FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: So, 18. Nov 2018, 08:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 25. Sep 2012, 23:40 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1356
Wohnort: Baden-Württemberg
Und am 26.09.2012 kommt Update 1.4 in den Wartungsarbeiten auf die Live-Server (zwischen 9 und 15 Uhr voraussichtlich) ... nur, damit das hier auch steht. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 03. Okt 2012, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Zitat:
Also doch: Daniel Erickson verlässt Bioware
von Meiou, Mittwoch, 03.10.2012, 22:34 Uhr


Neulich haben wir es bereits vermutet, nun ist es offiziell. Der Lead Designer von Star Wars: The Old Republic und Creative Director von Bioware wird das Unternehmen verlassen. Dies hat Daniel Erickson heute über seinen Twitter-Account bekanntgeben.

Daniel Erickson@DanielAErickson
As part of leaving BioWare I'm officially starting a twitter account for job hunt and design thoughts.
3 Okt 12 AntwortenRetweetenFavorisieren
Das dürfte ein harter Schlag für SWTOR werden, denn Erickson gehört seit jeder ins Entwickler-Team von Bioware und war seit gut 7 Jahren für das Unternehmen tätig. Dies ist nach dem Rücktritt der Unternehmens-Gründer Muzyka und Zeschuk die nächste schlechte Nachricht, die uns in diesen Tagen erreicht.

Schon damals haben wir gemutmaßt, welche Bedeutung Ericksons Ausstieg für Star Wars: The Old Republic haben wird, denn er war unter anderem auch für die Storyentwicklung des Spiels tätig. Wir werden uns überraschen lassen müssen, ob dies eher negative Konsequenzen mit sich ziehen wird, oder ob frischer Wind dem Team von Bioware vielleicht ganz gut tut.

Noch steht nicht fest, wohin es Erickson ziehen wird, wir wünschen ihm jedoch alles Gute für seine Zukunft und hoffen, bald wieder von ihm zu hören.

Also doch: Daniel Erickson verlässt Bioware | Star Wars: The Old Republic
Somit ist der Wichtigste Mann bei der Story von SWToR also auch weg

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 03. Okt 2012, 23:51 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2409
Wohnort: Reutlingen
Alles rennet, rettet, flüchtet...

Bitte Bioware / EA, stellt euch doch einfach hin und sagt: ok, wir haben Scheiße gebaut, das Spiel ist offiziell tot.
Aber es gibt ne gute Nachricht für alle: Wir planen Kotor 3 und werden dort wieder das machen was früher unsere Stärke war - ein klasse SinglePlayer RPG.

Aber klar, man kann natürlich diese TOR noch mal nen halbes oder ganzes Jahr im künstlichen Koma halten, bis man überhaupt keinen Enwtwickler mehr hat der vielleicht was taugt...

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 05:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 13. Feb 2005, 13:51
Beiträge: 350
Ich sehe bei ToR noch nicht schwarz als F2P dürfte das Spiel wohl besser laufen. Zumindest beim HdRO hat das Konzept Super funktioniert. Alle Free Player können erstmal bis 50 spielen und dann Makeb kaufen was schonmal ordentlich Geld bringt kaum einer wird wohl auf makeb verzichten weil die Story geil ist. Und wer bei Level 50 ist hört dann nicht mittendrin auf.

_________________
Die Macht ist mit Mir "Immer"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 11:07 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1356
Wohnort: Baden-Württemberg
Das Spiel ist super, keine Frage. Ich hoffe, sie kriegen das wieder auf die Reihe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 22. Jan 2007, 20:13
Beiträge: 302
Wohnort: Dingolfing, Niederbayern
Hi Leute!

Ich versteh diese ganze schlechtrederei überall sowieso nich. Klar, das Spiel ist nicht perfekt, aber welches Spiel ist das schon?

Ich weiß nicht wie viele hundert stunden ich schon in SWTOR verbracht hab und ich hab trotzdem erst 2 Charakter auf Level 50. Die neue Operation hab ich noch gar nicht gespielt und auch Karagga wollte noch nicht klappen. Ich bin halt auch jemand, der ein Spiel geniest. Ich guck mir die ganzen Dialogsequenzen gerne auch ein zweites, drittes ja sogar ein viertes mal an. Jeder Charakter von mir besitzt nämlich auch seinen eigenen Charakter und gibt auch dementsprechend antworten. Ich könnte hier jetzt noch seitenweise schreiben warum SWTOR ein super Spiel ist aber so viel Zeit hab ich grad nicht. Trotzdem ein paar kleine Punkte:

Klar, nicht jeder will mehrere Charakter spielen, aber hier lohnt es sich wenigstens. Ich les in diversen Foren immer wieder, dass die Leute es in MMOs vermissen, eine individuelle Story zu haben. Die gibt es hier, aber statt sich darüber zu freuen und es zu geniesen wird wieder rum gemeckert, dass man seinen Weg durchs Spiel vorgeschrieben bekommt, dass sich die Missionen neben der Klassenstory wiederholen usw. Und ich sag dazu nur: Na und? Siehe einen Absatz höher.

Ein Spiel ist immer auch das was man daraus macht. Letztens hab ich mal nen interessanten Artikel über die Bestbewerteten Spiele der Welt gelesen. Da steht ganz oben an der Spitze "Zelda - Okarina of Time" was auch zu meinen Lieblingsspielen gehört. Und auch hier war es so, dass man sich neben dem Prügeln durch die Dungeons noch ordentlich nebenher beschäftigen konnte. Ich sag nur Herzteile, Goldene Skultulas usw. Das gibts in SWTOR ja auch. Wer hat denn schon alle Datacrons oder gar alle Kodexeinträge, Gleiter und Haustiere? Also ich nicht. Ich bin zwar fleißig am Datacronsammeln und Karten aufdecken, aber trotzdem hab ich noch nicht alles. Natürlich ist auch dass wieder nicht jedermanns Sache, aber man kanns ja sowieso nicht jedem recht machen. Das geht halt einfach nicht.

