FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Do, 18. Okt 2018, 14:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 02. Aug 2014, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 22. Mär 2003, 16:55
Beiträge: 93
Wohnort: Oberfranken
Zentraldenker hat geschrieben:
Ob ihn was quält oder nicht, mag von außen auch anders aussehen als er es empfindet, zumal Kleinwüchsige sowieso schnell den Eindruck erwecken, als würden sie sich mit jeder Bewegung abmühen.


Ich habe Kenny Baker schon gesehen, als er noch gesünder war. Und da liegen Welten dazwischen. Damals sah es nicht so aus, als müßte er sich mit jeder Bewegung abmühen. Inzwischen muß er sich schon abmühen, stundenlang in der Autogrammstunde zu sitzen.

Mir ist es nicht nur ein Rätsel, wie man Kenny Baker einladen konnte, sondern das man ihn überhaupt in Erwägung gezogen hat. Mir wäre jedenfalls die Gefahr zu groß, den nächsten Flop auf der Bühne zu haben. Denn wenn es schlecht läuft und Kenny nicht gut drauf ist, kann das der nächste Reinfall werden. Und wieviele Flops kann und will sich der OSWFC denn noch erlauben?

Zentraldenker hat geschrieben:
Ansonsten war die Gästeliste sicher schon mal spektakulärer - aber ob das unbedingt besser sein muss, bleibt dahingestellt.


Spektakulär muß sie nicht sein. Nur gut.

Darth Spiriah hat geschrieben:
John Ostrander ist für SWEU-Fans ein Highlight


Warum werden zur Celebration seit Jahren keine Autoren mehr eingeladen? Warum macht so gut wie jede Con bei Star Wars Gästen einen Bogen um Autoren? Weil sie keinen Menschen interessieren.

darkmulder hat geschrieben:
Resterampe würde ich das nicht nennen.


Aktuelle Gästeliste = 90% von der Resterampe

Wer ist Matt Busch nochmal? Ach ja, ein drittklassiger Künstler der von einer Con zur anderen tingelt weil seine Auftragslage zu schlecht ist. Und wenn man mal das von ihm gestaltete Conplakat anschaut (dieser billige Photoshop-Mist eignet sich wahrscheinlich gut als Abführmittel), dann kann man es nachvollziehen. Und seine Frau ist nicht mal drittklassig, sie ist bedeutungslos.

Bonnie Piesse kann ich gerade noch so hinnehmen, weil andere Gäste aus den Prequels noch uninteressanter wären. Aber Busch mit Frau und John Ostrander sind drei Transatlantikflüge! Das Geld hätte man wirklich sinnvoller verwenden können. Der Bund der Steuerzahler prangert gerne Verschwendung von Steuergeldern an. Vielleicht sollte man mal den Bund der Conventionbesucher gründen und es anprangern, wenn Veranstalter das Geld für miese Gäste verschwenden.

darkmulder hat geschrieben:
Constantin Gilles kommt ebenfalls noch.


Na und?

Gavin hat geschrieben:
Hm, also ich fahre nicht der Gäste wegen zu einer Convention...


Hm, also ich schon. Denn ich habe eine Anreise von 550km, da erwarte ich etwas anderes als eine billige Feld-Wald und Wiesen-Convention, weil sich das sonst nicht rechnet.

darkmulder hat geschrieben:
Von denen einige zu teuer sind,oder viele schon verstorben.


Und etliche Gäste hat man verpennt. Andere Conventions finden ebenfalls im Oktober oder später statt, und die hatten im Dezember 2013 schon mehr Gäste als die Jedi-Con jetzt.

darth_erwin hat geschrieben:
Oder ne 99 Euro-Karte kaufen, wenn kein passendes Program und keine vernünftigen Gaststars da sind?


Was diese Jedi-Con bietet bewegt sich auf dem Niveau der letzten Noris Force Con, die 40 Euro weniger Eintritt kostete und insofern preislich okay war. Perfekt war nicht alles, aber das Programm war gut, die Gästeliste war besser als bei der Jedi-Con.
Und während man bei der NFC eine Steigerung erkennen kann, habe ich bei der Jedi-Con den Eindruck, trotz konstanter Besucherzahlen wird die Con von Mal zu Mal dürftiger.

Insofern bietet die Jedi-Con für 99 Euro einfach zu wenig. Schlechte Gäste und das kaum vorhandene Programm wirkt größtenteils auch nicht vielversprechend.

