FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: So, 22. Sep 2019, 13:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Unlogisches in Episode I-VI
BeitragVerfasst: Mo, 21. Mär 2016, 12:45 
Offline

Registriert: Mo, 20. Aug 2007, 12:18
Beiträge: 289
Wohnort: Glinde bei HH
Ich setz das hier mal in einen OT-Thread, da das ja nichts mit Episode VII zu tun hat.

WedgeAntilles hat geschrieben:

Noch ein Wort zu Leia: Nun, sie bricht nicht in der Sekunde zusammen, in der Alderaan zerstört wird.
Ja.
Schon mal das Stichwort "Schock" gehört?
Menschen reagieren oft verzögert auf schreckliche Ereignisse. Teils tage- und wochenlang verzögert.
Auch hier: Befass dich mit Psychologie näher, falls du mir nicht glaubst.
Wir sehen einen möglichen Zusammenbruch Leias nicht. Das stimmt.
ob das jetzt damit zu tun hat, dass sie nicht zusammenbricht oder das man es halt schlicht im Film nicht zeigt - wer weiß.


Das mit Leias Reaktion ist überhaupt so eine Sache. Ich kann die Kritik daran zwar gut nachvollziehen, aber ehrlich gesagt, ist mir das früher von selbst gar nicht als störend aufgefallen.
Ich fand immer, dass in ihren Augen durchaus das Entsetzen zu erkennen war, das diese schreckliche Tat bei ihr ausgelöst hat, ebenso wie das Mitgefühl, welches sie für ihr Volk, Familie und Freunde empfunden hat. Auch wenn sie nicht heult und wehklagt. Von daher würde ich Wedges Aussage voll zustimmen.

_________________
..."Das ist kein Mond!"...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unlogisches in Episode I-VI
BeitragVerfasst: Mo, 21. Mär 2016, 13:51 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3476
Auch ich empfinde die Szene nicht als "schlecht", wer das "Radio Drama" kennt, weiß aber, dass es durchaus viel besser geht...

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unlogisches in Episode I-VI
BeitragVerfasst: So, 10. Apr 2016, 19:38 
Offline

Registriert: Mi, 13. Dez 2006, 22:49
Beiträge: 878
Wohnort: Berlin
Tempest hat geschrieben:
Naja, wird jetzt etwas sehr off-topic

Dann machen wir halt hier weiter.

WedgeAntilles hat geschrieben:
Die normale Truppe hatte garantiert keine Ahnung, dass die Helden entkommen sollten. (Sonst hätte sich da auch keiner erschießen lassen.)

Oberstes Ziel war, daß das Millennium Falcon Tarkin zum Rebellenstützpunkt führt, was fehlgeschlagen wäre, wenn die Sturmtruppen die Helden gefangen hätten. An Tarkin's Stelle hätte ich dieses Risiko nicht eingehen wollen. Also gehe ich davon aus, daß die Soldaten auf dem Todesstern Bescheid wußten. Die Frage ist für mich eher, ab wann sie es wußten. Meine Antwort: wenige Minuten, nachdem Tarkin unterrichtet wurde, daß die Prinzessin befreit wurde.
Zum Thema sich erschießen lassen: Vermutlich hatten die Sturmtruppen vor, dem Blasterfeuer auszuweichen (das Blasterfeuer ist nicht so schnell, daß das nicht möglich wäre) und waren dann nicht geschickt genug.

Tempest hat geschrieben:
Jemanden trotz gewaltiger Übermacht absichtlich entkommen zu lassen ohne dass er es merkt, funktioniert nicht.

Es kann funktionnieren, aber dafür müssen sich die Flüchtlinge geschickt anstellen, und die Jagenden am besten auch.
Und in dem Fall hat ja Leia Verdacht geschöpft, daß da was faul sein könnte (kurz nachdem sie das Todesstern verlassen hatten).

_________________
"Es gibt keine Republik mehr, Meister Darté. Der Senat hat beschlossen, ein Imperium auszurufen, schon vergessen?"- Tsui Choi (Jedi-Meister)


Zuletzt geändert von Tsui Choi am So, 10. Apr 2016, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unlogisches in Episode I-VI
BeitragVerfasst: So, 10. Apr 2016, 21:27 
Offline

Registriert: Mo, 02. Jun 2003, 21:30
Beiträge: 2415
Wohnort: Reutlingen
Tsui Choi hat geschrieben:
Und in dem Fall hat ja Leia Verdacht geschöpft, daß da was faul sein könnte (kurz nachdem sie das Todesstern verlassen hatten).


