FORUM.OSWFC.DE
http://forum.oswfc.de/

The Mandalorian - Diskussionsthread zur Star-Wars-Realserie
http://forum.oswfc.de/viewtopic.php?f=41&t=9435
Seite 1 von 1

Autor:  Sky [ Fr, 10. Nov 2017, 18:11 ]
Betreff des Beitrags:  The Mandalorian - Diskussionsthread zur Star-Wars-Realserie

Wie Disney-CEO Bob Iger im Rahmen einer Stellungnahme zur aktuellen Aufstellung des Unternehmens bekannt gab, befindet sich eine von vielen Fans seit Langem erwartete Star Wars-Realserie bereits in Produktion - wenn auch vermutlich noch in einem frühen Stadium. Weitere Details sind bislang nicht bekannt - weder ob man auf dem ursprünglichen, noch unter Lucas entwickelten Konzept aufbaut (siehe: Star Wars: Underworld - Geplante Realserie zw. Ep. III & IV) noch wann genau der Serienstart sein soll. Vor 2019 ist aber wohl nicht damit zu rechnen.

Autor:  Stone Qel-Droma [ Fr, 10. Nov 2017, 20:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Star-Wars-Realserie kommt!

Zu erwähnen ist noch, das die Serie für den Disney-eigenen Streaming-Service Produziert werden soll, der 2019 Welt weit an den Start gehen soll und ab den Zeitpunkt wird es auch keine (Marvel) Disney Serien/Filme bei Netflix mehr geben.

Autor:  Tsui Choi [ Fr, 10. Nov 2017, 20:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Star-Wars-Realserie kommt!

Hoffentlich handelt es sich um Underworld. Ich will George-Lucas-Inhalte!

Autor:  Eddi22 [ Mi, 13. Dez 2017, 17:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Star-Wars-Realserie kommt!

Gehört dann Rogue One dazu? Weil Sky schrieb, dass es zwischen 3 und 4 liegt...!
Damit wäre der Stil der Serie sicherlich schon mal interessant. Ob George Lucas nachdem er ein paar Millarden Dollar kassiert hat noch Bock hat, da mitzuwirken? Ich glaub das interessiert ihn nicht mehr. Warum auch? Dann hätte er auch nicht verkaufen müssen. Wäre so, wenn ich mein Auto verkaufe und jeden Tag dem Käufer über die Schulter schaue, wie er mit dem Auto umspringt und ihm daraus Ratschläge erteile. Will der Käufer sicherlich nicht... :wink:

Autor:  Tsui Choi [ Do, 14. Dez 2017, 00:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Star-Wars-Realserie kommt!

War von mir so gemeint, daß Lucas bereits vor dem Verkauf an der Serie mitgewirkt hat.
Man müßte die Drehbücher nur noch umsetzen.

Autor:  Eddi22 [ Do, 14. Dez 2017, 18:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Star-Wars-Realserie kommt!

@Tsui Choi:Sorry, dass musste ich leider falsch verstehen. Aber hab dich jetzt besser verstanden. Wenn dies so war und die Hand von Lucas an den Drehbüchern gelegen hat, dann hofft man nur, dass dies nicht von Disney durch "Experimente" versaut wird... :|
Daher, wenn es so ist, dann natürlich sicherlich besser, mit den Inhalten des einstigen Schöpfers... :wink:

Autor:  Tempest [ Sa, 06. Jan 2018, 10:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Star-Wars-Realserie kommt!

Mal ganz abgesehen davon, dass Konzepte nicht unbedingt besser sein müssen, nur weil sie von GL sind, glaube ich nicht wirklich, dass er außer ein paar vagen Ideen schon viel in der Schublade gehabt haben kann, dazu war das Projekt noch viel zu unsicher.

Autor:  Stormtrooper [ Mo, 22. Jan 2018, 14:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Star-Wars-Realserie kommt!

Bin mal gespannt was die draus machen.
Hoffe doch dass die dann auch auf DVD/Blu-Ray erscheint.
Werde mich sicher nicht wegen einer Serie von der ich nicht mal weiß ob sie mir gefällt anmelden um monatlich irgend was zu bezahlen.
Glaube auch das es sich eher Rechnet so was auch auf eine andere Methode (Disc) anzubieten, ob Eltern monatlich bezahlen nur das ihr Kind noch mehr fernschauen kann; da ist unterm Weihnachtsbaum eine DVD-Box sinnvoller investiert.

Netflix hat Gilmore Girls: Ein neue Jahr zum Glück auch noch auf DVD rausgebracht. :D

Autor:  Sky [ Do, 04. Okt 2018, 14:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: The Mandalorian - Diskussionsthread zur Star-Wars-Realse

Jon Favreau, Ausführender Produzent und Chefautor der Serie, hat über seine :arrow: Instagram-Präsenz mit folgendem Bild bekannt gegeben, dass diese den Titel The Mandalorian tragen wird:

Bild


Übersetzung:
DER MANDALORIANER
Nach den Geschichten von Jango und Boba Fett betritt ein neuer Krieger die Bühne des Star Wars-Universums. Der Mandalorianer ist nach dem Fall des Imperiums und vor dem Erstarken der Ersten Ordnung angesiedelt. Wir folgen den beschwerlichen Pfaden eines einsamen Revolverhelden in den äußeren Regionen der Galaxis, weit entfernt vom Machtbereich der Neuen Republik …


Die Realserie wird also tatsächlich zwischen Episode VI und VII spielen und damit mindestens schon mal vom Setting her von George Lucas' Star Wars Underworld abweichen und vermutlich auch sonst auf weitgehend neuen Konzepten beruhen. In einem früheren Interview gab Favreau auch bereits an, dass die Serie rund 7 Jahre nach der Schlacht von Yavin und damit 3 Jahre nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelt sei.

