FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Jedi-Con Shopservice
Aktuelle Zeit: Mi, 22. Nov 2017, 12:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 18. Feb 2016, 18:56 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6539
Wohnort: NRW
Für den Sommer 2016 wurde kürzlich eine neue LEGO Star Wars-Serie namens The Freemaker Adventures angekündigt, die auf dem amerikanischen Sender Disney XD laufen wird und zeitlich zwischen Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelt ist. Die komplette Ankündigung auf der StarWars.com findet ihr unter folgendem Link:

:arrow: LEGO Star Wars: The Freemaker Adventures Animated Series Coming to Disney XD This Summer

Bild


Darüber hinaus ist auch bereits ein offizieller Trailer dazu auf YouTube aufgetaucht:
:arrow: LEGO Star Wars: The Freemaker Adventures - Launch Trailer (YouTube)

In Deutschland kann man davon ausgehen, dass die Serie ebenfalls im Sommer zunächst auf Disney XD laufen wird und es anschließend wie gewohnt eine Free-TV-Auswertung im Disney Channel gibt.

UPDATE 02.06.:
Der Deutschlandstart der Serie, die hierzulande unter dem Titel Die Abenteuer der Freemaker laufen wird, ist für den 5. August 2016 auf Disney XD zu erwarten. Im Folgenden werde ich ab sofort eine laufend aktualisierte Episodenübersicht führen ...

Hinweis: Die Beschreibungen der Episoden habe ich vorsichtshalber in Spoiler-Boxen versteckt, falls sich jemand vollkommen überraschen lassen möchte. Zudem entsprechen sie (bis auf kleinere Korrekturen) weitgehend den Ankündigungstexten des Senders, für deren inhaltliche Richtigkeit ich keine Gewähr übernehmen kann. Nach Ausstrahlung der Folgen werde ich die Texte dann ggf. selber noch einmal (weiter) anpassen.

1.01: Ein neuer Held (A Hero Discovered)
US: 20.06.16 (Disney XD) - D: 05.08.16 (Disney XD) / 11.02.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Die Freemakers befinden sich auf dem Dschungelplaneten Nal Kapok, als sich Rowan plötzlich von einer Höhle angezogen fühlt. Darin findet er nicht nur das erste Stück des Kyberschwertes, sondern auch Naare, eine mysteriöse Jedi. Naare überredet Rowan dazu, ihr bei der Suche nach den anderen Kristallen des Kyberschwertes zu helfen, denn wenn das Schwert erst einmal wieder zusammengefügt ist, möchte sie damit den Frieden in der Galaxis wieder herstellen ...

1.02: Die Minen von Graballa (The Mines of Graballa)
US: 21.06.16 (Disney XD) - D: 12.08.16 (Disney XD) / 12.02.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Rowan will den Streitereien zwischen Naare und Kordi aus dem Weg gehen und begibt sich alleine auf Mission nach dem nächsten Stück des Kyberschwerts - mitten in ein gefährliches Asteroidenfeld! Neben anderen Gefahren, begegnet er auch dem berüchtigten Kriminellen Graballa dem Hutt und wird von ihm gefangen genommen. Nun müssen Kordi, Zander und Naare Rowan finden, bevor er an Graballas Haustier verfüttert wird.

1.03: Zanders Spritztour (Zander's Joyride)
US: 22.06.16 (Disney XD) - D: 19.08.16 (Disney XD) / 18.02.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Als ein klassischer N-1-Sternenjäger in den Shop der Freemakers gebracht wird, kann Zander nicht widerstehen, eine Spritztour mit dem Schmuckstück zu unternehmen. Der Ausflug endet damit, dass er gefangen genommen und an Bord eines Sternenzerstörers gebracht wird. Als Kordi und Rowan zu Ohren kommt, dass ihr Bruder in die Fänge von Darth Vader geraten ist, versuchen sie sich auf den Sternenzerstörer einzuschleusen und Zander zu retten.

1.04: Das Geheimnis der Wolkenstadt (The Hidden Secret of Cloud City aka The Lost Treasure of Cloud City*)
US: 23.06.16 (Disney XD) - D: 26.08.16 (Disney XD) / 19.02.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Lando Calrissian beauftragt die Freemakers, ihm eine "wertvolle Fracht" aus der, vom Imperium kontrollierten, Wolkenstadt wiederzubringen. Die Freemakers sind aber nicht die Einzigen, die hinter der mysteriösen Fracht her sind. Als Rowan versehentlich in Karbonit eingefroren wird, entführt ihn ein Rivale, samt Fracht, in die verwinkelten Korridore der Wolkenstadt. Doch die droht abzustürzen, nachdem Zander dem Repulsorlift den Saft abgedreht hat - und der Einzige, der das verhindern kann, ist in Karbonit eingefroren!

