schon gesagt.

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 00:43 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Ach Menno - ich finde bei einem Umfang, der einen gewöhnlichen TPB überschreitet (ab 150 Seiten aufwärts), bietet sich das Format, das DH bei den Omnibus-Bänden hatte, viel besser an. Den fetten TOMY-Schinken kann man so nicht lesen.

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 13:02 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Ich finde, was die Handlichkeit der Epic-Collection-Bände angeht, so ist das noch okay. Wie gesagt, das Papier ist hier wohl auch dünner als das bei den Omnibus-Bänden von Dark Horse. Hab mir eben mal einen mit 416 Seiten aus dem Regal gezogen und den Rücken an Rücken gegen den ersten "New Republic"-Band der Epic Collection gehalten, der 488 Seiten hat. Trotz der 72 Seiten mehr ist dieser aber rund ein bis zwei Millimeter dünner, und in der Hand halten lässt er sich, find ich auch noch ganz gut.

Was die "Original Marvel Years"-Bände angeht, geb ich dir allerdings recht. "Handlich" ist anders ... :mrgreen: Die haben ja über 800 Seiten und der letzte soll sogar über 1000 Seiten spendiert bekommen. Dazu dann noch der feste Hardcovereinband ... Sieht alles echt toll aus im Regal, aber das ist nichts, um es mal eben "zwischendurch" zur Hand zu nehmen und in der Bahn darin zu lesen ...

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 13:42 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Bei den Epic Collections hadere ich noch (v.a. geldbeutelbedingt) noch mit dem Kauf... einiges daraus habe ich schon, anderes wiederum nicht, und die chronologische Sortierung wäre natürlich recht reizvoll.

Bei den "Original Years"-Bänden habe ich tatsächlich im Vorfeld meine 2-3 Classics-Bände von Panini verkauft, um mir dieses Material endlich ernsthaft anzuschaffen. Wie Marc schon sagte: Sieht genial aus im Regal und wenn man daheim im Bett oder auf dem Sofa ein paar Stündchen lesen möchte ist das auch noch ok, aber zum Mitnehmen als Reiselektüre ist das Zeug denkbar ungeeignet. :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 15:59 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Darth Spiriah hat geschrieben:
Zum Mitnehmen als Reiselektüre ist das Zeug denkbar ungeeignet. :D


Ich musste das auf die harte Tour lernen ;-) Gut, ich habs zwar nur auf eine Reise mitgenommen, aber nicht unterwegs gelesen. Mitgeschleppt hab ichs aber trotzdem. Aber ich hab's überlebt. Und bin jetzt ca. bei einem Viertel durch, das will und will kein Ende nehmen, fürchte ich. Hatte die Comics eben auch nur als Classics von Panini und wartete schon lang auf eine komplette Collection. Preislich (hab das in den UK für 90 Franken, also ca. 80 Euro gefunden) find ich geht das in Ordnung.

Dasselbe gilt für die Epic Collection - da zahle ich gleichviel oder nur ganz wenig mehr wie für einen deutschen Sammelband mit weit weniger Material. Jetzt hoffe ich, dass das auch von der Qualität her gut daherkommt, du bist zufrieden, Sky?

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 16:07 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich hab den ersten Original Years für 67 € beim Amazonenladen erstanden. Band 2 für knapp 80 €. Insofern - absolut fair, ja.

Bei den LECs hab ich halt schon Vieles davon auf Deutsch... bin kein großer Fan von Doppelanschaffungen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 16:57 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Darth Graval hat geschrieben:
Dasselbe gilt für die Epic Collection - da zahle ich gleichviel oder nur ganz wenig mehr wie für einen deutschen Sammelband mit weit weniger Material. Jetzt hoffe ich, dass das auch von der Qualität her gut daherkommt, du bist zufrieden, Sky?

Alles in allem bin ich mit der Epic Collection schon zufrieden bisher: Die Comics sind in dem Format abgedruckt, in dem sie produziert wurden, sie sind weitgehend chronologisch sortiert (inklusive diverser Kurzstorys aus der Star Wars Tales-Reihe), und die Cover der Einzelhefte sowie hier und da auch noch Skizzen und so was sind ebenfalls mit enthalten.

Einziger Kritikpunkt dürfte halt für einige ggf. nur das erwähnte dünnere und auch glänzende Papier sein, aber den Lesegenuss trübt das bei mir nicht - im Gegenteil. Ich finde kräftige Farben bei Comics eh besser, auch wenn einige der gesammelten Storys ja ursprünglich auf mattem Papier mit weniger strahlenden Farben gedruckt worden waren. Aber wenn mir danach ist, hab ich die ja zusätzlich im Regal ... 8) Außerdem wäre ja die einzige Alternative, was solche dicken Sammelbände angeht, die (größtenteils mittlerweile wohl vergriffene) Omnibus-Reihe von Dark Horse, und auch da wurde durchweg - wie in den letzten Jahr(zehnt)en üblich - glänzendes Papier verwendet.

