FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Mi, 17. Okt 2018, 08:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 25. Jul 2012, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 25. Jul 2012, 19:47
Beiträge: 5
Hallo,
ich war letzlich in Monrteal (Kanada).
Dort habe ich eine SW Ausstellung gesehen. Sie zeigen alle Kostüme,
Raumschiffe und die Spezien. ICh habe sehr vile Fotos gemacht.
Also wer gerade in Monrteal ist hier die Daten.
Ort: Monrteal, Hafen
Bis: 8.9.12
Preis: Weiß gearde nicht.

Viel Spaß!!
LG
Snips


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 31. Jul 2012, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 20. Jun 2012, 18:42
Beiträge: 111
Wohnort: Pfungstadt
http://www.starwars-union.de/nachrichten/12303/Identities_startet_in_Montreal/ Hi, hiermal ein Link zu Star Wars's Union bericht über Identities, übrigens heiße ich auch dort Jabbasack.

_________________
Grüße vom
Hochwohl geborenem Jabba

"Will jemand von euch, Jabba, seine letzten Worte verkünden?"
"Ja, ich. Jabba, Ich bin dein Vater!"
"Jabba sagt: das sei eine Lüge"
"Einen Versuch war's wert"

I Love Star Wars


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 31. Jul 2012, 13:51 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6563
Wohnort: NRW
Hier auch noch der Link zur offiziellen Website:
:arrow: http://www.starwarsidentities.com

Habe zudem den Threadtitel mal etwas angepasst, da die Ausstellung, soweit ich weiß, auch weltweit auf Tour gehen soll über die nächsten Jahre.

Wie war denn dein Gesamteindruck in Montreal, Snips? Wenn du magst, kannst du ja vielleicht auch mal ein paar deiner Fotos hier einstellen. Würde mich freuen. :)

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 23. Okt 2012, 21:06 
Offline
Team Rollenspiel
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1460
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Ich werde mir den Link gleich anschauen, aber wird diese Ausstellung auch in der Schweiz vorbeischauen?

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 26. Dez 2013, 10:35 
Offline

Registriert: Mi, 13. Okt 2010, 21:29
Beiträge: 53
Hallo liebe Star Wars Fan-Gemeinde,

da ja nun bekannt ist, dass Star Wars Identities nach Europa kommt um genau zu sein nach Paris (von 15.02.2014 - 30.06.2014) wollte ich mal nachfragen ob jemand schon etwas über die nächsten Haltestationen weiß? Sollte man sich diese Ausstellung in Paris anschauen oder gibt es Anzeichen dafür, dass sie auch nach Deutschland kommt?

http://www.starwarsidentities.fr/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03. Jan 2014, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 17. Dez 2013, 11:31
Beiträge: 8
Gute Frage, habe online bis jetzt nichts über Termine in Deutschland finden können. Denke gerade ernsthaft darüber nach im Frühjahr mal 'nen Kurztrip nach Paris zu planen, denn so wie die Website aussieht, lohnt sich das auf jeden Fall.

_________________
"Nun, wenn Droiden denken könnten, wäre keiner von uns hier."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14. Jan 2014, 16:01 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6563
Wohnort: NRW
Über weitere Stationen der Wanderausstellung ist leider noch nichts bekannt, allerdings flatterte uns gestern folgende Pressemitteilung in die Redaktion:

STAR WARS
IDENTITIES

L'EXPOSITION


Bild


Eine EUROPÄISCHE Vorpremiere exklusiv bei
VENTE-PRIVEE.COM!


Gute Nachricht für alle Fans der Star Wars-Saga! Anlässlich der Präsentation der
Star WarsIdentities-Ausstellung in der Cité du Cinéma in Paris/Saint-Denis, bietet
vente-privee.com seinen Mitgliedern exklusive Tickets für eine Vorpremiere der Ausstellung an.


Die Tickets werden in den acht europäischen vente-privee.com Ländern gleichzeitig angeboten und bieten ein Wochenende lang einen exklusiven Zugang zu der Wanderausstellung - sieben Tage vor der offiziellen Eröffnung.