1.05: In Gefahr auf Kashyyyk (Peril on Kashyyyk)
US: 27.06.16 (Disney XD) - D: 02.09.16 (Disney XD) / 25.02.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Eine Mission, wertvolles Holz zu bergen, führt die Freemakers nach Kashyyyk, wo sie sich auf eine Vereinbarung mit Häuptling Attiburra einlassen. Hier dient Rowan als Übersetzer für die knausrige Kordi, doch ein wichtiges Detail wird bei der Übersetzung übersehen: die Rettung von Attiburras Kind durch die Freemakers aus einem imperialen Gefängnis...

1.06: Die Wege kreuzen sich (Crossing Paths)
US: 11.07.16 (Disney XD) - D: 09.09.16 (Disney XD) / 26.02.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Während ihrer Flucht vor dem Imperium landen Luke Skywalker und Prinzessin Leia im Laden der Freemakers. Kordi möchte eigentlich nicht mit in die Sache gezogen werden, aber nachdem Roger versehentlich sich selbst, Luke und Rowan in den Hyperraum katapultiert hat, hat sie keine andere Wahl. Während Luke und Rowan das Schiff reparieren, um zurückzukehren, lehrt Luke Rowan einige wertvolle Lektionen über die Macht. Kordi und Leia versuchen indessen, dem Imperium immer einen Schritt voraus zu sein ...

1.07: Das Rennen von Tatooine (Race on Tatooine)
US: 18.07.16 (Disney XD) - D: 16.09.16 (Disney XD) / 04.03.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Es ist wie ein wahr gewordener Traum, als Zander dem Team einen Job als Boxencrew bei einem Podrennen besorgt. Doch der Traum wird zum Albtraum, als sich die ganze Veranstaltung als gut arrangierte Falle von Graballa dem Hutt entpuppt. Auf der Flucht vor Graballas Truppen rufen die Freemakers Naare zu Hilfe. Doch wird sie noch rechtzeitig kommen?

1.08: Der Test (The Test)
US: 25.07.16 (Disney XD) - D: 23.09.16 (Disney XD) / 05.03.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Die Freemakers treffen auf Hondo, der ihnen einen scheinbar einfachen Auftrag erteilt. Allerdings stellt sich heraus, dass dieser wesentlich schwieriger ist, als sie anfangs angenommen hatten.

1.09: Jagd nach den Kyberschwert-Kristallen (The Kyber Saber Crystal Chase)
US: 01.08.16 (Disney XD) - D: 30.09.16 (Disney XD) / 11.03.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Die Freemakers sind scharf auf die verbleibenden Kyberschwert-Kristalle, doch sobald sie einen finden, reißt Naare ihn an sich.

1.10: Der Erbauer von Zoh (The Maker of Zoh)
US: 08.08.16 (Disney XD) - D: 07.10.16 (Disney XD) / 12.03.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Die Freemakers reisen nach Zoh, wo sie auf Jek-14 treffen, der Rowan beibringt mithilfe der Macht zu bauen.

1.11: Der Kristall von Hoth (Showdown on Hoth)
US: 15.08.16 (Disney XD) - D: 14.10.16 (Disney XD) / 18.03.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Das Rennen auf Hoth um die Kyberschwert-Kristalle nimmt ein spannendes Ende.

1.12: Das Schicksalsduell (Duel of Destiny)
US: 22.08.16 (Disney XD) - D: 21.10.16 (Disney XD) / 19.03.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Rowan und Naare treten in einem Lichtschwertduell mit galaktischen Konsequenzen gegeneinander an.

1.13: Die Rückkehr des Kyberschwertes (Return of the Kyber Saber)
US: 29.08.16 (Disney XD) - D: 28.10.16 (Disney XD) / 25.03.16 (Disney Channel)
Spoiler: zeigen
Beim finalen Kampf um das Kyberschwert treten Rowan, Naare und der Imperator gegeneinander an.



*: Beim deutschen Vorschautext des Senders ist als Originaltitel "The Hidden Secret ..." angegeben (was auch dem deutschen Titel "Geheimnis" entspricht), während die Folge in der US-Vorschau "The Lost Treasure ..." genannt wird.