Was will die Jedi-Con eigentlich sein? Einerseits betont man zu gerne die große und offizielle Convention, andererseits wird dann doch nur gejammert, es wäre eine kleine Convention und die Gäste sind ja so teuer.

darth_erwin hat geschrieben:
Du denkst das wird die beste Jedi-Con aller Zeiten bei der wegen dem Programm und der Superstars schon am Freitag alles abgesperrt werden muss und die anderen (ich ebenfalls) denken halt das es (Stand Heute) eine schwache Jedi-Con wird.


Das Star Wars Event des Jahres ist die Con wirklich. Aber nur, weil es keine anderen Star Wars Events gibt. ;)

Gut, die Con hat noch Luft nach oben, aber ich rechne aktuell nicht mehr mit der deutlichen Steigerung, die dringend nötig ist. Aktuell habe ich bzgl. der Gäste nur noch zwei oder drei Hoffnungen und ich traue mich nicht mal die Namen nennen, weil es dann sowieso nur "die kommen nicht" heißt und der letzte Silberstreif am Horizont dann auch noch weg ist.

_________________
We would be honored if you would join us: http://www.projektstarwars.de/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02. Aug 2014, 19:39 
Offline

Registriert: Fr, 25. Jul 2014, 12:37
Beiträge: 2
Was stellt der OSWFC eigentlich mit dem Budget an? Kenny Baker kommt doch meistens als Signer zur Con und verlangt gar keine Gage. Das gibts doch gar nicht das Ihr Euch damals Billy Dee Williams leisten konntet und jetzt nur noch Billiggäste drin sind.

Darth Spiriah hat geschrieben:
Die bereits genannten Namen sind entweder derzeit nicht gedacht oder anderweitig beschäftigt.


Dann kann man von der Con echt nichts mehr erwarten. :x


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 03. Aug 2014, 01:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 12. Apr 2005, 20:31
Beiträge: 5396
Wohnort: Sind wir bald am Arsch der Welt?
Master Kenobi hat geschrieben:
Zentraldenker hat geschrieben:
Ob ihn was quält oder nicht, mag von außen auch anders aussehen als er es empfindet, zumal Kleinwüchsige sowieso schnell den Eindruck erwecken, als würden sie sich mit jeder Bewegung abmühen.


Ich habe Kenny Baker schon gesehen, als er noch gesünder war. Und da liegen Welten dazwischen. Damals sah es nicht so aus, als müßte er sich mit jeder Bewegung abmühen. Inzwischen muß er sich schon abmühen, stundenlang in der Autogrammstunde zu sitzen.

Mir ist es nicht nur ein Rätsel, wie man Kenny Baker einladen konnte, sondern das man ihn überhaupt in Erwägung gezogen hat.


Du tust so, als würde man ihn zwingen. Wenn es ihm so schlecht geht, dann wird er schon absagen bzw. gar nicht erst zusagen. Im Zweifel wird er schon selbst am besten wissen, wie es ihm geht. Und wenn er sich zehnmal abmüht - wenn ihm das Spaß macht und jeder sein Autogramm kriegt, ist das doch allein sein Bier. Nur weil einer nicht mehr so fit ist, muss er ja nicht gleich unwürdig sein, auf ner Convention aufzutreten. Er ist erwachsen und kann gut selbst entscheiden, ob er diese Belastung auf sich nimmt oder nicht.

_________________
The only easy day was yesterday.
Bild
http://www.bundspecht.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04. Aug 2014, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17. Mär 2003, 16:19
Beiträge: 41
Bei aller konstruktiven Kritik finde ich den Ton hier schon sehr rau und unterhalb der Gürtellinie. Davom mal abgesehen ist es IMO ein Unding, den Verantwortlichen hier derartige unschöne Dinge an den Kopf zu schmeißen. Aber die gesichtlose Anonymität des Internets machts ja möglich :roll: .

Für mich haben bei der Jc noch nie Gaststars oder Programme im Vordergrund gestanden, sondern die Fans! Die sind es doch, die das Fandom außerhalb der offiziellen Releases mit Leben füllen und eine Ausenwirkung und Botschafterstellung einnehmen. Von daher finde ich das in den Mittelpunkt der Con Rücken von Fangruppen äußert positiv!

ANsonsten kann ich nur sagen, dass ich keinen der Gäste je live gesehen habe und das immerhin auch schon meine 4. JC hintereinander. Und das absolute Highlight sind ohnehin Döring und sein Sprecherteam.

Zitat:
Oliver Döring interessiert mich null, mir gefallen auch seine Hörspiele nicht (was nicht nur an der schlechten Vorlage von Timothy Zahn liegt).


Wow...damit stehst du aber sicher ziemlich alleine da...

