FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Sa, 20. Okt 2018, 16:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 10. Aug 2012, 15:41 
Offline

Registriert: Fr, 10. Aug 2012, 15:25
Beiträge: 3
Hallo Oswfcer,

ich suche für einen Kinofilm, den wir in Berlin ab Ende September drehen noch ein paar toll kostümierte Star Wars Fans, bzw Jediisten.

Es ist nur ein kurzes Bild im Film als Teil einer Montage über verschiedenste Religionen.

Kurz vielleicht, aber wie alles in diesem Film soll es toll und authentisch sein.

Ich stelle mir vor das wir ein paar Jedi Ritter mit ihren Umhängen haben, - eventuell würden wir auch laser schwerter in der post hinzufügen
Drum herum damit das auch als Star Wars zu erkennen ist, gerne auch einen Storm Trooper, Chewbacca oder R2D2 :)

Ich hoffe ich kann hierüber ein paar Interessenten finden, bzw falls ihr Vorschläge habt, wo ich gerade auch in Berlin Leute finden, die ihre eigenen Kostüme haben, würde ich das auch gerne hören.
Am besten wer Lust hat mitzumachen, bitte gleich Kontakt auf meine Email: muehlbrant@gmail.com.

Der Film wird produziert von Rommelfilm, und Regie führt David Wnendt.
Der wird auf jeden Fall von einer größeren Anzahl von Leuten gesehen wenn er fertig ist, also helft mir bitte dabei dass wir Star Wars bzw den Jediismus ordentlich darstellen.


Ich freue mich über jede Antwort

Schönen Gruß
Volker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12. Aug 2012, 02:15 
Offline
Team Forum
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 30. Mai 2005, 22:17
Beiträge: 8318
Wohnort: Terminus-Systeme (ME-Universum)
Hast du schon mal bei der Rebel Legion, dem Kostümclub für die helle Seite der Macht, angefragt? Die haben sicher auch Leute in Berlin mit guten Kostümen.

Hier der Link zur Base Yavin.

_________________
Ist das Spam oder kann das weg?
Size doesn't matter if you have unlimited power!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12. Aug 2012, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 11:58
Beiträge: 687
Um ehrlich zu sein bezweifle ich sehr, dass man Jediismus ernsthaft als Religion bezeichnen kann. Ich glaube vielmehr, dass es nur die Wenigsten (bis garkeiner) ernst gemeint haben, als sie in dieser Religionsumfrage dafür abgestimmt haben. Aber als "Filmtyp" ist man da sicher besser informiert als ich es bin :wink:

_________________

Es gibt Zeiten, in denen der Zweck die Mittel
rechtfertigt. Aber wer einzig auf Grundlage
solcher Zeiten argumentiert, schafft sich
damit eine ganz eigene Philosophie des Bösen.

— Luke Skywalker —


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12. Aug 2012, 14:45 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6566
Wohnort: NRW
Also ich denke auch, dass die Wenigsten Star-Wars-Fans sich ernsthaft als "Jediisten" bezeichnen würden - und wenn, dann hätten sie wahrscheinlich eher ein Problem damit, sich in einer Menge von Kostümierten mit typischen Star-Wars-Kostümen wie Sturmtruppen etc. pp. zu präsentieren, wie es euch offenbar vorschwebt, Filmtyp. Ich weiß ja jetzt nichts Näheres über das Filmprojekt, aber deiner Beschreibung nach scheint ihr ja verstärkt auf den religiösen Aspekt im engeren Sinne abzuzielen - und irgendwie bezweifle ich, dass ihr dafür Leute finden werdet, die sich in der Art zur Schau stellen. Anders herum gibt es natürlich unzählige Star-Wars-Fans, die sich gern kostümieren und so für Events präsentieren, aber diese wiederum werden sich mutmaßlich zu 99% nicht zur Verfügung stellen, wenn es da ernsthaft um Star Wars als Religion gehen soll. Die meisten können da, denk ich, ganz gut zwischen Fiktion und Realität unterscheiden ... :wink:

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12. Aug 2012, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 08:38
Beiträge: 1599
Wohnort: Oberallgäu - Das südliche Tatooine Deutschlands
Das geht jetzt aber ganz schön weit vom Thema weg. Wenn noch mehr Leute etwas dazu zu sagen hätten, schlage ich einen Jediisten-Diskussionsthread vor.

So...viel Spaß beim Film :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12. Aug 2012, 15:51 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6566
Wohnort: NRW
Eigentlich hat es sehr wohl etwas mit dem Thema zu tun. Immerhin werden ja gezielt "Jediisten" gesucht, und dann muss man sich auch schon mal zu dem Aspekt im Besonderen äußern dürfen. :wink: Allerdings gebe ich dir insofern recht, Sascha, dass wir eine eventuelle tiefer gehende Diskussion zum Thema "Jediismus" durchaus von diesem Thread hier abtrennen sollten, falls Interesse daran besteht.

