FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Jedi-Con Shopservice
Aktuelle Zeit: Sa, 21. Okt 2017, 23:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Di, 10. Mai 2016, 02:31 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6536
Wohnort: NRW
Aus aktuellem Anlass poste ich im Folgenden hier noch mal ein Statement von mir, das sich im Rahmen der Diskussion im Spoiler-Thread zu Rogue One ergeben hat, in allgemeinerer Form. Im Anschluss folgen einige dort aus dem Thread herausgezogene Antworten dazu, sodass dann, falls noch Bedarf ist, gern hier weiter über das Thema diskutiert werden kann, während es im Rogue One-Thread dann bitte im Folgenden auch nur noch um den Film geht ...

Ich freue mich, wenn hier im Forum eifrig diskutiert wird, möchte aber eindringlich darum bitten, Beiträge anderer möglichst nicht persönlich zu nehmen und vor allem nicht selbst ausfällig zu werden. Man muss hier an keiner Stelle mit der Meinung von anderen im Forum einverstanden sein, aber BITTE geht einfach sachlich darauf ein und setzt eure eigene Meinung dagegen, ohne dabei beleidigend zu werden. Niemand hat hier das Recht auf die alleinige, 100%ige Wahrheit gepachtet und muss andere gleich als "schwachsinnig" abstempeln, nur weil sie eine andere Meinung als man selbst vertreten - und zwar ganz egal, wie diese Meinung in den eigenen Augen wirkt oder wie provozierend sie für einen selbst ggf. rüberkommt.

Um das an einem kurzen Beispiel zu verdeutlichen:

Version A
Was du geschrieben hast, ist eh nur Müll und deine Punkte völlig beknackt. Du musst doch echt zugeben, dass das mit dem Titel ziemlicher Schwachsinn ist ...

Version B
Was du geschrieben hast, kann ich eh nicht nachvollziehen, und deine Punkte ergeben für mich keinerlei Sinn. Und denkst du nicht, dass das mit dem Titel recht weit hergeholt ist?

Sprich: Bezieht eure Texte bitte im Idealfall auf euch und eure ganz persönliche Wahrnehmung. Schreibt gern, dass ihr selbst die Meinung eines anderen nicht ansatzweise nachvollziehen könnt, aber unterlasst es, diese andere Meinung oder gar denjenigen, der sie vertreten hat, als "schwachsinnig" zu bezeichnen oder anderweitig zu beleidigen. So etwas werde ich sonst in Zukunft einfach direkt aus den Beiträgen löschen, wenn ihr es allein nicht hinbekommt, euch hier in einem vernünftigen Ton auseinanderzusetzen.

Ähnliches gilt im Übrigen auch für mal mehr, mal weniger unterschwellige Provokationen sonstiger Art, die andere User oft erst aggressiv auf Beiträge reagieren lassen. Zudem sei an dieser Stelle klargestellt, dass auch beleidigende Äußerungen gegen andere, nicht im Forum aktive Personen und deren Arbeit nicht erwünscht sind (Bsp.: Einen Film rundum als "Scheiße" mit "schwachsinnigen Szenen en Masse" zu bezeichnen, weil der Regisseur ja eh "mit all seinen Werken" nur "Müll" abliefere). Auch das kann man alles anders ausdrücken ...


In Bezug auf das Editieren/Löschen schrieb Bollux in besagtem Thread daraufhin Folgendes:

Bollux hat geschrieben:
Oh, bitte nicht Sky. Ich kann den Grund für Deine Entscheidung zwar gut nachvollziehen, aber ich weiß nicht ob das der richtige Weg ist. Das ist irgendwie so DDR-mäßig.

Meine ebenfalls ursprünglich dort gepostete Antwort darauf:

Das ist lediglich die konsequente Anwendung der hier seit jeher geltenden Forenregeln. Wir haben das in der überwiegenden Zeit, in der es dieses Forum gibt (immerhin mittlerweile 13 Jahre), weitgehend lax halten können, weil sich das meiste einfach von selbst erledigt hat und der überwiegende Anteil an Nutzern hier im Forum damit vernünftig umzugehen weiß. Insofern war das Löschen oder auch Editieren von Beiträgen durch Mods immer die absolute Ausnahme und soll das auch in Zukunft bleiben. Nichtsdestotrotz ist meine Toleranzgrenze bei Beleidigungen und provozierenden Kommentaren langsam bei null angekommen. Letztlich sind es auch solche Beiträge, die insgesamt für ein raues Klima im Forum sorgen, in dem sich nachher niemand mehr wohl fühlt - und das ist (abgesehen davon, dass Foren wie dieses in Zeiten von Facebook & Co. generell nicht mehr so "hip" sind) sicher auch mit ein Grund, warum hier in den vergangenen Jahren immer weniger Nutzer wirklich aktiv sind.

Von daher bleibe ich bei meiner Einstellung dazu, hoffe aber natürlich ebenfalls, dass es gar nicht erst nötig sein wird, hier großartig etwas zu löschen. Einfach mal tief durchatmen, bevor man einen Beitrag verfasst, oder auch etwas mehr Zeit verstreichen lassen, ehe man auf einen Beitrag antwortet, der einem so sehr gegen den Strich geht.

Im Übrigen hat das Ganze auch nichts mit DDR oder Zensur zu tun. In jedem Forum im Netz hat der jeweilige Betreiber die Hoheit und kann - natürlich im Rahmen der allgemeinen Gesetzeslage - darüber bestimmen, was er dort sehen will und was nicht (siehe auch unsere Nutzungsbedingungen). "Zensur" wäre es, wenn du etwas, was dir in irgendeinem speziellen Forum verwehrt wird zu schreiben, auch nirgendwo anders äußern dürftest, weil staatliche Stellen es dir ganz generell untersagen.

Aber wie gesagt, ich denke, was "allgemeine Meinungsfreiheit" angeht, haben wir hier im Forum immer ziemlich viel zugelassen - und damit das auch so bleiben kann, bitte ich lediglich darum, so gut es euch möglich ist, auf persönliche Angriffe jeglicher Art zu verzichten. Danke.

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Di, 10. Mai 2016, 02:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
Ursprünglich am Samstag, 7. Mai 2016, 5:20 h verfasster Beitrag

@Sky,
ja tut mir Leid. War vielleicht wirklich einen ticken zu grob formuliert. Aber Wedges Nörgeleien bei jeder - bei JEDER! - Neuerscheinung im Bereich Star Wars regen mich einfach auf. Klar soll jeder seine eigene Meinung haben, aber wenn eine Review zu TFA aus 50% Hasstirade gegen J.J.Abrams besteht, Felicity Jones wegen drei Sätzen in einem Trailer als Göre bezeichnet wird und es eine "Mühe" sein soll im Forum den Thread mit den Informationen zum Film anzuklicken, finde ich das nicht mehr feierlich. Und da fällt es mir zugegeben schwer, meine Manieren zu behalten.

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Di, 10. Mai 2016, 02:37 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3471
Ursprünglich am Montag, 9. Mai 2016, 12:40 h verfasster Beitrag

Archangel hat geschrieben:
@Sky,
ja tut mir Leid.

Wer soll dir das noch glauben, nach der hundertsten Wiederholung?

Archangel hat geschrieben:
War vielleicht wirklich einen ticken zu grob formuliert. Aber Wedges Nörgeleien bei jeder - bei JEDER! - Neuerscheinung im Bereich Star Wars regen mich einfach auf. Klar soll jeder seine eigene Meinung haben, aber...

... natürlich nur, wenn sie mit deiner eigenen konform geht.

Archangel hat geschrieben:
... wenn eine Review zu TFA aus 50% Hasstirade gegen J.J.Abrams besteht, Felicity Jones wegen drei Sätzen in einem Trailer als Göre bezeichnet wird und es eine "Mühe" sein soll im Forum den Thread mit den Informationen zum Film anzuklicken, finde ich das nicht mehr feierlich. Und da fällt es mir zugegeben schwer, meine Manieren zu behalten.

Nur ist dieses Verhalten bei dir eine unendliche Geschichte, von Ausrutschern kann da nicht mehr die Rede sein. Und: Abfällige Bemerkungen gegenüber einem Trailer und abfällige Bemerkungen gegenüber einer Person sind zwei unterschiedliche Dinge, und ich frag mich ob du das irgendwann vielleicht auch nochmal kapieren wirst. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
(Ganz nebenbei bemerkt: Niemand hat Felicity Jones als Göre bezeichnet.)

Zum DDR-Vergleich: Komplett daneben. Hier gehts nicht um willkürliche Zensur, sondern ums Einhalten allseits bekannter Spielregeln. Das ist so ähnlich, als würde man im Fernsehen Schmähungen und Hetze verbreiten und sich anschließend wundern dass man dafür tatsächlich vor Gericht muss. :roll:

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Di, 10. Mai 2016, 02:39 
Offline

Registriert: Mo, 20. Aug 2007, 12:18
Beiträge: 275
Wohnort: Glinde bei HH
Ursprünglich am Montag, 9. Mai 2016, 15:10 h verfasster Beitrag

Tempest hat geschrieben:

Zum DDR-Vergleich: Komplett daneben. Hier gehts nicht um willkürliche Zensur, sondern ums Einhalten allseits bekannter Spielregeln. Das ist so ähnlich, als würde man im Fernsehen Schmähungen und Hetze verbreiten und sich anschließend wundern dass man dafür tatsächlich vor Gericht muss. :roll:


Schon klar, nächstes mal lasse ich das Wörtchen "DDR" einfach weg. Mir ging es nur darum, dass ich befürchtet habe, dass jetzt jeder Beitrag der Worte wie Schwach- oder Blödsinn enthält, sofort gelöscht wird. Dass jeder Forenverantwortliche das Recht hat dieses zu tun weiß ich, das macht es aber nicht besser. Ich kenne ein TV-Forum in dem eine zeitlang tatsächlich ständig Beiträge gelöscht wurden. Und, ob nun gerechtfertigt oder nicht, es ist schon störend wenn man sich den ursprünglichen Inhalt eines Threads zusammenrätseln muss.
Aber Sky wird da schon das richtige Augenmaß an den Tag legen. Mit Honni oder Mielke wollte ich ihn keineswegs in einen Topf werfen. :wink:

_________________
..."Das ist kein Mond!"...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Di, 10. Mai 2016, 02:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
Ursprünglich am Montag, 9. Mai 2016, 21:23 h verfasster Beitrag

Tempest hat geschrieben:
Wer soll dir das noch glauben, nach der hundertsten Wiederholung?

Ob du mir das glaubst könnte mir egaler nicht sein. Es war schließlich nicht an dich gerichtet. Also misch dich in sowas bitte nicht mehr ein. Danke.

Tempest hat geschrieben:
... natürlich nur, wenn sie mit deiner eigenen konform geht.

Stimmt überhaupt nicht. Ich sehe das ähnlich wie Sky. Wenn du deine Meinung sagen willst, bitteschön! Aber nicht unbedingt so "Der weibliche Hauptcharakter ist ne nervige Göre". Das muss halt nicht sein. Es ginge stattdessen auch z.B. "Der weibliche Hauptcharakter wirkt auf mich bis jetzt unsympathisch. Mit der kann ich nicht viel anfangen." Auf die Formulierung kommt es da an.

Und bevor du mich immer wieder wegen meines Verhaltens angehst, solltest du vielleicht mal darüber nachdenken warum ich mich oft so ausdrücke. Vielleicht ja unter anderem, weil ich nicht gerade begeistert bin (um es besonders nett auszudrücken!) wenn mir Jemand immer wieder Wörter in den Mund legt und Behauptungen über mich anstellt, die ich nie gesagt habe und die einfach nicht stimmen...

Tempest hat geschrieben:
Nur ist dieses Verhalten bei dir eine unendliche Geschichte, von Ausrutschern kann da nicht mehr die Rede sein.