LEGO Star Wars: Die Abenteuer der Freemaker - Die komplette erste Staffel (DVD)
08.12.2016


Bild


Bildformat
1,78:1 (16:9)
Audio
vorauss. Deutsch, Englisch, Französisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch, Spanisch (Dolby Digital 2.0)
Details folgen
Untertitel
vorauss. Deutsch (nur bei den Extras), Englisch für Hörgeschädigte, Französisch
Details folgen
Laufzeit
ca. 286 Min.
Zusatzmaterial
  • Meet the Freemaker Family (OmU, ca. 2 Min.)
  • Freemaker Salvage and Repair (OmU, ca. 1 Min.)

:arrow: Bestellmöglichkeit bei Amazon (DVD, 2-Disc-Set)

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Zuletzt geändert von Sky am Sa, 11. Feb 2017, 14:20, insgesamt 14-mal geändert.
Finale Termine der Free-TV-Premiere der 1. Staffel ergänzt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 21. Feb 2016, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 06. Feb 2012, 16:09
Beiträge: 489
Wohnort: Bispingen dem Paradies auf Scarif
@Sky: (an wen auch sonst :-) )

Sehr sehr sehr sehr sehr gut... hahaha... Oh man, das wird dann mit der zweiten fünfteiligen Serie echt ein interessanter Sommer. Danke für die Info... Ich steh da total drauf... ;-)

_________________
Geht nicht, gibt's nicht. Man wächst in der Aufgabe... (Dopolimopelpo © 2013)

Wer meine kleinen Bauten von LEGO sehen möchte: Kunst ist relativ!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 29. Apr 2016, 12:25 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6539
Wohnort: NRW
Es gibt nun ein offizielles Startdatum für die USA, denn dort wird die erste Folge der neuen Serie am 20. Juni 2016 auf Disney XD laufen. Dazu präsentiert die offizielle Seite ein kurzes Video, das die Hauptfiguren vorstellt:

:arrow: Meet the Freemaker Family (YouTube)

Get your first look at the highly-anticipated new animated series LEGO Star Wars: The Freemaker Adventures in this special video, featuring clips, behind-the-scenes footage, and cast interviews! Set between the events of The Empire Strikes Back and Return of the Jedi, the action comedy series follows the Freemakers, a family of sibling scavengers who operate a salvage and repair shop in space.

LEGO Star Wars: The Freemaker Adventures will premiere Monday, June 20, at 10:00 a.m. EST on Disney XD!

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 02. Mai 2016, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
Bin ich eigentlich der einzige, dem dieser Quatsch langsam zu viel wird und der findet, dass Disney es mit diesem Lego-Star-Wars-Kram langsam übertreibt? Ich meine ich schau mir ja gerne mal nebenbei ein paar solcher Parodien auf dem Disney-Channel an, ja ab und zu muss auch ich an ein paar Stellen schmunzeln und ich verstehe schon, dass man den kleineren SW-Fans natürlich auch was bieten möchte. Aber verdammt! ... mir kommt es so vor, als wären 50% der aktuell produzierten SW-Medien alberne Lego-Filmchen! :shock:
Ist denn der Kram wirklich so dermaßen erfolgreich - was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann - oder warum werden diese Sketche jetzt en Masse produziert? Eine Quotenübersicht hierzu würde mich mal interessieren. :-k

Hab ich das richtig verstanden dass "Freemaker Adventures" eine richtige Lego-Kinderserie wie z.B. "Ninjago" oder "Nexoknights" werden soll? Solange es nicht offiziell zum Kanon zählen soll (was ich mir auch schwer vorstellen könnte) ist es mir ja egal, aber ich finde, gerade in Hinsicht auf Rebels, mit der man ja schon eine (zumindest ab der zweiten Staffel) etwas ernst zunehmendere Serie zwischen den Episoden III und IV hat, bräuchte es sowas nicht unbedingt.
Wobei momentan ja das Gerücht umhergeht, dass die dritte Staffel von Rebels, schon die letzte werden soll. Also wenn sich das wirklich bewahrheitet, sie Rebels jetzt wo es erst angefangen hat richtig gut zu werden einstellen und stattdessen mehr Geld in dieses Lego-Zeugs stecken, finde ich muss man sich echt nochmal überlegen, ob SW bei Disney wirklich so gut aufgehoben ist. Da würde ich echt schwarz für die Zukunft sehen. :roll:

