FORUM.OSWFC.DE
http://forum.oswfc.de/

Neue Filme abseits der Skywalker-Saga
http://forum.oswfc.de/viewtopic.php?f=34&t=9434
Seite 1 von 1

Autor:  Sky [ Fr, 10. Nov 2017, 17:43 ]
Betreff des Beitrags:  Neue Filme abseits der Skywalker-Saga

Wie Lucasfilm gestern am späten Abend bekannt gab, wird es nach Abschluss der aktuellen Trilogie mit Episode IX (Dezember 2019) eine brandneue Star Wars-Trilogie geben, die abseits der Skywalker-Saga neues Terrain erkunden soll. Für Drehbuch und Regie - mindestens des ersten Teils - wird Rian Johnson (Die letzten Jedi) verantwortlich zeichnen.

Die komplette Meldung dazu findet sich unter folgendem Link auf der StarWars.com:
:arrow: Rian Johnson, Writer-Director of Star Wars: The Last Jedi, to Create All-New Star Wars Trilogy

Autor:  Tsui Choi [ Fr, 10. Nov 2017, 20:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Trilogie abseits der Skywalker-Saga

Klingt nach dem ersten eigenständigen Filmprojekt der Disney-Ära. Und gleich eine Trilogie!
Ich bin gespannt.

Autor:  swie [ Sa, 11. Nov 2017, 17:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Trilogie abseits der Skywalker-Saga

Dann steht uns bis an unser Lebensende wohl alle paar Jahre ein neuer Film ins Haus. Funktioniert bei James Bond ja schließlich auch.

Autor:  Sky [ Mi, 08. Mai 2019, 11:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Filme abseits der Skywalker-Saga

Nach geglückter Übernahme von Fox hat Disney gestern seine aktualisierte Planung für Kinofilme in den nächsten Jahren bekannt gegeben. Demnach wird es nach Abschluss der "Kern-Saga" mit Der Aufstieg Skywalkers - zumindest, was Star Wars im Kino angeht - erst einmal eine Verschnaufpause von drei Jahren geben, wonach dann zum mittlerweile traditionellen Termin vor Weihnachten im Zweijahrestakt die nächsten drei neuen Filme folgen werden:

16.12.2022 (USA)
Noch unbetitelter Star Wars-Film

20.12.2024 (USA)
Noch unbetitelter Star Wars-Film

18.12.2026 (USA)
Noch unbetitelter Star Wars-Film

Um was genau es sich bei diesen Filmen dann handeln wird, wurde naturgemäß noch nicht verraten. Laut letzter Äußerungen der Verantwortlichen sind aber insbesondere sowohl die zu Beginn dieses Threads genannte Trilogie von Rian Johnson als auch die im Februar 2018 in Aussicht gestellte Filmreihe der Game of Thrones-Macher David Benioff und D. B. Weiss ( :arrow: Game of Thrones Creators David Benioff and D.B. Weiss to Write and Produce a New Series of Star Wars Films) weiterhin "im Rennen".


Persönlich bin ich gespannt, was die Zukunft bringen wird, und halte es auf jeden Fall für eine gute Entscheidung, dass man im Kino jetzt erst mal eine kleine Pause einlegt und dann auch zwei Jahre zwischen neuen Filmen verstreichen lassen will. Jedes Jahr einen neuen Film zu bringen (oder sogar wie bei Solo nur ein halbes Jahr dazwischenliegen zu lassen), hat dem Franchise, denk ich, nicht nur gut getan. In meinen Augen sind die Star Wars-Filme weiterhin etwas "Besonderes" - und das sollte sich auch darin ausdrücken, dass nicht "wie am Fließband" ein Film auf den anderen folgt, sondern man auch mal eine gewisse Wartezeit nutzen kann, um sich richtig auf das nächste Abenteuer aus der weit, weit entfernten Galaxis zu freuen.

Nun, und da Star Wars ja nun auch so richtig im Fernsehen durchstartet, was Serien angeht, wird einem ja ohnehin in der Zwischenzeit nicht langweilig ... :wink:

Autor:  Stone Qel-Droma [ So, 26. Mai 2019, 12:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Filme abseits der Skywalker-Saga

Laeta Kalogridis schreibt für Lucasfilm an einem Script für eine Trilogie basierend auf die Knights of the Old Republic Spiele

https://www.moviejones.de/news/news-luc ... 36101.html

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/