_________________
STAR WARS to the FUTURE
Bild
STAR WARS Jedi-Con 2014 - ForcEver: October 3rd to 5th 2014
STAR WARS Rebels: coming fall 2014
STAR WARS Episode VII by J.J. Abrams: December 18th, 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04. Aug 2014, 12:21 
Offline

Registriert: Mo, 03. Feb 2014, 15:38
Beiträge: 11
Ich habe mich jetzt für die RingCon entschieden und auch das Ticket schon gekauft. Die haben Charles Dance als Gast und das ist echt genial. Eine Star Wars Convention wäre mir eigentlich lieber gewesen, aber Kenny Baker und Garrick Hagon habe sogar ich schon getroffen und die anderen Gäste bei der Jedi-Con interessieren mich nicht. Vielleicht ist nächstes Mal etwas besseres dabei.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04. Aug 2014, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 22. Mär 2003, 16:55
Beiträge: 93
Wohnort: Oberfranken
Zentraldenker hat geschrieben:
Du tust so, als würde man ihn zwingen. Wenn es ihm so schlecht geht, dann wird er schon absagen bzw. gar nicht erst zusagen.


Nö.

Ich hätte Kenny Baker nicht in Erwägung gezogen, weil mir aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme das Risiko zu groß wäre, daß er in Düsseldorf schlecht in Form ist und man dann schon wieder einen Flop auf der Con hat. Das steht da und nichts anderes.

Das Kenny Baker bei der CE2 nicht ohne Grund keinen Panel hatte, ist Euch schon klar, oder? Und das er schon Zeiten hatte, in denen wegen seinem Asthma nicht mal mehr sprechen konnte vielleicht auch? Dann drückt mal schön die Daumen damit seine Gesundheit im Oktober hält und er keine Schwächephase hat.

KyleKartan hat geschrieben:
Bei aller konstruktiven Kritik finde ich den Ton hier schon sehr rau und unterhalb der Gürtellinie. Davom mal abgesehen ist es IMO ein Unding, den Verantwortlichen hier derartige unschöne Dinge an den Kopf zu schmeißen. Aber die gesichtlose Anonymität des Internets machts ja möglich :roll:


Das würde ich den Veranstaltern auch persönlich sagen, auch wenn es Zeitverschwendung wäre. Dürfte aber an der Gegenpartei scheitern, die nicht mal im Schutz der "gesichtslosen Anonymität des Internets" in der Lage ist, auf Kritik zu reagieren.

War es eigentlich auch unter der Gürtellinie, als bei der letzten Jedi-Con die selben Fans bei Wanja Gerick herumgeschleimt haben, die sich vor und nach der Con jahrelang über ihn ausgekotzt haben, wie schlecht er als deutsche Stimme von Anakin gewesen wäre? :lol:

Zitat:
Wow...damit stehst du aber sicher ziemlich alleine da...


Nein, ganz im Gegenteil! Und selbst wenns so wäre... na und?

_________________
We would be honored if you would join us: http://www.projektstarwars.de/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04. Aug 2014, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 30. Aug 2005, 23:44
Beiträge: 723
Wohnort: Lüdenscheid
@KyleKartan
Schön gesagt
Zitat:
War es eigentlich auch unter der Gürtellinie, als bei der letzten Jedi-Con die selben Fans bei Wanja Gerick herumgeschleimt haben, die sich vor und nach der Con jahrelang über ihn ausgekotzt haben, wie schlecht er als deutsche Stimme von Anakin gewesen wäre?

Also ich war jedenfalls keiner von denen,hab mir sogar ein Autogramm auf die erste Clone Wars Staffel und Ep-2 DVD geben lassen :)
Zitat:
aber Kenny Baker und Garrick Hagon habe sogar ich schon getroffen

Mittlerweile überlege ich lieber Autogramme von den beiden zu holen als jabba the Hutt,fast 100 euro für eine Figur ist ja nicht ganz billig,und wer weiss wie oft die noch auf Cons sind
Zitat:
Wer ist Matt Busch nochmal? Ach ja, ein drittklassiger Künstler der von einer Con zur anderen tingelt weil seine Auftragslage zu schlecht ist

Ich habe mir das exclusive Poster(mit all den Stormtrroper-Arten und seiner Unterschrift)auf der Celebration in Essen gekauft,und finde es toll,es hängt bei mir über dem Bett.Bring du erstmal sowas zeichnerisch zustande,dann sehen wir weiter
Zitat:
Warum macht so gut wie jede Con bei Star Wars Gästen einen Bogen um Autoren? Weil sie keinen Menschen interessieren.

Falsch,hier ist jemand
Zitat:
da wirst du einen enormen Qualitätsunterschied zu heute oder 2010 bemerken)

mir hat es 2010 gefallen zb mit den Bounty Hunter Gaststars
Zitat:
als eine billige Feld-Wald und Wiesen-Convention

Übertreib mal nicht
Zitat:
Constantin Gilles kommt ebenfalls noch.