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 03. Mai 2016, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 06. Feb 2012, 16:09
Beiträge: 489
Wohnort: Bispingen dem Paradies auf Scarif
@Archangel: Bin da etwas zwiespältig. Da ich grosser LEGO-Fan bin und man im Grunde Jahre nichts von Star Wars gehört hat, freue ich mich immer über neue LEGO-Geschichten, die immer noch eine grosse Fanbase besitzt. Sie waren immer überzogen und ich könnte mich gringelig lachen, wenn ich die kleinen Sketche sehe. :D

Im übrigen gab es diese schon vor Disney. Also Disney wird sicherlich (ich nehme mal an, Episode VIII und Episode IX werden erfolgreich) genug Geld einnehmen, was dies betrifft. Es könnte eine Sättigung eintreten, in ein paar Jahren, doch im Moment sauge ich auf. Freue mich auf Neues und vorallem die neue LEGO Serie. Vielleicht bin ich der Einzige, aber selbst dann wäre es mir egal. :lol:

Das die Rebels tatsächlich nur bis Staffel 3 kommt wäre völlig bescheuert. The Clone Wars hat ja schon Kontroversen hervorgebracht, aber nach 3 Staffeln? Und da stimme ich dir zu, im Moment wird es gerade interessant. Sollte nicht auch ne Real-Serie kommen? :!:

Ich fände es schade, wenn es nichts mehr von LEGO geben würde, ich mag die Filme. Und sooo viel gibt es nun auch nicht. Meist immer nur 5 Folgen am Stück und gut ist. Aber gefühlte 50% LEGO-Filmchen? Was anderes wird eben nicht so häufig gezeigt. Simpsons oder South Park haben auch alle geschaut. Oder den dusseligen Doppelkinnbekloppten Guy was weiss ich. Da lob ich mir die LEGOs, die keine Kinder mit üblen Schimpfworten belege. :wink:

Ich find die kleinen Kerle von Freemaker Adventures ziemlich knuffig. Star Wars ist doch eh ein so grosses Universum, da hat dies sicherlich auch noch Platz, oder? :wink:

_________________
Geht nicht, gibt's nicht. Man wächst in der Aufgabe... (Dopolimopelpo © 2013)

Wer meine kleinen Bauten von LEGO sehen möchte: Kunst ist relativ!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 03. Mai 2016, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05. Apr 2013, 22:34
Beiträge: 679
Eddi22 hat geschrieben:
Da ich grosser LEGO-Fan bin und man im Grunde Jahre nichts von Star Wars gehört hat, freue ich mich immer über neue LEGO-Geschichten, die immer noch eine grosse Fanbase besitzt.

Dass sie eine so große Fanbase besitzen, wusste ich nicht. Das muss mir entgangen sein. :-" :roll:

Eddi22 hat geschrieben:
Sie waren immer überzogen und ich könnte mich gringelig lachen, wenn ich die kleinen Sketche sehe.

Ja, ich wie gesagt stellenweise auch. Manches ist zu viel Slapstick. Anderes wie zum Beispiel Anspielungen auf die Realfilme ist sehr amüsant. Wie halt:

Admiral Ackbar: "Ich habe einen Plan!"
Anderer Charakter (weiß nicht mehr wer): "Lass mich raten: eine Falle?" :D

oder wo Luke von Fangirls verfolgt wird und Dreipeo deren Aufmerksamkeit auf Vader lenkt, indem er ihnen ein Bild von Hayden Christensen zeigt und sagt, dass er so unter der Maske aussieht, was bekanntlich dank des Vorfalls auf Mustafar aber leider (oder Gott sei Dank?) nicht mehr der Fall war. :lol:
Das war schon echt genial.
Aber wie gesagt, insgesamt ist mir das ganze dann doch einen Tick zu albern und ich verstehe nicht, warum das jetzt ohne Ende fortgesetzt wird. Es gibt so viel mehr in Sachen Star Wars wo Lucasfilm/Disney stattdessen ihre Ressourcen reinstecken könnten.