Könnte sein. Aber ist das z.B. bei deinem und Wedges Verhalten etwa großartig anders? :-"

Tempest hat geschrieben:
Und: Abfällige Bemerkungen gegenüber einem Trailer und abfällige Bemerkungen gegenüber einer Person sind zwei unterschiedliche Dinge, und ich frag mich ob du das irgendwann vielleicht auch nochmal kapieren wirst. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Und wozu sollte ich zu dieser scheinbar wertvollen Erkenntnis kommen, wenn du mir es, würde ich sagen ich hab es kapiert, sowieso nicht abkaufen würdest so wie jetzt? :wink:
Ich verstehe das selbstverständlich. Aber nur weil abfällige Bemerkungen gegenüber einem Trailer oder Film weniger schlimm sind, macht es sie nicht unbedingt besser.
Zu diesen Bemerkungen gehören außerdem u.A. auch der Vorwurf J.J. Abrams sei ein unfähiger Trottel der nur Müll produziere (oder so etwas ähnliches zumindest, den genauen Wortlaut aus Wedges Hasstirade (ich verbitte mir, das was er geschrieben hat, eine Kritik zu nennen) weiß ich nicht mehr) was strenggenommen auch eine Beleidigung gegen eine Person ist. Nun gut, Abrams ist hier höchstwahrscheinlich nicht registriert - wobei man bei den ganzen neuen Accounts die 0 Beiträge schreiben, allerdings nie wissen kann wer alles sonst noch zuguckt, komplett ausschließen würde ich es also nicht ^^ - trotzdem ist er eine real existierende Person und sowas über ihn zu schreiben ist deswegen nicht in Ordnung.
Nebenbei bemerkt finde ich persönlich es sogar doppelt so schlimm, wenn Jemand Personen beleidigt die nicht anwesend sind. Das ist wie wenn sich Leute bei (d)einer Party in eine Ecke verdrücken und dort hinter deinem Rücken über dich lästern. Das würde sicherlich auch Niemand von euch so toll finden.

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Di, 10. Mai 2016, 02:44 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3471
Ursprünglich am Dienstag, 10. Mai 2016, 0:23 h verfasster Beitrag

Archangel hat geschrieben:
Ob du mir das glaubst könnte mir egaler nicht sein. Es war schließlich nicht an dich gerichtet. Also misch dich in sowas bitte nicht mehr ein. Danke.

Dass es in diesem Fall nicht an meine Adresse ging heißt noch lange nicht dass es mich nichts angeht.

Archangel hat geschrieben:
Stimmt überhaupt nicht. Ich sehe das ähnlich wie Sky. Wenn du deine Meinung sagen willst, bitteschön! Aber nicht unbedingt so "Der weibliche Hauptcharakter ist ne nervige Göre". Das muss halt nicht sein. Es ginge stattdessen auch z.B. "Der weibliche Hauptcharakter wirkt auf mich bis jetzt unsympathisch. Mit der kann ich nicht viel anfangen." Auf die Formulierung kommt es da an.

Ich finde es geradezu lachhaft, dass ausgerechnet du mich über einen angemessenen Umgangston belehren willst, übrigens gerade nachdem Sky dir ein paar diesbezügliche Vorschläge gemacht hat.
Im übrigen kann es sein, dass der Hauptcharakter absichtlich als nervige Göre angelegt ist, in welchem Fall durch solch eine Aussage überhaupt niemand beleidigt wird.

Archangel hat geschrieben:
Und bevor du mich immer wieder wegen meines Verhaltens angehst, solltest du vielleicht mal darüber nachdenken warum ich mich oft so ausdrücke. Vielleicht ja unter anderem, weil ich nicht gerade begeistert bin (um es besonders nett auszudrücken!) wenn mir Jemand immer wieder Wörter in den Mund legt und Behauptungen über mich anstellt, die ich nie gesagt habe und die einfach nicht stimmen...

Nähmen wir mal eine Sekunde an das wäre tatsächlich so. Inwiefern wird jemand dadurch gezwungen, seinerseits in unflätige Beleidigungen flüchten zu müssen?

Archangel hat geschrieben:
Könnte sein. Aber ist das z.B. bei deinem und Wedges Verhalten etwa großartig anders? :-"

Allerdings. Auch wir vergreifen uns mal im Ton. Aber nicht in gefühlt jedem zweiten Post.

Archangel hat geschrieben:
Und wozu sollte ich zu dieser scheinbar wertvollen Erkenntnis kommen, wenn du mir es, würde ich sagen ich hab es kapiert, sowieso nicht abkaufen würdest so wie jetzt? :wink:

Wenn du es kapiert haben wirst, werden wir es an deinem Verhalten merken, nicht an deinen Beteuerungen.

Archangel hat geschrieben:
Ich verstehe das selbstverständlich. Aber nur weil abfällige Bemerkungen gegenüber einem Trailer oder Film weniger schlimm sind, macht es sie nicht unbedingt besser.

Siehst du, du verstehst es eben genau nicht. Deiner Argumentation folgend dürfte man ja überhaupt nichts schlecht finden, weil man sonst eventuell den Schöpfer/Urheber/Wasauchimmer dieser Sache beleidigt. Das ist natürlich Unsinn und ein wenig wie Waldorfschule.

Archangel hat geschrieben:
Zu diesen Bemerkungen gehören außerdem u.A. auch der Vorwurf J.J. Abrams sei ein unfähiger Trottel der nur Müll produziere (oder so etwas ähnliches zumindest, den genauen Wortlaut aus Wedges Hasstirade (ich verbitte mir, das was er geschrieben hat, eine Kritik zu nennen) weiß ich nicht mehr) was strenggenommen auch eine Beleidigung gegen eine Person ist.

Die Sache ist dir offensichtlich nicht wichtig genug, Wedges diesbezügliche Aussage wenigstens mal nachzuschlagen. Ich habe gerade mal geschaut; Wedge hat in diesem Thread überhaupt kein Wort zu J. J. Abrams verloren - was auch sinnlos wäre, da er mit Rogue One nichts zu schaffen hat. Was du hier bringst, lieber Archangel, ist also ein Strohmann-Argument wie es im Buche steht: Einfach mal was angreifen, wovon du meinst dass es Wedge irgenwann in irgend einem Zusammenhang mal gesagt haben könnte. Bezug zur gegenwärtigen Diskussion? Keiner.

Archangel hat geschrieben:
Nun gut, Abrams ist hier höchstwahrscheinlich nicht registriert - wobei man bei den ganzen neuen Accounts die 0 Beiträge schreiben, allerdings nie wissen kann wer alles sonst noch zuguckt, komplett ausschließen würde ich es also nicht ^^ - trotzdem ist er eine real existierende Person und sowas über ihn zu schreiben ist deswegen nicht in Ordnung.

Und das nennt man ein tu quoque-Argument. Der da hats aber auch gemacht. Selbst wenn es so wäre, dass Wedge Abrams irgendwann irgendwo mal beleidigt hätte - und wie du selber zugibst weißt du es selbst schon gar nicht mehr so genau - gibt dir dass das Recht, jetzt deinerseits bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit Beleidigungen auszuteilen?
Mal ehrlich, bist du das einzige Kind der Welt, bei dessen Mama das Argument "der da hat aber angefangen" tatsächlich gezogen hat? Oder wieso versuchst du das hier?

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Di, 10. Mai 2016, 02:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
Ursprünglich am Dienstag, 10. Mai 2016, 2:31 h verfasster Beitrag

Tempest hat geschrieben:
Dass es in diesem Fall nicht an meine Adresse ging heißt noch lange nicht dass es mich nichts angeht.

Doch das heißt es. Der Satz "Ja tut mir leid" war an Sky gerichtet (Für jeden klar dadurch verdeutlicht, dass ich "@Sky" davor geschrieben habe :wink: ) deshalb ist es völlig irrelevant ob du mir das glaubst ...

Tempest hat geschrieben:
Ich finde es geradezu lachhaft, dass ausgerechnet du mich über einen angemessenen Umgangston belehren willst

Das war im Bezug auf Wedges Beitrag gemeint, nicht auf dich. Aufmerksamer lesen bitte!

Tempest hat geschrieben:
Im übrigen kann es sein, dass der Hauptcharakter absichtlich als nervige Göre angelegt ist, in welchem Fall durch solch eine Aussage überhaupt niemand beleidigt wird.

Das ist reine Spekulation. Eine Spekulation ist kein entkräftendes Argument. :roll:
Wenn wir jetzt ernsthaft auf Grundlage von Spekulationen diskutieren wollen, könnte ich auch darauf spekulieren, dass du und Wedge gar keine Menschen sondern von einem verrückten Wissenschaftler entwickelte künstliche Intelligenzen seid und ich mich somit eigentlich nie richtigen Personen gegenüber ungebührlich verhalten habe. Sicher, das hört sich unwahrscheinlich an, aber es wäre ja auch nur reine Spekulation und ne gewisse Wahrscheinlichkeit bestünde schon. :lol:

Tempest hat geschrieben:
Nähmen wir mal eine Sekunde an das wäre tatsächlich so. Inwiefern wird jemand dadurch gezwungen, seinerseits in unflätige Beleidigungen flüchten zu müssen?

Es IST tatsächlich so! Und beleidigt habe ich dich jetzt überhaupt nicht, muss aber leider zugeben, dass mir das so wie du mir jetzt schon wieder auf zwei gewisse Körperteile gehst, nicht besonders leicht fällt ... :roll:
Du hast recht, ich muss nicht so reagieren. Die Alternative wäre allerdings, mir von Leuten wie dir stumm gefallen zu lassen, dass du mir Sachen zuschiebst die ich nie gesagt habe und geradezu öffentlich gegen mich hetzt. Hab ich Lust darauf? Nope! Kein Interesse dass du das letzte Wort behältst und am Ende vielleicht denkst du könntest mich verurteilen und Lügen über mich verbreiten wie du lustig bist.
Lass es doch einfach sein, statt noch mehr Scheite ins Feuer zu werfen? :-|

Tempest hat geschrieben:
Allerdings. Auch wir vergreifen uns mal im Ton. Aber nicht in gefühlt jedem zweiten Post.

Das empfinde ich persönlich leider anders.

Tempest hat geschrieben:
Wenn du es kapiert haben wirst, werden wir es an deinem Verhalten merken ...

... das sich genau dann ändern wird, wenn du auch einen Gang runter schaltest.
Lesson for you:
Wenn du im Tiger-Gehege eingeschlossen bist und kreischend, mit fuchtelnden Armen im Kreis rennst, wird das Tier auch nervös und dich innerhalb weniger Sekunden zerfleischen. Am besten wäre es sich in so einer Situation ruhig zu bleiben, dann hast du ne Chance.

Tempest hat geschrieben:
Die Sache ist dir offensichtlich nicht wichtig genug, Wedges diesbezügliche Aussage wenigstens mal nachzuschlagen.

Stimmt. Genau wie Wedge Rogue One nicht wichtig genug war um sich vorher die vier bis fünf Sätze Vorabinformationen die es vor dem Trailer gab - und die hier auch schon gepostet wurden - durchzulesen. Irgendwie sehr ironisch nicht? ^^

Tempest hat geschrieben:
Bezug zur gegenwärtigen Diskussion? Keiner.

Du sprichst auch über mein allgemeines Verhalten und behauptest ich würde irgendjemand beleidigen obwohl ich das in dieser Diskussion nicht getan habe. Also wer schreibt hier bitte Sachen die keinen Bezug zu dieser Diskussion haben? :wink:

Tempest hat geschrieben:
Der da hats aber auch gemacht. Selbst wenn es so wäre, dass Wedge Abrams irgendwann irgendwo mal beleidigt hätte - und wie du selber zugibst weißt du es selbst schon gar nicht mehr so genau - gibt dir dass das Recht, jetzt deinerseits bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit Beleidigungen auszuteilen?

Du machst dasselbe nur umgedreht. Dein Kumpel Wedge hat auch schon beleidigt, bei dem scheint es dir aber egal zu sein, den verteidigst du sogar, wahrscheinlich schlicht aus dem Grund, weil es dein Kumpel ist. Mir wirfst du jeden Kleinmist vor. Also wenn dann musst du schon fair bleiben und beide Seiten beleuchten. [-X

Und schon wieder etwas das ich nie behauptet habe: ich würde ja denken, ich dürfte andere Leute beleidigen, weil die das auch tun. :lol:
Nö denke ich nicht. Beleidigen tu ich nur in einem Fall: Wenn Typen wie du nicht wissen was zu weit geht bzw. wann man am besten aufhört und es mir dadurch ab einem gewissen Punkt zu bunt wird. Sollte das unglücklicherweise der Fall sein, dann bist du schlicht selber Schuld. Wie gesagt, zieh einem Tiger am Schwanz, dann wirst du sehen was du davon hast.
An dieser Stelle möchte ich übrigens darauf hinweisen, dass es jetzt nicht mehr weit zur Grenze ist. Ich will's dir bloß sagen. Also wenn du mir morgen wieder was in den Mund legst was ich nicht geschrieben habe - ich habe dich gewarnt! =;

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Di, 10. Mai 2016, 12:46 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3471
Archangel hat geschrieben:
Das ist reine Spekulation. Eine Spekulation ist kein entkräftendes Argument. :roll:

Das Gegenteil, nämlich dass die Protagonistin nicht görenhaft rüberkommen sollte, war ja ebenfalls spekulativ und darum kein Argument, geschweige denn eine Rechtfertigung für Beleidigungen.