Düsseldorf, 13. Januar 2014

Die Europapremiere der Star WarsIdentities-Ausstellung lädt zu einer interaktiven Reise mitten ins Herz der Saga ein und das an einem ganz besonderen Ort: der Cité du Cinéma in Paris. Sieben Tage vor der offiziellen Eröffnung der Ausstellung für Besucher am 15. Februar 2014, hat vente-privee.com das Vergnügen, seinen Mitgliedern und Fans der Abenteuer um Meister Yoda die einzigartige Möglichkeit zu geben, alle Charaktere der STAR WARS-Saga in einer Vorpremiere vom 7. bis 8. Februar 2014 zu treffen!

Sein persönliches „Sesam-öffne-dich“ zu bekommen ist ganz einfach: Der Verkaufsstart für dieses sagenhafte Verkaufsevent bei vente-privee.com beginnt am 15. Januar um 7 Uhr morgens...

Möge die Macht mit Dir sein!

Vor Ort erwarten die Besucher zwei vollständige Film-Sets mit fast 2.000m² Ausstellungsfläche. Die STAR WARS-Hosts sind überall auf der Messe unterwegs, um die mehr als 200 Originalstücke aus den Archiven des Lucas Arts Museum zu zeigen, unter anderen: Modelle, Requisiten, Kostüme und Skizzen, die das ganze STAR WARS-Universum abbilden.

Star WarsIdentities - ein einzigartiges, interaktives Abenteuer
Seit über 35 Jahren faszinieren die Abenteuer von Luke und Anakin Skywalker, die Helden der Jedi-Ritter aus einer sehr, sehr fernen Galaxie, das Publikum auf der ganzen Welt. Die Saga ist generationsübergreifend bekannt und bildet einen Meilenstein der Filmkultur des zwanzigsten Jahrhunderts.
Die spannende Ausstellung präsentiert einen einzigartigen Blick auf die unvergesslichen Charaktere von STAR WARS. Entwickelt und hergestellt von der Montrealer X3 Productions in Zusammenarbeit mit Lucasfilm Ltd., stützt sich die Ausstellung auf die Archive des Lucas Arts Cultural Museum. Auf wissenschaftliche Weise setzt sich die Ausstellung mit der menschlichen Identität auseinander und zeigt, welche sich hinter den einzelnen Charakteren verbirgt. Der Weg durch die Star WarsIdentities-Ausstellung ist rhythmisch gegliedert und in drei große Themenbereiche unterteilt: Herkunft, Einflüsse und Auswahl. In diesen Themenkomplexen werden jeweils zehn Komponenten gezeigt, mithilfe derer die menschliche Identität erforscht wird.
Mit dieser Struktur ist die Ausstellung nicht nur eine interaktive Suche nach der eigenen Identität, sondern auch eine einzigartige Darstellung der dramatischen STAR WARS-Geschichte um Luke und Anakin Skywalker, dem berühmtesten Vater-Sohn-Duo der Filmgeschichte.

Durch diese einzigartige Ausstellung werden die Besucher in der Lage sein, noch besser zu verstehen, was die Charaktere von STAR WARS ausmacht, wer sie sind, und sie können sich während der Ausstellung auch selbst die Frage aller Fragen stellen:

Welche Kraft wohnt in Dir?

Praktische Informationen:
Was: Exklusiver Ticketverkauf zur Ausstellung Star WarsIdentities bei vente-privee.com, ab dem 15. Januar, 07:00 Uhr
Wann: Exklusive Vorpremiere für vente-privee.com Mitglieder am 07. bis 08. Februar 2014
Eintrittspreis: 22 EURO, das zweite Ticket kostet 5 EURO
Hinweis: Es ist verboten, Bilder oder Videos von der Ausstellung zu machen

Lucasfilm, das Logo Lucasfilm, STAR WARS und die damit verbundenen Merkmale Logo, Marken und/oder Urheberrechte, in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern liegen bei Lucasfilm Ltd. und/oder damit verbundenen Unternehmen. TM & © 2013 Lucasfilm Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.