Na und?

Na das ist ein Gast mehr als du aufgezählt hast,ich finde sein Buch Die macht mit Uns intressant

_________________
Möge die Macht mit Euch sein,Immer!
Star wars is 4ever!

Darth Bane: Es soll nur zwei Sith geben!!Einer der die Macht innehat,und einer der sie begehrt!Ein Meister und ein Schueler!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04. Aug 2014, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17. Mär 2003, 16:19
Beiträge: 41
Zitat:
Das würde ich den Veranstaltern auch persönlich sagen, auch wenn es Zeitverschwendung wäre. Dürfte aber an der Gegenpartei scheitern, die nicht mal im Schutz der "gesichtslosen Anonymität des Internets" in der Lage ist, auf Kritik zu reagieren.


Du hast ja bald Gelegenheit. Robert und Co waren die letzten Jahre stets auf den Floors unterwegs und haben sich mit den Gästen unterhalten. Von daher: ran an den Feind. Vielleicht bekommst du ja dann deine Antworten.

Unter uns gesagt: bei dem angeschlagenen Ton würde ich mich als Offizieller auch nicht äußern. Und grds. wäre doch sowieso jedes Statement nur weiterer Anreiz und würde Öl ins Feuer gießen.

Zitat:
War es eigentlich auch unter der Gürtellinie, als bei der letzten Jedi-Con die selben Fans bei Wanja Gerick herumgeschleimt haben, die sich vor und nach der Con jahrelang über ihn ausgekotzt haben, wie schlecht er als deutsche Stimme von Anakin gewesen wäre? :lol:


Kenne keinen, der bei Wanja Gerick geschleimt hat, im Gegenteil. Ggf. beziehst du das auf mich, weil ich ihn für seinen Auftritt gelobt habe. Stimmt, ich habe seine Arbeit in Ep II und III enorm kritisiert. Dafür lobe ich aber das Oliver Döring Hörspiel "Labyrinth des Bösen", welches als erstes dieser Hörspiel VÖs den Grundstein legte und ALLE Synchrosprecher einen besseren Job machen, als in den Filmen. Außerdem spricht Wanja Gerick einen Charakter aus einer anderen Lieblingsserie von mir, mit dem ich seine Stimme mehr verbinde, als mit Anakin. ABer das nur am Rande.

Ich finde auch Mark, Harrison und Carrie besser, als ihre deutschen Stimmen. Darf ich mich trotzdem nicht über die Auftritte der Sprecher freuen, welche meine Helden vertont und mit denen ich (und du) groß geworden sind?! :shock:

Zitat:
Nein, ganz im Gegenteil! Und selbst wenns so wäre... na und?


Nach meiner Wahrnehmung schon. Wollte es nur erwähnt haben, nix weiter :wink: . Soll heißen: es gibt auch Leute, die sich über seinen Besuch freuen!

_________________
STAR WARS to the FUTURE
Bild
STAR WARS Jedi-Con 2014 - ForcEver: October 3rd to 5th 2014
STAR WARS Rebels: coming fall 2014
STAR WARS Episode VII by J.J. Abrams: December 18th, 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05. Aug 2014, 22:01 
Offline

Registriert: So, 21. Dez 2008, 14:17
Beiträge: 84
Wohnort: wuppertal
Ich geh zwar mit meiner Tochter an einen Tag zur jedi con aber von den bisherigen Gästeliste bin ich mehr als enttäuscht . Wen damit angegeben wird eine Star Wars convention zu sein dann sollte man auch dafür sorgen das es eine wird. Den 35€ eintritt oder mehr ist sehr viel Geld wofür man auch etwas erwarten darf. Es gibt genug Veranstaltungen von Fans für Fans das müsst ihr nicht so hervorheben , dass ist eine Seite der Medaille aber die andere Seite der Medaille ist halt die Erwartung Wertige gaststars zu sehen. Die man aus den Filmen kennt ! Vielleicht tut sich ja nochmal was ?!? Den bei meiner ersten con 2008 wo unter anderen edmonds , Logan und bulloch da waren hatte ich Riesen Spaß Charaktere aus den Filmen kennenzulernen . Genauso wie 2010 aber diese jedi con schlägt einen anderen weg ein und möchte wohl nicht mehr mit Wertigen gaststars aufwarten. Sondern nur mit Künstlern usw womit ich mich als Star Wars fan leider nicht mit identifizieren kann. Vielleicht besinnt sich die jedi con beim nächsten mal zur alten Stärke zurück.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06. Aug 2014, 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 30. Aug 2005, 23:44
Beiträge: 723
Wohnort: Lüdenscheid
Zitat:
Wertige gaststars zu sehen. Die man aus den Filmen kennt