Ob es sich übrigens um einen Mann oder eine Frau handeln wird, der bzw. die im Zentrum des Geschehens steht, ist aus dem Originaltext im Moment noch nicht zu entnehmen - ebenso wenig, ob der deutsche Titel am Ende wirklich Star Wars: Der Mandalorianer sein wird oder eben Star Wars: Die Mandalorianerin … oder ob es auch hierzulande schlicht bei Star Wars: The Mandalorian bleibt oder sie sich etwas ganz anderes ausdenken. Schwer zu sehen die Zukunft ist …

Letzten, allerdings bisher unbestätigten (!) Gerüchten zufolge soll die ganze Staffel, die gegen Ende 2019 in den USA zuerst exklusiv bei Disneys neuem Streamingdienst zu sehen sein soll, nun 8 Folgen umfassen. Als Regisseure für einzelne Episoden werden Dave Filoni (The Clone Wars, Star Wars Rebels) und Alan Taylor (Thor: The Dark Kingdom) gehandelt.

Autor:  Sky [ Fr, 05. Okt 2018, 12:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: The Mandalorian - Diskussionsthread zur Star-Wars-Realse

Nun hat auch :arrow: StarWars.com mit einer offiziellen Meldung nachgezogen und räumt - neben der Bestätigung des bereits Bekannten - noch mit den Gerüchten um die Episodenregisseure auf. Bei diesen handelt es sich nun definitiv um Dave Filoni (The Clone Wars, Star Wars Rebels), Deborah Chow (Jessica Jones), Rick Famuyiwa (Dope), Bryce Dallas Howard (Solemates) und Taika Waititi (Thor: Tag der Entscheidung). Als Ausführende Produzenten fungieren neben Jon Favreau noch Dave Filoni, Kathleen Kennedy und Colin Wilson sowie in unterstützender Funktion Karen Gilchrist. Weitere Infos sollen in Kürze folgen.

Das Wichtigste aber: Zusammen mit der Meldung wurde auch ein erstes Bild des Titelhelden veröffentlicht …

Bild

Autor:  Sky [ Do, 13. Dez 2018, 00:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: The Mandalorian - Diskussionsthread zur Star-Wars-Realse

:arrow: StarWars.com hat heute einige Schauspieler bekannt gegeben, die bei The Mandalorian mitwirken werden. Die Rolle des einsamen mandalorianischen Titelhelden wird Pedro Pascal (Narcos, Game of Thrones) übernehmen. Daneben kann man sich auf Auftritte von Gina Carano (Deadpool), Giancarlo Esposito (Breaking Bad), Emily Swallow (Supernatural), Carl Weathers (Predator), Omid Abtahi (American Gods), dem deutschen Regisseur und Schauspieler Werner Herzog (Grizzly Man, Jack Reacher) und Hollywood-Veteran Nick Nolte (Kap der Angst, Der Gejagte, Head Full of Honey - Honig im Kopf) freuen.

Autor:  Eddi22 [ Di, 18. Dez 2018, 13:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: The Mandalorian - Diskussionsthread zur Star-Wars-Realse

Also nach der Besetzung sieht es für mich schon mal gut aus. Viele Schauspieler, die nicht unbedingt in jedem Blockbuster zu sehen sind. Fand ich in Herr der Ringe schon sympathisch. Story? Tja, da kann man wohl noch nichts zu schreiben. Die äußeren Regionen der Galaxis... Sicherlich wird es auch so einige Übergänge geben zu den Triologien. Sabine von den Rebels ist ja irgendwie auch aus dieser Zeit, oder? Da Dave Filoni ja nun mit als ausführender Produzent dabei ist, könnte ich mir auch Ahsoka gut vorstellen. Es sei denn sie geht jetzt in Staffel 7 der Clone Wars Serie hops... :eyesrolling:

Autor:  Sky [ Mi, 26. Dez 2018, 18:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: The Mandalorian - Diskussionsthread zur Star-Wars-Realse

Jon Favreau hat zu Weihnachten via :arrow: Instagram ein weiteres Bild zu The Mandalorian geteilt:

Bild


Es dürfte sich hierbei wohl mit ziemlicher Sicherheit um einen Droiden der IG-Serie handeln, aber darauf, dass es wirklich der aus Das Imperium schlägt zurück bekannte IG-88 ist, würde ich noch nicht wetten. Im Netz gehen zwar offenbar "alle" davon aus, aber wenn man sich das Bild genauer anschaut, gibt es da auf jeden Fall Unterschiede. Gut möglich natürlich, dass es trotzdem IG-88 ist und in der Zwischenzeit einige Teile bei ihm ausgetauscht werden mussten, aber das lässt sich halt aktuell noch nicht mit Sicherheit sagen, da Favreau außer dem "Merry Christmas!" das Bild nicht weiter kommentiert hat ...

Den Soundtrack zur Serie wird im Übrigen, wie :arrow: StarWars.com kürzlich mitteilte, Ludwig Göransson (Black Panther, Creed, Venom, New Girl) komponieren.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/