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12. Aug 2012, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5396
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Ich denke, dass da tatsächlich die Fehlannahme besteht, dass (kostümierte) Star-Wars-Fans auch gleichzeitig sogenannte Jediisten sind. Ich glaube allerdings nicht, dass sich in den Reihen der Fan- und Kostümclubs viele "ernsthaft" religiöse Mitglieder in dieser Richtung finden. Und ich befürchte auch, dass Teilnehmer an dem Projekt, die im Kostüm kommen, dann als religiöse Fantasten und Spinner dargestellt werden, auch wenn sie damit gar nichts am Hut haben. Wäre ja nicht das erste Mal... insofern sollte Filmtyp das noch genauer ausführen, gerade wenn es um Authentizität gehen soll. Nebenbei bemerkt halte ich dieses Jediismus-Zeug für ziemlichen Blödsinn. Star Wars ist keine Religion und George Lucas ist kein Hubbard.

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12. Aug 2012, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Man sollte nicht vergessen das es den Jediismus schon vor Star Wars gab, nur hieß es da noch nicht so. Man hat den Namen Jediismus dann gewählt weil, der Glaube/Einstellung der Jediisten der Jedi sehr ähnelt. Im nachhinein war die Namenswahl nur ziemlich dämlich, wahrscheinlich wollte sie so auf sich aufmerksam machen.
Wem es genau Interessiert: http://www.templeofthejediorder.org/home


Was wirklich albern ist, ist Scientology, aber das wird ja aus irgendeinem Grund als Religion anerkannt. :roll:

@Filmtyp
Ihr solltet euch erstmal genauer Informieren bevor ihr, einen Film dreht der den Jediismus behandelt. Hättet ihr das getan, wüsstet ihr das der Jediismus nicht wirklich was mit SW zutun hat, sondern Aspekte der anderen Großen Religionen verinnerlicht und dieser glaube entstand schon vor Star Wars, nur hatte dieser noch keine Namen/Bezeichnung. Als SW dann auf die Große Leinwand kam, entschied man sich für den Namen Jediismus, weil der Glaube an die Macht, ihren Glauben sehr ähnelt.
Ich würde euch also abraten Kostümierte SW Fans in den Film mit aufzunehmen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12. Aug 2012, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 11:58
Beiträge: 687
Filmtyp hat geschrieben:
...ein paar toll kostümierte Star Wars Fans, bzw Jediisten

Mittlerweile wissen wir jetzt wohl alle, dass das im Grunde nichts miteinander zu tun hat und dass man, wenn man (wie Stone Qel-Droma bereits sagte) "den Jediismus ordentlich darstellen" möchte "ein paar Jedi Ritter mit ihren Umhängen" nicht wirklich hilfreich sind.


Stone Qel-Droma hat geschrieben:
Was wirklich albern ist, ist Scientology, aber das wird ja aus irgendeinem Grund als Religion anerkannt. :roll:

Meines Wissens ist Scientology eine Sekte und keine Religion. Außerdem würde ich diesen Jediisten wohl genau so wenig über den Weg trauen wie allen anderen Sektenanhängern (Scientology und "Skull and Bones" miteingeschlossen :wink: ).

_________________

Es gibt Zeiten, in denen der Zweck die Mittel
rechtfertigt. Aber wer einzig auf Grundlage
solcher Zeiten argumentiert, schafft sich
damit eine ganz eigene Philosophie des Bösen.

— Luke Skywalker —


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 13. Aug 2012, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 11. Apr 2004, 17:59
Beiträge: 2749
Wohnort: Ruhrpott
Und ich bin ja mal gespannt ob der gute überhaupt nochmal hier reinschauen wird.

*Popcorn hol* Bild

_________________
Ciao
Laeusel 8-)

Ich bin ein Ruhrpott-Köter, wurd´ auf Kohle groß.
Mein Fell ist voller Flöhe, werd´ das Jucken nicht los.

Ich bin ein Ruhrpott-Köter, struppig und verlaust.
Woanders ist es schön, aber hier bin ich zu Haus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 13. Aug 2012, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04. Jun 2009, 19:07
Beiträge: 361
Wohnort: Hattingen
Zentraldenker hat geschrieben:
Ich denke, dass da tatsächlich die Fehlannahme besteht, dass (kostümierte) Star-Wars-Fans auch gleichzeitig sogenannte Jediisten sind. Ich glaube allerdings nicht, dass sich in den Reihen der Fan- und Kostümclubs viele "ernsthaft" religiöse Mitglieder in dieser Richtung finden. Und ich befürchte auch, dass Teilnehmer an dem Projekt, die im Kostüm kommen, dann als religiöse Fantasten und Spinner dargestellt werden, auch wenn sie damit gar nichts am Hut haben. Wäre ja nicht das erste Mal... insofern sollte Filmtyp das noch genauer ausführen, gerade wenn es um Authentizität gehen soll. Nebenbei bemerkt halte ich dieses Jediismus-Zeug für ziemlichen Blödsinn. Star Wars ist keine Religion und George Lucas ist kein Hubbard.