Archangel hat geschrieben:
Du hast recht, ich muss nicht so reagieren. Die Alternative wäre allerdings, mir von Leuten wie dir stumm gefallen zu lassen, ...

Wenn du zwischen stummem Gefallenlassen und stumpfen Beleidigungen keinen Mittelweg siehst, sieht es mit deiner Gesprächskultur einfach traurig aus. Da diese angebliche Alternativlosigkeit selbst in deinem Falle lächerlich ist, kreierst du hier ein klassisches falsches Dilemma.

Archangel hat geschrieben:
dass du mir Sachen zuschiebst die ich nie gesagt habe und geradezu öffentlich gegen mich hetzt. Hab ich Lust darauf? Nope! Kein Interesse dass du das letzte Wort behältst und am Ende vielleicht denkst du könntest mich verurteilen und Lügen über mich verbreiten wie du lustig bist.
Lass es doch einfach sein, statt noch mehr Scheite ins Feuer zu werfen? :-|

Verrätst du mir mal bitte, wo ich gegen dich gehetzt oder Lügen über dich verbreitet habe? Das sind schon ziemlich üble Vorwürfe, die du da erhebst.

Archangel hat geschrieben:
Tempest hat geschrieben:
Allerdings. Auch wir vergreifen uns mal im Ton. Aber nicht in gefühlt jedem zweiten Post.

Das empfinde ich persönlich leider anders.

Gegen subjektives Empfinden kann man nicht argumentieren. Frag doch mal Sky, warum er dich ermahnt hat und nicht uns. Oder will der auch nur gegen dich hetzen?

Archangel hat geschrieben:
Lesson for you:
Wenn du im Tiger-Gehege eingeschlossen bist und kreischend, mit fuchtelnden Armen im Kreis rennst, wird das Tier auch nervös und dich innerhalb weniger Sekunden zerfleischen. Am besten wäre es sich in so einer Situation ruhig zu bleiben, dann hast du ne Chance.

Ach so, es ist also meine eigene Schuld, wenn ich von dir angepöbelt werde, weil ich ne eigene Meinung hab. So wie Leute, die sich über die falsche Religion lustig machen, verdienen erschossen zu werden. Feine Logik.

Archangel hat geschrieben:
Tempest hat geschrieben:
Die Sache ist dir offensichtlich nicht wichtig genug, Wedges diesbezügliche Aussage wenigstens mal nachzuschlagen.

Stimmt. Genau wie Wedge Rogue One nicht wichtig genug war um sich vorher die vier bis fünf Sätze Vorabinformationen die es vor dem Trailer gab - und die hier auch schon gepostet wurden - durchzulesen. Irgendwie sehr ironisch nicht? ^^

Erstens verstehst du anscheinend das Konzept von Ironie nicht.
Zweitens verstehst du anscheinend das Konzept von Teaser Trailern nicht; diese sind nicht für ein Publikum gemacht, welches vorher Nachforschungen betrieben hat.
Drittens erwarte ich von jemandem, der andere wegen ihres Verhaltens tadelt, einen Nachweis oder zumindest Kenntnis über das getadelte Verhalten.
Darum nochmal: Während sich Wedges Kritik, ob nun berechtigt oder nicht, direkt auf den Trailer bezog, richtet sich die deinige gegen einen Strohmann.

Archangel hat geschrieben:
Du machst dasselbe nur umgedreht. Dein Kumpel Wedge hat auch schon beleidigt, bei dem scheint es dir aber egal zu sein, den verteidigst du sogar, wahrscheinlich schlicht aus dem Grund, weil es dein Kumpel ist. Mir wirfst du jeden Kleinmist vor. Also wenn dann musst du schon fair bleiben und beide Seiten beleuchten. [-X

Great people can quote themselves. (me)
Tempest hat geschrieben:
Auch wir vergreifen uns mal im Ton. Aber nicht in gefühlt jedem zweiten Post.


Archangel hat geschrieben:
Nö denke ich nicht. Beleidigen tu ich nur in einem Fall: Wenn Typen wie du nicht wissen was zu weit geht bzw. wann man am besten aufhört und es mir dadurch ab einem gewissen Punkt zu bunt wird. Sollte das unglücklicherweise der Fall sein, dann bist du schlicht selber Schuld. Wie gesagt, zieh einem Tiger am Schwanz, dann wirst du sehen was du davon hast.
An dieser Stelle möchte ich übrigens darauf hinweisen, dass es jetzt nicht mehr weit zur Grenze ist. Ich will's dir bloß sagen. Also wenn du mir morgen wieder was in den Mund legst was ich nicht geschrieben habe - ich habe dich gewarnt! =;

Mich würde mal interessieren, wo ich dir wann was angeblich in den Mund gelegt habe, was du nicht geschrieben hast. Schon wieder eine aus der Luft gegriffene Unterstellung.
Und zweitens zu deiner lustigen "Warnung", kann ich nur nochmal wiederholen: Für dein schlechtes Benehmen ist hier genau einer verantwortlich und das bin nicht ich.
Den schwarzen Peter kannst du gleich wieder auf die Hand nehmen.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Di, 10. Mai 2016, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
Tempest hat geschrieben:
Wenn du zwischen stummem Gefallenlassen und stumpfen Beleidigungen keinen Mittelweg siehst, sieht es mit deiner Gesprächskultur einfach traurig aus.

Selbstverständlich gibt es einen Mittelweg. Auf dem gehe ich doch gerade bzw. bin ich gestern gegangen. Oder war da bis jetzt eine stumpfe Beleidigung gegen deine Person dabei? Eigentlich nicht, auch wenn es mir schwer fällt wenn du immer wieder so klugscheißt.

Und hör schon auf dir die Mühe zu machen irgendwelche Begriffe zu verlinken, Herr Gott noch eins! Denkst du ernsthaft ich klicke das an, geschweige denn lese mir das durch? :roll:

Tempest hat geschrieben:
Verrätst du mir mal bitte, wo ich gegen dich gehetzt oder Lügen über dich verbreitet habe? Das sind schon ziemlich üble Vorwürfe, die du da erhebst.

Das habe ich bereits getan. Mehrmals. Sei bitte so lieb und mach das worum du mich immer so lieb bittest: lies meine Beiträge vollständig. :wink:
Tempest hat geschrieben:
Mich würde mal interessieren, wo ich dir wann was angeblich in den Mund gelegt habe, was du nicht geschrieben hast. Schon wieder eine aus der Luft gegriffene Unterstellung.

Ooooh weia! Zweimal dieselbe Leier in einem Beitrag. -_- Du willst wissen was ich meine? Okay ich zeig's dir.
Tempest hat geschrieben:
Ach so, es ist also meine eigene Schuld, wenn ich von dir angepöbelt werde, weil ich ne eigene Meinung hab. So wie Leute, die sich über die falsche Religion lustig machen, verdienen erschossen zu werden.

Und ich brauchte nichtmal lange zu suchen, denn da haben wir schon wieder ein Beispiel wie du mir irgendwelche Aussagen, bzw. hier sogar eine Ideologie anhängst! Herrlich, wie du im einen Absatz einen auf "Was meinst du? Ich hab keine Ahnung wovon du sprichst, ich sage nichts in der Art." machst und ein paar Zeilen weiter wieder damit anfängst. :mrgreen:

Tempest hat geschrieben:
Gegen subjektives Empfinden kann man nicht argumentieren. Frag doch mal Sky, warum er dich ermahnt hat und nicht uns. Oder will der auch nur gegen dich hetzen?

Sky hat mich und Wedge ermahnt. Und Sky behauptet außerdem auch nicht irgendwelchen Mist über mich, wie zum Beispiel, dass ich in jedem zweiten Beitrag Jemanden beleidigen, keine anderen Meinungen akzeptieren oder Menschen wegen ihrer Religion erschießen würde. Letzteres ist zudem wenn du mich fragst schon ziemlich kranke Scheiße, Jemandem sowas aus heiterem Himmel vorzuwerfen. Du solltest dich was schämen!

Tempest hat geschrieben:
Ach so, es ist also meine eigene Schuld, wenn ich von dir angepöbelt werde, weil ich ne eigene Meinung hab.

Richtig, zumindest jetzt nachdem ich dich darauf hingewiesen habe, wäre es deine Schuld wenn du dies absichtlich ignorierst und mich trotzdem so weit provozierst bis ich beleidigend werde (was du mit diesem Beitrag teilweise schon getan hast). Wenn ich ein Warnschild "Achtung: Krokodile!" Neben einem See stehen sehe und habe auch nur den Bruchteil eines Verstands, geh ich da ja schließlich auch nicht baden oder? :roll:
Aber nicht wegen deiner Meinung. ich frage mich wie du jetzt darauf kommst? Wir diskutieren hier ja nicht primär wegen einer Meinung, sondern weil du mich kritisierst und falsche Behaupt ... hab ich jetzt schon etwa hundertmal geschrieben. :roll:
Ich weiß nicht ob du diese Erkenntnis bereits hattest, aber wenn du Streit suchst, wirst du ihn in 90% der Fälle auch finden ...

Tempest hat geschrieben:
Erstens verstehst du anscheinend das Konzept von Ironie nicht.

Tu ich wohl.

Tempest hat geschrieben:
Zweitens verstehst du anscheinend das Konzept von Teaser Trailern nicht; diese sind nicht für ein Publikum gemacht, welches vorher Nachforschungen betrieben hat.

Trailer sind vor allem für ein Publikum gemacht: Jugendliche und junge Erwachsene wie mich, die normalerweise die Zielgruppe solcher Filme sind. Und die wollen vor allem eins - nicht nur, aber hauptsächlich - sehen: Action. Ein Fakt den du ignorierst. :wink:

Tempest hat geschrieben:
Drittens erwarte ich von jemandem, der andere wegen ihres Verhaltens tadelt, einen Nachweis oder zumindest Kenntnis über das getadelte Verhalten.

Vielleicht wenn du mich gaaanz nett darum bittest. Wie du dir vielleicht denken kannst, habe ich wenig Lust, Jemandem der mir ständig irgendwas vorwirft was ich nicht gesagt habe auch noch Beweise hinterher zu tragen. :doubt:
Ansonsten: der Beitrag von Wedge den ich meine, befindet sich im Meinungsthread zu "Das Erwachen der Macht", etwa auf der vorletzten oder vor-vorletzten Seite. Viel Spaß bei deiner Suche. :-o

Tempest hat geschrieben:
Und zweitens zu deiner lustigen "Warnung", kann ich nur nochmal wiederholen: Für dein schlechtes Benehmen ist hier genau einer verantwortlich und das

ist mein Diskussionspartner! Denn wenn der sich mir gegenüber respektlos verhält und damit auch dann noch damit fortfährt, nachdem ich ihn netterweise darauf hingewiesen habe, dass es langsam genug ist und er jetzt doch bitte einen Gang runterschalten möge, tja dann kann er mich ab einem gewissen Punkt gehörig an meinen vier Buchstaben lecken und braucht sich nicht wundern, wenn ich nicht gerade herzlich auf sein Geplänkel reagiere und er eventuell - wenn er sich besonders dämlich anstellt - sogar ein blaues Souvenir mit Nachhause nimmt. S-E-L-B-E-R SCHULD!
Amen.

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Do, 12. Mai 2016, 00:01 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3471
Archangel hat geschrieben:
Selbstverständlich gibt es einen Mittelweg. Auf dem gehe ich doch gerade bzw. bin ich gestern gegangen. Oder war da bis jetzt eine stumpfe Beleidigung gegen deine Person dabei? Eigentlich nicht, auch wenn es mir schwer fällt wenn du immer wieder so klugscheißt.

Du kannst also auch anders - behauptetest aber, genau dies nicht zu können sondern quasi beleidigend werden zu müssen, weil wir dir keine Wahl ließen. Witterst du den argumentativen Widerspruch?