Ich finde, das Spiel hat sich seit seinem zugegeben durch Bugs und Serverproblemen eher holprigen Start ganz ordentlich entwickelt. Fehlende Inhalte werden nach und nach nachgereicht. Der Groupfinder war z. B. ein wichtiger Schritt und dadurch, dass man sich nun an die vorherige Position zurücksetzen lassen kann und durch die Serverzusammenlegungen kommt man nun recht schnell zu einer Zufallsgruppe. Musste man früher teilweise 1 Stunde und noch länger auf der Flotte den Chatt durchlesen und immer wieder selber schreiben um eine Gruppe zu bekommen, geht das mittlerweile sogar als DD innerhalb kürzester Zeit. Und dadurch, dass man sich wieder an die vorherige Position zurücksetzen lassen kann, kann man nun auch nebenbei was anderes machen. Hab ich das ganze Wochenende gemacht. So hab ich mal eben an einem Tag 5-6 Flashpoints im Hardmode so nebenbei gespielt während ich auf Datacronjagd war oder einer Questreihe nachgegangen bin. Aber auch am Groupfinder kann man noch einiges verbessern. So sollte er nicht unbedingt für H4 Missionen nach Tank, Heiler und 2 DD suchen, sondern einfach Gruppen mit 4 Leuten egal welcher Aufgabe zusammenwerfen. So schwer sind diese H4 dann auch nicht, dass man die nicht auch mit 4 DDs schaffen kann. Wir haben z. B. letztens einfach mal spaßeshalber den Flashpoint "Die Fabrik" im Hardmode mit 4 DDs gespielt. Ging auch, war halt etwas kniffliger, aber es ging.

Das Spiel bietet jetzt schon viele Möglichkeiten sich zu beschäftigen und hat noch soooooo viel Potenzial. Ich denke, dass wie in der Zukunft noch viele Tolle Updates sehen werden. Und so falsch liegt Bioware auch nicht, dass es auch an den Spielern liegt aus den gegebenen Möglichkeiten etwas zu machen, nicht ausschließlich, aber eben AUCH!

Und ganz ehrlich, wenn ich mir die Kommentare in so manchen Foren zu bestimmten Themen durchlese, dann kann ich die Leute bei Bioware verstehen, dass die keine Lust mehr haben, denn was da so geflamt wird, is sogar mir als einfachem Spieler zu blöd. Das offizielle Forum zu SWTOR nutze ich gar nicht, weil mir die Forenfunktionen leider zu eingeschänkt sind. Was so ein einfacher fehlender Button "Neue Nachrichten" doch ausmachen kann. Ich werd das mal nochmal vorschlagen, vielleicht ändert sich da ja was.

Das is das nächste. Statt ständig nur zu meckern sollte man vielleicht als Spieler auch mal konstruktive Vorschläge machen, was man am Spiel verbessern kann. Wenn ich einfach nur sag "XYZ is Scheiße" dann bringt das überhaupt nichts. Wenn ich stattdessen sag "XYZ gefällt mir so nicht, aber wenn man das und das ändert/hinzufügt/weg lässt, dann is das ne super Sache" dann weiß Bioware was sie zu tun haben, vor allem wenn das mehrere Spieler fordern. Wir als Spieler sind daher genauso gefragt SWTOR zu verbessern, wie Bioware auch. Wir müssen ihnen sagen was wir wollen, sonst können wir auch nicht erwarten, dass sie es umsetzen. Das währe so wie wenn ich von meinem Arbeitgeber erwarte, dass er meine Konditionen ändert und dann enttäuscht bin, wenns nicht so wird wie ich will. So lange ich nicht sag was ich will, kann ich es nicht erwarten. Ob Bioware das dann so umsetzt, steht wieder auf einem anderen Blatt, aber einfach flamen ohne Verbesserungsvorschläge kann man sich auch gleich sparen. Ich versteh diese Leute sowieso nicht.

Naja, aber genug geredet. Ich bleib einfach optimistisch, dass das Spiel nicht untergeht, sondern mit F2P wieder ganz vorne mitspielt und in Zukunft noch viele weitere Verbesserungen und Erweiterungen ihren Weg ins Spiel finden.

MTFBWY

SW-Fan

_________________
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 12:22 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1356
Wohnort: Baden-Württemberg
SW-Fan hat geschrieben:
<Längenbedingt gekürzt, lest den Inhalt einfach oben und wir haben uns ein Riesenzitat erspart. :D>

MTFBWY

SW-Fan


Das würde ich im Großen und Ganzen so unterschreiben. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 13:56 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2409
Wohnort: Reutlingen
CorranHorn hat geschrieben:
Ich sehe bei ToR noch nicht schwarz als F2P dürfte das Spiel wohl besser laufen. Zumindest beim HdRO hat das Konzept Super funktioniert. Alle Free Player können erstmal bis 50 spielen und dann Makeb kaufen was schonmal ordentlich Geld bringt kaum einer wird wohl auf makeb verzichten weil die Story geil ist. Und wer bei Level 50 ist hört dann nicht mittendrin auf.


