FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Do, 13. Dez 2018, 14:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 31. Mär 2013, 02:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 06. Feb 2013, 12:05
Beiträge: 7
Wohnort: Bremen
Fett und Maul sind in den Filmen tot und hier geht es doch um die Filme oder irre ich mich ? Im SW EU gibt es ja auch Kopfgeldjäger die wie grüne Hasen aussehen ^^

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31. Mär 2013, 15:40 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Rei Martell hat geschrieben:
Fett und Maul sind in den Filmen tot und hier geht es doch um die Filme oder irre ich mich ?

Maul ist nicht im EU "auferstanden", sondern in The Clone Wars - und das steht wegen der direkten Beteiligung von George Lucas kanontechnisch über den Geschichten aus Romanen, Comics, Games etc. Ob man das deshalb in kommenden Kinofilmen berücksichtigen wird, steht natürlich auf einem anderen Blatt, aber grundsätzlich ist Maul derzeit quicklebendig - okay, zumindest eine Hälfte von ihm ...

Davon ab: Auch die Ereignisse aus dem EU würde ich zunächst mal nicht automatisch komplett über den Haufen werfen. Sicher, falls einer der neuen Filme zukünftig etwas präsentieren sollte, das bisher aus dem EU Bekanntem widersprechen würde, wäre es halt mal wieder an neuen Geschichten aus dem EU, das auszubügeln, und ggf. würden gewisse Teile auch schlicht auf "Infinities"-Status gehoben - aber so weit ist es bisher ja noch gar nicht.

Rei Martell hat geschrieben:
Im SW EU gibt es ja auch Kopfgeldjäger die wie grüne Hasen aussehen ^^

Ja, Jaxxon aus den alten Marvel-Comics - eine der coolsten Figuren der Galaxis überhaupt. :mrgreen:

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31. Mär 2013, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 06. Feb 2013, 12:05
Beiträge: 7
Wohnort: Bremen
TCW ist für mich auch EU ich kann es nicht ernsthaft in den Kanon der Filme integrieren bei dem Quatsch den ich da manchmal sehe, wer das mag und liebt bitte für mich ist Star Wars die Kinofilme, der Rest drumherum nur Zeitvertreib ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 01. Apr 2013, 08:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 12. Jul 2012, 22:39
Beiträge: 146
Ich sehe es genau so. The clone wars kann man zwischen durch mal sehen, doch für mich gehören sie nicht in den Kanon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 01. Apr 2013, 09:11 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Wobei bei einem etwaigen Darth-Maul-Film nicht zählt, was der einzelne Fan als Kanon betrachtet, sondern was Lucasfilm als Kanon betrachtet. ;) Und da TCW eben doch ein George-Lucas-Werk ist, wird man die Serie höchstwahrscheinlich schon respektieren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16. Apr 2013, 11:59 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Darth Spiriah hat geschrieben:
Wobei bei einem etwaigen Darth-Maul-Film nicht zählt, was der einzelne Fan als Kanon betrachtet, sondern was Lucasfilm als Kanon betrachtet. ;) Und da TCW eben doch ein George-Lucas-Werk ist, wird man die Serie höchstwahrscheinlich schon respektieren.

Sagt gar nichts. Die OT ist auch ein George-Lucas-Werk, hat man in der PT auch nur bedingt respektiert.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16. Apr 2013, 21:19 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Tempest hat geschrieben:
Darth Spiriah hat geschrieben:
Wobei bei einem etwaigen Darth-Maul-Film nicht zählt, was der einzelne Fan als Kanon betrachtet, sondern was Lucasfilm als Kanon betrachtet. ;) Und da TCW eben doch ein George-Lucas-Werk ist, wird man die Serie höchstwahrscheinlich schon respektieren.

Sagt gar nichts. Die OT ist auch ein George-Lucas-Werk, hat man in der PT auch nur bedingt respektiert.


Das hat GL dann aber selbst zu verantworten. ;) Und nicht Lucasfilm.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17. Apr 2013, 01:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5396
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Als ob das einen Unterschied macht. Im Ergebnis verliert da keiner der Verantwortlichen auch nur eine Sekunde seines Schlafes darüber.

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17. Apr 2013, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1460
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Zentraldenker hat geschrieben:
Als ob das einen Unterschied macht. Im Ergebnis verliert da keiner der Verantwortlichen auch nur eine Sekunde seines Schlafes darüber.