SW Rebels.
Eventuelle Weiterführung von TCW.
Endlich mal wieder ein gescheites SW-Singleplayer-Game.
Ein SW-RPG für die Next-Gen Konsolen, damit ich auch mal was davon habe.
Vielleicht mal den GESAMTEN Soundtrack von TCW veröffentlichen.
Richtiges Lego-Star-Wars (also die Klötzchen zum anfassen :wink: )
Meine FRPG-Kollegen mit 1 Millionen auszahlen, damit sie erstmal ausgedient haben und endlich wieder mit mir schreiben, damit unsere Söldner-Einheit nicht bis ans Ende aller Tage auf Kowak verfault!!! :evil: :P

Warum wird davon so viel in diese Lego-Sketche gesteckt?

Eddi22 hat geschrieben:
Es könnte eine Sättigung eintreten, in ein paar Jahren

Das Problem ist, dass ich jetzt schon einigermaßen gesättigt bin.

Eddi22 hat geschrieben:
Sollte nicht auch ne Real-Serie kommen?

Soweit ich das mitbekommen habe, soll schon seit etwa einem Jahrzehnt "eine Realserie kommen".
Ich glaube das Hauptproblem dürfte hierbei das Budget solch einer Serie sein. Zumindest wenn man diese auf dem selben technischen Niveau wie die aktuellen Filme produzieren möchte. Das wird wegen den zwei ausstehenden Episoden und den drei geplanten Spin-offs erstmal nicht drin sein. Also schätze ich, dass wir damit (wenn überhaupt) frühestens nach den neuen Filmen rechnen dürfen.

Eddi22 hat geschrieben:
Und sooo viel gibt es nun auch nicht. Meist immer nur 5 Folgen am Stück und gut ist.

Mir kommt es schon wie viel vor. Yoda-Chroniken, neue Yoda-Chroniken, Droiden-Chroniken, diverse Einzelfilme ...

Eddi22 hat geschrieben:
Was anderes wird eben nicht so häufig gezeigt. Simpsons oder South Park haben auch alle geschaut. Oder den dusseligen Doppelkinnbekloppten Guy was weiss ich. Da lob ich mir die LEGOs, die keine Kinder mit üblen Schimpfworten belege.

Wenn du damit ernsthaft andeuten willst, dass du Lego-Star-Wars Parodien für Kinder, über solche grandiosen Satire-Cartoons, die sich bis heute Jahre lang im internationalen TV gehalten haben und sich auch heute noch einer großen Zuschauerzahl erfreuen stellst, erachte ich jegliche weitere Diskussion mit dir als sinnlos. [-(

Und übrigens wegen Schimpfwörter in den Mund legen: da ist ja wohl mal jeder selber Schuld der seine Kinder sowas ansehen lässt, worauf sie danach das Gesehene nachahmen. Die TV-Sender senden solche Serien ja sowieso meist extra erst ab etwa 22:15 Uhr (abgesehen von Simpsons was aber auch nicht sooo voll von Schimpfwörtern ist) wo die meisten Kinder schon im Bett liegen sollten. Der Rest liegt bei den Eltern.
Also wenn du ernsthaft dein Kind/deine Kinder, so spät noch fernsehen lässt und dann wenn es am nächsten Tag schmutzige Wörter in den Mund nimmt, dem bösen bösen Fernsehprogramm die Schuld zuschieben willst ... nö, sorry! Dein Fehler als Elternteil. Da hast du wohl einfach verkackt. :wink:

Eddi22 hat geschrieben:
Ich find die kleinen Kerle von Freemaker Adventures ziemlich knuffig. Star Wars ist doch eh ein so grosses Universum, da hat dies sicherlich auch noch Platz, oder?

Es hat selbstverständlich Platz. Alles was mir auf den Zeiger geht, ist in erster Linie nur, dass für mein Empfinden, damit aktuell übertrieben wird.

Eine neue eigenständige Lego-Serie? Fein, von mir aus.

