FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Mi, 24. Okt 2018, 01:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 23. Nov 2015, 10:07 
Offline

Registriert: Mo, 23. Nov 2015, 10:00
Beiträge: 1
http://www.extratipp.com/rhein-main/physiker-erklaert-star-wars-sind-lichtschwerter-laser-bald-technisch-moeglich-5883664.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23. Nov 2015, 13:56 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2408
Wohnort: Reutlingen
Ohne es zu lesen:
Laserschwerter können eben NICHT funktionieren.

Dazu genügen elementarste Grundkentnisse bezüglich Licht.
Wenn der "Physiker" behauptet das wäre möglich ist er vielleicht ein Spinner und manch anderes, aber ganz sicher kein Physiker.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23. Nov 2015, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5396
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Typischer "Extra-Tipp"-Köderartikel. Der Konjunktiv ist es, den der Physiker ebenfalls als kritischen Punkt herausstellt - könnte, wenn... aber wird nie, weil...

Zitat:
"Und das berühmte Lichtschwert? „Licht interessiert sich nicht füreinander und kann sich demzufolge nicht abstoßen.“ Das heißt, die Jedi-Duelle sind pure Fiktion. Wird es also nichts mit dem Laserschwert für zu Hause? Der Physiker macht Hoffnung. „Mit einem Laser müsste genug Energie aufgebracht werden, damit Teilchen und Antiteilchen erzeugt werden, die sich abstoßen können. Dann und nur dann könnten Laser wie Schwerter aneinander schlagen. An dem Prinzip wird bereits geforscht.“ Der Haken: „Die Energie wäre so groß, dass ein Mensch diesen Laser nie halten könnte. Außerdem kann man einen Laserstrahl nicht einfach aufhören lassen.“ Wenn die Jedi ihre Laser aus dem Griff in eine bestimmte Länge ausfahren, ist dies ebenso nur Hollywood-Fantasie. „Licht muss etwa an einem Spiegel reflektieren, damit es endlich ist.“


Dem wäre noch hinzuzufügen, dass man natürlich auch theoretisch im Griff eine Schwerkraftquelle haben könnte, die den Lichtstrahl nach einem Meter Länge um 180° biegt. Das ist denkbar. Aber eben nicht machbar, weil die dafür benötigte Energie nicht in einen Griff passen wird. Und darüber hinaus würde dieses Schwerkraftfeld natürlich auch den Benutzer und sonst alles beeinflussen.

Normalerweise kommen die Leute dann jetzt mit der Variante "Plasma", aber das ist dann halt kein Lichtschwert mehr. Damit könnte man vermutlich eher eine Waffe konstruieren, die man wie ein Schwert führen kann, aber auch damit gäbe es keine Schwertduelle wie im Film.

Ich frag mich nur, warum sowas überhaupt ernst genommen wird.

Vielleicht könnte mal einer nen Artikel schreiben, wie der Ring aus "Her der Ringe" funktionieren könnte oder der Zauberstab aus Harry Potter. Und nein, damit meine ich nicht die Fernbedienung für den TV.

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de