Archangel hat geschrieben:
Und hör schon auf dir die Mühe zu machen irgendwelche Begriffe zu verlinken, Herr Gott noch eins! Denkst du ernsthaft ich klicke das an, geschweige denn lese mir das durch? :roll:

Nein, dass das Lesen nicht deine Lieblingsbeschäftigung ist wusste ich schon. Vielleicht lieber ein Video?
Das Diskutieren würde einfach mehr Spaß machen, würdest du dich nicht auf diese Art und Weise immer selbst demontieren.

Archangel hat geschrieben:
Das habe ich bereits getan. Mehrmals.

Nein, das hast du nicht. Du behauptest nur immerzu, du hättest es getan. Mehrmals.

Archangel hat geschrieben:
Und ich brauchte nichtmal lange zu suchen, denn da haben wir schon wieder ein Beispiel wie du mir irgendwelche Aussagen, bzw. hier sogar eine Ideologie anhängst!
[...]
Und Sky behauptet außerdem auch nicht irgendwelchen Mist über mich, wie zum Beispiel, dass ich in jedem zweiten Beitrag Jemanden beleidigen, keine anderen Meinungen akzeptieren oder Menschen wegen ihrer Religion erschießen würde. Letzteres ist zudem wenn du mich fragst schon ziemlich kranke Scheiße, Jemandem sowas aus heiterem Himmel vorzuwerfen. Du solltest dich was schämen!

Oh, wie ist das schön. Hook, line, and sinker. ;-)

[_] Du hast verstanden, dass ich eine Analogie der Rechtfertigungen gebraucht habe.
[_] Du hast verstanden, dass ich diese absichtlich so gewählt habe, um einen völlig oberflächlichen Leser zu ködern.
[x] Du hast reflexartig die pure Erwähnung von Terrorismus zum Anlass genommen, umgehend maximalen Unsinn zu schreiben.

Archangel hat geschrieben:
Richtig, zumindest jetzt nachdem ich dich darauf hingewiesen habe, wäre es deine Schuld wenn du dies absichtlich ignorierst und mich trotzdem so weit provozierst bis ich beleidigend werde (was du mit diesem Beitrag teilweise schon getan hast). Wenn ich ein Warnschild "Achtung: Krokodile!" Neben einem See stehen sehe und habe auch nur den Bruchteil eines Verstands, geh ich da ja schließlich auch nicht baden oder? :roll:

Ich übersetze mal analog, auch wenn meine Hoffnung dass du es diesmal richtig verstehen wirst minimal ist:
analog hat geschrieben:
Richtig, zumindest jetzt nachdem ich dich darauf hingewiesen habe, wäre es deine Schuld wenn du dies absichtlich ignorierst und mich trotzdem so weit provozierst bis ich gewalttätig werde (was du mit diesem Beitrag teilweise schon getan hast). Wenn ich eine Schlagzeile "Achtung: Extremisten!" in der Zeitung stehen sehe und habe auch nur den Bruchteil eines Verstands, mal ich ja schließlich auch keine Mohammed-Bildchen mehr, oder? :roll:
Die Analogie (!) bezieht sich auf den unverhohlenen Erpressungsversuch à la "Komm mir nicht dumm, sonst...". Nur ist deiner leider lächerlich (und da bricht die Analogie zusammen), weil deine Annahme, du könntest aus kindischen Beleidigungen ein Bedrohungszenario à la Krokodilangriff zimmern, völlig irrig ist. Schließlich wirst du dich, wenn du zu Beleidigungen greifen musst, selbst wesentlich mehr beschädigen als mich.

Archangel hat geschrieben:
Ich weiß nicht ob du diese Erkenntnis bereits hattest, aber wenn du Streit suchst, wirst du ihn in 90% der Fälle auch finden ...

Ich suche keinen Streit, ich doziere (völlig vergeblich) über Argumentation und Gesprächskultur. :P

Archangel hat geschrieben:
Tempest hat geschrieben:
Erstens verstehst du anscheinend das Konzept von Ironie nicht.
Tu ich wohl.

OK. Hast mich überzeugt.

Archangel hat geschrieben:
Trailer sind vor allem für ein Publikum gemacht: Jugendliche und junge Erwachsene wie mich, die normalerweise die Zielgruppe solcher Filme sind. Und die wollen vor allem eins - nicht nur, aber hauptsächlich - sehen: Action. Ein Fakt den du ignorierst. :wink:

Wo hab ich denn bitte diesen Fakt ignoriert? Wo war die Actionlastigkeit überhaupt jemals zentraler Kritikpunkt?

Archangel hat geschrieben:
Vielleicht wenn du mich gaaanz nett darum bittest. Wie du dir vielleicht denken kannst, habe ich wenig Lust, Jemandem der mir ständig irgendwas vorwirft was ich nicht gesagt habe auch noch Beweise hinterher zu tragen. :doubt:

Sagt der Herr der sich weigert, mir Beispiele für dieses mein angebliches Fehlverhalten zu geben. Abgesehen von solchen, die er selber völlig falsch verstanden hat, natürlich.

Archangel hat geschrieben:
Ansonsten: der Beitrag von Wedge den ich meine, befindet sich im Meinungsthread zu "Das Erwachen der Macht", etwa auf der vorletzten oder vor-vorletzten Seite. Viel Spaß bei deiner Suche. :-o

Jetzt erklimmen wir neue Gipfel der Argumentationskunst: "Ich habe keinen Bock zu diskutieren, bitte suche meine Argumente gefälligst selber. Ich glaube ich habe da mal was im Telefonbuch unter LMA gesehen, bin aber nicht mehr ganz sicher. Viel Spaß bei deiner Suche."

Archangel hat geschrieben:
Tempest hat geschrieben:
Und zweitens zu deiner lustigen "Warnung", kann ich nur nochmal wiederholen: Für dein schlechtes Benehmen ist hier genau einer verantwortlich und das
ist mein Diskussionspartner! Denn wenn der sich mir gegenüber respektlos verhält und damit auch dann noch damit fortfährt, nachdem ich ihn netterweise darauf hingewiesen habe, dass es langsam genug ist und er jetzt doch bitte einen Gang runterschalten möge, tja dann kann er mich ab einem gewissen Punkt gehörig an meinen vier Buchstaben lecken und braucht sich nicht wundern, wenn ich nicht gerade herzlich auf sein Geplänkel reagiere und er eventuell - wenn er sich besonders dämlich anstellt - sogar ein blaues Souvenir mit Nachhause nimmt. S-E-L-B-E-R SCHULD!
Amen.

Auch bei der dritten Wiederholung immer noch peinlich.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Do, 12. Mai 2016, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 07. Mär 2012, 20:53
Beiträge: 243
ich sag nur: Privatchat! :shock: :eyesrolling:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Do, 12. Mai 2016, 12:11 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3471
Fan-aus-Marburg hat geschrieben:
ich sag nur: Privatchat! :shock: :eyesrolling:

Ich frag nur: Wieso?

Es könnte in Zukunft praktisch für mich sein, einfach auf diesen Thread verlinken zu können, wenn Archangel mal wieder ausfallend wird.

Davon abgesehen soll sich niemand gehindert fühlen, sich an der Diskussion zu beteiligen, und wer das nicht will... wie wärs mit einfach ignorieren?

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Do, 12. Mai 2016, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
Oh Mann, du raffst es einfach nicht. :roll:

Tempest hat geschrieben:
Du kannst also auch anders - behauptetest aber, genau dies nicht zu können sondern quasi beleidigend werden zu müssen, weil wir dir keine Wahl ließen. Witterst du den argumentativen Widerspruch?

Auch ein Problem von dir: du kannst einfach nicht zuhören!
Ich werde beleidigend wenn du mir Gründe dafür gibst. Bei einer normalen sachlichen Diskussion (siehe z.B. aktuell den Thread zum EU-Reboot) Tue ich das normalerweise nicht. Doch jetzt gerade - ja sorry, das kannst du gerne so lachhaft finden wie du willst, aber so ist es nunmal! - lässt du mir mal wieder wirklich keine großartige Wahl.

Tempest hat geschrieben:
Nein, dass das Lesen nicht deine Lieblingsbeschäftigung ist wusste ich schon.

Das mag dich überraschen, aber tatsächlich gehört lesen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Viel lieber tu ich nur zocken und schreiben. 8)

Tempest hat geschrieben:
Vielleicht lieber ein Video?

Bild

Tempest hat geschrieben:
Das Diskutieren würde einfach mehr Spaß machen

Wenn es dir keinen Spaß macht, dann hör doch einfach auf. Du machst es dir nur selber schwer.

Tempest hat geschrieben:
Nein, das hast du nicht. Du behauptest nur immerzu, du hättest es getan. Mehrmals.

Was ich dir auch schon mehrmals gesagt habe: lies gescheit! Ich habe dir oft genug erklärt was ich meine und das obwohl du wenn du wirklich so klug wärst wie du dich stellst, selber darauf kommen müsstest. Alleine das ist traurig. :roll:

Tempest hat geschrieben:
[x] Du hast reflexartig die pure Erwähnung von Terrorismus zum Anlass genommen, umgehend maximalen Unsinn zu schreiben.

Nicht die pure Erwähnung, sondern dass du mich damit in Verbindung bringst! Es ist mir völlig egal ob das mit dem Leute abschießen ne Metapher war oder sonst was, sowas kommt selten bis nie gut an. Das hat nichts mit Unsinn zu tun wenn ich mir so einen krassen und völlig an den Haaren herbeigezogenen Vergleich nicht gefallen lasse!

Tempest hat geschrieben:
Ich übersetze mal analog, auch wenn meine Hoffnung dass du es diesmal richtig verstehen wirst minimal ist:
analog: Richtig, zumindest jetzt nachdem ich dich darauf hingewiesen habe, wäre es deine Schuld wenn du dies absichtlich ignorierst und mich trotzdem so weit provozierst bis ich gewalttätig werde (was du mit diesem Beitrag teilweise schon getan hast). Wenn ich eine Schlagzeile "Achtung: Extremisten!" in der Zeitung stehen sehe und habe auch nur den Bruchteil eines Verstands, mal ich ja schließlich auch keine Mohammed-Bildchen mehr, oder?

Diesmal hab ich es tatsächlich verstanden:
Du bist ein Dummschwätzer der einen bescheuerten Vergleich nach dem anderen bringt.
Fall gelöst! :)
Eine Frage hab ich dazu aber: Warum in aller Welt gehen alle deine Vergleiche in die Richtung Religionskrieg? :shock:

Tempest hat geschrieben:
Die Analogie (!) bezieht sich auf den unverhohlenen Erpressungsversuch à la "Komm mir nicht dumm, sonst...".

Das war keine Erpressung sondern eine Warnung! ->WARNUNG <- war das Wort das ich verwendet habe, also meine ich es auch so.
Übrigens verdammt nett von mir. Der Tiger in meinem Beispiel ein paar Postst vorher, würde dich bestimmt nicht vorher warnen mit dem Gezappel aufzuhören. Soll sogar Menschen geben die tun sowas nicht.
Vielleicht lass ich es bei unserer nächsten Diskussion auch weg, weil es ja sowieso sinnlos ist, wenn du es einfach ignorierst und weiter auf Provo gehst ...

Tempest hat geschrieben:
Ich suche keinen Streit

Sagte er, während er auf mich einprügelte....
Dann solltest du es besser einfach dabei belassen. Du kannst mich nicht ändern. Deal with it!

Tempest hat geschrieben:
Jetzt erklimmen wir neue Gipfel der Argumentationskunst: "Ich habe keinen Bock zu diskutieren, bitte suche meine Argumente gefälligst selber. Ich glaube ich habe da mal was im Telefonbuch unter LMA gesehen, bin aber nicht mehr ganz sicher. Viel Spaß bei deiner Suche."

Hey nicht zu fassen du hast mal was kapiert! =D>
Stimmt, ich habe tatsächlich keine Lust auf diese Diskussion. Erstens, weil du Vorwürfe meinerseits einfach mit "Ich weiß nicht was du meinst!" zu entkräften versuchst und auch sonst beinahe nichts was ich schreibe kapierst. Andererseits auch, weil sich das ganze hier zu einem Gezanke zu entwickeln scheint, das für beide Seiten nicht besonders gut ausgehen dürfte und das obwohl ich gegen dich persönlich - abgesehen von der Tatsache dass du mir gerade massiv auf die Eier gehst, weswegen ich auch wenig Lust habe dir irgendwelche "Beweise" hinterher zu tragen - eigentlich nichts habe und auch keinen Streit mit dir will.