Wenn es denn ein echtes F2P wäre.
Aber genau das ist es ja eben nicht.
Die Einschränkungen sind ziemlich massiv und mit anderen F2P spielen (wie Runes Of Magic) nicht mal im Ansatz zu vergleichen.
Das Spiel haut praktisch ununterbrochen mit dem Knüppel drauf und schreit: Du bist minderwertig weil du nix zahlst, zahl gefälligst.
Das soll Leute ansprechen Geld zu investieren?
Oder anders gefragt: Wieso soll jener, der sich da angesprochen fühlt und sagt: Hey, ich zahle da auch gerne was dafür, jetzt erst einsteigen und hat das nicht längst getan?

Ich wollte eigentlich mal nen Char hochleveln, aber als ich die riesen Liste gesehen habe was ich alles nicht darf hab ich gleich wieder abgewunken.


Und: SW-TOR wird nicht schlecht geredet oder schlecht gemacht - es IST einfach schlecht, da der Ansatz den es verfolgt nur für ne winzige Minderheit Sinn macht.
Und es für die überwältigende Mehrheit schlicht nichts taugt - für MMO Spieler bietet es geradezu lächerlich wenig (vor allem, aber nicht nur, im High-End-Bereich), für SinglePlayer spieler viel zu viel MMO Mist mit dabei. Habe ich weiter vorne ja schon geschrieben.
Ein MMO Spieler interessiet sich relativ wenig für die Story, da stehen andere Dinge im Vordergrund. Ein SP-Spieler hat keinen Bock auf das MMO Zeug. (Ich persönlich habe sowohl Jahre ein MMO gespielt als auch SP Spiele.) Und Kotor ist von beidem ein bisschen was, nix halbes und nix ganzes. Warum soll ich TOR spielen? Bringt mir weder das, was mir ein anständiges SP Game bringt. Noch das was mir ein anständiges MMO bringt.
Die Konzeption von TOR ist schlicht und ergreifend falsch und kann unmöglich funktionieren.
Der schlagende Beweis ist das Debakel bei den Spielerzahlen.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 22. Jan 2007, 20:13
Beiträge: 302
Wohnort: Dingolfing, Niederbayern
WedgeAntilles hat geschrieben:
Und: SW-TOR wird nicht schlecht geredet oder schlecht gemacht - es IST einfach schlecht, da der Ansatz den es verfolgt nur für ne winzige Minderheit Sinn macht.
Und es für die überwältigende Mehrheit schlicht nichts taugt - für MMO Spieler bietet es geradezu lächerlich wenig (vor allem, aber nicht nur, im High-End-Bereich), für SinglePlayer spieler viel zu viel MMO Mist mit dabei. Habe ich weiter vorne ja schon geschrieben.
Ein MMO Spieler interessiet sich relativ wenig für die Story, da stehen andere Dinge im Vordergrund. Ein SP-Spieler hat keinen Bock auf das MMO Zeug. (Ich persönlich habe sowohl Jahre ein MMO gespielt als auch SP Spiele.) Und Kotor ist von beidem ein bisschen was, nix halbes und nix ganzes. Warum soll ich TOR spielen? Bringt mir weder das, was mir ein anständiges SP Game bringt. Noch das was mir ein anständiges MMO bringt.
Die Konzeption von TOR ist schlicht und ergreifend falsch und kann unmöglich funktionieren.
Der schlagende Beweis ist das Debakel bei den Spielerzahlen.

Sind wir wieder genau bei dem Thema das ich vorhin beschrieben hab. (fett hervorgehoben)


SW-Fan hat geschrieben:
Das is das nächste. Statt ständig nur zu meckern sollte man vielleicht als Spieler auch mal konstruktive Vorschläge machen, was man am Spiel verbessern kann. Wenn ich einfach nur sag "XYZ is Scheiße" dann bringt das überhaupt nichts. Wenn ich stattdessen sag "XYZ gefällt mir so nicht, aber wenn man das und das ändert/hinzufügt/weg lässt, dann is das ne super Sache" dann weiß Bioware was sie zu tun haben, vor allem wenn das mehrere Spieler fordern.

Danke für dieses Parade Beispiel. Und wenn man dutzende solcher Beiträge in dutzenden Foren - ob nun Star Wars oder Spieleforen - liest, dann kann ich mir schon vorstellen, warum die Leute bei Bioware mittlerweile freiwillig gehen. Weils mit solchen Leuten einfach keinen Spaß mehr macht.

Dazu kommt natürlich noch dass genau durch sowas die Leute noch mehr vom Spiel abgeschreckt werden und ihm wohl letztlich nicht mal ne Chance geben, weil es is ja sowieso alles mist, warum soll ich es denn dann überhaupt testen?

Wie gesagt, nochmal danke für dieses Paradebeispiel. Und sei mir jetzt bitte deswegen nicht böse, aber der Ton macht die Musik.

_________________
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04. Jun 2009, 19:07
Beiträge: 361
Wohnort: Hattingen
@Wedge: Hast du nicht mal geschrieben, dass du das Spiel noch nicht gespielt hast?

_________________
Weißt du, warum TIE-Jäger im Weltall so fürchterlich plärren? – Weil sie ihr Mutterschiff vermissen...
Ich liebe Star Wars :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 22. Jan 2007, 20:13
Beiträge: 302
Wohnort: Dingolfing, Niederbayern
DarthJosh hat geschrieben:
@Wedge: Hast du nicht mal geschrieben, dass du das Spiel noch nicht gespielt hast?


Stimmt, das kommt noch dazu. Ich könnt jetzt genau so gut über ein anderes Spiel lästern, dass ich noch nicht gespielt hab, tu ich aber nicht. Warum? Weils Schwachsinn is. Ich hasse das, wenn Leute immer über Dinge her ziehen, mit denen sie sich nicht auseinander gesetzt haben.

