FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Fr, 19. Okt 2018, 12:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 28. Apr 2014, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 689
http://www.gamepro.de/news/3055267/star_wars.html

Tja .... bye bye Starkiller. :?
Aber zumindest bei TFU konnte man sich das seit der Ankündigung von Rebels ja schon denken...

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 29. Apr 2014, 09:20 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Nun ja, das war eigentlich klar. Wenn die EU-Bücher nicht mehr zum offiziellen Kanon gehören, dann die Spiele natürlich erst recht nicht.

Übrigens hatte ich das ohnehin nie angenommen, da Spiele (selbst die guten) zwangsweise ihre eigenen Regeln haben (müssen), um den Spieler ins Zentrum des Geschehens zu stellen und ihm vielleicht auch den ein oder anderen Vorteil zu verschaffen. Daraus konnte man (auch vorher schon) keine generellen Regeln für das gesamte Universum ableiten.

Archangel hat geschrieben:
Tja .... bye bye Starkiller. :?
Aber zumindest bei TFU konnte man sich das seit der Ankündigung von Rebels ja schon denken...

Also bitte... storytechnisch war TFU doch ohnehin die größte Katastrophe, wer weint dem Müll ne Träne nach?

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 29. Apr 2014, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 689
Tempest hat geschrieben:
Nun ja, das war eigentlich klar. Wenn die EU-Bücher nicht mehr zum offiziellen Kanon gehören, dann die Spiele natürlich erst recht nicht.

Übrigens hatte ich das ohnehin nie angenommen, da Spiele (selbst die guten) zwangsweise ihre eigenen Regeln haben (müssen), um den Spieler ins Zentrum des Geschehens zu stellen und ihm vielleicht auch den ein oder anderen Vorteil zu verschaffen. Daraus konnte man (auch vorher schon) keine generellen Regeln für das gesamte Universum ableiten.

Archangel hat geschrieben:
Tja .... bye bye Starkiller. :?
Aber zumindest bei TFU konnte man sich das seit der Ankündigung von Rebels ja schon denken...

Also bitte... storytechnisch war TFU doch ohnehin die größte Katastrophe, wer weint dem Müll ne Träne nach?

Das ist vielleicht Ihre Meinung Herr Tempest, aber nicht die von jedem SW Fan. Es war vielleicht nicht perfekt aber deswegen muss man es nicht gleich wieder so übertreiben. :roll:
Sie könnten hin und wieder mal einen etwas freundlicheren Ton anschlagen ...

Ich bin mal gespannt, in welchem Licht du TFU sehen wirst, wenn Disney mit Rebels ihre Version von der Gründung der Rebellen-Allianz präsentieren. Wer weiß, vielleicht wirst du dir dann TFU sehnlichst in den Kanon zurück wünschen. :wink:

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 29. Apr 2014, 18:02 
Offline
Team Rollenspiel
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1460
Wohnort: Christophsis, Schweiz
TFU war zum Spielen ganz nett, aber der Story weine ich keine Träne nach. Wie gesagt, sie ist ganz lustig, aber war für mich in dieser Form nie Teil des Star Wars Universums

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 30. Apr 2014, 19:21 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2408
Wohnort: Reutlingen
Archangel hat geschrieben:

Ich bin mal gespannt, in welchem Licht du TFU sehen wirst, wenn Disney mit Rebels ihre Version von der Gründung der Rebellen-Allianz präsentieren. Wer weiß, vielleicht wirst du dir dann TFU sehnlichst in den Kanon zurück wünschen. :wink:


Also ganz ehrlich - mir fällt beim besten (bzw. schlechtesten) Willen nicht ein, wie man eine Story schlechter machen soll als bei TFU.
Selbst wenn man sich ernsthaft als Ziel setzt, schlechter als TFU zu werden halte ich das für unmöglich zu erreichen.
TFU ist der absolute Tiefpunkt, quasi die 0 Fahrenheit unter den Geschichten. Schlechter geht nicht.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 30. Apr 2014, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 689
WedgeAntilles hat geschrieben:
Archangel hat geschrieben:

Ich bin mal gespannt, in welchem Licht du TFU sehen wirst, wenn Disney mit Rebels ihre Version von der Gründung der Rebellen-Allianz präsentieren. Wer weiß, vielleicht wirst du dir dann TFU sehnlichst in den Kanon zurück wünschen. :wink:


Also ganz ehrlich - mir fällt beim besten (bzw. schlechtesten) Willen nicht ein, wie man eine Story schlechter machen soll als bei TFU.
Selbst wenn man sich ernsthaft als Ziel setzt, schlechter als TFU zu werden halte ich das für unmöglich zu erreichen.
TFU ist der absolute Tiefpunkt, quasi die 0 Fahrenheit unter den Geschichten. Schlechter geht nicht.

