FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Mi, 17. Okt 2018, 06:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Star Wars Cooking
BeitragVerfasst: Do, 27. Dez 2012, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 03. Okt 2012, 15:29
Beiträge: 125
Wohnort: Kornwestheim
Das geniale Essen, das meine bessere Hälfte anläßlich unseres Zusammenzugs-Tages (zum besseren Verständnis, das wäre für alle Verheirateten dann wohl der Hochzeitstag) am 21. Dezember kreiert hat, brachte mich auf den Gedanken, in der Rubrik Fandom-Szene diesen neuen Thread zu eröffnen. Wenn ich mich nicht furchtbar täusche, gibt es zu diesem speziellen Thema noch keinen Thread, also nehme ich mir die Freiheit, hier den Anfang zu machen und alle, die Lust haben, aufzufordern, ihre diesbezüglichen Erfahrungen zu teilen.

Damit meine ich nicht in erster Linie das Nachkreieren von Rezepten aus dem Star Wars - Kochbuch, auch wenn das natürlich auch gut paßt (z.B. ist mir schon der Darth Maul Dip einmal super gelungen). Aber wenn jemand Eigenes zum Thema Star Wars anzubieten hat, ist das sicher noch interessanter. Wie zum Beispiel die Leute, die in einer der letzten Journal-Ausgaben vorgestellt wurden, die sich gegenseitig beim Besuch mit absolut ausgefallenen Star Wars - Themenkuchen übertrumpfen.

Also, hier ist auf jeden Fall das oben erwähnte Wahnsinnsessen. Es handelte sich um ein eßbares Diorama mit dem Titel "Imperialer Angriff".
In der Mitte des Präsentiertabletts befand sich ein ca. 20 cm langer Sternzerstörer, der folgendermaßen aufgebaut war: Blätterteig war zu einer dreieckigen Basis angeordnet, darauf war eine Lage Hackbraten mit Paprikawürfeln drin. Das Ganze überbacken mit einer Käsescheibe; das war der Rumpf. Die Brückenaufbauten bestanden aus vier nebeneinander in den Rumpf gesteckten Zahnstocher, abwechselnd bestückt mit kleinen Rechtecken aus gekochtem und geräuchertem Schinken. Auch hierüber wieder etwas Käse. Und die Turbolasergeschütze waren halbe hartgekochte Eier (Wölbung natürlich nach oben) mit passend abgebrochenen Salzstangen drin.
Dieser Zerstörer war umgeben von einer Gruppe TIE-Fighter. Jeder Jäger bestand aus einer Cocktailtomate, durch die quer ein Zahnstocher gesteckt war. Auf jeder Seite steckte eine ca. 1/2 Zentimeter dicke Cornichonscheibe, und außen drauf eine ebenso dicke sechseckig zugeschnittene Käsescheibe.

Ich bin fast unter den Tisch gefallen, als mein Schatz das Teil hereintrug. Und geschmeckt hat's auch Klasse ! :D

_________________
The dark side burns strong !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars Cooking
BeitragVerfasst: Mo, 31. Dez 2012, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05. Apr 2008, 16:25
Beiträge: 828
Wohnort: KA-System
:shock: :shock: :shock: :shock:

Das schreit ja förmlich nach Bildern (optimalerweise VOR dem Verzehr) :))

_________________
Es gibt Versuche, es gibt Erfolge. Die Geschichte preist lediglich die Erfolge. (Sprichwort der Caamasi)

Nu kyr'abyc, shi taab'echaaj'la.
(nicht fort, nur marschierend in weiter Ferne)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars Cooking
BeitragVerfasst: Do, 03. Jan 2013, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 03. Okt 2012, 15:29
Beiträge: 125
Wohnort: Kornwestheim
Aber bitte ! :P


Dateianhänge:
Diorama_Essen.jpg
Diorama_Essen.jpg [ 117.88 KiB | 6707-mal betrachtet ]

_________________
The dark side burns strong !
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars Cooking
BeitragVerfasst: Sa, 23. Feb 2013, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05. Apr 2008, 16:25
Beiträge: 828
Wohnort: KA-System
So, ich warte immer noch auf Darth Graval mit seinem Todesstern aus KÄSE :mrgreen: :mrgreen:

Denk, auch ein Mon-Calamari-Kreuzer mit seinen "Beulen" ist da prädestiniert für ein Essensdiorama ;)

Bin gespannt, was es noch Schönes aus der Ecke gibt :)

_________________
Es gibt Versuche, es gibt Erfolge. Die Geschichte preist lediglich die Erfolge. (Sprichwort der Caamasi)

Nu kyr'abyc, shi taab'echaaj'la.
(nicht fort, nur marschierend in weiter Ferne)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars Cooking
BeitragVerfasst: Fr, 19. Jul 2013, 17:28 
Offline

Registriert: Mo, 11. Mai 2009, 13:11
Beiträge: 41
Ist zwar nicht gekocht - aber gebacken

Gibt auch eine Anleitung dafür :wink:

http://www.pavis-meets-mara.de/Anleitung-Star-Wars-Torte-3

_________________
http://www.pavis-meets-mara.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars Cooking
BeitragVerfasst: Fr, 19. Jul 2013, 17:43 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6563
Wohnort: NRW
Sieht lecker aus! :) Die Bilder, die du direkt eingebunden hattest, habe ich allerdings mal aus dem Beitrag rausgenommen, da diese hier nicht angezeigt werden bzw. nur der Hinweis, dass eure Website Traffic-Klau nicht gut findet. :wink:

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars Cooking
BeitragVerfasst: Sa, 20. Jul 2013, 09:58 
Offline

Registriert: Mo, 11. Mai 2009, 13:11
Beiträge: 41
ahhhhhhhhhh ja da war was was unser Webbi gesagt hat zu den Bildern :? Sorry hatte ich vergessen :oops:

Neuer Versuch

Bild

Bild

Bild

_________________
http://www.pavis-meets-mara.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Star Wars Cooking
BeitragVerfasst: Mi, 24. Jul 2013, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 03. Okt 2012, 15:29
Beiträge: 125
Wohnort: Kornwestheim
Wau, sieht die lecker aus ! Ist ja genial, was Dir da eingefallen ist.

Zu meiner Geburtstagsparty im Sommer habe ich nochmal den Darth Maul Dip sowie den Ewok Wald Dip (beides aus dem Kochbuch) gemacht. Sobald ich die Fotos finde, gibt's sie zu sehen.

_________________
The dark side burns strong !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars Cooking
BeitragVerfasst: Do, 17. Sep 2015, 08:59 
Offline

Registriert: Mi, 16. Sep 2015, 16:20
Beiträge: 3
Apropos backen: Ich konnte mir neulich nicht verkneifen eine Star-Wars Backform von R2D2 zu kaufen. Ich fand die Vorstellung den kleinen Roboter als Küchlein auf dem Teller liegen zu haben einfach zu "köstlich".


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de