Leia hatte verdacht geschöpft, weil nur so wenige Ties die verfolgt haben.
Warum nicht 20 hinterherschicken?

Die Frage ist, warum sie nicht entsprechend irgendwo zwischengelandet sind, um nach Peilsendern und ähnlichem zu suchen.

Meine Vermutung ist, dass es eine Art Verzweiflungsmaneuver ist -> Jetzt den Todesstern zur Rebellenbasis locken.
Dabei beten, dass man eine Schwachstelle findet.

Vorteil: Sie wissen dass der TS kommt.
Tarkin / Vader werden die Rebellion gleich eliminieren wollen, also wird keine riesige Flotte dabei sein (in wie weit es plausibel ist, dass da kein einziges Schiff überhaupt beim Todesstern dabei ist sei mal dahin gestellt.)
Denn die Zeit sich zu nehmen um eine Flott zu sammeln werden sie sich nicht gönnen. (Außerdem wird Tarkin die Glorie die Rebellion vernichtet zu haben mit keinem anderen teilen wollen. Wenn da noch Schiffe der Flotte mit dabei sind ist es ja nicht er alleine. Nicht mal völlig unplausibel, nach dem was man in der Diskussion der Generäle auf dem TS mitbekommt. Generell gibt es ja zwischen den einzelnen Waffengattungen oft ein ausgeprägtes Konkurrenzdenken.

Nachteil: Wenn man keine Schwachstelle findet ist man am Ende, aber auf längere Sicht wäre man das dann vielleicht sowieso.


Trotzdem, so 100% überzeugend finde ich es nicht.

_________________
You don't count the dead. When God's on your side
You never ask questions. When God's on your side
Bob Dylan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unlogisches in Episode I-VI
BeitragVerfasst: So, 24. Apr 2016, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01. Nov 2012, 19:22
Beiträge: 16
Nochmal zu dem Tod von Owen und Beru:

Da Archangel eine ernsthaftere Antwort wollte, verlinke ich mal ein Viedeo auf das ich gestoßen bin und recht plausibel finde. Es ist punkt 2/3.

https://www.youtube.com/watch?v=KCYpDnFufWM

_________________
Meditieren darüber ich werde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unlogisches in Episode I-VI
BeitragVerfasst: Di, 03. Mai 2016, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Jun 2006, 15:20
Beiträge: 1003
@ skyguy99:
Halte davon nichts.
Wenn das Imperium Boba auf die Suche geschickt hätte, hätte er die Droiden auch gefunden. :)

Genau so die YouTube Teorie, die ich mal aufgeschnappt habe, das Maz Kanata ein Yava in Episode 3-4 wäre. Also ob im Sandcrawler nur 16 Jawas hausen und deshalb einer überlebt hat weil man in der Szene als die Yawas bestattet werden nur 15 sieht. Da leben wahrscheinlich an die hundert in dem Ding.

::todesstern:: ::todesstern:: ::todesstern:: ::todesstern:: ::todesstern:: ::todesstern:: ::todesstern:: ::todesstern:: ::todesstern:: ::todesstern::
Das was viele als unlogisch erachten, das der Todesstern jedes Mal wegen einem Konstruktionsfehler zerstört wird, ist finde ich SEHR realistisch!!!
Habt ihr in letzter Zeit die Zeitung gelesen, dieser Teilchenbeschleuniger in der Schweiz wurde einmal durch ein Stück Brot das ein Vogel fallen lies außer Kraft gesetzt und vor ein paar Tagen hat ein Marder ein Kabel zerbissen und wieder fuhr das Ding runter. :mrgreen:
Offenbar stammen Imperiale Ingenieure von der Erde! :lol:

_________________
ca’nara ne gotal’u mirjahaal
shi gotal’u haastal


Zeit heilt keine Wunden
sie bildet nur den Schorf


Mandalorianisches-Sprichwort


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unlogisches in Episode I-VI
BeitragVerfasst: Di, 03. Mai 2016, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 16. Dez 2015, 23:14
Beiträge: 16
haha das ist genau mein Thema :D ich find auch oft Filmfehler oder Sachen, die für mich nicht schlüssig sind^^ Ich muss das alles hier mal in Ruhe lesen... ;)

_________________
http://jediallianz.forumieren.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unlogisches in Episode I-VI
BeitragVerfasst: Mi, 26. Jun 2019, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1799
Wohnort: Schwarzwald
Nicht unlogisch, aber ein kleiner Fehler der nun nach 30 Jahren entdeckt wurde.
Bild
https://twitter.com/pablohidalgo/status ... 49441?s=09

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de