Mal ein anderes Beispiel:
Ich bin schon öfter bei nem Event, wo ich in Kostüm unterwegs war blöd angemacht worden, was wir doch für Spinner sind. Die Beste Aktion war mal bei einem Event in Nürnberg, als da einige Fußballfans mit ihren Trickos und Schals und weiß der Geier was an Zeug grölend durch die Stadt sind und zu uns meinten die dann wir sein bekloppt weil wir mit Kostümen rumlaufen. Das sei nicht normal und wir gehören in die Klapse. Ich hab darauf nur geantwortet: Und so wie du rum läufst, das is normal oder wie? Darauf kam dann keine Antwort mehr. Der is dann einfach gegangen, weil ihm drauf nix mehr eingefallen is.

Ich weiß nicht, was du gegen SWTOR hast, aber probiers doch einfach erst mal selber aus! Vielleicht stellst du dann ja sogar fest, dass das Spiel gar nicht so schlecht ist wie du glaubst. Mit der F2P Umstellung, die ja nächstes Monat kommen soll, hast du die beste Chance dazu das ganze ohne großes Risiko zu machen. Und selbst wenn du dir das Spiel dafür für 17€ kaufen musst, wie du in einem anderen Post mal bemängelt hast, dann hast du auch nicht viel verloren wenns dir nicht gefällt, im Gegensatz zu einem Singleplayer für 50€, dass dir vielleicht auch nicht gefällt. Siehs doch mal so. Und wenn dir das Spiel wirklich nicht gefällt, nachdem dus ausprobiert hast, dann kannst du ja mal meinem Vorschlag nachkommen und "konstruktive Kritik" anbringen, statt einfach drauf los zu schimpfen. Natürlich kannst du dann immer noch sagen, dass das Spiel doof ist, das machts aber dann genau so wenig besser wie jetzt.

_________________
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 11:58
Beiträge: 687
Braucht man die DVD nur zur Installation des Spiels (wäre überaus praktisch, da ich mir dann garnichts kaufen müsste :wink: ) oder muss man das Ding immer einlegen?

_________________

Es gibt Zeiten, in denen der Zweck die Mittel
rechtfertigt. Aber wer einzig auf Grundlage
solcher Zeiten argumentiert, schafft sich
damit eine ganz eigene Philosophie des Bösen.

— Luke Skywalker —


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 22. Jan 2007, 20:13
Beiträge: 302
Wohnort: Dingolfing, Niederbayern
Wie das mit dem F2P genau läuft is noch nicht bekannt. Zumindest beim normalen Spiel musst du die DVD nicht mehr einlegen. Ich hatte meine z. B. noch nie im PC, da man den Beta-Client auch direkt updaten konnte. Das geht vielleicht auch mit der Testversion, das kann ich dir aber nicht sicher sagen. Ich denke mal, dass auch demnächst genauere Infos zum F2P Modell kommen werden.

_________________
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 18:43 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1356
Wohnort: Baden-Württemberg
Der Download unter https://account.swtor.com/trial sollte dir alle nötigen Spieldateien geben. Einfach registrieren und du kannst auch jetzt schon die ersten 15 Stufen einer jeden Klasse kostenlos spielen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04. Okt 2012, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17. Mär 2003, 10:35
Beiträge: 133
Hm, also ich sehs mittlerweile etwas anders. Ich war bisher sehr geduldig dabei beim spielen, ich hab aber mittlerweile den Eindruck als ob man die Umstellung auf F2P nur noch macht um das Spiel weiter ausschlachten zu können. Das ganze hätte zwar viel Potential, allerdings wird es kaum genutzt finde ich, SW ist eigentlich eine mächtige Lizenz für ein MMO allerdings muss man halt auch etwas dafür tun und viel vom versprochenen ist halt auch noch nichtmal ansatzweise umgesetzt.

Ich rede jetzt hier nichtmal von Bugs, von denen hab ich selbst ehrlich gesagt nur wenige mitbekommen. Die Art wie mit der Community umgegangen wird stößt mir da eher auf, es gibt eigentlich kaum noch Info ob positiv oder negativ. Communitymanager in den Foren gibts eigentlich auch keine mehr oder zumindest schreiben die nichts mehr (das Argument "bei dem ganzen geflame würde ich auch nichts mehr schreiben" lasse ich nicht zählen, das ist schliesslich ihr Job).

Alles im allen hab ich im Moment zumindest den Eindruck als ob es rapide bergab geht mit dem Spiel, aber ich lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Und um aufs F2P nochmal zurück zu kommen, bei Herr der Ringe online hatte ich den Eindruck bei der Umstellung nicht das man sich um nichts mehr kümmert, aber das kann auch nur meine Sichtweise sein.

Aber lasst euch nicht davon abhalten das Spiel mal auszuprobieren, schon allein wegen der Story kann man sich da schon eine zeitlang aufhalten, man sollte halt keinen großartigen Endcontent oder anders gesagt es gibt so einige Spiele die in der Richtung mehr zu bieten haben.

Ich selbst spiele mit meiner kleinen Gruppe noch die Imperiale Seite auf Stufe 50 hoch und dann werde ich es aus momentaner Sicht langsam ausklingen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05. Okt 2012, 01:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 13. Feb 2005, 13:51
Beiträge: 350
Zitat:
Wenn es denn ein echtes F2P wäre.
Aber genau das ist es ja eben nicht.
Die Einschränkungen sind ziemlich massiv und mit anderen F2P spielen (wie Runes Of Magic) nicht mal im Ansatz zu vergleichen.
Das Spiel haut praktisch ununterbrochen mit dem Knüppel drauf und schreit: Du bist minderwertig weil du nix zahlst, zahl gefälligst.
Das soll Leute ansprechen Geld zu investieren?
Oder anders gefragt: Wieso soll jener, der sich da angesprochen fühlt und sagt: Hey, ich zahle da auch gerne was dafür, jetzt erst einsteigen und hat das nicht längst getan?