Nein nein, ich seh in schon vor mir: der EU Fan von Lucasfilm, welcher verzweifelt zu Abrams rennt um das EU zu retten und tief erschüttert ob dem Film seine Stelle kündet :lol:

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18. Apr 2013, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Schon mal daran gedacht das Abrams selbst vielleicht EU Fan ist? Es ist bekannt das Abrams SW Fan ist, aber was für einer ist nicht bekannt, also wenn er EU Fan ist wird er schon versuchen das so gut es geht zu berücksichtigen.


Zitat:
Ab 2015 kommt jährlich ein neuer "Star Wars"-Film
Disney macht die "Star Wars"-Filme zu einer regelmäßigen Einrichtung: Ab 2015 soll jedes Jahr eine neue Folge in die Kinos kommen, wie Disney ankündigte. Die Regisseure stehen auch schon fest.

"Star Wars"-Fans können sich ab 2015 auf jährlich eine weitere Geschichte aus dem Weltraum freuen. Disney-Chef Alan Horn kündigte am Mittwoch auf der CinemaCon-Filmmesse in Las Vegas "Star Wars"-Fortsetzungen für den Sommer 2015, 2017 und 2019 an, berichtete die "Los Angeles Times".

In den dazwischen liegenden Jahren sollen jeweils Spin-Off-Filme rund um spezielle Charaktere der Weltraum-Saga in die Kinos kommen.

"Star Wars: Episode 7" unter der Regie von J.J. Abrams ("Mission: Impossible III", "Super 8") wird im Sommer 2015 anlaufen. Im Februar war bereits bekanntgeworden, dass Regisseur Lawrence Kasdan ("French Kiss", "Dreamcatcher") und Autor Simon Kinberg ("Mr. & Mrs. Smith") an den Drehbüchern für die geplanten Extra-Filme arbeiten.

Der erste der bislang sechs "Star Wars"-Filme kam 1977 in die Kinos. Disney hatte im vergangenen Oktober sämtliche Rechte für das Science-Fiction-Epos von "Star Wars"-Schöpfer George Lucas erworben und für das Gesamtpaket mehr als vier Milliarden Dollar bezahlt.

http://www.welt.de/kultur/article115384960/Ab-2015-kommt-jaehrlich-ein-neuer-Star-Wars-Film.html
Warum dieser alte Hut nun als große Neuigkeit verkauft wird, weis ich selbst nicht, ist doch schon ne weile bekannt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18. Apr 2013, 18:00 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Stone Qel-Droma hat geschrieben:
Warum dieser alte Hut nun als große Neuigkeit verkauft wird, weis ich selbst nicht, ist doch schon ne weile bekannt.

Ja, irgendwie wird das gerade auf zig Seiten im Netz wieder als große Neuigkeit gehypt, obwohl es eigentlich gar keine ist. Aber hey, besser etwas mehr Medienpräsenz als zu wenig. :wink: Und so ganz konkret wie jetzt offenbar bei dem Statement auf der CinemaCon hatten sie sich ja bisher auch noch nicht festgelegt gehabt - also Sommer 2015, 2017 und 2019 Episode VII-IX und 2016 und 2018 jeweils die Ablegerfilme, damit jedes Jahr ein neuer Film im Kino ist. Vorher war das, mein ich, immer etwas schwammiger (Episode VII 2015 und VIII und IX im Abstand von 2 bis 3 Jahren sowie die Ablegerfilme irgendwie dazwischen).

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 13. Sep 2013, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Star Wars-Spin-offs werden Origin Stories

Disneys Finanzchef Jay Rasulo hat auf der Bank of America Merrill Lynch Media, Communications & Entertainment Conference über die Zukunft des Star Wars Franchises gesprochen.:

Zitat:
“[Star Wars] ist kein neues Franchise für die Kids […] Nach oben sind keine Grenzen gesetzt […] Es ist extrem flexibel und hat eine unglaubliche Palette, aus der wir schöpfen können.”


Zitat:
“Beginnend mit Star Wars – Episode 7 soll jedes Jahr ein Star Wars-Film für die Trilogie oder ein Origin Story-Film in die Kinos kommen.”




http://www.moviepilot.de/news/star-wars ... ies-124788

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 17. Jan 2014, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Kasdan plant ein Bruch mit der PT, in dem er die Herkuft Geschichte vom OT Boba ändern will, da er von GLs Klon Herkunft nicht begeistert ist. So soll nach Kasdan ein Fremder den PT Boba, zwischen EP III und EP IV ermorden, und dessen Name so wie Rüstung übernehmen.
Disney muss nur noch das OK für diesen plan geben.
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18482447.html

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 17. Jan 2014, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 08:38
Beiträge: 1599
Wohnort: Oberallgäu - Das südliche Tatooine Deutschlands
Die sind ja auch nicht mehr ganz klar im Kopf :D
Wenn Disney nur halbwegs Wert auf die bisherige Star Wars Geschichte legt, wird der Plan nicht genehmigt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 17. Jan 2014, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Sascha hat geschrieben:
Die sind ja auch nicht mehr ganz klar im Kopf :D
Wenn Disney nur halbwegs Wert auf die bisherige Star Wars Geschichte legt, wird der Plan nicht genehmigt werden.