Kapier ich nicht. Was findet ihr denn daran schon wieder so schlimm? Ihr habt echt immer was zu meckern...
Ich fand die Story in Ordnung. Vader beauftragt einen geheimen Schüler, Feinde des Imperators im Senat zu finden und zu einer Allianz zusammenzuführen, um diese dann in Gewahrsam zu nehmen und ein Exempel zu statuieren. Ist doch vollkommen logisch.
Letztendlich schlägt ihr Plan aber fehl, weil die Senatoren entkommen können, womit ironischerweise Darth Vader selbst für die Entstehung der Rebellen-Allianz verantwortlich ist.
In Rebels wird jetzt halt wahrscheinlich die Allianz nach und nach von einer Schmuggler-Crew bestehend aus dem allerletzten, letzten Jedi, einem Jungen mit Laser-Steinschleuder und einer Mandalorianischen Punkerin vereint :roll: .... ganz ehrlich, da gefällt mir die TFU Version besser.

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 30. Apr 2014, 22:16 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6563
Wohnort: NRW
Was The Force Unleashed angeht, ist ja das "Witzige", dass das sogar eins der wenigen Spiele war, an dessen Entwicklung George Lucas zumindest zu einem gewissen Grad direkt beteiligt war. Also, wer weiß, vielleicht werden sie ja gerade davon durchaus noch das ein oder andere in den "neuen Kanon" mit aufnehmen ... :twisted: :wink:

Im Übrigen gilt auch hier: Nur weil alle alten Spiele (genauso wie die alten Romane und Comics) nun zunächst einmal nicht mehr mit zu dem Kanon (im Sinne von: verbindliche Sammlung von "Schriften" im weitesten Sinne) gehören, den Lucasfilm als maßgebliche Referenz für zukünftige Projekte ansieht, heißt das nicht automatisch, dass die Geschichten, die dort erzählt wurden, mit Sicherheit nie passiert sind! Letzteres gilt weiterhin nur, wenn die Filme und Serien (bzw. auch kommende neue Games, Romane etc.) ihnen direkt widersprechen sollten.

Etwas ausführlicher habe ich das gerade noch mal im passenden Thread im Jedi-Bibliothek-Bereich des Forums zusammengefasst:
:arrow: Ein neues Kapitel für das Erweiterte Universum ...

In Kurzform: Neue Games (Romane ...) werden von ihrer Bedeutung her deutlich aufgewertet, für die alten Sachen bleibt alles genauso, wie es immer schon war. Ganz im Gegenteil könnten in Zukunft sogar einzelne Elemente davon noch auf "höchste Kanonstufe" erhoben werden, wenn sie der neuen Story Group von Lucasfilm gefallen. Auch das gab es aber ja in der Vergangenheit schon (z. B. die aus den Comics stammende Aayla Secura, die Lucas dann unbedingt in Episode II haben wollte, etliche EU-Referenzen in TCW usw.).

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 01. Mai 2014, 12:57 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Archangel hat geschrieben:
Das ist vielleicht Ihre Meinung Herr Tempest, aber nicht die von jedem SW Fan. Es war vielleicht nicht perfekt aber deswegen muss man es nicht gleich wieder so übertreiben. :roll:

Ich übertreibe gar nicht. Genau wie Wedge bin ich der Meinung, dass man eine SW-Story nur mit sehr großer Mühe noch mehr verhunzen könnte als die von TFU.
Für jeden SW-Fan spreche ich übrigens auch nicht, sondern für mich.
Allerdings ist es eine Tatsache, dass TFU (und TFU 2) generell ziemlich kritisch gesehen wurden - selbst von den im allgemeinen ziemlich unkritischen SW-Fanboys.