Tempest hat geschrieben:
Auch bei der dritten Wiederholung immer noch peinlich.

Ist mir ehrlich gesagt ziemlich Schnuppe wie du das findest. Das ist meine Sichtweise und die ändere ich bestimmt nicht, weil ein Typ in einem Star Wars Forum sie "peinlich" findet.
Ist es die Beste? Vermutlich nicht. Aber ich bin halt so, ich regel Sachen auf diese meine Art und dieses Verhalten habe ich mir aus guten Gründen angeeignet. Um das zu verstehen müsstest du mich jedoch persönlich kennen.

Du wirst wohl oder übel entweder damit leben oder meine Beiträge künftig ignorieren müssen.
Oder natürlich die optimale Lösung: du bleibst sachlich und kritisierst mich nicht mehr oder versuchst mir irgendwelche Lebensweisheiten aufzudrücken, dann werde ich das auch nicht tun und es herrscht Friede Freude Eierkuchen. =D>

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Do, 12. Mai 2016, 18:22 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6536
Wohnort: NRW
Archangel hat geschrieben:
Ich werde beleidigend wenn du mir Gründe dafür gibst. Bei einer normalen sachlichen Diskussion (siehe z.B. aktuell den Thread zum EU-Reboot) Tue ich das normalerweise nicht. Doch jetzt gerade - ja sorry, das kannst du gerne so lachhaft finden wie du willst, aber so ist es nunmal! - lässt du mir mal wieder wirklich keine großartige Wahl.

Doch, die Wahl hast du jedes einzelne Mal - und streng genommen gibt es da auch nur eine Wahlmöglichkeit, die hier im Forum die einzig richtige wäre, nämlich auf Beleidigungen grundsätzlich zu verzichten - ohne Ausnahme!

Ich überfliege jedenfalls eure Diskussion hier aus Zeitgründen gerade nur grob und schüttle dabei einfach nur noch meinen Kopf, da ihr, glaub ich, in vielen Punkten gar nicht so weit voneinander entfernt seid, aber ja scheinbar lieber die kleinste Kleinigkeit gleich wieder dazu nutzt, euch Unverständnis, beleidigendes Verhalten oder sonst was vorzuwerfen. Wenn ich viel Muße habe, schreib ich vielleicht auch noch mal inhaltlich was dazu, aber für den Augenblick nur Folgendes:

Solange ihr diese Art der "Diskussion" weiter für notwendig haltet und nur auf diesen Thread beschränkt, bitte schön - denn dann kann der Rest diesen Thread einfach im Weiteren ignorieren. Sollte ich aber - auch hier im Thread! - weiter beleidigende Äußerungen wie "Dummschwätzer", "bescheuert" und Co. lesen, werde ich die im Folgenden nun einfach löschen. Diese sind hier auch nicht gerechtfertigt, wenn man vorher davor "warnt". Punkt.

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Do, 12. Mai 2016, 18:59 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2396
Wohnort: Reutlingen
Tempest hat geschrieben:
Wer soll dir das noch glauben, nach der hundertsten Wiederholung?


Archangel hat geschrieben:
ist mein Diskussionspartner! Denn wenn der sich mir gegenüber respektlos verhält und damit auch dann noch damit fortfährt, nachdem ich ihn netterweise darauf hingewiesen habe, dass es langsam genug ist und er jetzt doch bitte einen Gang runterschalten möge, tja dann kann er mich ab einem gewissen Punkt gehörig an meinen vier Buchstaben lecken und braucht sich nicht wundern, wenn ich nicht gerade herzlich auf sein Geplänkel reagiere und er eventuell - wenn er sich besonders dämlich anstellt - sogar ein blaues Souvenir mit Nachhause nimmt. S-E-L-B-E-R SCHULD!
Amen.


q.e.d :mrgreen:
Wobei die Androhung von körperlicher Gewalt selbst für Archangel einen neuen Tiefpunkt darstellt.

Archangel hat geschrieben:
Diesmal hab ich es tatsächlich verstanden:
Du bist ein Dummschwätzer der einen bescheuerten Vergleich nach dem anderen bringt.
Fall gelöst! :)
Eine Frage hab ich dazu aber: Warum in aller Welt gehen alle deine Vergleiche in die Richtung Religionskrieg? :shock:

Das war keine Erpressung sondern eine Warnung! ->WARNUNG <- war das Wort das ich verwendet habe, also meine ich es auch so.


Ich würde dir ja einen Link schicken was q.e.d. heißt und wie man Analogie definiert bzw. was man darunter versteht, aber da du ja keine Links anklickst (da verpasst du übrigens was, ich habe festgestellt dass es sich gerade bei Tempests Links eigentlich immer lohnt da reinzuschauen. Andererseits kann man dabei natürlich auch was lernen - das sollte nach Möglichkeit vermieden werden)...

Und je nach Kontext (so wie bei deinem Post) ist Warnung und Erpressung ein Synonym.
Auch hier sorry für die Fremdworte, mir fällt gerade kein adäquates deutsches Wort ein.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Do, 12. Mai 2016, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
WedgeAntilles hat geschrieben:
Wobei die Androhung von körperlicher Gewalt selbst für Archangel einen neuen Tiefpunkt darstellt.

Hast du gesoffen? Ich habe hier Niemandem Gewalt angedroht! :shock:

Außerdem: Erstens ginge das selbst wenn ich sowas wollte nicht, weil ich wohl kaum mit meinem Arm durch den Bildschirm greifen könnte, sodass er aus Tempests wieder rauskommt. :mrgreen:
Und zweitens schrieb ich extra, wenn sich jemand besonders dämlich anstellt. Soll heißen, damit es so weit käme müsste man schon große Scheiße bauen und es sich mit mir gänzlich verscherzen, was zum Glück nur selten passiert.
Das war mir jetzt zwar schon wieder zu privat, aber bei euch muss man ja leider alles ausführlich erklären, weil ihr sonst offenbar gar nichts begreift ... :roll:

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Fr, 13. Mai 2016, 08:18 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2396
Wohnort: Reutlingen
Archangel hat geschrieben:
Hast du gesoffen? Ich habe hier Niemandem Gewalt angedroht! :shock:
:


Archangel hat geschrieben:
sogar ein blaues Souvenir mit Nachhause nimmt. S-E-L-B-E-R SCHULD!


Was ist ein blaues Auge denn anderes?

Mal eine ernsthafte Frage, evt. erklärt das einiges: Ist deutsch deine Muttersprache?
Vom Schreibstil und in 98% aller Fälle erscheint mir dein deutsch (deutlich) zu gut, als das es anders sein könnte.
Aber dann kommen da wieder Punkte, die kann ich mir nur damit erklären, dass du manche Dinge einfach nicht verstehst, da halt nicht Muttersprache.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Fr, 13. Mai 2016, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
WedgeAntilles hat geschrieben:
Was ist ein blaues Auge denn anderes?

Meine Fresse bist du schwer von Begriff. Ich schrieb dass es schlimmstenfalls dazu kommen kann. Angedroht habe ich es Niemandem. Da wären wir wieder beim Thema falsche Anschuldigungen. :evil:

WedgeAntilles hat geschrieben:
Mal eine ernsthafte Frage, evt. erklärt das einiges: Ist deutsch deine Muttersprache?

Könnte ich euch zwei auch fragen ...

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Fr, 13. Mai 2016, 16:16 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2396
Wohnort: Reutlingen
Archangel hat geschrieben:
Meine Fresse bist du schwer von Begriff. Ich schrieb dass es schlimmstenfalls dazu kommen kann. Angedroht habe ich es Niemandem. Da wären wir wieder beim Thema falsche Anschuldigungen. :evil:


Soll das ein Witz sein?
Lies was du geschrieben hast:
(Davon ganz abgesehen: "Jemandem was androhen und zu sagen: Wenn du nicht aufpasst passiert schlimmstenfalls das" ist in deinem Kontext ein und das selbe)

Archangel hat geschrieben:
Denn wenn der sich mir gegenüber respektlos verhält und damit auch dann noch damit fortfährt, nachdem ich ihn netterweise darauf hingewiesen habe, dass es langsam genug ist und er jetzt doch bitte einen Gang runterschalten möge, tja dann kann er mich ab einem gewissen Punkt gehörig an meinen vier Buchstaben lecken und braucht sich nicht wundern, wenn ich nicht gerade herzlich auf sein Geplänkel reagiere und er eventuell - wenn er sich besonders dämlich anstellt - sogar ein blaues Souvenir mit Nachhause nimmt. S-E-L-B-E-R SCHULD!


Wenn sich dir einer respektlos gegenüber verhält kann er dich am A... lecken und du reagierst auf ihn - und wenn er besonders dämlich ist kriegt er halt ein blaues Auge.

Entweder trollst du absichtlich rum, oder du verstehst nicht was du eigentlich schreibst (deswegen meine Frage zur Muttersprache, in einer Fremdsprache will man ja schnell mal etwas anderes aussagen als man es dann tatsächlich tut) oder du hast sonst ein Problem.
Weder Tempest noch ich legen dir irgend etwas in den Mund, unterstellen dir etwas, noch wirst du vom ganzen Forum verfolgt.
Wir reagieren einfach exakt auf das, was du schreibst.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Fr, 13. Mai 2016, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
WedgeAntilles hat geschrieben:
Soll das ein Witz sein?

Nein.

WedgeAntilles hat geschrieben:
(Davon ganz abgesehen: "Jemandem was androhen und zu sagen: Wenn du nicht aufpasst passiert schlimmstenfalls das" ist in deinem Kontext ein und das selbe)

Ist es nicht. Ich meine es wie ich es schreibe und nicht wie du es interpretierst!

WedgeAntilles hat geschrieben:
Wenn sich dir einer respektlos gegenüber verhält kann er dich am A... lecken und du reagierst auf ihn - und wenn er besonders dämlich ist kriegt er halt ein blaues Auge.

Richtig.

WedgeAntilles hat geschrieben:
Entweder trollst du absichtlich rum

Meiner Meinung nach bist du gerade der Troll ...

WedgeAntilles hat geschrieben:
Weder Tempest noch ich legen dir irgend etwas in den Mund, unterstellen dir etwas

Nein üüüberhaupt nicht. Nur in diesem und deinem letzten Beitrag, ne? ](*,)
Ey komm langsam wird es lächerlich! Entweder stellt ihr euch absichtlich so dumm um mich zu verarschen oder ihr seid es wirklich und merkt selber nicht was ihr schreibt. :roll:

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Fr, 13. Mai 2016, 17:46 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6536
Wohnort: NRW
Darf ich mich noch mal einmischen? ](*,)

Archangel hat geschrieben:
WedgeAntilles hat geschrieben:
(Davon ganz abgesehen: "Jemandem was androhen und zu sagen: Wenn du nicht aufpasst passiert schlimmstenfalls das" ist in deinem Kontext ein und das selbe)

Ist es nicht. Ich meine es wie ich es schreibe und nicht wie du es interpretierst!

Und genau hier liegt euer Problem, nämlich darin, dass ihr die Beiträge des jeweils anderen ganz anders interpretiert, als sie möglicherweise gemeint sind - und das hat prinzipiell erst mal gar nicht zwangsläufig etwas damit zu tun, dass der eine den anderen nicht verstehen will, ihn absichtlich dumm dastehen lassen möchte oder was auch immer. Vielmehr hat es zunächst "nur" etwas damit zu tun, dass man dem anderen nun mal nicht in den Kopf gucken kann, sondern lediglich das hier im Forum geschriebene Wort vor Augen hat - und Worte (noch dazu ohne Betonung, Mimik etc. wie im "realen Leben") bieten nun mal fast immer Interpretationsspielraum.

Und ja, Archangel, das, was du da unnötigerweise geschrieben hast (Stichwort "blaues Auge"), kann man natürlich als Drohung auffassen - auch wenn eigentlich ebenso klar sein sollte, dass das keine ernst gemeinte Drohung gewesen sein kann, dem anderen ein Veilchen zu verpassen, weil so etwas schließlich, wie du im Nachhinein völlig richtig erklärt hast, schon rein technisch via Internet nicht möglich ist. Trotzdem gibt es keinen Grund, sich darüber aufzuregen, wenn andere das als handfeste Androhung einer Handgreiflichkeit darstellen, denn nichts anderes war es ja nüchtern betrachtet erst einmal - ob nun ernst gemeint oder nicht.