Besser kann man es nicht zusammenfassen. Es wird aber bestimmt Agenturen für Komparsen geben, an die sich der Filmemacher wenden kann. Ich lass mich überraschen, ob sich hier jemand für einen solchen Film findet.

Zitat:
Kurz vielleicht, aber wie alles in diesem Film soll es toll und authentisch sein.

Ich stelle mir vor das wir ein paar Jedi Ritter mit ihren Umhängen haben, - eventuell würden wir auch laser schwerter in der post hinzufügen
Drum herum damit das auch als Star Wars zu erkennen ist, gerne auch einen Storm Trooper, Chewbacca oder R2D2.


Der Film soll authentisch sein? Dann würde ich aber keine Stormtrooper, Chewbaccas und R2-D2 einbringen. Zwar erkennt man dann Star Wars, aber das wirkt dann eher unreal.

_________________
Weißt du, warum TIE-Jäger im Weltall so fürchterlich plärren? – Weil sie ihr Mutterschiff vermissen...
Ich liebe Star Wars :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14. Aug 2012, 12:19 
Offline

Registriert: Fr, 10. Aug 2012, 15:25
Beiträge: 3
Hallo und Danke für die rege Diskussion.
Es ist kein Film über Jediismus und wird hier auch mit einem Augenzwinkern verwendet.
Authentzität wollte ich erreichen nicht indem ich Jediismus korrekt darstelle, sonder dass ein paar tolle Kostüme dabei sind. Dabei ist mir auch klar dass zu den eigentlichen Jediisten keine Chewbaccas gehören...
:)
natürlich kann man sich Komparsen bestellen, aber ich habe lieber Leute die das aus Begeisterung machen, und ich dachte hierüber könnten sich paar Interessenten finden, die gerne Ihr Kostüm und sich selbst in einer kleinen aber lustigen Szene auf der Leinwand sehen wollen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14. Aug 2012, 12:39 
Offline

Registriert: Fr, 10. Aug 2012, 15:25
Beiträge: 3
p.s. danke Annika für den Tipp und Link für die Base Yavin, die hatte ich noch nicht auf dem Schirm!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 14. Aug 2012, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Filmtyp hat geschrieben:
Hallo und Danke für die rege Diskussion.
Es ist kein Film über Jediismus und wird hier auch mit einem Augenzwinkern verwendet.
Authentzität wollte ich erreichen nicht indem ich Jediismus korrekt darstelle, sonder dass ein paar tolle Kostüme dabei sind. Dabei ist mir auch klar dass zu den eigentlichen Jediisten keine Chewbaccas gehören...
:)
natürlich kann man sich Komparsen bestellen, aber ich habe lieber Leute die das aus Begeisterung machen, und ich dachte hierüber könnten sich paar Interessenten finden, die gerne Ihr Kostüm und sich selbst in einer kleinen aber lustigen Szene auf der Leinwand sehen wollen.

Es wäre wirklich nett, wen du mehr zu dem Film sagen würdest, ob nun eine Komödie ist, eine Doku, oder sonst was.
Falls es keine Komödie ist, finde ich es nicht gerade toll wenn man eine Glaubensrichtung falsch darstellt, besonders beim Jediismus das eh mit Vorurteilen und einem Falschen Bild (Das der Jediismus SW anhimmelt) in der Öffentlichkeit zu kämpfen hat.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 19. Aug 2012, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 14. Jan 2012, 11:58
Beiträge: 687
In Wikipedia wird der Jediismus als Spaßglaube bezeichnet: http://de.wikipedia.org/wiki/Religionsparodie

_________________

Es gibt Zeiten, in denen der Zweck die Mittel
rechtfertigt. Aber wer einzig auf Grundlage
solcher Zeiten argumentiert, schafft sich
damit eine ganz eigene Philosophie des Bösen.

— Luke Skywalker —


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 19. Aug 2012, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 26. Apr 2009, 10:11
Beiträge: 1792
Wohnort: Schwarzwald
Shimrra Jamaane hat geschrieben:
In Wikipedia wird der Jediismus als Spaßglaube bezeichnet: http://de.wikipedia.org/wiki/Religionsparodie


Ne nicht wirklich, du hast das nicht im Artikel überlesen:
Zitat:
eine eigentlich nicht-satirische
. Im Artikel wird gemeint das bei der damaligen Umfrage auch viele Spaß Vögel mit abgestimmt haben, aber es dennoch viele gibt die ernsthaft an diese Religion glauben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de