Genau spricht Leute an zu investieren zumindest bei HdRO was ich schon lange spiele. Das Konzept ist simpel 12,99 im Monat oder jedes Quespack einzeln Kaufen. Und wer nichts kauft ist in jedem Laden ein Platzverschwender.

_________________
Die Macht ist mit Mir "Immer"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05. Okt 2012, 07:36 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1356
Wohnort: Baden-Württemberg
Öhm, die Community Manager und die Entwickler schreiben zur Zeit täglich 5-6 Beiträge im englischen Forum und beantworten Fanfragen zu aktuellem und kommendem Content sowie zu Problemen. Sie sind aktiver denn je.

Wer mir nicht glaubt: http://www.swtor.com/community/devtracker.php

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05. Okt 2012, 15:18 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2409
Wohnort: Reutlingen
CorranHorn hat geschrieben:

Genau spricht Leute an zu investieren zumindest bei HdRO was ich schon lange spiele. Das Konzept ist simpel 12,99 im Monat oder jedes Quespack einzeln Kaufen. Und wer nichts kauft ist in jedem Laden ein Platzverschwender.


Noch mal, wer soll denn bei diesen Einschränkungen auf SW-TOR umsteigen?
Genau, praktisch keiner - außer er ist bereit zu zahlen. Aber dann hätte er TOR bereits.
Und wer nichts kauft trägt in einem MMO trotzdem zum Spiel mit bei, einfach in dem er den Spieleserver belebt.
Wenn nämlich kein Schwein mehr in den Gebieten rumläuft (so wie bei TOR - und ewig kann man die Server auch nicht zusammenlegen, irgendwann gibts nämlich keine mehr die man zusammelegen kann) verliert auch noch so ziemlich der letzte die Lust durch einen leeren Server zu rennen.
Oder wenn man keine Leute mehr für Raids findet.
Oder für ne Gilde.
Oder für sonst viele Dinge. Das ist ja eben der Witz an nem MMO.

Wenn TOR wirklich neuen Content rausbringen würde und wirklich von ihrem Spiel überzeugt ist, müssten sie TOR richtig kostenfrei machen und erst für die neuen Ding dann Geld verlangen.
Getreu dem Motto: Hey, wir haben ein gutes Spiel, und wenn die Leute erstmal ein halbes Jahr lang gezockt haben werden sie so süchtig sein dass sie auch bereit sind für den neuen Content, der bis dahin rauskam Geld zu zahlen.
(solange kann man ja durchaus Items in einem Itemshop anbieten, die das Spiel etwas vereinfachen - zum Beispiel Tränke mit denen man schneller levelt, Materialen fürs Crafting, damit man die nicht mühsam abbauen muss. Da wird man vermutlich nicht richtig reich, aber gerade wenn ein Spieler nicht so viel Zeit hat werden wohl einige bereit sein ein paar Euro für so was auszugeben. Oder für hübsche Fortbewegungsmittel. Oder coole Klamotten (optik). Oder vielleicht ne Art Gildenburg, ein Wohnhaus, oder ähnliches. Gibt da sicherlich einiges was man da anbieten kann, ohne jedoch dem kostenfreien Spieler ständig drauf hinzweisen das er minderwertig ist)

Wenn man aber natürlich schon vorher weiß, dass praktisch kein neuer Content kommt und man von vornherein nicht glaubt dass die Leute bei TOR dabei bleiben werden und später mal GEld zahlen, dann muss man eine "Free"2Play Variante rausbringen wie TOR.

Oder anders ausgedrückt: Wenn man selber weiß, dass das eigene Spiel nix taugt und keinen überzeugt muss man den Leuten so früh wie möglich das Geld rausziehen, solange die Spieler das noch nicht kapiert haben.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05. Okt 2012, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17. Mär 2003, 10:35
Beiträge: 133
Darth Spiriah hat geschrieben:
Öhm, die Community Manager und die Entwickler schreiben zur Zeit täglich 5-6 Beiträge im englischen Forum und beantworten Fanfragen zu aktuellem und kommendem Content sowie zu Problemen. Sie sind aktiver denn je.

Wer mir nicht glaubt: http://www.swtor.com/community/devtracker.php


Ist gut möglich ich lese allerdings nur das deutsche Forum und da kann ich das nicht bestätigen.
Aber wie schon geschrieben ist auch nur mein Eindruck von der Sache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05. Okt 2012, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 11:58
Beiträge: 687
Wenn es F2P ist werde ich es sicherlich zumindest ausprobieren (die DVD leihe ich mir dann einfach kurz zur Installation aus :wink: )

_________________

Es gibt Zeiten, in denen der Zweck die Mittel
rechtfertigt. Aber wer einzig auf Grundlage
solcher Zeiten argumentiert, schafft sich
damit eine ganz eigene Philosophie des Bösen.

— Luke Skywalker —


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05. Okt 2012, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 22. Jan 2007, 20:13
Beiträge: 302
Wohnort: Dingolfing, Niederbayern
WedgeAntilles hat geschrieben:
Wenn es denn ein echtes F2P wäre.
Aber genau das ist es ja eben nicht.
Die Einschränkungen sind ziemlich massiv und mit anderen F2P spielen (wie Runes Of Magic) nicht mal im Ansatz zu vergleichen.