Auf der anderen Seite sollte den Herren Tempest und Antilles ebendies (also dass hier nicht ernsthaft mit Tätlichkeiten gedroht wurde und ähnliche Spitzfindigkeiten) aber an sich auch vollkommen klar sein, sodass es für mich absolut fragwürdig erscheint, warum da überhaupt auf die hier geschehene Weise weiter verbal auf Archangel "eingeprügelt" wird. Da solltet ihr doch eigentlich drüber stehen. Zudem kann ich nur sagen, dass auch für mich viele der Beiträge hier im Forum (insbesondere von Wedge) mitunter durchaus überheblich und provozierend wirken - ob das nun beabsichtigt ist oder nicht. Von daher ist es für mich auch nicht verwunderlich, wenn jemandem wie Archangel, der sich von so etwas offenbar schneller wütend machen lässt als andere, dann irgendwann der Kragen platzt. Natürlich macht das in der Folge fallen gelassene Beleidigungen nicht besser, aber ihr schaukelt euch da ja gegenseitig ganz gut hoch, sodass hier kaum nur Archangel der Schwarze Peter zuzuschieben ist.

Fazit:
Versucht doch bitte einfach mal, nicht gleich die schlechtesten Absichten zu unterstellen, wenn jemand hier im Forum eine Aussage von euch anders darstellt, als ihr sie selbst gemeint habt, und atmet tief durch, wenn einer - und sei es zum hundertsten Mal - seine (vermeintlich "übermäßig" negativen oder positiven) Ansichten zu etwas darstellt, die ihr so nicht nachvollziehen oder teilen könnt. Schreibt gerne sachlich etwas dazu, wo ihr es klarstellt oder schlicht eure abweichende Meinung dagegensetzt, und vielleicht entwickelt sich ja dadurch eine Diskussion, bei der ihr euch irgendwie annähert. Und selbst wenn nicht, geht die Welt auch nicht unter - es müssen nicht alle auf der Welt dieselbe Meinung haben. Im Gegenteil wäre das sogar ziemlich langweilig. Und vor allem: Unterlasst Sticheleien und Beleidigungen jeglicher Art - selbst wenn ihr meint, selber zuvor beleidigt worden zu sein. Sollte das nämlich der Fall sein, meldet den entsprechenden Beitrag einfach einem Moderator und dann wird die eventuell vorhandene Beleidigung schlicht entfernt und der entsprechende User ggf. verwarnt. Alles andere führt nur dazu, dass das Ganze ausartet.

So, und jetzt habt euch lieb! :anknuddel: Sofort! [-o< :P

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Fr, 13. Mai 2016, 18:46 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2396
Wohnort: Reutlingen
Sky hat geschrieben:
Und genau hier liegt euer Problem, nämlich darin, dass ihr die Beiträge des jeweils anderen ganz anders interpretiert, als sie möglicherweise gemeint sind - und das hat prinzipiell erst mal gar nicht zwangsläufig etwas damit zu tun, dass der eine den anderen nicht verstehen will, ihn absichtlich dumm dastehen lassen möchte oder was auch immer. Vielmehr hat es zunächst "nur" etwas damit zu tun, dass man dem anderen nun mal nicht in den Kopf gucken kann, sondern lediglich das hier im Forum geschriebene Wort vor Augen hat - und Worte (noch dazu ohne Betonung, Mimik etc. wie im "realen Leben") bieten nun mal fast immer Interpretationsspielraum.

Sorry Sky, das ist zwar generell richtig, hier aber Unsinn.
Archangels Beiträge werden weder von Tempest noch mir böswillig missverstanden.
Gerade die hier zitierten Beiträge sind - wenn man die deutsche Sprache normal anwendet - völlig unmissverständlich und in keiner Weise Interpretationssache.
Wenn Archangel es nicht schafft sich korrekt auszudrücken ist das weder mein Fehler noch von sonst jemandem.

Zitat:
Da solltet ihr doch eigentlich drüber stehen.

Nennt sich Spass.

Zitat:
Zudem kann ich nur sagen, dass auch für mich viele der Beiträge hier im Forum (insbesondere von Wedge) mitunter durchaus überheblich und provozierend wirken - ob das nun beabsichtigt ist oder nicht.

Bestreite ich nicht.
Und ist definitiv auch beabsichtigt - ich finde es lustig, mit intellektueller und sprachlicher Überlegenheit jemanden massiv auflaufen zu lassen. Falls dieser jemand Grund zu dieser Behandlung gibt.
In dem er selber nämlich überheblich, arrogant und/oder beleidigend ist.
Dann spiele ich oben genannte Überlegenheit eben gerne aus.
Ist sicherlich etwas kindisch, ja, aber ich finde es halt amüsant. Kann man als Charakterschwäche bezeichnen wenn man will.
Nur, und das ist elementar wichtig: Ich schaffe es dabei, in 99% aller Fälle keinerlei Grenzen zu überschreiten oder diese auch nur zu berühren. Und vor allem: Du wirst bei mir nicht einen einzigen Post finden, der arrogant und überheblich ist, ohne dass der Post auf den ich mich beziehe Anlass dazu gegeben hat. "Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus" - Und wer nicht in der Lage ist das Echo zu vertragen sollte nicht hineinschreien.

Beleidigungen nutze ich teilweise als Stilmittel und auch dann ausschließlich Dritten gegenüber (das letzte Mal im Januar? mit Abrams und Ep7).
Gerade in Rezensionen ist das ein gängiges und nicht unbekanntes Stilmittel (Kalkofe z.B. Oder Confused Matthew. Oder oder oder)
Es kann - wenn es halbwegs fähig verwendet wird - für andere Leser sehr amüsant sein.
Das war mein Ziel, und das hatte ich ja auch erreicht. (Siehe dazu einige positive Kommentare)
Natürlich gefällt das nicht jedem - muss und soll es auch nicht. Ich finde DSDS, Let's dance, Junglecamp furchtbar. Und habe es deswegen noch nie angeschaut. Ich könnte es natürlich auch anschauen und dann rumheulen wie schlecht es ist. Mache ich nicht.
Was ich damit sagen will: Wem mein Stil nicht gefällt ist nicht gezwungen meine Postings zu lesen.
Nachdem du vor kurzem die Regel präzesiert hast, dass diese Art von Rezension in Zukunft zu unterbleiben hat akzeptiere ich das natürlich und werde nicht mehr derartiges Schreiben.
Du legst die Hausordnung fest, das ist dein gutes Recht.

Zitat:
Von daher ist es für mich auch nicht verwunderlich, wenn jemandem wie Archangel, der sich von so etwas offenbar schneller wütend machen lässt als andere, dann irgendwann der Kragen platzt. Natürlich macht das in der Folge fallen gelassene Beleidigungen nicht besser, aber ihr schaukelt euch da ja gegenseitig ganz gut hoch, sodass hier kaum nur Archangel der Schwarze Peter zuzuschieben ist.

Wenn Postings, die keinen beleidigen aber eben überheblich und arrogant verfasst sind von jetzt an ebenfalls verboten sind musst du das nur in die Regeln mit aufnehmen. Das ist - ich wiederhole mich - selbstverständlich dein gutes Recht. Hat - das will ich ausdrücklich betonen - nix mit Zensur oder sonst was zu tun.
Dann werde ich mich - ebenso selbstverständlich - daran halten.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Fr, 13. Mai 2016, 19:22 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3471
Sky, dein Schlichtungsversuch in allen Ehren, und ja, Archangels Art reizt mich zuweilen auch zu Sticheleien (edit: Oder wie Wedge es so schön ausgedrückt hat: "ihn mit sprachlicher Überlegenheit auflaufen zu lassen"), aber manche Verhaltensmuster haben in einer gepflegten Konversation nichts zu suchen und bei denen ist auch das Argument des Interpretationsspielraums und "Nicht-in-den-Kopf-schauen-Könnens" keine Entschuldigung.
Zu diesen gehören aus meiner Sicht:

1. Die Behauptung, nicht selbst für das eigene Verhalten verantwortlich zu sein.
Archangel hat geschrieben:
... lässt du mir mal wieder wirklich keine großartige Wahl.

2. Sich selbst zu widersprechen.
Archangel hat geschrieben:
Selbstverständlich gibt es einen Mittelweg.
(Es gibt einen Mittelweg aber trotzdem keine Wahl?)

3. Antworten vor Lesen.
Archangel hat geschrieben:
Denkst du ernsthaft ich klicke das an, geschweige denn lese mir das durch?

4. Die Ansicht, für Behauptungen und Anschuldigungen keine Zitate bringen zu müssen.
Archangel hat geschrieben:
Zu diesen Bemerkungen gehören außerdem u.A. auch der Vorwurf J.J. Abrams sei ein unfähiger Trottel der nur Müll produziere (oder so etwas ähnliches zumindest, den genauen Wortlaut aus Wedges Hasstirade (ich verbitte mir, das was er geschrieben hat, eine Kritik zu nennen) weiß ich nicht mehr)...

5. Auf diesen Mangel hingewiesen, Dummheit zu unterstellen.
Archangel hat geschrieben:
Ich habe dir oft genug erklärt was ich meine und das obwohl du wenn du wirklich so klug wärst wie du dich stellst, selber darauf kommen müsstest.
(Wobei es natürlich nicht im geringsten darum geht dass ich wirklich nicht weiß welche Aussage von Wedge gemeint ist, sondern dass es Archangels Aufgabe ist diese zu benennen, und nicht meine sie zu erraten oder nachzuschlagen.)

6. Krasse Verallgemeinerungen der Sorte einmal = immer.
Archangel hat geschrieben:
Warum in aller Welt gehen alle deine Vergleiche in die Richtung Religionskrieg?

7. "Sachlich" und "kritisch" als unvereinbare Gegensätze aufzufassen.
Archangel hat geschrieben:
Oder natürlich die optimale Lösung: du bleibst sachlich und kritisierst mich nicht mehr oder versuchst mir irgendwelche Lebensweisheiten aufzudrücken, dann werde ich das auch nicht tun und es herrscht Friede Freude Eierkuchen. =D>

8. Und natürlich: Plumpe Beleidigungen.
Archangel hat geschrieben:
Hast du gesoffen?

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Zuletzt geändert von Tempest am Sa, 14. Mai 2016, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Fr, 13. Mai 2016, 21:43 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1359
Wohnort: Baden-Württemberg
Leute... solche Debatten/Wortgefechte? In diesem Thread hier? Echt? Ihr seid echt unglaublich. Wäre es nicht so traurig, würde ich lachen.

Beruhigt euch doch mal...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Fr, 13. Mai 2016, 22:32 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6536
Wohnort: NRW
WedgeAntilles hat geschrieben:
Sorry Sky, das ist zwar generell richtig, hier aber Unsinn.

Dass ich es bspw. bei dem speziellen Fall mit dem blauen Auge auch "eindeutiger" sehe, habe ich ja im Folgenden dann geschrieben. Es diente halt jetzt nur als Aufhänger für meinen Beitrag.

WedgeAntilles hat geschrieben:
Wenn Archangel es nicht schafft sich korrekt auszudrücken ist das weder mein Fehler noch von sonst jemandem.

Na ja, du könntest mit der Zeit lernen, mit seiner Ausdrucksweise umzugehen und sie großzügiger zu interpretieren ... oder seine Beiträge einfach ignorieren, wenn sie dir denn immer wieder unangenehm aufstoßen. Gleiches gilt andersherum natürlich auch für Archangel.

WedgeAntilles hat geschrieben:
Zitat:
Da solltet ihr doch eigentlich drüber stehen.

Nennt sich Spass.

Die Frage ist nur, für wen. Wenn ich mir über die Jahre die Entwicklung dieses Forums ansehe, gehört das, was du Spaß nennst, leider mit zu dem, was hier immer wieder User abgeschreckt und im Extremfall ganz vertrieben hat.

WedgeAntilles hat geschrieben:
Zitat:
Zudem kann ich nur sagen, dass auch für mich viele der Beiträge hier im Forum (insbesondere von Wedge) mitunter durchaus überheblich und provozierend wirken - ob das nun beabsichtigt ist oder nicht.

Bestreite ich nicht.
Und ist definitiv auch beabsichtigt - ich finde es lustig, mit intellektueller und sprachlicher Überlegenheit jemanden massiv auflaufen zu lassen. Falls dieser jemand Grund zu dieser Behandlung gibt. (...)