Aber jetzt diese Episode 7 Sketche (auch wenn es dafür einen eigenen Thread gibt, ich schreibs hier jetzt trotzdem mal mit her) wo z.B. erzählt wird wie Han die Rathtare gefangen hat ... die Gesichte an sich interessiert mich ja schon, aber muss es denn unbedingt in Form eines albernen Klötzchen-Films sein? LEUTEEE! ](*,)
Erinnert euch doch bitte mal an die guten alten Zeiten, wo über sowas noch Romane und Comics verfasst wurden. Könnten wir so nicht einfach wie gehabt weiter verfahren? [-o<
Klar, kann es sein, dass die Story irgendwann nochmal in Buchform erscheint, aber Fakt wird immer sein, dass sie zu allererst in Form eines Lego-Sketchs verwurstet wurde!
Ne ehrlich das geht mir schon etwas zu weit. Da muss man sich fragen, was dieses Lego-Zeugs uns in Zukunft noch vorweg nehmen könnte.
Das mag jetzt etwas übertrieben klingen, aber: viele Fans spekulieren ja z.B. darauf, dass wir wegen seiner Beliebtheit bei den Fans, bald in irgendeiner Form Großadmiral Thrawn im neuen EU zu sehen bekommen werden. Manche glauben an einen Auftritt in Rebels, andere gar in Episode 8 oder Rogue One. Ich aber mache mir Sorgen, dass Thrawns erster TV-Auftritt im neuen EU (falls er überhaupt kommt) in einem Klötzchenfilm für Kinder sein könnte.
Ich will das nicht! :(

_________________
"Ich weiß nicht ob Menschen und Turianer denselben Himmel haben, aber sollten wir dort landen: ich bin an der Bar." - Garrus Vakarian, Mass Effect 3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05. Mai 2016, 14:31 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6539
Wohnort: NRW
Archangel hat geschrieben:
(...) Ist denn der Kram wirklich so dermaßen erfolgreich - was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann - oder warum werden diese Sketche jetzt en Masse produziert? Eine Quotenübersicht hierzu würde mich mal interessieren. :-k

Also genaue Quoten hab ich dazu jetzt auch nicht, aber was ich sagen kann, ist, dass LEGO Star Wars insgesamt (also auch die eigentlichen Sets etc.) wohl zu den erfolgreichsten Lizenzen im Bereich Star Wars (und vermutlich auch generell) zählen dürfte - und am Ende des Tages sind all diese LEGO Star Wars-Filmchen und -Serien ja irgendwie auch Werbung für die ganze Marke. Dazu kommt, dass sämtliche Produktionen (angefangen bei Die Padawan-Bedrohung über die Yoda-Chroniken bis hin zu den neuesten Serien) eigentlich laufend im TV wiederholt werden - vor allem im Pay-TV-Bereich (Disney XD und Cartoon Network) als auch im Free-TV (aktuell Disney Channel, früher auch auf Super RTL). Gerade gestern zum Star Wars-Tag liefen erst wieder alle Folgen von Die neuen Yoda-Chroniken und Die Droiden-Saga am Stück auf Disney XD. Das legt zumindest nahe, dass das von ein, zwei Leuten auch tatsächlich gesehen wird und es da eine gewisse Nachfrage gibt ... :wink:

Archangel hat geschrieben:
Hab ich das richtig verstanden dass "Freemaker Adventures" eine richtige Lego-Kinderserie wie z.B. "Ninjago" oder "Nexoknights" werden soll? Solange es nicht offiziell zum Kanon zählen soll (was ich mir auch schwer vorstellen könnte) ist es mir ja egal, aber ich finde, gerade in Hinsicht auf Rebels, mit der man ja schon eine (zumindest ab der zweiten Staffel) etwas ernst zunehmendere Serie zwischen den Episoden III und IV hat, bräuchte es sowas nicht unbedingt.

Mit den Freemaker Adventures scheint es jetzt in der Tat erstmalig eine langlebigere, "richtige" LEGO Star Wars-Serie zu geben. Zumindest sind für die Startwoche in den USA gleich vier Folgen angekündigt (eine täglich von Mo. bis Do.), danach geht es mutmaßlich mit einer Folge pro Woche weiter, aber da ist, soweit ich weiß, noch nichts Konkretes angekündigt - auch nicht dazu, wie viele Folgen die Serie bzw. Staffel insgesamt umfassen soll.

Alle anderen bisherigen LEGO Star Wars-TV-Projekte waren immer nur Einzelfilme (Die Padawan-Bedrohung von 2011 und Das Imperium schlägt ins Aus von 2012) oder kurze Serien mit lediglich drei (Die Yoda-Chroniken von 2013), vier (Die neuen Yoda-Chroniken von 2014) oder fünf Folgen (Die Droiden-Saga von 2015). Das war also alles noch sehr überschaubar und wirkt eigentlich nur in der Gesamtschau "viel". Dazu kommt dann halt ganz aktuell noch The Resistance Rises, was aber nur fünf Kurzfilme sind, die zusammen lediglich die Laufzeit von einer einzelnen Folge (rund 24 Min.) haben.