Ich hab auch mal Runes of Magic gespielt. Zugegeben nur zwei Wochen oder so. Aber du widersprichst dir ja hier schon wieder selber. Denn auch bei Runes of Magic wirst du ständig genötigt Geld auszugeben. Ich fand das z. B. richtig doof, dass du dir für manche Quests den erforderlichen Questgegenstand erst für Diamanten kaufen musst. Und das beginnt auch schon im Startgebiet. Ich kann mich da noch gut an eine Quest erinnern, wo man irgend ein Tier einfangen sollte, das entsprechende Lasso gabs aber nur für Diamanten. Sowas wirds in SWTOR nicht geben. Du kannst alle normalen Quests und Flashpoints auch ohne zu zahlen spielen. Gut, mag sein, dass du nur eine begrenzte Anzahl an Flashpoints pro Woche spielen kannst, aber du KANNST sie spielen ohne dafür zu zahlen. Lediglich für Operations muss man extra was zahlen und damit du da überhaupt mitgehen kannst brauchst du schon also normalo Spieler eine ordentliche Ausrüstung, sonst hast du da nämlich nich wirklich ne Chance.

WedgeAntilles hat geschrieben:
Wenn TOR wirklich neuen Content rausbringen würde und wirklich von ihrem Spiel überzeugt ist, müssten sie TOR richtig kostenfrei machen und erst für die neuen Ding dann Geld verlangen.


So, dann nehmen wir mal das Spiel wie es zu beginn war und schaun uns mal an, was seit dem als wirklich neuer Content dazu gekommen ist:
- Tagesquests auf Corellia (Schwarzes Loch): Kannst du nach aktuellem Stand kostenlos spielen
- Flashpoints: "Kaon wird Belagert" und "Die verlorene Insel": Kannst du nach aktuellem Stand in begrenzter Anzahl pro Woche kostenlos spielen
- Operations: "Explosiver Konflikt auf Denova" und "Schrecken aus der Tiefe" Dafür musst du zahlen

Heißt also: Letztlich kannst du einen Teil des Contents, der seit Release des Games nachgereicht wurde auch kostenlos spielen.

Ich empfehle hierzu auch diese Übersicht:
http://swtor.gamona.de/free2play/

Letztlich muss man es auch als Spieler so sehen, dass man nichts geschenkt bekommt. Jedes Unternehmen, ob das jetzt Biware/EA, LucasArts oder der Bäcker und Metzger in deinem Ort ist, darauf angewiesen Geld zu verdienen. So funktioniert die Wirtschaft nun mal eben. Ob das Model wie es jetzt bei SWTOR eingeführt wird diesen Mehrverdienst bringt oder nicht, wird sich zeigen. Es im Vorfeld aber schon so zu verteufeln und schlecht zu reden ohne vor allem genau zu wissen wie das Spiel bis jetzt überhaupt ist, ist aber auf jeden Fall nicht fair und einfach falsch.

Ich für meinen Teil lehn mich jetzt nicht soweit aus dem Fenster und sag dass es ein Flop wird. Das ist natürlich möglich, aber es ist genauso möglich, dass das Spiel wirklich fahrt aufnimmt, zumal viele Spieler vielleicht wieder einsteigen und positiv bemerken werden, wie sich das Spiel bereits entwickelt hat. Ob die dann dabei bleiben oder nicht steht aber natürlich auch in den Sternen einer weit weit entfernten Galaxis.

Und mein persönlicher Tipp an dich WedgeAntilles: Lad dir doch einfach mal die Testversion runter und spiels einfach mal bis Level 15. Und wenns dir dann nicht gefällt, dann kannst du das natürlich gerne hier kund tun und wir können darüber sachlich diskutieren, aber lass doch bitte diese Miesmacherei. Ich kanns nicht mehr hören, vor allem wenns von Leuten kommt, die das Spiel noch nich mal getestet haben.

MTFBWY

SW-Fan

@Shimrra Jamaane
Kannst dir dann gerne meine ausleihen, wirst aber trotzdem einige GB an Patches runterladen müssen. :wink:

_________________
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06. Okt 2012, 02:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 13. Feb 2005, 13:51
Beiträge: 350
Dermion hat geschrieben:
Hm, also ich sehs mittlerweile etwas anders. Ich war bisher sehr geduldig dabei beim spielen, ich hab aber mittlerweile den Eindruck als ob man die Umstellung auf F2P nur noch macht um das Spiel weiter ausschlachten zu können. Das ganze hätte zwar viel Potential, allerdings wird es kaum genutzt finde ich, SW ist eigentlich eine mächtige Lizenz für ein MMO allerdings muss man halt auch etwas dafür tun und viel vom versprochenen ist halt auch noch nichtmal ansatzweise umgesetzt.

Ich rede jetzt hier nichtmal von Bugs, von denen hab ich selbst ehrlich gesagt nur wenige mitbekommen. Die Art wie mit der Community umgegangen wird stößt mir da eher auf, es gibt eigentlich kaum noch Info ob positiv oder negativ. Communitymanager in den Foren gibts eigentlich auch keine mehr oder zumindest schreiben die nichts mehr (das Argument "bei dem ganzen geflame würde ich auch nichts mehr schreiben" lasse ich nicht zählen, das ist schliesslich ihr Job).

Alles im allen hab ich im Moment zumindest den Eindruck als ob es rapide bergab geht mit dem Spiel, aber ich lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Und um aufs F2P nochmal zurück zu kommen, bei Herr der Ringe online hatte ich den Eindruck bei der Umstellung nicht das man sich um nichts mehr kümmert, aber das kann auch nur meine Sichtweise sein.