Hab nichts anderes erwartet. Aber ich frage mich echt, was dir das bringt - außer dass du dann vielleicht irgendwann ganz allein hier im Forum bist. Also nicht, dass wir uns falsch verstehen: Es ist sicherlich nicht allein dir zu verdanken, dass hier im Forum vergleichsweise kaum noch einer aktiv ist - das wäre zu viel der Ehre und dafür kann man auch sicherlich unzählige Gründe finden, nicht zuletzt, dass Foren wie dieses halt einfach nicht mehr "hip" zu sein scheinen. Nichtsdestotrotz kommt es durch solche Art des "Spaßes" einfach immer wieder zu schlechter Stimmung und eskalierenden Streitigkeiten - ganz besonders, wenn man sich auch noch auf eine Person einschießt, die man dann immer wieder "auflaufen" lässt. So was kann doch nicht ernsthaft Spaß machen? Ist dir deine Zeit dafür nicht viel zu schade? Und ja, wie du ja selbst dann auch im Weiteren geschrieben hast - es ist kindisch.

WedgeAntilles hat geschrieben:
Beleidigungen nutze ich teilweise als Stilmittel und auch dann ausschließlich Dritten gegenüber (das letzte Mal im Januar? mit Abrams und Ep7).
Gerade in Rezensionen ist das ein gängiges und nicht unbekanntes Stilmittel (Kalkofe z.B. Oder Confused Matthew. Oder oder oder)
Es kann - wenn es halbwegs fähig verwendet wird - für andere Leser sehr amüsant sein.
Das war mein Ziel, und das hatte ich ja auch erreicht. (Siehe dazu einige positive Kommentare)

Hier stimme ich dir insofern zu, dass sich ja dann im Anschluss tatsächlich noch eine halbwegs vernünftige Diskussion entwickelt hat, sodass ich deshalb auch gar nicht mehr dort eingeschritten bin. Streiten kann man ansonsten aber sicherlich darüber, ob jedes von dir dort gewählte Wort wirklich so "fähig verwendet" wurde.

... und damit Tempest auch endlich weiß, worum es geht, da ja auch Archangel schon ein paarmal darauf angespielt hatte und er sich einen Direktlink gewünscht hatte: :P
http://forum.oswfc.de/viewtopic.php?f=52&t=9239&start=120#p175592

WedgeAntilles hat geschrieben:
Natürlich gefällt das nicht jedem - muss und soll es auch nicht. Ich finde DSDS, Let's dance, Junglecamp furchtbar. Und habe es deswegen noch nie angeschaut. Ich könnte es natürlich auch anschauen und dann rumheulen wie schlecht es ist. Mache ich nicht.
Was ich damit sagen will: Wem mein Stil nicht gefällt ist nicht gezwungen meine Postings zu lesen.

Und du bist nicht gezwungen, Archangels Postings zu lesen. :wink:

WedgeAntilles hat geschrieben:
Nachdem du vor kurzem die Regel präzesiert hast, dass diese Art von Rezension in Zukunft zu unterbleiben hat akzeptiere ich das natürlich und werde nicht mehr derartiges Schreiben.
Du legst die Hausordnung fest, das ist dein gutes Recht.

Es geht mir nicht grundsätzlich um diese Art der Rezension an sich. Ganz davon abgesehen, dass ich schon froh bin, wenn hier überhaupt noch eine gewisse Aktivität herrscht, ist es auch vollkommen in Ordnung, seine Meinung etwas überspitzt darzustellen und auch in gewissem Rahmen zu provozieren, um andere zu Antworten zu animieren. Dennoch kann man dabei ein wenig (mehr) auf seine Wortwahl achten. Und es ist halt auch irgendwann nervig, wenn jemand - zumindest gefühlt (!) - nur noch negativ gegen alles und jedes eingestellt ist und das auch an jeder passenden und unpassenden Stelle raushängen lässt.

Aber um auch das klarzustellen: Ich schätze sowohl dich als auch Tempest hier als langjährige Forenuser und Diskussionspartner - auch mit (fast) allen Ecken und Kanten. :wink: Und dass gehäufte Beiträge von euch mit "negativer Grundstimmung" hier im Forum so ins Gewicht fallen, liegt sicher auch mit daran, dass eben nur noch so wenige Leute da sind, die euch auch mal Kontra geben oder einfach ihre (positivere) Meinung dagegensetzen. Und da schließe ich mich durchaus mit ein, weil ich für echte, längere Diskussionen leider hier auch schon lange keine wirkliche Zeit mehr hatte, was ich auch bedaure. Im Übrigen weiß ich natürlich, dass es auch für euch immer noch Dinge an Star Wars gibt, die ihr gut findet - sonst wärt ihr ja vermutlich gar nicht mehr hier. Besonders Tempest hat ja bspw. zuletzt durchaus auch einige sehr positive Worte für Episode VII gefunden.

WedgeAntilles hat geschrieben:
Wenn Postings, die keinen beleidigen aber eben überheblich und arrogant verfasst sind von jetzt an ebenfalls verboten sind musst du das nur in die Regeln mit aufnehmen. Das ist - ich wiederhole mich - selbstverständlich dein gutes Recht. Hat - das will ich ausdrücklich betonen - nix mit Zensur oder sonst was zu tun.
Dann werde ich mich - ebenso selbstverständlich - daran halten.

Verboten bleiben weiterhin hier nur echte Beleidigungen - auch wenn die Grenzen da natürlich schon mal verwischen können und sich der eine vielleicht schon von etwas beleidigt oder sonst wie angegriffen fühlt, worüber ein anderer nur müde lächelt. Ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl wäre halt nett. Und man muss auch nicht alles endlos auf die Spitze treiben, wenn man sieht, dass der Gesprächspartner offenbar nicht auf einer Ebene mit einem selbst liegt, sondern kann dann gewisse Sachen einfach auch mal stehen lassen (oder sie an einen Moderator melden, wenn das für nötig erachtet wird).

Tempest hat geschrieben:
Sky, dein Schlichtungsversuch in allen Ehren, und ja, Archangels Art reizt mich zuweilen auch zu Sticheleien (edit: Oder wie Wedge es so schön ausgedrückt hat: "ihn mit sprachlicher Überlegenheit auflaufen zu lassen"), aber manche Verhaltensmuster haben in einer gepflegten Konversation nichts zu suchen und bei denen ist auch das Argument des Interpretationsspielraums und "Nicht-in-den-Kopf-schauen-Könnens" keine Entschuldigung.

Grundsätzlich stimme ich dir da bei Letzterem zu, aber wie im Vorigen in Bezug auf Wedges Beitrag gesagt, irgendwann muss es halt auch mal gut sein. Diskussionen in der Sache zu den diversen Themen hier im Forum gern lang und ausführlich, aber sich ellenlange Wortgefechte darüber zu liefern, wer nun wen wo beleidigt oder nicht beleidigt, bedroht oder nicht bedroht hat, braucht hier kein Mensch.

Darth Spiriah hat geschrieben:
Leute... solche Debatten/Wortgefechte? In diesem Thread hier? Echt?

Besser hier als anderswo. :mrgreen:

Darth Spiriah hat geschrieben:
Beruhigt euch doch mal...

Dem ist nichts hinzuzufügen. [-o<

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Sa, 14. Mai 2016, 09:11 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3471
Sky hat geschrieben:
... und damit Tempest auch endlich weiß, worum es geht, da ja auch Archangel schon ein paarmal darauf angespielt hatte und er sich einen Direktlink gewünscht hatte: :P
http://forum.oswfc.de/viewtopic.php?f=52&t=9239&start=120#p175592

Schade Sky, dass auch du den Kern meiner diesbezüglichen Kritik überhaupt nicht verstanden zu haben scheinst.
Tempest hat geschrieben:
(Wobei es natürlich nicht im geringsten darum geht dass ich wirklich nicht weiß welche Aussage von Wedge gemeint ist, sondern dass es Archangels Aufgabe ist diese zu benennen, und nicht meine (edit: oder sonst jemandes!) sie zu erraten oder nachzuschlagen.)
Wer selbst schon gar nicht mehr weiß worüber er sich eigentlich genau aufregt, argumentiert bestenfalls diffus und baut schlechtestenfalls ein Strohmann-Argument auf, gegen das überhaupt nicht mehr argumentiert werden kann, weil die die ganze Diskussion dann von vornherein auf vagen bis falschen Prämissen fußt.

Sky hat geschrieben:
Grundsätzlich stimme ich dir da bei Letzterem zu, aber wie im Vorigen in Bezug auf Wedges Beitrag gesagt, irgendwann muss es halt auch mal gut sein. Diskussionen in der Sache zu den diversen Themen hier im Forum gern lang und ausführlich, aber sich ellenlange Wortgefechte darüber zu liefern, wer nun wen wo beleidigt oder nicht beleidigt, bedroht oder nicht bedroht hat, braucht hier kein Mensch.

Das ist so ein Argument, mit dem meiner Auffassung nach in viel zu vielen Foren Diskussionen einfach abgewürgt werden - in diesem zum Glück nicht, was ich sehr zu schätzen weiß. Wenn wirklich kein Mensch diese Diskussion führen wollte, würde es ja auch niemand tun, oder?

Darth Spiriah hat geschrieben:
Beruhigt euch doch mal...

Wer ist denn hier nicht ruhig?
Tempest hat geschrieben:
7. "Sachlich" und "kritisch" als unvereinbare Gegensätze aufzufassen.
Ralph Waldo Emerson hat geschrieben:
Let me never fall into the vulgar mistake of dreaming that I am persecuted whenever I am contradicted.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Sa, 14. Mai 2016, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
WedgeAntilles hat geschrieben:
Archangels Beiträge werden weder von Tempest noch mir böswillig missverstanden.

Ob das böswillig gemeint war oder nicht, kann wohl Niemand mit Sicherheit beweisen. Aber missverstanden habt ihr mich an einigen Stellen auf jeden Fall. Und wenn ihr mir dann Vorwürfe macht, von wegen ich würde euch Gewalt androhen o.ä. obwohl ich das gar nicht so gemeint habe ... findet ihr es wirklich so überraschend, wenn sich meine Begeisterung darüber in Grenzen hält?

WedgeAntilles hat geschrieben:
Nennt sich Spass.

Nennt sich Sadismus!
Was mich jetzt übrigens leicht schockiert. :shock: Ich bin hier zwar derjenige der teilweise auch beleidigt, aber ich tue das wie bereits gesagt nur wenn man mir Gründe liefert, z.B. wenn ich von dir - absichtlich wie sich jetzt ja herausstellt! - provoziert werde, aber niemals "zum Spaß" weil mir das irgendeine Art von Befriedigung verschaffen würde. Aber du willst hier der Vernünftigere sein? :roll:

WedgeAntilles hat geschrieben:
ich finde es lustig, mit intellektueller und sprachlicher Überlegenheit jemanden massiv auflaufen zu lassen. Falls dieser jemand Grund zu dieser Behandlung gibt.

Jetzt hast du dir aber ins eigene Knie geschossen!
Das ist so ziemlich genau das, was ich wegen meinem Verhalten in Stresssituationen auch argumentiert habe. Dafür habt ihr mich hart kritisiert. Und jetzt bringst du es selber? Bin ich der einzige der das konfus findet? :|

Tempest hat geschrieben:
4. Die Ansicht, für Behauptungen und Anschuldigungen keine Zitate bringen zu müssen.

Ich finde es amüsant wie du das halt immer noch nicht kapierst. ^^
Ich habe mich nicht geweigert dir diese Zitate zu zeigen, weil ich finde, dass ich das nicht müsste, sondern schlicht weil du mich aufgeregt hast und ich deswegen keine Lust hatte, dir diesen Gefallen zu tun. Es ist eine Art Protest. :wink:

Tempest hat geschrieben:
6. Krasse Verallgemeinerungen der Sorte einmal = immer.

Du hast genau [i]zweimal[/i] ähnliche Vergleiche aus diesem Bereich gebracht. Da darf man finde ich schonmal nachfragen. Zumal das nur eine Frage nebenbei war und nichts mit der Grunddiskussion zu tun hatte.

Sky hat geschrieben:
Und du bist nicht gezwungen, Archangels Postings zu lesen.

Kann ich so nur unterschreiben. :D

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Sa, 14. Mai 2016, 14:01 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2396
Wohnort: Reutlingen
Sky hat geschrieben:
Die Frage ist nur, für wen. Wenn ich mir über die Jahre die Entwicklung dieses Forums ansehe, gehört das, was du Spaß nennst, leider mit zu dem, was hier immer wieder User abgeschreckt und im Extremfall ganz vertrieben hat.