"Biggs Darklighter" "R2-D2" und "Tante Beru" sind dir also nicht wertig genug?(die sind übrigens aus den Filmen.)Dann hast du aber ganz schöne Ansprüche-wie wärs mit "Luke","Lando" "dem Imperator" "Vader"(in diesen Fall mein ich Prowse oder Hayden)oder sogar George Lucas oder Katleen kennedy?Dann solltest du dich aber nicht wundern wenn eine Tageskarte mindestens 80-100 euro kosten würde-einige sind irgendwie mit nix zufrieden.Ich seh der JC (bin mit Kousin da)mit Freude entgegen
@die JC-Veranstalter
ich weis ja nicht ob die zu teuer ,Amy Allen wär mal cool,hab sie auf der Celebration verpasst

_________________
Möge die Macht mit Euch sein,Immer!
Star wars is 4ever!

Darth Bane: Es soll nur zwei Sith geben!!Einer der die Macht innehat,und einer der sie begehrt!Ein Meister und ein Schueler!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06. Aug 2014, 07:17 
Offline

Registriert: So, 21. Dez 2008, 14:17
Beiträge: 84
Wohnort: wuppertal
Den Imperator und Luke sowie r2d2 hab ich letztes Jahr auf der celebration getroffen . Vor ein paar jahren konnte sich die jedi con lando leisten . Wieso können sie sich jetzt auf einmal keinen mehr leisten wie zb chewie, c3po oder ray Park ? Die vorherigen cons waren anhand der Gästeliste wesentlich besser. Aber wen ein neues Konzept verfolgt werden dann kann es die jedi con machen wie sie wollen. Was möchtest du mit Amy ? Die war doch schon mal auf der jedi con ! Was wäre den wen ich nur kurz für 1-2 Sekunden in einen Star Wars film sehen würdest ? Würdest du mich einladen ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06. Aug 2014, 07:29 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
@Katano: Manche dieser Leute haben dieses Jahr schlicht und ergreifend keine Zeit. Liegt nicht immer am Geld.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06. Aug 2014, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 30. Aug 2005, 23:44
Beiträge: 723
Wohnort: Lüdenscheid
Zitat:
Was möchtest du mit Amy ?

treffen
Zitat:
Die war doch schon mal auf der jedi con !

ja und?Ich hab sie auf der Celebration gesehen aber war nicht an ihren Stand,nur im vorbeilaufen als ich mir ein jeremy Bulloch Autogramm geholt habe
Zitat:
Was wäre den wen ich nur kurz für 1-2 Sekunden in einen Star Wars film sehen würdest ? Würdest du mich einladen ?

ja ,wieso denn nicht,Bossk war in Empire auch nur paar minuten zu sehen und war auch 2010 auf der Con,oder Dengar-gerade die die nur kurz zu sehen sind haben manchmal die intresantesten Storys
Zitat:
Manche dieser Leute haben dieses Jahr schlicht und ergreifend keine Zeit. Liegt nicht immer am Geld.

Zitat:
chewie, c3po

Waren aber auch letztes jahr bei der Celebration,bei Daniels war ich sogar im Panel-er war sehr freundlich und kam sogar ins Publikum

_________________
Möge die Macht mit Euch sein,Immer!
Star wars is 4ever!

Darth Bane: Es soll nur zwei Sith geben!!Einer der die Macht innehat,und einer der sie begehrt!Ein Meister und ein Schueler!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 10. Aug 2014, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 22. Mär 2003, 16:55
Beiträge: 93
Wohnort: Oberfranken
KyleKartan hat geschrieben:
Du hast ja bald Gelegenheit. Robert und Co waren die letzten Jahre stets auf den Floors unterwegs und haben sich mit den Gästen unterhalten. Von daher: ran an den Feind. Vielleicht bekommst du ja dann deine Antworten.


Ich weiß, denn ich kenne Leute, die ihre Meinung bei der vorletzte Con geäußert haben. Infolge dessen lief der OSWFC-Mitarbeiter (weiß nicht mehr, wer es war) laut Zeugenaussage "wie ein geprügelter Hund" durchs Maritim, weil die Con stark kritisiert wurde.

KyleKartan hat geschrieben:
Unter uns gesagt: bei dem angeschlagenen Ton würde ich mich als Offizieller auch nicht äußern. Und grds. wäre doch sowieso jedes Statement nur weiterer Anreiz und würde Öl ins Feuer gießen.