Die offizielle Website zur Ausstellung (in Französisch und Englisch) findet sich hier:
:arrow: http://www.starwarsidentities.fr

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Star Wars Ausstellung
BeitragVerfasst: Mi, 15. Jan 2014, 08:17 
Offline

Registriert: Di, 25. Mär 2008, 14:39
Beiträge: 18
Wer zufällig im nächsten Monat in Paris ist:

http://www.starwarsidentities.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars Ausstellung
BeitragVerfasst: Mi, 15. Jan 2014, 09:24 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Wir haben bereits ein Thema dazu, benwick... ich verschmelze deinen Thread mal damit.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 15. Jan 2014, 10:35 
Offline

Registriert: Di, 25. Mär 2008, 14:39
Beiträge: 18
Schande auf mein Haupt - bin auf der Arbeit und habe nur den Link von Vente-Privee im Postfach gehabt und wollte die Info nur weitergeben. Ich hätte natürlich auch vorher mal durchs Forum gucken können. Sorry


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 18. Jan 2014, 01:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 17. Apr 2012, 21:32
Beiträge: 218
Wohnort: Ruhrpott
Zitat:
Hinweis: Es ist verboten, Bilder oder Videos von der Ausstellung zu machen


Das ist doch mal mehr als blöd.

_________________
Größtes deutschsprachiges Star Wars Actionfiguren Forum
Lichtgeschwindigkeit.de
Der Star Wars Actionfiguren Stammtisch aus NRW
Rebellenstützpunkt.de
Das Actionfiguren Event in NRW
Rebel Con

Tour 2014
03.- 05.10.2014 - Jedicon / Düsseldorf

Tour 2015
19.09.2015 - Rebel Con / Herne


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 18. Jan 2014, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 17. Jan 2014, 18:47
Beiträge: 30
Ich werde die Ausstellung auf jeden Fall besuchen, da mein Bruder in Paris studiert und ich so schon kein Hotel buchen muss ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16. Sep 2014, 21:15 
Offline

Registriert: Do, 31. Jul 2003, 22:01
Beiträge: 370
Wohnort: Erstmal nur noch "bei Köln"
Nächster Stop der Ausstellung ist Lyon, in Paris läuft sie noch bis Ende November.

Lyon ist von Köln aus ca. 8 Stunden Fahrt. Ich weiss nicht, was damit bezweckt wird, die Ausstellung so weit unten in Europa stattfinden zu lassen. Deutschland liegt so zentral und hat dermassen viele AUsstellungshallen und ein riesiges Einzugsgebiet. Verstehe das, wer will ...

_________________
Besucht http://www.therpf.com
"The Replica Prop Forum", die weltweit größte Community zu allem, was mit Filmrequisiten, original Kostümen und dem Sammeln und Bauen von Replica Movie Props, Costumes, Studio Scale Modellen zu tun hat!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 10. Nov 2014, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 31. Jan 2012, 18:19
Beiträge: 13
Wohnort: Eberswalde
:lol: Frohe Kunde aus Canada :D

Heute habe ich folgende Email von X3 Production bekommen:

Dear T.,

Thank you so much for your interest in the Star Wars Identities Exhibition. We are finalizing our European tour and we won’t be able to stop in Berlin but we will have a first stop in Germany that will be announced shortly.

All the best

Sophie


Sophie Hénault
Business Development

X3 Productions
400, boul de Maisonneuve Ouest, 9e étage, Montréal (Québec), H3A 1L4
T 514.449.2665

http://www.x3productions.ca
http://www.indianajonestheexhibition.com
http://www.starwarsidentities.com
http://www.youtube.com/user/X3ProductionExpos

:D Bestimmt Nürnberg, die sind eh im SW Fieber, seitdem Nick Maley seine Ausstellung FXpo dort promotet :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 10. Nov 2014, 20:29 
Offline

Registriert: Mi, 13. Okt 2010, 21:29
Beiträge: 53
Sehr gut! Egal wo, bin dabei.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 17. Nov 2014, 18:21 
Offline

Registriert: Do, 31. Jul 2003, 22:01
Beiträge: 370
Wohnort: Erstmal nur noch "bei Köln"
Gute Arbeit !!! Berlin fände ich jetzt nicht so prickelnd weil zu nördlich, da wäre Paris für mich fast besser gewesen. Ausserdem sind deutsche Museen strenger, was die Einhaltung von Fotografieregelungen angeht :p