Und was den Kostenfaktor angeht: Natürlich sind (oder waren) US-Ausgaben da günstiger als deutsche, weil die halt keine Buchpreisbindung haben, aber so groß ist der Unterschied bei dem aktuellen Euro-Kurs ja auch nicht mehr bzw. eher ins Gegenteil umgekehrt. Wenn ich z. B. mal die aktuellen Sammelbände von Princess Leia bzw. Prinzessin Leia nehme: In den USA wird es den bei Marvel für $16,99 geben, hier im deutschsprachigen Raum bei Panini für €14,99. Tagespreis bei Amazon für den US-Band ist derzeit €14,20, also nur geringfügig weniger als für die deutsche Ausgabe verlangt wird, und im Comicfachhandel vor Ort müsste ich sogar mehr zahlen, da die Zeiten mit Umrechnungskursen von 1 Dollar = 0,75 Euro leider dort im Moment ganz vorbei sind und oftmals nur noch 1:1 "umgerechnet" wird ...

Das "Problem" wäre dann sowieso eher, dass es im Deutschen ja derzeit gar keine solchen dicken Sammelbände gibt, sondern nur die normalen Ausgaben von Panini, die mitunter teils schon vergriffen sind.

Darth Spiriah hat geschrieben:
(...) bin kein großer Fan von Doppelanschaffungen.

"Doppelanschaffungen"? Ich hab einige Storys hier teils in sechs, sieben, acht ... unterschiedlichen Ausgaben rumstehen ... :P :wink:

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 17:12 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich weiß, Sky. ;) Mir geht es aber vornehmlich um die Geschichten, insofern bin ich kein großer Sammler von Variants oder... Dop-, äh, MEHRFACHANSCHAFFUNGEN. ;)

Mit entsprechend Geld und Lagerraum wäre das vielleicht eine andere Sache, aber so... nein, ich bleibe da bei 1-2 Ausgaben pro Werk... und die zweite auch nur, wenn es unvermeidbar ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 17:20 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
@Spiriah: Ist mir schon klar, und das sollte auch kein Aufruf zum Nachmachen sein. :wink: Im Gegenteil ... Um ehrlich zu sein, verleidet mir Marvel derzeit mit den buchstäblich Hunderten von Variantausgaben ihrer Einzelhefte auch ziemlich die Freude am Sammeln. Was die da seit Jahresbeginn durchziehen, ist einfach nicht mehr feierlich, und ich kann jeden Komplettsammler verstehen, der seine persönliche Definition von "komplett" da mittlerweile deutlich "individualisiert" hat. Bin selbst auch kurz davor ... Dark Horse hatte da echt eine gute Politik gefahren, was wohldosierte Variantcover angeht, aber was Marvel da abzieht ... Mann, Mann, Mann ... :?

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 18:00 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Sky, ich hab mir zwar auch ein paar der schöneren Variants gegönnt (z.B. bei das mit dem kleinen Anakin in Vaders Mund), aber selbst damit habe ich aufgehört, als sie The Marvel Covers Vol. 1 angekündigt haben. Manche der Artworks gefallen mir richtig gut (bis auf das Zeug von Skottie Young und 2-3 anderen Zeichnern) und da bin ich mit einem Kunstband besser beraten.

Shattered Empire wird übrigens auch wieder einiges auffahren... bei Heft #1 hab ich auf jedi-bibliothek.de ja bereits mehrere Variants gepostet, aber es gibt darüber hinaus noch mindestens zwei Händler, die für alle vier Hefte ein Variantcover-Set haben werden (einer Quelle zufolge u.a. Mile High Comics, deren Preise eine Frechheit sind, aber das Set wurde noch nicht offiziell angekündigt). Und der nächste Diamond Retailer Summit im September wird ein exklusives SE#1-Cover von Phil Noto haben. Ich rechne nächste Woche noch mit weiteren händlereigenen Variants.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 20:30 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Darth Spiriah hat geschrieben:
bin kein großer Fan von Doppelanschaffungen.

Ich auch nicht - ich ersetze meine deutschen Ausgaben, weil ich das Zeug lieber in Originalsprache lesen will :-)

Sky hat geschrieben:
In den USA wird es den bei Marvel für $16,99 geben, hier im deutschsprachigen Raum bei Panini für €14,99.

Und diese 15 Euro waren vor einigen Jahren noch nicht so lukrativ für uns Schweizer. ;-) Da habe ich dann nahezu die gleichen Preise gezahlt, wie für einen 20 Dollar US-Trade. Aber danke für deine Erläuterungen, ich bin gespannt, wie mir die Epic Collection gefallen wird...

Darth Spiriah hat geschrieben:
Manche der Artworks gefallen mir richtig gut (bis auf das Zeug von Skottie Young und 2-3 anderen Zeichnern)

Skottie Young ist ein Gott. Damit das mal gesagt ist :-P

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09. Aug 2015, 21:37 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Nun, in der griechischen Mythologie hatte auch die Unterwelt einen Gott... ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 18. Aug 2015, 11:27 
Offline
Forenheiliger
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Mai 2008, 17:15
Beiträge: 2133
Wohnort: Theed, Schweiz
Habe jetzt meine Epic Collection bekommen und muss sagen, das ist wirklich ein handliches Ding. Meine Bedenken haben sich nicht bewahrheitet. Und schön, bringen sie diese Stories alle chronologisch.

_________________
Bild

O:) Wurde am 14. September 2012 eilig heilig gesprochen. O:)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de