Archangel hat geschrieben:
Erinnert euch doch bitte mal an die guten alten Zeiten, wo über sowas noch Romane und Comics verfasst wurden. Könnten wir so nicht einfach wie gehabt weiter verfahren? [-o<
Klar, kann es sein, dass die Story irgendwann nochmal in Buchform erscheint, aber Fakt wird immer sein, dass sie zu allererst in Form eines Lego-Sketchs verwurstet wurde!
Ne ehrlich das geht mir schon etwas zu weit. Da muss man sich fragen, was dieses Lego-Zeugs uns in Zukunft noch vorweg nehmen könnte.

Na, Geschichten in Roman- und Comicform (und eben auch Serien wie Star Wars Rebels, geschweige denn jedes Jahr einen neuen Kinofilm) gibt es ja weiterhin. Diese LEGO Star Wars-Filmchen und -Serien sind also von daher nur ein "Zusatzangebot", das eben in erster Linie auch für die junge Zielgruppe da ist. Wenn dich das nicht interessiert, kannst du es ja problemlos ignorieren ... :wink: Zumal das - zumindest bisher - ja auch keine "kanonischen" Sachen im engeren Sinne waren, sondern einfach nur lustige, unterhaltsame Animationsfilme. Die Freemaker Adventures sollen zwar scheinbar etwas "ernsthafter" werden und sich ggf. mehr in das Star Wars-Universum im Allgemeinen einfügen, als das bei bisherigen Specials der Fall war, aber ich erwarte eigentlich auch hier eine gehörige Portion des typischen LEGO-Humors etc. Außerdem dreht sich ja alles um eine bisher unbekannte Schrottsammlerfamilie und deren Abenteuer zwischen Episode V und VI, sodass dort wohl kaum mit Ereignissen zu rechnen ist, die die gesamte Geschichtsschreibung der Galaxis auf den Kopf stellen. Schließlich wissen wir ja, wie deren Zustand zur Zeit von Die Rückkehr der Jedi-Ritter ist ...

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05. Mai 2016, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 06. Feb 2012, 16:09
Beiträge: 489
Wohnort: Bispingen dem Paradies auf Scarif
Im Grunde kann ich Archangel ja verstehen. Auch als eingefleischter LEGO-Fan und ich bin ja schon aus dem Kindesalter deutlich entwachsen. :lol:

Einerseits, weil er sich geäußert hat in einem Tread, der nicht unbedingt zu den stärksten gehört. Und andererseits, weil, gerade weil ich LEGO-Freund bin, er recht hat, dass einige Sketche so überzogen sind, dass es eben über das Maß an Humor hinausgeht. :lol:

Zu viel? Wir haben alle viel zu lange auf das gewartet, was wir jetzt bekommen. LEGO-Filmchen sind früher sehr schwer zu bekommen gewesen. Heute mal eben bei Amazon oder ähnlichem kaufen. Oder streamen. Gab es alles nicht. Und da gebe ich Sky recht, es wird ja sicherlich auch eine Art Werbung für LEGO sein. In meinen Augen eben gute Werbung. Denk auch mal an die Clone-Wars Folgen aus der Animationsserie vor ein paar Jahren oder Jahrzehnten. Mehr war nicht zu sehen damals. Und fiel bei den Fans auch immer wieder gnadenlos durch. Mit LEGO hab ich einfach Abwechslung.

Was allerdings den Vergleich der LEGOs mit den anderen Serien angeht, da stehe ich voll hinter. Meine Kinder sehen solche Serien nicht. Können sie selbst entscheiden, wenn sie die Macht über eine Fernbedienung besitzen... :lol: :lol: :lol:
Und ja, das mit den Schimpfworten hast de natürlich recht. Und Punkt. Im Grunde ist es immer die Erziehung der Eltern, die die Kinder mit in ihre Zukunft nehmen. LEGO find ich da perfekter. :lol: :lol: :lol:

Rebels wurde auch verteufelt und kritisiert und hat mittlerweile auch einige Freunde dazugewonnen. Auch wenn ich jetzt mal das Gerücht um das einstellen der Serie außen vor lasse. (Völlige geistige Umnachtung der Personen, die das entschieden haben könnten)

So und damit ich dich ein wenig aufziehen kann, ohne bösen Hintergrdanken, hier noch ein schönes Bild:

Den gibt es schon... :lol: :lol: :lol:


Dateianhänge:
thrawn.png
thrawn.png [ 289.33 KiB | 2738-mal betrachtet ]

