FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Di, 11. Dez 2018, 05:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 22. Aug 2013, 14:07 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Meine Freundin Katja und ich haben uns auf der CE II freitags und samstags von dem Team der ZDFneo-Serie "Herr Eppert sucht..." begleiten und zum Thema Demokratie interviewen lassen, da der Kampf um Demokratie ja das ist, worin sich Gut vs. Böse in Star Wars manifestiert.

Alle Infos zur Sendung hier: http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/program ... a/20199146

Was ich vom Dreh halten soll, weiß ich ehrlich gesagt selbst noch nicht und werde ich wohl erst nach Ausstrahlung (5. September, 22:45 bis 23:15, ZDFneo) genau sagen können. Die beiden (Thorsten Eppert und sein Kameramann Boris Quatram) waren auf jeden Fall sehr nett und ehrlich interessiert, wenn auch nicht unbedingt sehr "erfahren" im Bereich Star Wars. Was sie letztendlich aus dem ganzen Material zusammenschneiden, weiß ich natürlich nicht.

Fragen, die uns gestellt wurden, sind z.B.
- Was sind eure Lieblingsfiguren? (Bei mir war das spontan Han Solo, bei Katja Ahsoka Tano, da sie sie als Kontrapunkt zu Anakin gut findet und sie eine starke Frauenfigur in TCW ist, die es so in den Filmen bei den Jedi nicht gibt); Follow-up-Fragen bezogen sich dann darauf, inwiefern wir uns mit der Figur identifizieren usw. ...
- Diverse Fragen zu den Autogrammpreisen ... ich dachte mir in dem Moment nur (Ok, kommt jetzt eine auf amerikanischen Kommerz fokussierte Veranstaltung?)
- Was fasziniert euch an Star Wars?
- Was hat Star Wars mit Demokratie zu tun? Inwiefern sind die Figuren "demokratisch"?
- Was habt ihr heute schon so gemacht?

Am Samstag haben wir uns dann ins Freie gesetzt und die Themen wurden politischer:
- Wie funktioniert die Politik in der SW-Galaxis, z.B. die Galaktische Republik und ihr Senat
- Wie hat sich dieses System entwickelt?
- Ist das ein Modell für unsere Welt? (ich hab ihm erklärt, dass die Republik letztlich auch daran scheiterte, dass sie zu viele Interessen usw. unter einen Hut bringen wollte, bei denen man keinen gemeinsamen Nenner hat; dass das auch ähnlich bei Problemen der EU ist, die aber weitaus besser funktioniert und die ich auch für eine gute Idee halte; dann fragte er, wie es mit unser interstellaren Zukunft aussieht, worauf ich antwortete, dass das für mich noch science-fiction ist und das eine andere Generation beantworten solle... der Typ, der nebendran saß, störte an dem Punkt mit dem Kommentar, dass "Star Wars" eher Märchen ist und er bei solchen Fragen doch zu "Star Trek" gehen solle, wo ich ihm auch zustimmte)
- Was haben die Jedi mit Demokratie zu tun? Sollte es sowas auch bei uns geben? (Eine Elite mit Superkräften als Parallelpolizei? Klare Antwort: NEIN <.<)
- Kampf um Demokratie: Braucht man nur Krieger? Gegenbeispiele: wir erwähnten Diplomaten wie Leia und Mon Mothma; jeder kann etwas beitragen, so war's ja auch bei der Rebellion

Es wurde noch viel mehr geredet und ich bin wie gesagt sehr gespannt, wie man das zusammenschneiden wird (insbesondere im Kontext mit Blockupy und der Piratenpartei, die ja auch in der Sendung vertreten sein werden).

Schaut es euch an, wenn ihr wollt - oder auch nicht, dann muss ich mich nicht blamieren. :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05. Sep 2013, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08. Apr 2012, 21:53
Beiträge: 1460
Wohnort: Christophsis, Schweiz
Ich habe mir die Sendung angeschaut und fand sie recht spannend.
Die 3 Gebiete waren mMn ein wenig viel für 30 Minuten und es wurde recht wenig auf das einzelne eingegangen, doch ansonsten fand ich die Sendung recht gut.
Wie fühlst du dich denn dargestellt, Darth Spiriah?

_________________
"Well, the Force is what gives a Jedi his power. It's an energy field created by all living things. It surrounds us and penetrates us; it binds the galaxy together."
―Obi-Wan Kenobi — Episode IV "A New Hope"—


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06. Sep 2013, 07:14 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg
Also naja, ich war etwas überrascht über die Entscheidungen, die beim Schnitt getroffen wurden. Man hat von mir das (nervöse) Anfangsgespräch gezeigt, aber gut, etwas Vorstellung muss sein. Was das dann mit den Autogrammen im Kontext der Sendung sollte - keine Ahnung! Wir hatten dem Eppert auf einige viel spannendere Fragen geantwortet, bei denen ich es schade finde, dass sie geschnitten wurden, aber naja, alles in allem hat man uns respektvoll behandelt bei der Darstellung, insofern... passt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de