_________________
Besucht http://www.therpf.com
"The Replica Prop Forum", die weltweit größte Community zu allem, was mit Filmrequisiten, original Kostümen und dem Sammeln und Bauen von Replica Movie Props, Costumes, Studio Scale Modellen zu tun hat!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 26. Feb 2015, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 03. Okt 2012, 15:29
Beiträge: 125
Wohnort: Kornwestheim
Die Ausstellung findet ab dem 22. Mai 2015 im "Odysseum" in Köln statt:
http://www.odysseum.de
Corintostr. 1
51103 Köln - Kalk
Tel.: 0221-6906 8327

Tickets muß man für einen bestimmten Einlaß vorbestellen, da die Anzahl der Besucher, die gleichzeitig in der Ausstellung sein können, beschränkt ist.

Also haut rein !

_________________
The dark side burns strong !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 27. Feb 2015, 15:59 
Offline

Registriert: Di, 02. Dez 2014, 16:26
Beiträge: 219
habs mir gestern angeschaut auf der webseite. sehr cool. wir wohnen nicht weit vom odysseum weg und da werde ich in jedem fall hinmüssen. es macht übrigens sinn sich in größeren gruppen zu verabreden da es gruppentarife gibt die etwas günstiger sind. außerdem bekommt man rabatt wenn man den Koelnpass hat oder eine Girokarte der Stadtsparkasse Köln (nur für die Locals interessant)

Was ich besonders spannend finde ist die möglichkeit sich seinen individuellen Star Wars Charakter zu schaffen für den man die ganzen Infos dann per Mail nach Hause geschickt bekommt. Klasse Idee. Du suchst aus ob Du ein Ewok Jedi, ein Wookie Bountyhunter oder ein MonCalamari Sith sein willst :P

Klingt jedenfalls echt spannend und die Fotos der Ausstellung machen Lust auf den Besuch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 27. Mai 2015, 18:30 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6563
Wohnort: NRW
Wer noch eine Entscheidungshilfe braucht, ob er den Besuch in Köln einplanen soll, und unseren exklusiven Bericht zur Ausstellung noch nicht auf der Facebook-Seite des OSFWC gelesen hat, hat nun auch direkt hier im Forum die Gelegenheit dazu:

:arrow: Star Wars Identities - Exklusiver Ausstellungsbericht

... und einige Bilder gibt's dort natürlich auch zu sehen. :wink:

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31. Mai 2015, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 02. Feb 2008, 16:44
Beiträge: 371
:(
Hab den Bericht bei KiKa gesehen und befürchtet, dass das 'Ergebnis' so ausschaut. Schade, dass der exklusive Bericht hier das bestätigt.
Naja, werde es am Freitag selbst erleben. Und wenn man es vorher weiß, kann man den Weg ja umso bestimmter zum Ziel erklären. :)

_________________
I am the very model of a scientist salarian.
Walon Vau smiled like a knife and it was as reassuring as looking down the business end of one.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 01. Jun 2015, 15:37 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6563
Wohnort: NRW
Hey, schön, mal wieder was von dir zu hören bzw. lesen, MsLanna! :D

MsLanna hat geschrieben:
:(
Hab den Bericht bei KiKa gesehen und befürchtet, dass das 'Ergebnis' so ausschaut. Schade, dass der exklusive Bericht hier das bestätigt.

Mit "Ergebnis" meinst du dann vermutlich den Umstand, dass man am Ende seiner "Reise zur eigenen Identität" letztlich "nur" dieses Bild erhält und keine weitergehenden Informationen dazu, richtig? Das find ich, ehrlich gesagt, auch etwas schade. Werde selber jetzt erst im Laufe des Monats die Ausstellung besuchen können und mir dann mal - im wahrsten Sinne des Wortes - selber ein Bild davon machen.

MsLanna hat geschrieben:
Naja, werde es am Freitag selbst erleben. Und wenn man es vorher weiß, kann man den Weg ja umso bestimmter zum Ziel erklären. :)

Genau, der Weg ist das Ziel! :mrgreen: Schreib doch dann gern nach deinem Besuch mal, wie es dir gefallen hat. Bin gespannt ...