Und warum, ein wirklicher Widerspruch wäre das nicht, ich wäre ganz dafür wenn sie das so machen, da ich dieses ganze Geklone nur noch nervend finde und man hat so ne Erklärung warum Boba im Spin-Off anders aussieht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 17. Jan 2014, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 08:38
Beiträge: 1599
Wohnort: Oberallgäu - Das südliche Tatooine Deutschlands
Das ist natürlich wahr, aber diese Änderung ist ein Ausmaß für sich - hieße dass, dass der Boba Fett, der in Episode V Han Solo fängt, nicht Boba Fett ist sonder Hochsapler-Boba Fett der den eigentlichen Boba Fett von Jango Fett seine Rüstung und seine Identität geklaut hat?
Daran muss man sich erst mal gewöhnen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 17. Jan 2014, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
So stelle ich es mir vor:

Eigentlich war der Echte Boba (Bevor GL mit der Klon Story ankam), Jaster Mereel ein Protector von Concord Dawn, der von seiner Heimatwelt verband wurde und sich dann Boba Fett nannte. Nun kann man diese Geschicht abgeändert wieder aufnehmen, in dem man Boba Jaster Mereel jagen lässt und in einem Harten Kampf gegen Mereel verlieren lässt. Nach dem Mereel Boba erledigt hat, nimmt er dessen Identität an, gibt Bobas Leiche als die seine aus und kassiert so sein eigenes Kopfgeld.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 17. Jan 2014, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1460
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Also ich finde diese Darstellung nicht besonders überzeugend.

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 17. Jan 2014, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 689
Und dann dürfen sie wieder eine Special Edition von EpV machen um Boba Fett seine alte Stimme zurückzugeben oder wie? Hurra! -.-
Nee sorry aber ich halte das für Bullshit. Sollte so ein Film jemals kommen, werde ich den jedenfalls nicht als Teil des offiziellen Kanons akzeptieren!

Was ich jedoch begrüßen würde, wäre ein Film über Yoda oder Obi-Wan da man über deren Herkunft bisher kaum etwas weiß. Vielleicht auch mal statt zu versuchen das EU zu zerstören, sich mal davon inspirieren lassen und vielleicht einen Film machen der zu Zeiten von TOR oder KOTOR spielt.
Die Jedi-Chroniken als Film wären bestimmt auch nicht schlecht.

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 18. Jan 2014, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Nu hat Kathleen Kennedy bekannt gegeben, das die Spinn-Offs nicht von den Chars aus den Episoden Filmen handeln werden, aber dennoch zum Offiziellen Kanon gehören werden.
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18482455.html

Zitat:
Kathleen Kennedy: "George Lucas gab die Richtung klar vor. Seine "Star Wars"-Filme bilden den Kanon, Episode VII und die Spin-Offs gehört dazu. Wir werden aber weder Figuren aus den Einzelfilmen in die Hauptsaga bringen, noch umgekehrt."

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 18. Jan 2014, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 14. Dez 2003, 19:01
Beiträge: 828
Wohnort: Bayreuth
Stone Qel-Droma hat geschrieben:
So stelle ich es mir vor:

Eigentlich war der Echte Boba (Bevor GL mit der Klon Story ankam), Jaster Mereel ein Protector von Concord Dawn, der von seiner Heimatwelt verband wurde und sich dann Boba Fett nannte. Nun kann man diese Geschicht abgeändert wieder aufnehmen, in dem man Boba Jaster Mereel jagen lässt und in einem Harten Kampf gegen Mereel verlieren lässt. Nach dem Mereel Boba erledigt hat, nimmt er dessen Identität an, gibt Bobas Leiche als die seine aus und kassiert so sein eigenes Kopfgeld.

Das würde alles bisherige wiederrufen, da Jaster Merell Jango gerettet hat vor den Death Watch und sein Mentor war, bis zu dessen Tod, woraufhin Jango der neue Mandalore war bis zu dem Angriff der Jedi und Count Dooku, der alle seine Männer zum Opfer fielen, nur Fett überlebte.