Der Ton ist egal, die Offiziellen reagieren sowieso nicht. Reaktionen seitens des OSWFC erfolgen nur, wenn man ihnen Honig ums Maul schmiert. Ansonsten erntet man Schweigen oder die Hilfskräfte werden vorgeschickt, die aber auch keine Argumente haben.

darkmulder hat geschrieben:
ich weis ja nicht ob die zu teuer ,Amy Allen wär mal cool,hab sie auf der Celebration verpasst


Erstens war die schon mal bei der Jedi-Con und war vermutlich eine der schlechtesten Ideen überhaupt. Zweitens ist die Frau nicht mehr tragbar, die wurde bei der Celebration wegen ihrem arroganten und unfreundlichen Benehmen aus der Halle gebuht.
Auslöser eine körperbehinderte junge Frau auf Krücken, die sich ein Autogramm holte und sich anschließend mit ihr fotografieren lassen wollte. Amy Allen weigerte sich aber, für gemeinsame Fotos aufzustehen, und das bei jedem. Also verlangte sie, daß die junge Frau auf Krücken um den Tisch herumläuft. Als Reaktion gab es laute Buhrufe und negative Kommentare, so daß sie weinend aus der Halle gerannt ist.

Die Geschichte ist von mehreren Seiten bestätigt, ich kenne selbst einen Augenzeugen.

darkmulder hat geschrieben:
Dann hast du aber ganz schöne Ansprüche-wie wärs mit "Luke","Lando" "dem Imperator" "Vader"(in diesen Fall mein ich Prowse oder Hayden)oder sogar George Lucas oder Katleen kennedy?Dann solltest du dich aber nicht wundern wenn eine Tageskarte mindestens 80-100 euro kosten würde


Dave Prowse wäre absolut kein Problem, den können sich auch kleinere Conventions leisten. Aber Prowse steht auf der schwarzen Liste von LFL und darf keine offizellen Conventions mehr besuchen. ;)

katano hat geschrieben:
Die vorherigen cons waren anhand der Gästeliste wesentlich besser.


Naja, "wesentlich" halte ich für übertrieben. Die letzten beiden waren meiner Meinung nach schon ziemlich schlecht, aber da gab es wenigstens noch ein paar interessantere Leute. Und von solchen fehlt diesmal jede Spur.

Jedenfalls ist diese Convention rein Gästemäßig die schlechteste. Auch im Vergleich mit anderen Conventions so ziemlich das schwächste, was ich bis jetzt gesehen habe. Sogar diese popeligen Cons in England sind da besser besetzt. Gemessen an den Möglichkeiten hat sogar das Star Wars Weekend in Dänemark bessere Leute.

katano hat geschrieben:
und möchte wohl nicht mehr mit Wertigen gaststars aufwarten. Sondern nur mit Künstlern usw womit ich mich als Star Wars fan leider nicht mit identifizieren kann.


Nicht nur das. Bei den Buschs und John Ostrander fehlt für mich nicht nur die Identifikation, sondern auch jedes Interesse. Und das wirkt sich auch auf das Programm aus, da mich deren Panels logischerweise ebenfalls nicht interessieren. Was soll ich mir das Gelaber von John Ostrander eine Stunde lang anhören? Der Mann hat nichts zu sagen, was für mich von Bedeutung wäre.

Und "wertig" ist nicht gleichbedeutend mit "teuer". Wenn ich mir anschaue, wer als Gast alles möglich wäre (und aktuell noch möglich ist) und wer an deren Stelle eingeladen wurde, verschlägt es mir die Sprache. Bei den Gästen erkenne ich aktuell nur ein Muster, und das lautet "hauptsache billig".

Sowas wie Künstler und Autoren haben bei einer gut durchdachten Fanconvention sowieso nichts zu suchen, Cast und Crew müssen es sein.

_________________
We would be honored if you would join us: http://www.projektstarwars.de/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 10. Aug 2014, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 30. Aug 2005, 23:44
Beiträge: 723
Wohnort: Lüdenscheid
Zitat:
Auslöser eine körperbehinderte junge Frau auf Krücken, die sich ein Autogramm holte und sich anschließend mit ihr fotografieren lassen wollte. Amy Allen weigerte sich aber, für gemeinsame Fotos aufzustehen, und das bei jedem. Also verlangte sie, daß die junge Frau auf Krücken um den Tisch herumläuft. Als Reaktion gab es laute Buhrufe und negative Kommentare, so daß sie weinend aus der Halle gerannt ist.

Ok dies war mir nicht bekannt,dan halt den Kit Fisto Darsteller zb
Zitat:
Aber Prowse steht auf der schwarzen Liste von LFL und darf keine offizellen Conventions mehr besuchen.