_________________
Geht nicht, gibt's nicht. Man wächst in der Aufgabe... (Dopolimopelpo © 2013)

Wer meine kleinen Bauten von LEGO sehen möchte: Kunst ist relativ!
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 02. Jun 2016, 18:55 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6539
Wohnort: NRW
So, der genaue Termin für den Deutschlandstart der Serie, die hierzulande unter dem Titel Die Abenteuer der Freemaker laufen wird, ist für den 5. August 2016 auf Disney XD zu erwarten. Die neuen Folgen - Staffel 1 wird insgesamt 13 umfassen - laufen dann immer freitags um 19:30 Uhr, zusätzlich gibt es aber auch noch diverse Wiederholungstermine. Die bereits bekannten werde ich in Kürze in der :arrow: Progammmvorschau hier im Forum eintragen ...

Oben im ersten Beitrag dieses Threads werde ich zudem ab sofort eine laufend aktualisierte Episodenübersicht führen. Die Beschreibungen der Episoden habe ich dort vorsichtshalber in Spoiler-Boxen versteckt, falls sich jemand vollkommen überraschen lassen möchte. Zudem entsprechen sie (bis auf kleinere Korrekturen) weitgehend den Ankündigungstexten des Senders, für deren inhaltliche Richtigkeit ich keine Gewähr übernehmen kann. Leider sind diese ja bei vielen Serien nur recht ungenau ... Nach Ausstrahlung der Folgen werde ich die Texte daher ggf. selber noch einmal (weiter) anpassen.

Aus der offiziellen (leicht editierten) Pressemitteilung:

Zander, Kordi und Rowan haben es faustdick hinter den Ohren – sie sind die Helden der neuen Animationsserie Star Wars: Die Abenteuer der Freemaker, die am 5. August auf Disney XD deutsche TV-Premiere feiert. Die drei Abenteurer bilden zusammen die Familie Freemaker und halten sich in ihrer Heimat – der weit, weit entfernten Galaxis – mit einem riskanten Job über Wasser: Als Schrottsammler sind sie immer auf der Suche nach den Überresten vergangener Weltraumschlachten. Aus den Trümmerteilen bauen die Geschwister neue Raumschiffe und verkaufen sie gewinnbringend in ihrem eigenen kleinen Shop. Als das jüngste Familienmitglied bei einem seiner Streifzüge eine mysteriöse Verbindung zur Macht entdeckt, beginnt für die Freemaker ein echtes Abenteuer. Denn Rowan findet in einer Höhle des Regenwaldplaneten Nal Kapok ein Teil eines uralten mächtigen Artefakts – das Kyberschwert! Noch bevor er sich überlegen kann, was er mit seinem Fund anstellen kann, stößt eine mysteriöse Jedi zu ihm: Naare. Sie überredet den abenteuerlustigen Jungen, ihr bei der riskanten Suche nach weiteren Teilen des Reliktes zu helfen …

Neben vielen neuen Helden treffen wir in Star Wars: Die Abenteuer der Freemaker alte Bekannte wieder, die beim Kampf gegen das Imperium Zuflucht im Shop der Familie Freemaker finden. Die tapferen Geschwister lernen dabei die grundlegenden Werte und das Gemeinschaftsgefühl der Rebellion kennen und erfahren, was es wirklich bedeutet, eine Familie zu sein.

Zeitlich angesiedelt zwischen den Filmen Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter erzählt die mitreißende Adventure-Comedy-Serie Ereignisse, die unabhängig von der Star Wars-Trilogie einzuordnen sind. Star Wars: Die Abenteuer der Freemaker zeichnet sich durch den typisch skurrilen Stil der LEGO Star Wars-Produktionen aus: Mit schrägem Humor erzählt, treffen etablierte Star Wars-Charaktere auf neue Helden und Bösewichte und stürzen sich gemeinsam in spannende Abenteuer.

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 11. Jun 2016, 14:52 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6539
Wohnort: NRW
Lucasfilm und Disney XD haben einen ersten "richtigen" Trailer zur Serie veröffentlicht, der sich in englischer Originalversion unter folgendem Link findet:

:arrow: LEGO Star Wars: The Freemaker Adventures Full Trailer (Official) (YouTube)

Bild


Die Erstausstrahlung in Deutschland ist, wie im vorigen Beitrag geschrieben, ab dem 5. August auf dem deutschen Disney XD zu erwarten.

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de