Archangel hat geschrieben:
Sie könnten hin und wieder mal einen etwas freundlicheren Ton anschlagen ...

Hab dazu mal eine generelle Frage... Warum eigentlich?
Verletze ich hier jemands Gefühle, wenn ich ein LA-Produkt für schlecht befinde? Ich glaub nicht, dass einer der Entwickler hier mitliest, und selbst wenn: Als Hersteller eines Produktes oder Anbieter einer Dienstleistung muss man sich der Kritik stellen und damit leben können, dass Kunden unzufrieden sind.
Und ich gehöre nunmal nicht zu den Leuten, für die SW eine Art Ersatzreligion und damit unantastbar ist für jedwede Kritik. Wenn was schlecht ist, sage ich das auch... und TFU ist nunmal ziemlich grottenschlecht.

Archangel hat geschrieben:
Ich bin mal gespannt, in welchem Licht du TFU sehen wirst, wenn Disney mit Rebels ihre Version von der Gründung der Rebellen-Allianz präsentieren. Wer weiß, vielleicht wirst du dir dann TFU sehnlichst in den Kanon zurück wünschen. :wink:

Wohl kaum.
Weißt du, statt mir eine der von offizieller Seite verbrochenen hanebüchenen und bescheuerten Versionen auszusuchen, kann ich auch einfach beide ignorieren. Krass, oder?
Ich könnte z.B. einfach davon ausgehen, dass eines Tages ein paar Vertreter ihrer jeweiligen Welten gedacht haben, dass es mit den Machenschaften des Imperiums so nicht weitergehen kann und man sich zusammenschließen sollte, um im Geheimen dagegen zu agieren.
Und bei der Version bleib ich einfach, bis jemand mit einer besseren aufwartet.
Wobei zur Definition von "besser" ein simpler Kanon-Stempel nicht ausreicht. Halbwegs durchdacht, logisch schlüssig und widerspruchsfrei zum bestehenden SW-Universum sollte es schon sein.
Ob die offizielle Seite, egal ob sie jetzt Lucasfilm oder Disney heißt, so etwas noch irgendwann mal hinbekommt?
Hast recht, wahrscheinlich nicht.
Aber ich hab Übung darin, die Knilche zu ignorieren... sonst wär ich wohl längst kein SW-Fan mehr.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 01. Mai 2014, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 689
Zitat:
Hab dazu mal eine generelle Frage... Warum eigentlich?

Weil du eine furchtbar zynische Art hast Dinge zu kritisieren und es mir mittlerweile einfach nur noch unheimlich auf die Nerven geht! Und ich bin mal so frei und behaupte, dass ich damit nicht allein dastehe.
Das muss doch wirklich nicht sein! Man kann doch seine Meinung auch anders formulieren! Und ob du mit deiner Meinung (deiner Meinung nach) im Recht bist oder nicht hat damit absolut nichts zu tun, es geht mir nur darum, dass du generell immer in diesem extrem zynischen, sarkastischen, provokanten (
Zitat:
Krass, oder?
) Ton postest, weil das nunmal einfach nicht sein muss, sondern auch anders geht!

... Du hast gefragt, da hast du meine Antwort! Bitteschön!

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 04. Jul 2014, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 19. Jul 2006, 10:12
Beiträge: 64
Wohnort: München
Die Story von TFU war genial. Kein Spiel, außer KOTOR habe ich öfter gespielt. Diese Sory wird für mich immer Kanon bleiben, egal was in Rebels kommt. Aber auf die Variante bin ich auch gespannt. Vielleicht sind ja beide Versionen identisch. Schließlich war GL ja bei TFU mit beteiligt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 10. Jul 2014, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 10. Jul 2014, 15:18
Beiträge: 9
Roso Fett hat geschrieben:
TFU war zum Spielen ganz nett, aber der Story weine ich keine Träne nach. Wie gesagt, sie ist ganz lustig, aber war für mich in dieser Form nie Teil des Star Wars Universums



Dem kann ich mich nur anschließen!

_________________
Die Leute sagen immer, Die Zeiten werden schlimmer! Die Zeiten bleiben immer, Die Menschen werden schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de