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08. Jun 2015, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 02. Feb 2008, 16:44
Beiträge: 371
Star Wars Identities – Ein Erfahrungsbericht

Am Freitag den 5. Juni machte ich mich in Begleitung auf, um die Star Was Identities Ausstellung im Oddyseum von Köln zu besuchen. Es ist schon fast Tradition solche Besuche an extrem heißen Tage zu machen. Die Ausstellung in Brüssel haben wir ebenfalls an einem sehr heißen Tag besucht. Die gute Nachricht ist aber: Identities ist klimatisiert! Niemand muss verschwitzt mit tomatenrotem Kopf auf ein Bild. :-)

Das Parkhaus war voll und auf dem Parkplatz des nahegelegenen Baumarkt darf man für die Ausstellung nicht parken. Das wir das nicht tun, haben wir dem Kontrolleur dann auch glaubhaft versichert. (Ich denke mein SW T-Shirt hat ihn auf die Idee gebracht...)

Der Eingangsbereich vor dem Oddyseum ist abgesperrt und überdacht. Gesegneter Schatten! Man wird dann nach Uhrzeit sortiert in den abgesperrten Bereich gelassen zum Weiterwarten. Dort bekommt man schon eine erste Erklärung, wie alles abläuft. Drin kann man sich dann gleich wieder anstellen. Es werden die Armbänder und Audio-Guides verteilt. Die Audio-Guides sind auf deutsche Sprache voreingestellt. Man kann sie sich aber auch auf Englisch einstellen lassen.

Hier das Armband:
Bild
Um das zu testen gab es eine Testwand:
Bild
Man hält das Band vor den sechseckigen Bereich, dann blinkt der Text auf und es gibt ein Geräusch. Auf dem Audio-Guide blubbert einen solange ein Jawa voll. Leider verstehe ich kein Jawanesisch. :-(

Dann gab es im Vorraum eine kleine Einführung mit Film und Erklärungen im dramatischen Ton. Wer bist du? Wie formt sich ein Charakter? Welche Einflüsse wirken auf die Helden in Star Wars und uns?
Bild
Ich fühlte mich auch gleich in der zeit zurückversetzt. Da ich in der zweiten reihe stand, konnte der Ton nur eingefangen werden, wenn ich meinen Guide über den Vordermann hielt. Es hatte schon was von Antenne hin und herschieben bis der Sender nicht mehr so krümelt. Das wurde im verlauf der Ausstellung noch ein paar mal wiederholt. ;-)

Dann ging es endlich richtig los. Insgesamt an 10 Stationen kann man seinen Charakter entwerfen. Los geht es mit den Genen. Dazu darf man sich zwischen verschiedenen Spezies entscheiden, unter anderem Mensch, Wookiee, Ewok. Man hielt einfach sein Armband vor die passende Aussparung und schon gehörte man einer Spezies an.

Die Ausstellungsstücke waren zwischen den Stationen verteilt. Los ging es mit einem Sturmtruppler, Miniatur-Klonen und Boba Fett. Außerdem gab es zu jeder Station eine Filmstation in der etwas zum thema Gene oder Umwelteinflüsse erklärt wurde. Natürlich anhand von Star Wars Beispielen mit Einspielungen aus den Filmen.
Bild
An einigen der Stationen knubbelte es sich da mehrere Fragen zu beantworten waren. Oder weil man seinen Geburtsort und Hintergrund festlegen konnte. Da hat es mich als überzeugten Fan der EU (inzwischen legenden) total geknickt. Es stehen als Heimat nur Planeten der Filme zur Auswahl (außer Alderaan, wenn ich mich recht erinnere...).

Beim Broterwerb der Eltern war man durch die Planetenwahl dann auch wieder sehr eingeschränkt und die Hobbies waren – komisch. Will ich wirklich den Flitzern um Bespin nur zugucken? Ich denke nicht. Aber man entschied eben unter dem was da war.