Ne mit einem "neuen Boba" will ich mich nicht anfreunden. Warum nicht Tomuera Morrison im Spin-Off verwenden?

_________________
BildIch bin nur ein einfacher Mann, der seinen Weg im Universum geht.Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 18. Jan 2014, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Jango*Fett hat geschrieben:
Stone Qel-Droma hat geschrieben:
So stelle ich es mir vor:

Eigentlich war der Echte Boba (Bevor GL mit der Klon Story ankam), Jaster Mereel ein Protector von Concord Dawn, der von seiner Heimatwelt verband wurde und sich dann Boba Fett nannte. Nun kann man diese Geschicht abgeändert wieder aufnehmen, in dem man Boba Jaster Mereel jagen lässt und in einem Harten Kampf gegen Mereel verlieren lässt. Nach dem Mereel Boba erledigt hat, nimmt er dessen Identität an, gibt Bobas Leiche als die seine aus und kassiert so sein eigenes Kopfgeld.

Das würde alles bisherige wiederrufen, da Jaster Merell Jango gerettet hat vor den Death Watch und sein Mentor war, bis zu dessen Tod, woraufhin Jango der neue Mandalore war bis zu dem Angriff der Jedi und Count Dooku, der alle seine Männer zum Opfer fielen, nur Fett überlebte.



Das wäre ein ganz normaler Retcon, wie wir ihn dank Lucas Klon Boba schon mal hatten. Aber selbst das würde kein Problem sein, da es auch zwei Jaster Merell geben kann. Jangos Ziehvater kann ja ein Leibliches Kind haben, und dieses Kind kann sein Sohn nach Jaster benannt haben. Also kein echtes Problem.

Zitat:
Ne mit einem "neuen Boba" will ich mich nicht anfreunden. Warum nicht Tomuera Morrison im Spin-Off verwenden?

Der gute Mann ist mittlerweile 53 und so lange das Spin-Off nicht 20 NSY angesiedelt wird, wird er wohl schlecht Boba sein können. Ich gehe davon aus das dass Spin-Off vor EP IV angesiedelt wird, da man wohl zeigen will wie Boba zu ein berüchtigten Kopfgeldjäger wird.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 18. Jan 2014, 21:29 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Mir scheint das etwas sehr weit hergeholt, Stone... ich glaube nicht, dass es so weit kommen wird, und bin auch irgendwie froh darum. xD Nichts für ungut.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28. Jan 2014, 21:11 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3475
Sascha hat geschrieben:
Das ist natürlich wahr, aber diese Änderung ist ein Ausmaß für sich - hieße dass, dass der Boba Fett, der in Episode V Han Solo fängt, nicht Boba Fett ist sonder Hochsapler-Boba Fett der den eigentlichen Boba Fett von Jango Fett seine Rüstung und seine Identität geklaut hat?
Daran muss man sich erst mal gewöhnen.

Eigentlich nicht. Bevor es die PT gab, war "Boba Fett" bloß eine neue Identität für Jaster Mereel, die er sich zugelegt hatte, um seine Vergangenheit hinter sich zu lassen.
Mandalorianer war er ebenfalls nicht; diese Kriegerrasse war seit Jahrhunderten tot und vergessen und er hat sich lediglich irgendwo diese Rüstung besorgt und stark modifiziert.
Auch das war mal "Kanon" (ein Begriff, den LF dermaßen lax handhabt, dass er jegliche Bedeutung verloren hat) - vor der PT.
Und ehrlich gesagt fand ich diese Version im Klassen besser - wenigstens ließ sie Fett etwas geheimnisvolles.

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04. Jun 2014, 18:17 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Josh Trank (Chronicle, The Fantastic Four) nimmt sich indes des 2. Standalone-Films an.
http://starwars.com/news/josh-trank-to- ... -film.html

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 21. Dez 2015, 23:32 
Offline

Registriert: Mo, 21. Dez 2015, 22:45
Beiträge: 3
Wie wäre es mit einem Mara Jade Film oder einem Darth Bane Film ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 22. Dez 2015, 00:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 12. Jul 2012, 22:39
Beiträge: 146
Darth Bane hätte was. Mal ne andere Zeit, so viele Jahre vor der Schlacht um Yavin.
Apropos: gilt diese zeitskala eigentlich noch, oder gibt's da was neues im kanon?

#Mara Jade: hahaha das würde auf jeden Fall lustig. Vielleicht kommt sie ja auch noch in Rebels vor? Oder über nimmt das jetzt
Spoiler: zeigen
the seventh sister? Naja mir laufen da eh zz zu viele Inquisitoren rum...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de