Ich will auf dieses Thema da jetzt gar nicht weiter eingehen, aber ich halte es für zumindest sehr fragwürdig, ob ich bzw. die genannten "Streitereien" in irgendeiner Relation zu den Nutzerzahlen stehe.
Hast du ja selber weiter unten auch geschrieben und es gibt keinerlei empirische Fundierung dazu.
Gerade da ich noch nie - ich nenne es jetzt mal Otto Normal User - dumm angemacht habe, glaube ich ehrlich gesagt nicht wirklich, dass ich Leute aus dem Forum vertrieben habe. Dazu poste ich imo auch viel zu wenig.
Aber ich gebe zu, dieser Standpunkt lässt sich ebensowenig empirisch belegen wie der deine.

Da müsste man jetzt mal Userzahlen und Nutzungszahlen von anderen Themenspezifischen Foren (gibt es das PSW noch? Alternativ Star Trek Foren, was weiß ich) heranziehen.

Ganz unabhängig von diesem Thema jetzt wäre das imo durchaus ein interessantes Studiengebiet.
Es gibt ja gerade im Medien / Neue Medien - Bereich eine Menge Studiengänge und Co.
Da mal eine Arbeit über die Entwicklung von solch spezifischen Foren zu lesen wäre sicherlich sehr interessant.

Sky hat geschrieben:
Und du bist nicht gezwungen, Archangels Postings zu lesen. :wink:

Richtig, aber mich regt das ja nicht auf. :D


Zitat:
Und es ist halt auch irgendwann nervig, wenn jemand - zumindest gefühlt (!) - nur noch negativ gegen alles und jedes eingestellt ist und das auch an jeder passenden und unpassenden Stelle raushängen lässt.

Den Schuh ziehe ich mir an.
Ich stehe - selbstverständlich - zu meiner Meinung gemäß der Qualität in den letzten ca. 5 Jahren. (Woran ich übrigens KEINEN Spass habe. Mir würde es sehr viel besser gefallen, wenn phantastische Computerspiele und tolle Filme und dergleichen erscheinen würden, mit denen ich ähnlich viel Freude habe wie mit einem Kotor, X-Wing Alliance und so weiter!)
Aber ich gebe zu, dass ich das teilweise auch an unpassenden Stellen zu oft mit geschrieben habe.
Das war nicht böse gemeint, aber das kann durchaus nerven und evt. auch abschrecken.

Da muss (und werde) ich in Zukunft definitiv darauf achten.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Sa, 14. Mai 2016, 14:23 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1359
Wohnort: Baden-Württemberg
WedgeAntilles hat geschrieben:
Da muss (und werde) ich in Zukunft definitiv darauf achten.


Danke dir vielmals! :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgangsformen im Forum
BeitragVerfasst: Sa, 14. Mai 2016, 15:37 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6536
Wohnort: NRW
Tempest hat geschrieben:
Sky hat geschrieben:
... und damit Tempest auch endlich weiß, worum es geht, da ja auch Archangel schon ein paarmal darauf angespielt hatte und er sich einen Direktlink gewünscht hatte: :P
http://forum.oswfc.de/viewtopic.php?f=52&t=9239&start=120#p175592

Schade Sky, dass auch du den Kern meiner diesbezüglichen Kritik überhaupt nicht verstanden zu haben scheinst.

Doch, hatte ich verstanden und deshalb auch ein Smiley mit rausgestreckter Zunge dahintergesetzt. :wink: Mir ist und war schon klar, dass du dir diesen "Beleg" für Archangels Punkt von ihm gewünscht hattest, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass dir nicht klar war, worum es da ging und du wirklich diesen Direktlink gebraucht hättest, zumal ich selbst in meinem ursprünglichen Beitrag, der dem von Archangel mehr oder minder direkt vorausging, sogar Teile dieses Beitrages von Wedge wörtlich zitiert hatte. Das war also in meinen Augen letztlich von deiner Seite her eben auch nur eine dieser "Spitzfindigkeiten", mit der hier versucht wird, Archangel quasi aus jeder Kleinigkeit einen Strick zu drehen. Es ist zwar grundsätzlich vollkommen richtig, von jemandem auch genaue Belege zu fordern, wenn dieser irgendwelche Vorwürfe erhebt oder etwas sonst wie für seine Argumentation nutzt, aber in meinen Augen war Archangels "Beweisführung" (also dass er Wedges Aussage nur sinngemäß wiedergegeben hat) im Zusammenhang dieser Diskussion hier vollkommen ausreichend, denn die wörtlichen Zitate hatte ich ja, wie gesagt, selbst vorher innerhalb des Threads gebracht. Und selbst wenn dir wirklich nicht klar war, um welchen Beitrag von Wedge es sich drehte, halte ich es angesichts des Verlaufs der Diskussion hier für durchaus nachvollziehbar, dass Archangel dann schlicht keine Lust mehr hatte, auf Nachfrage den genauen Wortlaut bzw. den Link zum konkreten Beitrag rauszusuchen. Das Einzige, was man ihm da vielleicht vorhalten kann, ist, dass in seinem ursprünglichen Beitrag nicht 100%ig klar wurde, dass es bei der Äußerung von Wedge, auf die er sich bezogen hatte, um eine zu Episode VII ging und sie nicht aus dem Rogue One-Thread stammte. Allerdings hätte man sich das ja eigentlich denken können, da Archangel J. J. Abrams erwähnt hatte, der mit Rogue One nichts zu tun hat - wie du ja dann selbst auch in deiner Antwort auf seinen Beitrag festgestellt hast (also dass Wedge dort im Thread nichts zu Abrams geschrieben hat).

Tempest hat geschrieben:
Sky hat geschrieben:
Grundsätzlich stimme ich dir da bei Letzterem zu, aber wie im Vorigen in Bezug auf Wedges Beitrag gesagt, irgendwann muss es halt auch mal gut sein. Diskussionen in der Sache zu den diversen Themen hier im Forum gern lang und ausführlich, aber sich ellenlange Wortgefechte darüber zu liefern, wer nun wen wo beleidigt oder nicht beleidigt, bedroht oder nicht bedroht hat, braucht hier kein Mensch.

Das ist so ein Argument, mit dem meiner Auffassung nach in viel zu vielen Foren Diskussionen einfach abgewürgt werden - in diesem zum Glück nicht, was ich sehr zu schätzen weiß. Wenn wirklich kein Mensch diese Diskussion führen wollte, würde es ja auch niemand tun, oder?

Sicher, "kein Mensch" ist natürlich wörtlich genommen nicht korrekt. Nur, wenn es sich eben um "Diskussionen" handelt, die nichts mehr mit dem eigentlichen Thema des Forums (also Star Wars) zu tun haben, sondern sich um die Art des Diskutieren selbst oder insbesondere auch irgendwelche Privatfehden handelt, die eben nur zwei oder drei Personen betreffen, dann muss es damit irgendwann auch mal gut sein oder man führt es halt als PN weiter. Im konkreten Fall hier mag es ja noch eine gewisse Bedeutung für die Allgemeinheit geben, da es eben um Regeln der Diskussionführung etc. pp. geht, die grundsätzlich ja für alle gelten und nicht nur für euch drei. Von daher habe ich eben den Extratthread dafür geschaffen, damit es auch öffentlich weitergeführt werden kann und Leute, die das alles nicht interessiert, dann gleich den kompletten Thread meiden können und nicht in diversen anderen Threads die ganzen dort themenfremden Beiträge überspringen müssen.

WedgeAntilles hat geschrieben:
Sky hat geschrieben:
Die Frage ist nur, für wen. Wenn ich mir über die Jahre die Entwicklung dieses Forums ansehe, gehört das, was du Spaß nennst, leider mit zu dem, was hier immer wieder User abgeschreckt und im Extremfall ganz vertrieben hat.

Ich will auf dieses Thema da jetzt gar nicht weiter eingehen, aber ich halte es für zumindest sehr fragwürdig, ob ich bzw. die genannten "Streitereien" in irgendeiner Relation zu den Nutzerzahlen stehe.
Hast du ja selber weiter unten auch geschrieben und es gibt keinerlei empirische Fundierung dazu.
Gerade da ich noch nie - ich nenne es jetzt mal Otto Normal User - dumm angemacht habe, glaube ich ehrlich gesagt nicht wirklich, dass ich Leute aus dem Forum vertrieben habe. Dazu poste ich imo auch viel zu wenig.
Aber ich gebe zu, dieser Standpunkt lässt sich ebensowenig empirisch belegen wie der deine.

Auch ich will das an dieser Stelle gar nicht großartig weiter vertiefen - zumal es sich, wie du vollkommen richtig sagst, eh nicht wirklich belegen lässt. Und es zählte, wenn überhaupt, in der Masse vermutlich kaum zu den Hauptgründen. Das Einzige, was ich sagen kann, ist aber, dass es in der Vergangenheit (besonders auch zu Hochzeiten des Forums) immer wieder Beschwerden im weiteste Sinne (in der ganzen Bandbreite von "einfach nur genervt" bis "persönlich angegriffen gefühlt") in Bezug auf die Art deiner und teils auch Tempests Beiträge gab - und das sowohl öffentlich im Forum als auch in Form von PNs an Moderatoren. Und bei einigen dieser User bin ich mir auch ziemlich sicher, dass es dann am Ende vor allem daran lag, dass sie sich hier aus dem Forum irgendwann ganz zurückgezogen haben. Ich bin dabei sogar oft noch für euch eingetreten, weil ihr ja in der Regel tatsächlich seltenst wirkliche persönliche Angriffe oder Ähnliches gestartet habt, die nicht im Rahmen der bestehenden Regeln gewesen wären, sondern eben "nur" mit Spitzfindigkeiten und intellektuell/sprachlich hochtrabender Diskussionsführung "geglänzt" habt. Dass aber eben auch das, wenn es zu weit getrieben wird, zu schlechter Stimmung führen kann - vor allem wenn derjenige, auf den man sich einschießt, nicht denselben Spaß an dieser Art von Diskussion hat -, durften wir hier ja im Laufe der Jahre immer wieder erleben.

WedgeAntilles hat geschrieben:
Da müsste man jetzt mal Userzahlen und Nutzungszahlen von anderen Themenspezifischen Foren (gibt es das PSW noch? Alternativ Star Trek Foren, was weiß ich) heranziehen.

Ja, das PSW gibt es noch und es ist auch immer noch deutlich aktiver dort als bspw. hier. Allerdings war das PSW dem OSWFC-Forum ja auch seit jeher von der Gesamtzahl an aktiven Usern her um ein Vielfaches überlegen. Dennoch ist es dort im Vergleich zu der Zeit vor einigen Jahren meinem Eindruck nach ebenfalls um einiges ruhiger geworden - nur dass es da eben wohl noch nicht so sehr ins Gewicht fällt. Konkrete Zahlen wären da aber wirklich mal interessant.

Na ja, und viele andere allgemeine SW-Foren von nennbarer Größe gibt es ja, glaub ich, gar nicht mehr wirklich. SWU hat ihres vor Jahren dichtgemacht und setzt nur noch auf die Kommentarfunktion unter ihren Newsmeldungen, viele andere kleine SW-Foren sind mit den Jahren genauso schnell gegangen, wie sie gekommen waren usw.

Wedge Antilles hat geschrieben:
Zitat:
Und es ist halt auch irgendwann nervig, wenn jemand - zumindest gefühlt (!) - nur noch negativ gegen alles und jedes eingestellt ist und das auch an jeder passenden und unpassenden Stelle raushängen lässt.

Den Schuh ziehe ich mir an.
Ich stehe - selbstverständlich - zu meiner Meinung gemäß der Qualität in den letzten ca. 5 Jahren. (Woran ich übrigens KEINEN Spass habe. Mir würde es sehr viel besser gefallen, wenn phantastische Computerspiele und tolle Filme und dergleichen erscheinen würden, mit denen ich ähnlich viel Freude habe wie mit einem Kotor, X-Wing Alliance und so weiter!)
Aber ich gebe zu, dass ich das teilweise auch an unpassenden Stellen zu oft mit geschrieben habe.
Das war nicht böse gemeint, aber das kann durchaus nerven und evt. auch abschrecken.

Da muss (und werde) ich in Zukunft definitiv darauf achten.

Na, das ist doch schon mal was. :)

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de