Highlight für mich waren die Modelle der Raumschiffe, besonders natürlich die Imperialen. Leider waren die hinter Glas und ich konnte mir keines unter den Pulli stecken zum Rausschmuggeln. :-(
Und was ich total spannend fand waren die Originalkostüme. Die Schalttafel am Rebellenpiloten aus Holz! Nur ein paar Drähte und Muttern am originalen Vader Helm-Innenleben! Wie low-tech das war und wie genial es trotzdem in den Filmen wirkt!
Bild
Ein bisschen kniffelig war es an einigen Stationen mit den Antworten. Es gab viel auszuwählen und jedes mal leuchtete der Text. Allerdings wird immer nur die letzte! Eingabe gespeichert. Statt drei Mentoren für Geist, Körper und Habichvergessen, blieb es dann also bei einem. Auch an der Wertewand wurde nur der zuletzt gewählte Wert gespeichert.

Wertewand, was tust du?
Bild
Dann kam noch Vader ganz allein und schön in Szene gesetzt. Alle Anderen Kostüme mussten sich ihre Ecke irgendwie teilen. Und ehe man sein Ergebnis bekam, musste man sich noch entscheiden ob man dem Imperator beitritt oder lieber nicht.
Bild
Insgesamt gab es eine übersichtliche Anzahl an Ausstellungsstücken. Der Fokus lag eher auf der eigenen reise. Und nette Kleinigkeiten wie das Hinzufügen von Freunden zum eigenen Profil waren schon schön. Man legte dazu gleichzeitig die Armbänder an einem Tisch auf zwei Aussparungen. Die freunde werden auf dem Ergebnisbild angezeigt!

Das Bild ist die einzige Auswertung, die man vor Ort bekommt. Wenn man den Platz ganz rechts wählt, bekommt man aber durch den Spiegel super Bilder:
Bild

An der nächsten Station kann man dann noch seine Auswertung per Mail an sich oder mehrere schicken lassen. In der Mail ist dann ein Link, der zur einer Internetseite mit dem Charakter führt. Bei mir schaut das dann so aus:
Bild
Nachdem man das Armband und den Audio-Guide abgegeben hat kann man noch im Shop einkaufen gehen. Es gibt Shirts mit den Motiven (Amidala/Boba(C3PO/Vader) der Ausstellung. Leider gab es das was ich haben wollte nicht. So zog ich ungekaufter Dinge von dannen. Unter dem üblichen Kram aus Blöcken, Magneten, Schlüsselanhängern und Co. gab es noch Brotdosen und Essstäbchen in Lichtschwertform, die man beleuchten konnte.

Insgesamt hatten wir viel Spaß.
Bild

Mehr Bilder gibt es in meinem Ordner auf Photobucket.

_________________
I am the very model of a scientist salarian.
Walon Vau smiled like a knife and it was as reassuring as looking down the business end of one.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08. Jun 2015, 18:28 
Offline

Registriert: Di, 02. Dez 2014, 16:26
Beiträge: 219
sehe ich den bildern also richtig an, dass man in der ausstellung fotografieren darf?
irgendwo hörte ich nämlich das sei nicht gestattet.

ist man zeitlich in seinem besuch begrenzt? also wird man da durch gescheucht oder kann man auch länger an bestimmten ausstellungsstücken bleiben? Die Frage stelle ich mir, da man ja im 15 min. Takt neue Gruppen dadurch jagt.

insgesamt liest sich dein bericht etwas ernüchternd vor allem was die technische umsetzung angeht, wenn man dagegen den eintrittspreis sieht.

die identities idee finde ich dennoch genial und werde es mir sicher noch irgendwann geben.

danke für den bericht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08. Jun 2015, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 02. Feb 2008, 16:44
Beiträge: 371
Es darf ohne Blitz fotographiert werden. Mein Blitz hat sich leider immer automatisch angeschaltet. Bis ich das merkte, hatte es schon ein, zwei mal geblitzt. Hat mich aber keiner rausgeworfen. Ohne Blitz darf man knipsen und auch filmen. :D

Man wird auch nicht rausgerollt. ;-) Der Besuch dauert laut Internetseite ca 90 Minuten. Wir waren etwa zwei Stunden drin.

Vielleicht hab ich einfach zu hohe Ansprüche. Ceillean fand es insgesamt super.