Was ist passiert?
Zitat:
Sowas wie Künstler und Autoren haben bei einer gut durchdachten Fanconvention sowieso nichts zu suchen, Cast und Crew müssen es sein.

Seh ich anders eiNEN Timothy Zahn wär zb was feiNes,wo soll man die denn soNnst treffen wenn nicht bei SW-cons?

_________________
Möge die Macht mit Euch sein,Immer!
Star wars is 4ever!

Darth Bane: Es soll nur zwei Sith geben!!Einer der die Macht innehat,und einer der sie begehrt!Ein Meister und ein Schueler!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 10. Aug 2014, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 22. Mär 2003, 16:55
Beiträge: 93
Wohnort: Oberfranken
darkmulder hat geschrieben:
Was ist passiert?


Lucasfilm soll sauer sein, weil Dave Prowse bei den Dreharbeiten zu TESB weitererzählt hat, Vader wäre Lukes Vater. Allerdings gibt es da viele widersprüchliche Aussagen (aktuell behauptet Prowse, er hätte es selbst erst im Kino erfahren) und ob das wirklich der Grund ist, weiß man nicht so genau.

darkmulder hat geschrieben:
Seh ich anders eiNEN Timothy Zahn wär zb was feiNes,wo soll man die denn soNnst treffen wenn nicht bei SW-cons?


Von mir aus kann man einen Autor o.ä. auf die Gästeliste mogeln (außer Zahn, den ich ebenso uninteressant wie unsympathisch finde), aber Ostrander/Busch/Zy ist mir zu viel. Aktuell stehen drei Schauspieler drei Gästen abseits der Filme gegenüber. Rechne ich die Synchronsprecher nicht dazu, haben 50% der Gäste nicht mit den Filmen zu tun. Und das ist klar überdosiert.

Timothy Zahn ist eigentlich ständig bei diversen Conventions in den USA zu Gast, mit den Büchern läufts offensichtlich nicht mehr so gut.

_________________
We would be honored if you would join us: http://www.projektstarwars.de/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 10. Aug 2014, 19:52 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Interessant, wie manche Leute den sinkenden Erfolg eines Autors an steigenden Convention-Auftritten messen... da ist offensichtlich was verkehrt herum gelaufen.

Ich unterstelle diesen Autoren einfach auch ein gewisses Interesse an ihren Fans. Zahn kam schon immer zu Conventions - inzwischen gibt es nur einfach mehr größere Cons als früher, wo diese Leute offensichtlich gerne gesehen werden und gerne hingehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 10. Aug 2014, 23:17 
Offline
Team Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Do, 20. Mär 2003, 20:36
Beiträge: 178
Wohnort: Augsburg
Ach komm, Master Kenobi hat doch immer ne schlaue Meinung und nur diese zählt. Andere Meinungen interessieren nicht! :D

_________________
Join the Empire ----> www.oswfc.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 11. Aug 2014, 07:26 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Jupp. Mich interessieren andere Meinungen durchaus und wie Meister Kenobi auch aus Erfahrung weiß lass ich mich gerne auch mal auf eine Debatte ein, aber wenn jemand bei jedem Thema nur zu nörgeln weiß kann ich diese Person irgendwann nicht mehr ernst nehmen und dann ist für mich die Grundlage für eine Debatte auch dahin. Schade, sowas.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 11. Aug 2014, 13:26 
Offline

Registriert: Mo, 11. Aug 2014, 13:17
Beiträge: 3
Ich würde mich total über Anthony Daniels freuen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 11. Aug 2014, 14:01 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Herr Daniels steht dieses Jahr leider nicht zur Verfügung.

(Ob das mit der Arbeit an irgendeinem kleinen Filmchen des Herrn Abrams zu tun hat weiß ich leider auch nicht...)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 13. Aug 2014, 09:25 
Offline

Registriert: Mo, 11. Aug 2014, 13:17
Beiträge: 3
Wird Steve Sansweet eigentlich wieder dabei sein?
Das wäre sehr schön.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 13. Aug 2014, 09:44 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
Steve Sansweet war dieses Jahr auf der FedCon in Düsseldorf und ist inzwischen ja auch im Ruhestand, sodass er in Einvernehmen mit dem OSWFC beschlossen hat, diesmal auszusetzen. Mag für den einen oder anderen zwar schade sein, ist aber auch verständlich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 13. Aug 2014, 18:46 
Offline

Registriert: Fr, 18. Jan 2013, 15:12
Beiträge: 37
Ist doch schön das hier so wild diskutiert wird. Das zeigt das wir uns Gedanken / Sorgen um die Jedi Con machen und das unser Forum noch lebt.