Aber lasst euch nicht davon abhalten das Spiel mal auszuprobieren, schon allein wegen der Story kann man sich da schon eine zeitlang aufhalten, man sollte halt keinen großartigen Endcontent oder anders gesagt es gibt so einige Spiele die in der Richtung mehr zu bieten haben.

Ich selbst spiele mit meiner kleinen Gruppe noch die Imperiale Seite auf Stufe 50 hoch und dann werde ich es aus momentaner Sicht langsam ausklingen lassen.



Gut also auch beim Herr der Ringe waren die Comunity Manager extrem geizig mit infos, und das geflame war mit The old Republic schon zu vergleichen. Aber nur noch den Rahm abschöpfen usw. das waren die Gleichen vorwürfe wie hier.

Und die Beschränkungen finde ich nicht so tragisch zumal am Anfang eh nur Leveln angesagt ist.

_________________
Die Macht ist mit Mir "Immer"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06. Okt 2012, 20:33 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2409
Wohnort: Reutlingen
SW-Fan hat geschrieben:

Ich hab auch mal Runes of Magic gespielt. Zugegeben nur zwei Wochen oder so. Aber du widersprichst dir ja hier schon wieder selber. Denn auch bei Runes of Magic wirst du ständig genötigt Geld auszugeben. Ich fand das z. B. richtig doof, dass du dir für manche Quests den erforderlichen Questgegenstand erst für Diamanten kaufen musst. Und das beginnt auch schon im Startgebiet. Ich kann mich da noch gut an eine Quest erinnern, wo man irgend ein Tier einfangen sollte, das entsprechende Lasso gabs aber nur für Diamanten.

Schlicht und ergreifend vollkommen falsch.
Es gab keine einzige Quest, bei der man für Echtgeld etwas kaufen musste.+
Du kannt RoM komplett kostenfrei spielen, du kannst jegliche Inhalte benutzen, du bist in keinem einzigen Bereich auch nur irgendwie eingechränkt - weder wie oft du Instanzen besuchst, noch wenn du die Quests machst, weder wenn du handelst, noch sonst was.
Es gibt Dinge, für die du Diamanten benötigst (z.B. wenn du ein größeres Wohnhaus willst oder deiner Kleidung ne neue Farbe (was spielerisch völlig irrelevant ist) . Aber du kannst Diamanten auch Ingame kaufen (mit Spielgold).
Richtig ist, dass du relativ viel Zeit investieren musst, wenn du keine Diamanten für Echtgeld kaufst sondern sämtliche Diamanten ingame erwirbst. Es ist bei RoM einfacher, mit Echtgeld sich Diamanten zu kaufen und dafür eine gute Ausrüstung (Pay 2 Win), aber du kannst auch einen Char erstellen, der die höchsten Instanzen laufen kann (und nicht nur mitgeschleift wird) ohne einen einzigen Cent zu investieren.
Wenn du bereit bist viel echtes Geld zu investieren geht das natürlich SEHR viel schneller.
Aber es geht eben auch ohne. Und zwar ohne, dass du 24/7 on sein musst, Abends 2,3 Stunden reichen auch.


Zitat:
Sowas wirds in SWTOR nicht geben. Du kannst alle normalen Quests und Flashpoints auch ohne zu zahlen spielen. Gut, mag sein, dass du nur eine begrenzte Anzahl an Flashpoints pro Woche spielen kannst, aber du KANNST sie spielen ohne dafür zu zahlen. Lediglich für Operations muss man extra was zahlen und damit du da überhaupt mitgehen kannst brauchst du schon also normalo Spieler eine ordentliche Ausrüstung, sonst hast du da nämlich nich wirklich ne Chance.

Und was genau spricht da jetzt gegen das was ich schrieb? Man ist als F2P Spieler halt minderwertig genug, dass man da eben nicht so viel spielen kann wie man will oder teilweise halt überhaupt nicht reinkommt.
Das man das als Lvl 1 nicht machen kann ist völlig irrelevant.

Zitat:
So, dann nehmen wir mal das Spiel wie es zu beginn war und schaun uns mal an, was seit dem als wirklich neuer Content dazu gekommen ist:
- Tagesquests auf Corellia (Schwarzes Loch): Kannst du nach aktuellem Stand kostenlos spielen

Die langweiligste Erfindung des MMOs die eine reine Pflichtaufgabe ist kann ich also spielen.
Ok.

Zitat:
- Flashpoints: "Kaon wird Belagert" und "Die verlorene Insel": Kannst du nach aktuellem Stand in begrenzter Anzahl pro Woche kostenlos spielen

Wow, ein kostenloses Spiel, das mir erlaubt auch tatsächlich 3 Stunden die Woche kostenlos zu spielen. Genial.
Sry, das ist nicht F2P.

Zitat:
Letztlich muss man es auch als Spieler so sehen, dass man nichts geschenkt bekommt. Jedes Unternehmen, ob das jetzt Biware/EA, LucasArts oder der Bäcker und Metzger in deinem Ort ist, darauf angewiesen Geld zu verdienen. So funktioniert die Wirtschaft nun mal eben. Ob das Model wie es jetzt bei SWTOR eingeführt wird diesen Mehrverdienst bringt oder nicht, wird sich zeigen. Es im Vorfeld aber schon so zu verteufeln und schlecht zu reden ohne vor allem genau zu wissen wie das Spiel bis jetzt überhaupt ist, ist aber auf jeden Fall nicht fair und einfach falsch.