_________________
I am the very model of a scientist salarian.
Walon Vau smiled like a knife and it was as reassuring as looking down the business end of one.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08. Jun 2015, 20:44 
Offline

Registriert: Mo, 08. Jun 2015, 20:41
Beiträge: 1
Ich fand die Ausstellung sehr sehr schön. Allerdings interessiere ich mich generell für das Thema "Mensch sein", was bei der Ausstellung recht gut zur Wirkung kam, fand ich. Ist nicht unbedingt jeder Manns Sacher aber ich finde den Preis von 25 Euro schon gerechtfertigt. Man hat Spaß, man sieht schöne Dinge, man lernt eventuell noch was dazu und abgesehen davon, man machts ja nun nicht jeden Tag.
Gelungener Ausflug. Wenn auch verdaaaaaaaaaaaaaaammmmmt heiß. :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 29. Jun 2015, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 03. Okt 2012, 15:29
Beiträge: 125
Wohnort: Kornwestheim
Hat mich gefreut, einen Bericht hiervon zu lesen, sogar mit Bildern ! Dennoch werde ich mir die Identities wohl nicht geben, denn ich finde die Grundidee zwar absolut super, aber das Konzept des in einer relativ großen Gruppe so mehr oder weniger Durchgeschleust-Werdens dann wieder den totalen Abtörner. Gerade bei so etwas, was so aufwendig aufgemacht ist, möchte ich meine Zeit mit den Exponaten und vor allem mit meiner Star Wars-Charakterfindung in einer so klein wie möglich gehaltenen Gruppe verbringen (10 Personen gleichzeitig wären für mich in diesem speziellen Fall die Erträglichkeitsgrenze).

Aber da ich ja sowieso nächstes Jahr auf die CE3 in London gehe, ist das natürlich auch eine Kostenfrage... das Geld, das ich eventuell für den Trip nach Köln (Anreise, Übernachtung, Essen & Trinken) und den Besuch der Identities verwendet hätte, habe ich bereits in die Organisation meines bzw. unseres CE3-Besuches investiert. Leider kann man manchmal nicht alles haben... :(

_________________
The dark side burns strong !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 30. Jul 2015, 19:33 
Offline

Registriert: Di, 02. Dez 2014, 16:26
Beiträge: 219
morgen gehts zur ausstellung nach köln. ich werde berichten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 03. Aug 2015, 14:42 
Offline

Registriert: Di, 02. Dez 2014, 16:26
Beiträge: 219
So hier meine Rückmeldung von der Ausstellung in Köln.
Wir waren Freitag vormittag für 11 Uhr gebucht, waren aber bereits um 20nach10 am Odysseum.
Wie uns alle sagten sei es ja recht voll und lange anstehen etc. aber es war gähnende Leere vor und im Odysseum. Wir durften gleich durch und uns der nächsten Gruppe (ca. 10 Personen) anschließen, die gebuchte Uhrzeit interessierte niemanden mehr.

Vom Inhalt her kann ich gar nicht viel mehr sagen als MsLanna.
Ich fand neben den Kostümen vor allem die Skizzen zu den Figurenentwürfen wirklich interessant und eine Menge Infos die man über den Audioguide bekam ebenfalls.
Die Audioguides funktionierten bei uns einwandfrei.
Die Geschichte um die eigene Star Wars Identität frischt die Ausstellung gut auf und ist so wirklich spannend für groß und klein. Das man danach noch das normale Odysseum und das Museum mit der Maus ohne Aufpreis besuchen kann macht dann auch den doch recht hohen Eintrittspreis absolut lohnenswert.
Wir haben gute 2 Stunden in der SW Ausstellung verbracht und dann noch mal rund 1 1/2 Stunden in der Maus-Ausstellung.
Der Shop war ziemlich überteuert wie ich fand, viele Artikel die man auch im normalen Spielwaren-Laden (Lego, Lichtschwerter, Plüschfiguren etc.) bekommt waren alle teurer als die Ladenpreise. Die Ausstellungs-Souvenirs abgesehen von den T-Shirts alles ziemlicher Nippes (Schreibblöckchen, Kühlschrankmagnete, Anstecker, Lineal etc.) alles für richtig deftige Preise. Die Shirts gingen preislich mit rund 15-20€ noch richtig.

Identities lohnt auf jeden Fall einen Besuch und ist echt nett gemacht.

Hier noch ein Foto unserer Charaktere

Bild

Mehr Fotos in meinem Instagram Feed


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de