Viele Aussagen sind auch nachvollziehbar.

Für die wenigen, die die Gaststars noch nicht kennen, wird die Jedi Con bestimmt toll. Aber eine Jedi Con kann nur (finanziell) erfolgreich sein, wenn sie eine breite (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) Masse an Fans anspricht und nicht nur einige wenige, die sich die Rosinen rauspicken.

Das ein Teil der geforderten Stars unbezahlbar, krank, alt, tod ist oder Drehverpflichtungen hat ist absolut ok und nachvollziehbar. Aber das die jetzt gebuchten Stars das höchste der Gefühle sein soll...Naja
Vorallem da der Veranstalter früher deutlich bessere Gäste eingeladen hat. Das sieht wirklich etwas nach Resterampe aus.

Und deshalb ist die Jedi Con (Stand heute) nicht besser als eine Feld Wald und Wiesenfilmbörse. Gaststars von der Resterampe, kostümierte Fans und überteuerte Händler gab es auch auf den Filmbörsen in der Halle Münsterland, Ruhrlandhalle oder in Castrop. Dafür braucht man keine 3 Tage eine teuere Location anmieten. Das könnte man auch an einem Tag in einer der oben gennaten Hallen durchziehen und der Eintritt dort hat keine 10 Euro gekostet.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 16. Aug 2014, 23:01 
Offline

Registriert: So, 21. Dez 2008, 14:17
Beiträge: 84
Wohnort: wuppertal
Ich warte schon sehnsüchtig auf neue gaststar Ankündigungen ! Die zeit läuft langsam ab. Holt wenigstens noch warwick davis oder paul blake , Michael carter .... Bin zurzeit noch geteilter Freude da ich die jedi con noch nicht bei 100% sehe und davon ausgehe das noch die eine oder andere Überraschung und noch erwartet . Hoffentlich !!! Auf den movie days in Dortmund waren ca 15 gaststars aus unterschiedlichen Bereichen anwesend. Dafür musste ich nur 16€ für ein tagesticket ausgeben. Wo ich die Preis / leistung mehr als angemessen war.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 19. Aug 2014, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 23. Okt 2003, 19:24
Beiträge: 898
Wohnort: Besseringen
Für mich wird die Con auf alle Fälle schön da ich dort einige von meiner SWOTOR Gilde im Realen leben treffen werde die ich bisher nur aus dem TS kenne. Außerdem ist es die Gelegenheit andere Star Warts Fans die man nur aus dem Forum kennt mal endlich persönlich zu treffen. Natürlich würde ich mich nicht wehren wenn noch der ein oder andere Gaststar kommen würde aber wen es so bleibt wie es jetzt ist, ist es auch nicht schlimm.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 20. Aug 2014, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 17. Apr 2012, 21:32
Beiträge: 218
Wohnort: Ruhrpott
Darth Spiriah hat geschrieben:
Steve Sansweet war dieses Jahr auf der FedCon in Düsseldorf und ist inzwischen ja auch im Ruhestand, sodass er in Einvernehmen mit dem OSWFC beschlossen hat, diesmal auszusetzen. Mag für den einen oder anderen zwar schade sein, ist aber auch verständlich.


Gibt es den wieder eine Auktion am Sonntag?

_________________
Größtes deutschsprachiges Star Wars Actionfiguren Forum
Lichtgeschwindigkeit.de
Der Star Wars Actionfiguren Stammtisch aus NRW
Rebellenstützpunkt.de
Das Actionfiguren Event in NRW
Rebel Con

Tour 2014
03.- 05.10.2014 - Jedicon / Düsseldorf

Tour 2015
19.09.2015 - Rebel Con / Herne


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23. Aug 2014, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 29. Sep 2006, 18:34
Beiträge: 846
Reiner Schöne aka die deutsche Stimme des Darth Vader's aus Episode III und der Hörspielserie!!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23. Aug 2014, 12:58 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1352
Wohnort: Baden-Württemberg
darth-jack hat geschrieben:
Darth Spiriah hat geschrieben:
Steve Sansweet war dieses Jahr auf der FedCon in Düsseldorf und ist inzwischen ja auch im Ruhestand, sodass er in Einvernehmen mit dem OSWFC beschlossen hat, diesmal auszusetzen. Mag für den einen oder anderen zwar schade sein, ist aber auch verständlich.


Gibt es den wieder eine Auktion am Sonntag?


Weiß ich nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 27. Aug 2014, 19:55 
Offline
Team Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Do, 20. Mär 2003, 20:36
Beiträge: 178
Wohnort: Augsburg
Auktion wird es dieses Mal leider nicht geben...

_________________
Join the Empire ----> www.oswfc.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de