Willst du mich verarschen?
Dass ist doch eben das Problem an TOR, dass es eben nix taugt und die Leute dafür nicht bereit sind monatlich Geld zu zahlen. Das schreib ich zum zigsten mal.
Das hat nix mit Miesmacherei zu tun, das nennt sich Realität.
Das zeigen die Spielerzahlen mehr als eindrucksvoll.
Das zeigt sich im Flüchten der Entwickler.
Das zeigt sich in allem was mit Tor zu tun hat.
Die einzige Möglichkeit die TOR hat ist eine F2P Variante, wie ich sie beschrieben habe.
Das Spiel wirklich weiter entwickeln und dafür zu sorgen, dass in der Zeit die das dauert die Spielerzahl wieder in den Millionenbereich gehoben und gehalten wird. (Und ich rede hier von Spielern die spielen, nicht irgendwelchen Karteileichen. Denn wie ebenfalls schon geschrieben sind in einem MMO auch Spieler die nichts bezahlen für sich schon ein WErt, da sie den Spielwert der zahlenden Kunden steigern. Bis hin zu dem Punkt an dem ihr völliges fehlen dafür sorgt dass auch der zahlende Kunde sagt: Was soll ich hier, hier ist es so tot wie auf einem Friedhof, ich verschwinde. Indirekt sorgt auch ein Kunde der keinen Cent ausgibt dafür, dass Geld reinkommt. DAS nennt man wirtschaftliches Denken und vor allem wirtschaftliche Intelligenz.)
Diese Spieler bezahlen in der Zwischenzeit Geld für alle möglichen netten Gimmicks (für die eine relativ hohe Zahlunsbereitschaft besteht, das zeigen Spiele die diese Art von Gimmics anbieten) und später zahlt ein gewisser Prozentsatz auch ein paar Euro mehr für richtig guten neuen Content.
Damit wird man keine hunderte von Millionen verdienen, aber es hätte eine realistische Chance.
Aber wie geschrieben: Das will EA / Bioware ja gar nicht.
Die wollen da noch soviel Geld rauspressen wie irgend möglich und in nem Jahr ist das Spiel dicht - denn wirklich Geld investieren für neuen Content werden sie nicht. Viel zu riskant. Für EA/Bioware ist das Projekt jetzt schon mausetot, jetzt gehts um Leichenfledderei.


Zitat:
Und mein persönlicher Tipp an dich WedgeAntilles: Lad dir doch einfach mal die Testversion runter und spiels einfach mal bis Level 15. Und wenns dir dann nicht gefällt, dann kannst du das natürlich gerne hier kund tun und wir können darüber sachlich diskutieren, aber lass doch bitte diese Miesmacherei. Ich kanns nicht mehr hören, vor allem wenns von Leuten kommt, die das Spiel noch nich mal getestet haben.

Ich bin nicht bereit für dieses Spiel Geld zu zahlen, warum habe ich oft genug erläutert.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06. Okt 2012, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04. Jun 2009, 19:07
Beiträge: 361
Wohnort: Hattingen
Die Testversion ist kostenlos - testen schadet nicht! :P

_________________
Weißt du, warum TIE-Jäger im Weltall so fürchterlich plärren? – Weil sie ihr Mutterschiff vermissen...
Ich liebe Star Wars :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06. Okt 2012, 23:12 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1356
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich würde auch sagen erst testen und dann bewerten. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07. Okt 2012, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 13. Feb 2005, 13:51
Beiträge: 350
Mal was anderes da wow ja mit kung fu Panda die Schlacht um die niedlichsten Chars gestartet hat. Sollte tor mit Ewoks gegensteuern :-).

_________________
Die Macht ist mit Mir "Immer"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08. Okt 2012, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 22. Jan 2007, 20:13
Beiträge: 302
Wohnort: Dingolfing, Niederbayern
@WedgeAntilles
Ich sag dazu jetzt einfach nichts mehr, weils bei dir eh nix bring. Und solange du das Game nicht KOSTENLOS getestet hast und nicht weißt wie es ist, macht es auch keinen Sinn. Und ich hab durchaus Sinnvolleres zu tun als mich auf so ne Diskussion ein zu lassen ... SWTOR spielen z. B. :wink:

@CorranHorn
Naja, eine ähnliche Idee hatte ich auch schon. Wie währs mit Missionen, wo man Gungans töten kann? :wink: Das schreib ausgerechnet ich als Boss Nass :wink:
Ne, aber im Ernst, die Möglichkeiten Naboo sinnvoll ins Game einzubinden währen auf jeden Fall gegeben. Ich entwickle grade einen Handlungsplot, den ich dann als Vorschlag an Bioware weiterleiten werde.

_________________
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16. Okt 2012, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1460
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Habe das Spiel aus Zeitgründen bis jetzt noch nicht gespielt, werde es aber bestimmt mal ausprobieren und würde auch dafür Zahlen

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 19. Okt 2012, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 16. Okt 2012, 20:29
Beiträge: 61
Wohnort: Hamburg
Moinsens,

auf welchen Server(n) seid ihr denn so angesiedelt? Ich bin seit Dezember '11 auf Vanjervalis Chain und von dort auch nicht mehr weg zu bekommen. Natürlich auch als RP'ler, eigentlich nur noch RP'ler...

;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 19. Okt 2012, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 21. Feb 2006, 15:48
Beiträge: 1066
Wohnort: Österreich
Bin auch auf Vanjervalis Chain mit grad 8 Chars, und auf T3 M4 (also früher eigentlich Jedi Tower) mit 7 Chars

_________________
Du musst das Unmögliche herausfordern, um das Schwierige möglich zu machen.

Kurz vorm Ende der Welt wird uns ein Experte versichern, das das technisch unmöglich ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de